Varia - Vermischtes

...

Kruzifix

19. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und partiell goldbronziert, Darstellung Christi im Typus der Dreinagelung, zu seinen Füßen die trauernde Maria, alt retuschiert, etwas rest.bed., H 88 cm.

Lot-No.: 177
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Kruzifix

wohl 19. Jh., Nadel- und Laubholz beschnitzt, teils farbig gefasst, schlichtes Kreuz mit Darstellung des Korpus Christi im Typus der Dreinagelung, originale Farbfassung getilgt, rest.bed., H ca. 160 cm.

Lot-No.: 178
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Pieta

wohl 18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, teils farbig gefasst bzw. vergoldet, vollplastische Darstellung der Gottesmutter in Strahlenaureole unter dem Kreuz, den toten Leib ihres Sohnes auf dem Schoß gebettet, kleinere Substanzverluste, Altersspuren, H 43 cm.

Lot-No.: 179
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Korpus Christi

18. Jh. oder älter, Holz geschnitzt, kreidegrundiert und farbig gefasst, bzw. goldbronziert, Darstellung des Leidenden im Typus der Dreinagelung, fragmentarische Erhaltung, H 37 cm.

Lot-No.: 180
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Korpus Christi

18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und teils vergoldet, vollplastische Darstellung des Gekreuzigten im Typus der Dreinagelung, Substanzverluste, rest.bed., H 70 cm.

Lot-No.: 181
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Monstranz

wohl 18. Jh., Silberblech getrieben, teils goldbronziert, auf Laubholz montiert, verziert von Muschelmotiven und Voluten, zentrale Heiligendarstellung Maria und Jesus bzw. Heiliger Nikolaus, starke Alters- und Gebrauchsspuren, H 35 cm.

Lot-No.: 182
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Devotionalien

19./20. Jh., drei Rosenkränze aus Holz, Glas bzw. Drahtgeflecht sowie ein Kruzifix mit integrierter Klosterarbeit, unterschiedliche Maße und Erhaltung.

Lot-No.: 183
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Monstranzen

19. Jh., zwei aus Holz geschnitzt, kreidegrundiert und vergoldet bzw. versilbert, diese in barocker Formensprache, reich verziert von Rocaillen, dazu ein miniaturhaftes Modell aus Zinn, alle verglast, mit eingelassener Klosterarbeit, unterschiedliche Maße und Erhaltung, H max. 28 cm.

Lot-No.: 184
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Glassturz mit Geschmeide

um 1900, getreppter Rundfuß aus Nussbaum mit aufgesetztem Klarglassturz, darunter seidenstaffierter Schmuckhalter mit Brosche, Nadel und Diadem aus versilbertem Blech bzw. Draht, Altersspuren, Gewebe verschlissen, H ges. 22 cm.

Lot-No.: 185
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Weihrauchschwenker

Ende 19. Jh., Messingblech versilbert, an zarten Gliederkettchen abgehängter Balusterkorpus, teils durchbrochen gearbeitet und ornamental sowie floral verziert, nicht ganz komplett, Alters- und Gebrauchsspuren, H ca. 60 cm.

Lot-No.: 186
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Altarleuchter

18. Jh., Messingblech versilbert und aufwendig getrieben, hoher, dreipassig geschweifter Fuß mit Balusterschaft, ornamental reliefiert, massiver Kerzendorn und Tropfschale, Altersspuren, H je ca. 70 cm.

Lot-No.: 187
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Bocciakugeln

19. Jh., Hartholz, trocknungsrissig, Altersspuren, D 10 cm.

Lot-No.: 188
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Holzmodel

um 1900, Laubholz beschnitzt, hochrechteckige Form mit reitendem Husaren, gerahmt von Blütenmotiven, mit Aufhängung, Maße 36 x 27 cm.

Lot-No.: 189
Limit: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroße geschnitzte Wandplatte

rückseitig Klebeetikett Josef Schmidt, signiert datiert 1973, aus massiven Lindenholzbohlen fein geschnitzt, dunkel gebeizt, Darstellung einer historischen Jagdszene mit Reitern, erlegtem Wild, Treibern und Hunden im Wald, rückseitig gesperrte Aufhängung, guter Allgemeinzustand, H 130 x B 197 x T 7 cm.

Lot-No.: 190
Limit: 400.00 €

Mehr Informationen...

...

Große bäuerliche Holzschüssel

Tirol, 19. Jh., Laubholz beschnitzt, tief gemuldete schlichte Schüssel, Alters- und Gebrauchsspuren, D ca. 50 cm.

Lot-No.: 191
Limit: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Kuchenbrett

dat. 1888, mit Besitzername Maria Breitbarth, aus Nadelholzplanken gefertigtes Kuchenbrett mit zwei Sperrungen, polychrom in Bauernmalerei verziert, trocknungsrissig, Altersspuren, D 62 cm.

Lot-No.: 192
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Renaissancekästchen mit Geheimfächern

wohl um 1600, Buche oder Nussbaum geschwärzt, innen mit originaler Tapete verkleidet, fassadenartig gestaltete Front aus Alabaster, die Seitenteile geben beim Aufschieben jeweils ein Geheimfach frei, Originalschloss und -schlüssel, alt restauriert, Maße 20 x 34 x 22 cm.

Lot-No.: 193
Limit: 1450.00 €

Mehr Informationen...

...

Vizagapatam-Box

19. Jh., anglo-indischer Ursprung, Elfenbein, Edelhölzer und Stachelschweinborsten, rechteckiger Korpus mit konisch zulaufender Wandung, auf vier Löwentatzenfüßen aus geprägtem Messingblech, scharnierter Kuppeldeckel mit zentraler Ziereinlage in Fächeroptik, umlaufend verziert von gravierten Ornamentbändern, reich unterteiltes Innenleben mit herausnehmbarer Beilade und einzeln scharnierten Deckeln, die Front mit zusätzlichem Schub, originales Schloss, ohne Schlüssel, sehr aufwendig restauriert, dazu Cites-Bescheinigung zur Restaurierung, Maße 20 x 33 x 23 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU - SHIPPING TO THE 28 EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Lot-No.: 194
Limit: 1000.00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseschatulle

Frankreich, Mitte 19. Jh., gemarkt Aucocaine à Paris, nussbaumfurniertes Gehäuse mit aufwendig gravierten Ziereinlagen aus Messing, der Deckel mit bekröntem Monogramm MG (ligiert), das Innenleben mit schwarzem Leder ausgekleidet, reich unterteilt, Erhaltungsmängel, restaurierungsbedürftig, Maße 17 x 36 x 27 cm.

Lot-No.: 195
Limit: 1500.00 €

Mehr Informationen...

...

Nadelkästchen

19. Jh., in Nussbaum und Nussbaumwurzel furniertes Kästchen mit Ziereinlagen aus Ahorn und Ebenholz, einschübiger Korpus gerahmt von vier Ziersäulen aus Elfenbein, ursprüngliches Nadelkissen fehlt, zwei Füße ergänzt, sonst gute Erhaltung, Maße 12 x 13 x 11 cm.

Lot-No.: 196
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode

um 1800, Nussbaum auf Nadelholz furniert, mit Einlegearbeiten aus Ebenholz und Ahorn, zweischübiger rechteckiger Korpus auf gedrechselten Rundfüßen, Messingmontierungen, Würfeldekor in Trompe-l’œil-Manier, Altersspuren, kleinere Furnierfehlstellen, Maße 18 x 26,5 x 15 cm.

Lot-No.: 197
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Schmuckschatulle Brienz

2. Hälfte 19. Jh., geschweifter Korpus aus Nussbaum, dunkelbraun gebeizt, der Deckel mit plastischem Blütendekor und Vogelmotiv, mit zwei Schüben, diese mittig geteilt und seitlich ausschwenkbar, ohne Schlüssel, Altersspuren, Maße 22 x 25 x 14 cm.

Lot-No.: 198
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Schmuckkästchen

19. Jh., Kupfer gehämmert sowie Schmiedeeisen, fein ziseliert, langrechteckige Schatulle mit scharniertem Deckel, umlaufend verziert von reliefierten, teils spiralförmigen Zierbändern und Montierungen, Deckelinnenseite mit ligiertem Monogramm ML, innen mit schwarzem Samt ausgekleidet, Maße 9 x 16 x 8,5 cm.

Lot-No.: 199
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Reisebar

wohl England, 2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, geschweifter Korpus schwarz lackiert bzw. auf Mahagoni gebeizt, Messingmontierungen, scharnierter klappbarer Deckel, ebenso die Front und Schmalseiten fein verziert von Einlegearbeiten aus Messing und Bein, das unterteilte Innenleben mit zwei großen und zwei kleineren Karaffen mit Stopfen sowie elf zarten Stängelgläsern, aus fein floral beschliffenem Klarglas, Altersspuren, Maße 25 x 24 x 30 cm.

Lot-No.: 200
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Hausapotheke

um 1880, Buche und Nussbaum massiv, innen zwei Regale, Wandaufhängung, mit Schlüssel, Maße 50 x 33 x 19 cm.

Lot-No.: 201
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work