Glas

...

Hochzeitskrug 1775

farbloses Glas, blasiger Abriss, leicht ausgestellter Stand, angesetzter Henkel mit eingerolltem Abschluss, übergreifender Zinndeckel mit Muscheldrücker und Besitzermonogramm "J.M.D.", schauseitig opake Emailmalerei, Engelsmotiv an einer Säule mit Herz, Spruchband: "Ein Hertze mus vor allen treu auf richtig und stand hafdig sein", seitlich umrahmt von Rocaillenmotiven und Blüten, bekrönt, sehr schöner altersgemäßer Zustand ohne Beschädigungen, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3500
Limit: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Seltene Sechskant-Flasche

wohl Tambacher Glashütte, Thüringen, 17. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, allerfeinste Gravur mit Früchten und Ranken, die Montierung Silber vergoldet, ungepunzt, geprüft, ziseliert mit korrespondierendem Rollwerk, mittig emaillierte Abendmahlsszene, unbeschädigter altersgemäßer Zustand, sehr schöne hochwertige sammelnswerte Antiquität, H 15 cm. Quelle: Internet Museum Digital und Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, stilistisch eng verwandt ist auch eine Gruppe von brandenburgischen Flaschen im Bayerischen Nationalmuseum München, diese viel später datiert 1690 bis 1706 (vgl. Rückert, Die Glassammlung des Bayerischen Nationalmuseums, Bd. 2, 1982, Kat. 805-810, S. 271-274, Taf. 247-249), es bestehen auch Ähnlichkeiten zu Gläsern der Hütte Altenfeld bei Ilmenau, diese auch etwas später, 1646 bis 1670, datiert.

Lot-No.: 3501
Limit: 3900.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Kelchglas

Mitte 18. Jh., farbloses, leicht blasiges Glas, fein geschliffen, Balusterschaft mit Nodi, Rokokoelemente mit Rocaillen und Früchten, verschiedene Symbolik, Spruchbänder: "Durch beständig seyn und hoffen, wird zuletzt das Ziel getroffen, wie ein ungefälschter Wein, soll wahrhaffte Freundschaft seyn", "Wenn das Gelück einmahl vorbey, hilft kein Lauffen nach Geschrey", Fuß aus Messing und Metall ergänzt, ehemalige Vergoldung des Lippenrandes berieben, H 18 cm.

Lot-No.: 3502
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Spitzkelch um 1680

farbloses Glas mit Abriss, breiter Scheibenfuß, Balusterschaft mit Nodi, konische Kuppa mit Matt- und Kugelschliff, umlaufend Blattranken mit Dolden, sehr schöner Originalzustand ohne Beschädigungen, Glas von der Herstellung etwas blasig, H 14,5 cm.

Lot-No.: 3503
Limit: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Spitzkelch mit Sachsenwappen

18. Jh., farbloses Glas mit Abriss, gewölbter Scheibenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand, hohl geblasener Schaft mit breitem Nodus, die glockenförmige Kuppa mit großer eingestochener Luftblase verziert, mattgeschliffenes Sachsenwappen, der Lippenrand mit umlaufendem Ornamentband, Glas etwas blasig und schlierig, unbeschädigter Zustand, H 15 cm.

Lot-No.: 3504
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Spitzkelch mit Sachsenwappen

18. Jh., farbloses Glas mit Abriss, der leicht gewölbte Scheibenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand, hohl geblasener Schaft mit breitem Nodus, die glockenförmige Kuppa am Ansatz mit eingestochener Luftblase, mattgeschliffenes Sachsenwappen mit Kurhut, die Vergoldung etwas berieben, sonst unbeschädigt, H 14 cm.

Lot-No.: 3505
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug mit Jagdmotiv

19. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, schauseitig facettiert und mattgeschliffen, kapitaler Hirsch in Waldlandschaft, zinngefasster Deckel mit floralem Drücker, am Stand ein kleiner Chip, Deckel etwas locker, H 21,5 cm.

Lot-No.: 3506
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Berliner Weiße Glas

19. Jh., farbloses Glas, unregelmäßiger Abriss, angesetzter Balusterschaft mit eingestochener Luftblase, weite Kuppa mit Eichstrich 0,5 L und angesetztem weißen Rand, sehr schöner Zustand, H 22 cm.

Lot-No.: 3507
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierglas mit Wappen

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, facettierter Fuß, schälgeschliffene Kuppa mit Mattschliffdekor, schauseitig im Wappen Justitia mit Waage und Schwert, am Lippenrand umlaufend Weinranken, guter altersgemäßer Zustand, H 13 cm.

Lot-No.: 3508
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Trinkgläser Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, ein Andenkenpokal mit Weinlaubdekor und Besitzername "Hübner", zwei mit quadratischem Stand, eins davon mit geschliffenem Blümchendekor sowie ein kleines bäuerliches Trinkglas mit Mattschliffdekor und umlaufender Blumenbordüre, dieses mit kleinen Kerben am Lippenrand, die anderen mit normalen Gebrauchs- und Altersspuren, H max. 15,5 cm.

Lot-No.: 3509
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Glaswalzenkrug mit Nürnberger Stadtansicht

um 1760–80, farbloses Glas, blasiger Abriss, geschliffene Kaskaden und geometrische Ornamentbänder, originaler übergreifender Zinndeckel, ungedeutete Punze ".I.F. 1716" und Lamm Gottes, am Stand ein Ausbruch, Henkelansatz haarrissig, H 22 cm.

Lot-No.: 3510
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdlicher Bierkrug

2. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, plangeschliffener Stand, facettiert und mattgeschliffen, Hirsche in Waldlandschaft, der Drücker mit Weinlaub verziert, zinngefasster Deckel mit Prisma, dieser am Rand etwas gedellt, Altersspuren, H 22,5 cm.

Lot-No.: 3511
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar klassizistische Trinkgläser

um 1800, farbloses blasiges Glas, quadratischer Stand, facettierter massiver Schaft mit geschliffenen Kanten, die Kuppa verziert mit Festons, winzigst bestoßen, H je 13,5 cm.

Lot-No.: 3512
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Blaurandglas

18. Jh., farbloses Glas mit Abriss, der breite Scheibenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand, massiver konischer Schaft in die Kuppa übergehend, eingestochener Luftblasendekor, kobaltblauer aufgelegter Lippenrand, etwas blasig und schlierig, unbeschädigt, H 16 cm.

Lot-No.: 3513
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Likörglas mit weißen Spiralfäden

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, blasiger Abriss, flacher Scheibenfuß, konischer Stiel mit zweifach eingeschmolzener Spirale, glockenförmige Kuppa, Glas etwas blasig, insgesamt guter unbeschädigter Zustand, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3514
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Elegantes Biedermeierglas

um 1800, farbloses Glas, blasiger Abriss, leicht gewölbter Scheibenfuß, Balusterschaft und Kuppenansatz mit eingestochener Luftblase, ausschwingende trichterförmige Kuppa, Glas etwas blasig, insgesamt sehr schöner Originalzustand ohne Beschädigungen, H 19 cm.

Lot-No.: 3515
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Spitzkelch

18. Jh., farbloses Glas mit Abriss, angesetzter Glockenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand, der Balusterschaft im unteren Bereich hohl geblasen, darüber eingestochener Luftblasendekor, guter Originalzustand ohne Beschädigungen, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3516
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Anton Kothgasser großer Ranftbecher Wien

im Bild monogrammiert und datiert "A.K.px.(1)817", bezeichnet "Der St. Stephansdom in Wien", farbloses Glas, plangeschliffener Stand, Gelbbeize am geschliffenen Bodenstern am Fuß, Lippenrand und um die Kartusche, in Gold gemalte Blattbordüren, schauseitig eine feinst gemalte Kartusche, Blick auf den Dom mit Figurenstaffage und seitlicher Kutsche, sehr schöner unbeschädigter Zustand mit normalen Altersspuren, H 13 cm.

Lot-No.: 3517
Limit: 3000.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier Ansichtenglas Stralsund

1. Hälfte 19. Jh., Ranftbecher aus farblosem Glas, rubinrot gebeizt, feine matt geschnittene Ansicht der St.-Marien-Kirche, Schriftzug: "Der neue Markt in Stralsund", geringe Altersspuren, H 13 cm.

Lot-No.: 3518
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Erinnerungskrug Karlsbad mit Schreibset

19. Jh., farbloses Glas, rubinrot gebeizt, geschnittene Ansichten: Sprudel, Theresienbrunn, Mühlbrunn, Schlossbrunn, Kirchensprung und Sauerbrunn, messinggefasster Deckel mit Resten alter Vergoldung, dazu ein Schreibset aus rubinrotem Glas, bestehend aus Schälchen, Tintenfass und Sandstreuer, Krug mit stärkeren Altersspuren, H dieser 15,5 cm.

Lot-No.: 3519
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Milchglasvase mit Schlangenmotiv

um 1860, gesprenkeltes opalines Glas mit ausgekugeltem Abriss und aufgelegten hellblauen Bändern, im unteren Bereich als Schlange, blütenartig gewellte Mündung, minimalst bestoßen, H 12 cm.

Lot-No.: 3520
Limit: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Becherglas

Mitte 19. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, weiß und roséfarben überfangen, Kugel- und Olivschliff, feine goldene Blütenmalerei mit Sternchen sowie vergoldetem Lippenrand, etwas berieben, insgesamt guter altersgemäßer Zustand, H 15 cm.

Lot-No.: 3521
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Branntweinflasche

alpenländisch oder Schweiz/Frankreich, Ende 18. Jh., kobaltblaues Glas, modelgeblasen mit Abriss, aufgeschmolzene gekämmte weiße Fäden, facettiert, Zinnmontierung mit Schraubdeckel, sehr schöner altersgemäßer Zustand, H 19 cm.

Lot-No.: 3522
Limit: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Branntweinflasche

Frankreich oder Schweiz, Ende 18. Jh., braunes Glas mit Abriss, aufgeschmolzene gekämmte weiße Fäden, facettiert, Zinnmontierung mit Schraubverschluss, guter altersgemäßer Zustand, H 16 cm.

Lot-No.: 3523
Limit: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Milchglaskrug mit Soldatenmotiv

1. Hälfte 19. Jh., blasiger Abriss, mit bunten Emailfarben bemalt, Soldat in parkähnlicher Landschaft, Zinnmontierung bestehend aus Standring und übergreifendem Deckel auf vergoldetem Lippenrand, mittig gewölbter Klarglaseinsatz, Altersspuren, H 21 cm.

Lot-No.: 3524
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work