Russland

...

Russland fünf Vorlegeplatten Kusnezow

Jugendstil, um 1910, braune Stempelmarke mit Doppeladler, Dekornr. 52, Steingut mit schabloniertem Dekor und farbloser Glasur, geometrische Motive im Rapport, zwei runde und drei rechteckige geschweifte Platten, normale Gebrauchs- und Altersspuren, L max. 39 cm.

Lot-No.: 500
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Russland Osterei

um 1900, Porzellan bedruckt, bemalt, emailliert und vergoldet, Kirschblütenzweige und kyrillisches Monogramm X.B., an cremefarbenem Seidenband, guter altersgemäßer Zustand, L 8,5 cm.

Lot-No.: 501
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Die junge Künstlerin

Porzellanmanufaktur Lomonossow, Sankt Petersburg, rote Stempelmarke 2. Hälfte 20. Jh., Ritzbuchstabe A und undeutliche Pinselnummer, naturalistische Ausformung mit pastelltoniger Aufglasurbemalung, auf rechteckigem Sockel sitzendes Mädchen beim Zeichnen in einem vor ihr in der Wiese abgelegtem Buch, Entwurf wohl Sofia Borisowna Welichowa, minimalst brandfleckiger Zustand, H 13,5 cm.

Lot-No.: 502
Limit: 250.00 €

Mehr Informationen...

...

Agitations-Porzellanfigur als Tischler

wohl Dmitrovskaya Porzellanfabrik in Verbilki/Moskau, um 1930, ungemarkt, Ritznummer 14, teilglasiertes Biskuitporzellan mit polychromer Aufglasurbemalung, auf quadratischem Sockel an Werkbank arbeitender Mann, Standfläche fachmännisch restauriert, H 20,5 cm.

Lot-No.: 503
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Agitations-Porzellanfigur als Sämann

Dmitrovskaya Porzellanfabrik in Verbilki/Moskau, blaue Stempelmarke 1925–1932, Prägenummer 32, Biskuitporzellan mit polychromer Aufglasurbemalung, auf rechteckigem Natursockel schreitender Mann, in bäuerlicher Kleidung mit offenem Sack und Korb, zur Aufnahme von Kleinteilen (Schreibtischaufsatz), fachmännisch restauriert, H 17 cm.

Lot-No.: 504
Limit: 400.00 €

Mehr Informationen...

...

Husarenplastik

2. Hälfte 19. Jh., Metall versilbert, dreiteilig verschraubt, reich verziert mit Eichenlaub und Ornamentbändern, Darstellung eines berittenen Husaren, den Säbel schwingend, am Rand gering gedellt, sonst guter Zustand, H 15,5 cm, D innen 13,8 cm, G ca. 357 g.

Lot-No.: 505
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Anhänger als Krone

um 1900, Weiß- und Gelbgold gestempelt 56 Zolotniki = 585/1000, in Form einer miniaturhaften Krone, besetzt mit Altschliffdiamanten, Diamantrosen, einem Smaragd sowie Emaille, Maße ca. 15 x 14 mm, G ca. 1,9 g.

Lot-No.: 506
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Russland Zigarettenetui Silber

gepunzt Vasily Agafonov, tätig in Moskau um 1895–1917, Silberpunze 84 Zolotniki, Kokoschnikmarke, schauseitig fein graviert mit applizierter Sektflasche und Resten goldener Namenszüge, graviertes Besitzermonogramm HL ligiert, nicht komplett, Gebrauchsspuren, L 10 cm, G ca. 154 g.

Lot-No.: 507
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Feuerzeug Silber

ortsbez. und dat. Minsk 1943, Silber ungemarkt, geprüft, fein graviert und mit eingelegten Zierkartuschen aus polychromem Zellenschmelzemaille, monogrammiert GA, L 5 cm.

Lot-No.: 508
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber russische Oblatenschale

Ende 19. Jh. oder früher, ungepunzt, Silber geprüft, vergoldet, fein getrieben und graviert, bezeichnet "Lamm Gottes", Darstellung Jesus und Engel mit Heiligenschein, florale Ornamente, Fuß eventuell später ergänzt, D 24,5 cm, G ca. 535 g.

Lot-No.: 509
Limit: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber sechs russische Kaffeelöffel

kyrillische Beschaumeistermarke AF 1886, unbekannter Meister aus St. Petersburg, Herstellerpunze A.H., die Griffe mit verschiedenen gravierten Besitzermonogrammen, normale Alters- und Gebrauchsspuren, G ca. 146,5 g.

Lot-No.: 510
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Russland zwölf Silberlöffel

datiert 1847, Beschaumeistermarke "AT", Silberstempel 84 Zolotniki, Stadtmarke St. Petersburg, kyrillische Meistermarke Adam Yuden, tätig 1840 bis 1878, gravierte Jahreszahl 1850, Speiselöffel, die Griffe reich verziert mit eingerollten Bändern und punziertem Blattwerk, zwei Löffel anderer Marke "Knuth", geringe Gebrauchsspuren, G ca. 832 g.

Lot-No.: 511
Limit: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber sechs Speiselöffel Riga

datiert 1881, kyrillische Beschaumeistermarke "LS" für Ludvig Zug, tätig 1856 bis 1884, gestempelt 84 Zolotniki, Stadtmarke Riga, unbekannte Meisterpunze "HS", graviertes Besitzermonogramm "ES", geringe Gebrauchs- und Altersspuren, G ca. 407 g.

Lot-No.: 512
Limit: 250.00 €

Mehr Informationen...

...

Russland sechs Kaffeelöffel Silber

gestempelt 84 Zolotniki, kyrillische Meistermarke PT, weitere lateinische Punze "C.T.B.", graviertes Besitzermonogramm "RM" ligiert, Spatenform, geringe Gebrauchsspuren, G zusammen ca. 124 g.

Lot-No.: 513
Limit: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Zuckerlöffel Riga

datiert 1874, kyrillische Beschaumeistermarke "LS" für Ludvig Zug, tätig 1856 bis 1884, Silberstempel 84 Zolotniki sowie Stadtmarke, ungedeutete Meisterpunze "GE", graviertes Besitzermonogramm "HB" ligiert, die Laffe durchbrochen gestaltet, guter altersgemäßer Zustand, L 18,5 cm, G ca. 44 g.

Lot-No.: 514
Limit: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Russland sechs Kaffeelöffel Silber

Sowjetunion, 1950er Jahre, Silber vergoldet, gestempelt 875, die Griffe ornamental verziert und bunt emailliert, guter Zustand, G zusammen ca. 142 g.

Lot-No.: 515
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Teesieb Russland

Moskau 1891, gemarkt "Pavel Ovchinnikov", Beschaumeistermarke AA, Silberstempel 84 Zolotniki, Stadtmarke Moskau Georg der Drachentöter, Doppeladler, Silber vergoldet, der Rand der Laffe und der Griff beidseitig mit feiner Silberdrahtarbeit und ornamentalem Email verziert, sehr schöner Originalzustand, L 15,5 cm, G ca. 67 g.

Lot-No.: 516
Limit: 750.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier Teesieb St. Petersburg

gepunzt Alexander Yarshinov, tätig 1795 bis 1826, Silberpunze 84 Zolotniki sowie Stadtmarke, weiterer Buchstabe "W", Besitzermonogramm "HvR" 1822, Silber vergoldet, die runde Laffe ornamental durchbrochen gestaltet, guter Originalzustand mit geringen Gebrauchsspuren, L 19,5 cm, G ca. 50,7 g.

Lot-No.: 517
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Teeei Russland

Mitte 20. Jh., Silber vergoldet, gestempelt 916 mit Hammer und Sichel im Stern sowie weitere Punze, teils in polychromem, opakem Zellenschmelzemail verziert, min. Altersspuren, L 10,5 cm.

Lot-No.: 518
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Silberlöffel mit Email

wohl 1920er Jahre, unleserlich gemarkt, Silber vergoldet, feine Silberdrahtarbeit mit farbigem Email, guter Allgemeinzustand, L 15 cm, G ca. 19,9 g.

Lot-No.: 519
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Silberlöffel mit Email

wohl 1920er Jahre, unleserlich gemarkt, Silber vergoldet, feine Silberdrahtarbeit und emailliert, sehr schöner Originalzustand, L 15 cm, G ca. 26 g.

Lot-No.: 520
Limit: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Russischer Silberlöffel mit Email

Anfang 20. Jh., Kokoschnikmarke, Silberstempel 875, Meisterpunze G.K. im Rechteck, Silber vergoldet, feine Silberdrahtarbeit mit buntem Email, Vergoldung etwas berieben, insgesamt guter Originalzustand, L 20 cm, G ca. 82 g.

Lot-No.: 521
Limit: 400.00 €

Mehr Informationen...

...

Orthodoxer Altarleuchter

19. Jh., kyrillisch signiert Katarina, Bronze mehrteilig gegossen und montiert, bräunlich patiniert, dreipassiger Fuß mit schlankem Balusterschaft, zwei übereinanderliegende Ringe mit verschieden großen Kerzentüllen, Altersspuren, H ca. 145 cm.

Lot-No.: 522
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzerahmen mit Weinlaubdekor

Ende 19. Jh., Bronze vergoldet, ca. 4,5 cm breite Leiste mit plastisch aufgelegten Blüten und Weinlaub, gerahmt von schlanken Spiralsäulchen, etwas berieben, Sichtmaße 11,5 x 16,5 cm.

Lot-No.: 523
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Russische Lackschatulle

nzl., signiert, geschweifter, schwarz lackierter Korpus mit scharniertem Deckel, dieser qualitätvoll bemalt mit genrehafter Bauernszene mit Pferdegespann vorm Heuschober, im Etui, L 16,5 cm.

Lot-No.: 524
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work