Jagdliches

...

Elfenbeinstoßzahn

auf beigegebener Plakette Orts- und Datumsangabe Tansania 1972, graviert DE-460/09, Stoßzahn eines afrikanischen Elefanten mit schlichter Metallmanschette, mit Cites-Papieren von 2009, L 165 cm, D Basis 38,5 cm, G ca. 15 kg.

Lot-No.: 222
Limit: 7000.00 €

Mehr Informationen...

...

Beschnitzter Keilerzahn

18./19. Jh., ungemarkt, aus einem kapitalen Keilerzahn gearbeitetes jagdliches Zierstück in Form einer Pulverhorns, Front- und Rückseite figürlich verziert von Rotwild- und Hundedarstellungen, die Spitze in Form eines abstrahierten Hundehaupts auslaufend, kleinere Substanzverluste, trocknungsrissig, Altersspuren, L 24 cm.

Lot-No.: 223
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Rinderhorn

naturbelassen, L ca. 80 cm.

Lot-No.: 224
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Jagdtrophäe

mit handschriftlichem Zettel 14.10. 1996 Wortmann, Kudugehörn mit Schädelplatte, präpariert, H 70 cm.

Lot-No.: 225
Limit: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Jagdtrophäen

unbest. Alters, kapitale Hirschgeweihstangen, L max. 65 cm, G zus. ca. 5,8 kg.

Lot-No.: 226
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Jagdtrophäen

20. Jh., 19 Stück, Rehbockgehörn, alle auf gefasste Holzbretter montiert, unterschiedliche Maße und Erhaltung, L max. ca. 30 cm.

Lot-No.: 227
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Jagdliches

1. Hälfte 20. Jh., jagdliche Garderobe, Eichenlaub beschnitztes Laubholzbrett, farbig gefasst, aufgeschraubte Garderobenhaken aus Geweihstangen und Rehfuß, dazu sechs kleine Jagdtrophäen, mit montierten Rebockgehörnen, auf geschnitzten Holzplatten, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, L max. 72 cm.

Lot-No.: 228
Limit: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Jagdtrophäe

Anfang 20. Jh., Laubholz geschnitzt, mehrfarbig gefasst, Rehbockhaupt mit eingesetzten Glasaugen und abnormem Geweihstück, dieses nicht komplett, Altersspuren, H 53 cm.

Lot-No.: 229
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer geschnitzter Hirsch

um 1930, unsigniert, Laubholz beschnitzt und mehrfarbig gefasst, auf langrechteckiger Plinthe dargestellter, vollplastisch gearbeiteter röhrender 16-Ender, gute Erhaltung, Maße 50 x 60 x 15 cm.

Lot-No.: 230
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Lüstermännchen

19. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert und mehrfarbig gefasst, vollplastisch in Form eines Pfeife schmauchenden Jägersmannes mit Flinte gearbeitet, eingesteckte Hirschgeweihstangen, abgehängte Laterne, einflammig alt elektrifiziert, Altersspuren, L ca. 80 cm.

Lot-No.: 231
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Tierpräparate

1. Hälfte 20. Jh., voll präparierter Fuchs, Steinmarder sowie ein Jungtierpaar zweier Küken, mit eingesetzten Glasaugen, auf naturalistisch gestalteten Plinthen, unterschiedliche Maße und Erhaltung.

Lot-No.: 232
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Tierpräparat

um 1900, Schaukasten aus massivem Mahagoni mit beschnitztem Aufsatz, komplett präpariertes Entenpaar mit eingesetzten Glasaugen, Altersspuren, Maße 44 x 48 x 20 cm.

Lot-No.: 233
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Jagdtrophäe

1. Hälfte 20. Jh., auf wappenförmiger Eichenholzplatte montiertes, voll präpariertes Eberhaupt mit eingesetzten Glasaugen und originalem Gewaff, Altersspuren, H 80 cm.

Lot-No.: 234
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Schaukästen mit entomologischen Präparaten

Mitte 20. Jh., einer gemarkt Manfred Koch, Entomologisches Institut Dresden-Wachwitz, teilweise beschriftet, große Sammlung von Tag- und Nachtfaltern sowie einigen Käfern, unterschiedliche Maße und Erhaltung, L max. 51 cm.

Lot-No.: 235
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Entomologische Sammlung

1. Hälfte 20. Jh., sechs Schaukästen mit Käfern, Heuschrecken und weiteren Insekten, komplett präpariert und mit Nadeln fixiert, vorwiegend bez., Altersspuren, L max. 51 cm.

Lot-No.: 236
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut lepidopterologische Präparate

2. Hälfte 20. Jh., 14 Stück, alle bezeichnet, teils handschriftlich, teilweise mit Angabe des Fundorts, alle hinter Glas in schlichten Leisten gefasst, unterschiedliche Maße und Erhaltung, D max. 19 cm.

Lot-No.: 237
Limit: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut lepidopterologische Präparate

2. Hälfte 20. Jh., acht Schaukästen, alle bezeichnet, alle hinter Glas in schlichten Leisten gefasst, unterschiedliche Maße und Erhaltung, L max. 34 cm.

Lot-No.: 238
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Schwalbennest

Anfang 20. Jh., Holz geschnitzt und farbig gefasst, teilweise mit Naturmaterialien staffiert, plastisch gearbeitetes Nest mit vier piependen Jungtieren und den stolzen Eltern, Altersspuren, min. Substanzverluste, L 25 cm.

Lot-No.: 239
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdlappen 1717

mit den Initialen des Markgrafen Georg Wilhelm zu Brandenburg über dem Brandenburgischen Adler, verso ein von einer Bracke angefallener Hirsch, Sackleinen, altersgemäße Erhaltung, Maße ca. 63,5 x 36,5 cm.

Lot-No.: 240
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Gusseisernes Relief

um 1890, gemarkt Ilsenburg, Gusseisen, langrechteckige Platte mit fein reliefierter jagdlicher Szene, welche ein Wildschweinrudel in Harzlandschaft zeigt, Korrosionsspuren, drei originale Bohrungen, Maße 22 x 37 cm.

Lot-No.: 241
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Daubenkrug

Ende 19. Jh., monogrammiert LB, Holz geschnitzt, aus Dauben fassförmig zusammengesetzter Korpus, wohl Birnbaum, teils dunkel lackiert und wellenförmig gestaltet, gefasst in Peddigrohrreifen, fein geschnitzter Deckel mit reliefiertem Eichenlaub, Altersspuren, H 28 cm.

Lot-No.: 242
Limit: 70.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work