Varia - Vermischtes

...

Spielschatulle

1. Hälfte 20. Jh., flache Schatulle aus Obstholz, der scharnierte Deckel mit zentral eingelassenem Medaillon, dieses zeigt einen Zirkel aus emaillierten Kartenblättern, das Innenleben reich unterteilt mit vier integrierten Schreibtafeln, vier Kreidestiften, vier Wischern, acht Porzellanjetons, zwei Bézique-Berechnungstafeln sowie Spielkarten, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 10 x 23 x 16 cm.

Lot-No.: 201
Limit: 480.00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Puderdosen

1. Hälfte 20. Jh., Weißmetall silber- bzw. goldbronziert, 34 Stück, mit geometrischen Verzierungen sowie figürlichen bzw. floralen Gravuren, beigegeben Flyer und Bildmaterial verschiedener Schmuckkünstler, Altersspuren, L max. 8 cm.

Lot-No.: 202
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Spielschatullen

19. Jh., langrechteckige Korpora aus Laubholz, teils farbig gefasst und von Kartenmotiven verziert, die Innenleben unterteilt, eine gefüllt mit verschieden großen Beinjetons und zwei Kartenspielen, Alters- und Gebrauchsspuren, L max. 29 cm.

Lot-No.: 203
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Spanschachteln

19. Jh., ovale Schachteln aus gebogtem Nadelholz, umlaufend verziert in polychromer Bauernmalerei, drei unterschiedliche Größen, gute Erhaltung mit oberflächlichen Altersspuren, L max. 23 cm.

Lot-No.: 204
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Reiseschatulle

um 1880, Mahagoni massiv, lederummantelter Korpus mit Zierauflagen aus Messing, mit zwei seitlichen Handhaben, scharniertem Deckel und einschübiger Front, reich unterteiltes Innenleben, teils mit grünem Samt ausgekleidet, für Schreib- und Handarbeiten, mit originalem Nadelkissen und vier kleinen Glasflakons, nicht ganz komplett, originale Schlüssel, Altersspuren, Maße 19 x 32 x 24 cm.

Lot-No.: 205
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Schlüsselkasten Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., flaches Wandkästchen aus ebonisiertem Laubholz, die Front verglast mit eingelegter Stickarbeit einer idyllisch gelegenen Mühle, das Innenleben mit 13, meist originalen Messinghaken, Alters- und Gebrauchsspuren, Stickerei verblichen, kleinste Fehlstellen, Maße 26 x 37 x 8 cm.

Lot-No.: 206
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Biedermeier

um 1840, langrechteckiger Korpus, dekorativ furniert in Nussbaum, Pflaume und Vogelaugenahorn auf Weichholz, die Deckelinnenseite mit integriertem Geheimfach, der Korpus mit kleiner Beilade, Altersspuren, Maße 15 x 30,5 x 16 cm.

Lot-No.: 207
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Necessaire mit Spieluhr

um 1890, ungemarkt, langrechteckiger, goldgeprägter lederbezogener Korpus, der scharnierte Deckel auf der Innenseite mit Spiegelbesatz, das Innenleben in purpurfarbener Seide ausgekleidet, vier Nähutensilien aus Bein, eingelassenes Spielwerk (defekt), stärkere Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 13 x 20 x 11 cm.

Lot-No.: 208
Limit: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Reisenecessaire

England, 2. Hälfte 19. Jh., hochrechteckiges Etui mit abgerundeten Kanten in goldgeprägter Lederummantelung, reliefierte Zierauflagen aus gold- bzw. silberbronziertem Messing, das Innenleben in Samt ausgekleidet, Utensilien aus Bein und Glas, nicht ganz komplett, oberflächliche Altersspuren, H 10 cm.

Lot-No.: 209
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Reise-Necessaire

um 1880, flaches Etui aus Wurzelholz, teils lederummantelt, der scharnierte Deckel auf der Oberseite mit zarter Flammleiste und eingelassenem Glasrelief, Deckelinnenseite verspiegelt, das Innenleben mit violettem Samt ausgekleidet, Utensilien aus Silberblech, dabei Nadelbehälter, Schere und Fingerhut, Nahtöffner und Fädelhilfe, Etui stärker lädiert, sonst gute Erhaltung, L 14 cm.

Lot-No.: 210
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Hausapotheke Gründerzeit

um 1880, Laubholz dunkel gebeizt, hochrechteckiges Modell mit angedeutetem Spitzgiebel, eintüriger Front und aufgelegten gedrechselten Halbsäulen, zentral eingelassene Kassette mit feinem Zinnrelief, welches Siegfried den Drachentöter zeigt, das Innenleben mit fünf kleinen Schüben und Einlegeboden, Schloss defekt, etwas rep.bed., etwas trocknungsrissig, Altersspuren, Maße 80 x 38 x 20 cm.

Lot-No.: 211
Limit: 380.00 €

Mehr Informationen...

...

Schlüsselschrank Gründerzeit

um 1880, Nussbaum massiv, dunkelbraun gebeizt, hochrechteckiges Modell mit eintüriger Front, diese mit graviertem Schlüsselmotiv, aufgesetzte geschwungene Bekrönung, Innenleben mit siebzehn originalen Messinghaken, Rückwand trocknungsrissig, sonst guter altersgemäßer Zustand, Maße 52 x 34 x 9 cm.

Lot-No.: 212
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Hausapotheke

um 1900, Wandschrank aus Kirschbaum massiv und furniert, Bleiglasscheibe mit nachträglich aufgebrachtem Rot-Kreuz-Motiv, innen zwei Regalböden, Schlüssel fehlt, Oberfläche mit Altersspuren, Maße 84 x 44 x 22 cm.

Lot-No.: 213
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Wandschränkchen Empire

Paris, um 1800, Mahagoni massiv, hochrechteckiges Modell mit eintüriger Front, Innenleben mit einem Regalboden, originales Schloss, ohne Schlüssel, Altersspuren, Maße 25 x 18 x 8 cm.

Lot-No.: 214
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Spielbrett Barock

18. Jh., Nussbaumwurzel, Mahagoni und Ahorn auf Eiche furniert, für Schach und Mühle, integrierter flacher Schub zur Aufbewahrung von Spielsteinen, stärkere Erhaltungsmängel, restaurierungsbedürftig, Maße 7 x 39 x 39 cm.

Lot-No.: 215
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Reisekoffer

um 1910, innen gemarkt ... Ghorn's 104 George St Edinb, zusätzlich monogrammiert Mc. G. Y., Hartschalenkorpus mit Bespannung aus dunkelbraunem genarbten Leder, Montierungen aus vergoldetem Nickel, das Innenleben in brauner Kunstseide ausgekleidet, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 40 x 50 x 17 cm.

Lot-No.: 216
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Reisekoffer England

um 1910, Schlösser gemarkt Made in England, zusätzlich geprägtes Besitzermonogramm M.H.S., Hartschalenkorpus in cognacfarbener Glattlederbespannung mit verstärkten Kanten, Messingmontierungen, das Innenleben in dunkelbrauner Kunstseide ausgekleidet, teils stärkere Alters- und Gebrauchsspuren, partiell lädiert, Maße 47 x 60 x 18 cm.

Lot-No.: 217
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Neun Apothekengefäße

1. Hälfte 19. Jh., Buchsbaum gedrechselt, Fußbecher mit abnehmbaren Flachdeckeln, die Innenseite teils handschriftlich bezeichnet, Alters- und Gebrauchsspuren, H je ca. 20 cm.

Lot-No.: 218
Limit: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Apothekergefäße

19. Jh., aus rötlichem Scherben gefertigte, schlichte Behältnisse mit gebauchter Wandung und leicht ausschwingender Mündung, kleinere Chips, H max. 13 cm.

Lot-No.: 219
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Apothekergefäße

Ende 19. Jh., Klarglas, bestehend aus drei Flakons und einer Bügelflasche, alle mit handgemalter Inhaltsangabe, Alters- und Gebrauchsspuren, H max. 19 cm.

Lot-No.: 220
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Historische Drogenlehrsammlung

1. Hälfte 20. Jh., gemarkt E. Merck Darmstadt, zwei lederummantelte Schuber mit je vier Tabletts, gefüllt mit jeweils 20 nummerierten Klarglasphiolen, diese komplett befüllt mit den unterschiedlichsten Kräutern, Früchten, Harzen, Hölzern, etc. zur Heilmittelherstellung, zwei Behältnisse ergänzt bzw. unbefüllt, sehr gute Erhaltungen, Maße je Schuber 18 x 40 x 21 cm.

Lot-No.: 221
Limit: 40.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work