Altes Kunsthandwerk

...

Kruzifix

19. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und goldbronziert, getreppter Sockel mit geschnitztem Engelshaupt und Volutenmotiv, Darstellung Christi im Typus der Dreinagelung, Substanzverluste, H 78 cm.

Katalog-Nr.: 203
Limit: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix

20. Jh., ungemarkt, Messing gegossen und fein ziseliert, Front mit Darstellung der Gregorsmesse, rückseitig als Arma-Christi-Kreuz gestaltet, mit Bohrung zur Aufhängung, H 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 204
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix Elfenbein

19. Jh., ungemarkt, Elfenbein fein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, in Vogelaugenahorn auf nussbaumfurniertem Kreuz mit plastisch gearbeitetem, dornenbekröntem Korpus Christi im Typus der Dreinagelung, kleine Substanzverluste, min. Altersspuren, H 35 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU – SHIPPING TO THE 28 EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Katalog-Nr.: 205
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix Mikromosaik

Italien, um 1920, Metallguss vernickelt, Kruzifix mit eingesetzten Glassteinchen die verschiedene Sehenswürdigkeiten Roms darstellen, winz. Fehlstellen, in verglastem Schaukasten aus Mahagoni, Maße Schaukasten 6 x 14,5 x 23 cm.

Katalog-Nr.: 206
Limit: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei geschnitzte Heiligenfiguren

süddeutsch, wohl 18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und partiell vergoldet, vollplastische Darstellung des Heiligen Nepomuk mit zwei heiligen Nonnen als Standfiguren mit verschiedenen Attributen, kleinere Substanzverluste, Altersspuren, H je ca. 67 cm.

Katalog-Nr.: 207
Limit: 600,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und vergoldet, vollplastisch gearbeitete Madonnenfigur im lang fließenden Gewand, auf der von einer Schlange umwundenen Erdkugel thronend, über akanthusblattverziertem und in Marmoroptik gestaltetem Sockel, oberflächliche Substanzverluste, H 29 cm.

Katalog-Nr.: 208
Limit: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Heiligenfigur

wohl 17. Jh., Holz geschnitzt, halbplastische Darstellung der Heiligen Barbara im lang fließenden Gewand, in ihrer Rechten den Kelch haltend, auf später ergänzter Konsole und Rückwand, ursprüngliche Farbfassung übergangen, Holzwurmschäden, Erhaltungsmängel, H 65 cm.

Katalog-Nr.: 209
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Heiligenfigur

18. Jh., Laubholz beschnitzt und farbig gefasst, vollplastische Darstellung des heiligen Antonius in Ordenstracht, mit vor der Brust verschränkten Armen und entrücktem Blick, trocknungsrissig, originale Farbfassung übergangen, Altersspuren, H ca. 60 cm.

Katalog-Nr.: 210
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Hausaltar

19. Jh., Holz geschnitzt, mehrfarbig gefasst und goldbronziert, vollplastisch gearbeitete Pieta vor Baldachin, Substanzverluste, stärkere Altersspuren, H 33 cm.

Katalog-Nr.: 211
Limit: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Große figürliche Schnitzerei

um 1920, Laubholz beschnitzt und geschwärzt, in leicht abstrahierter Formensprache gestaltete, vollplastische weibliche Standfigur im lang fließenden Gewand, Altersspuren, H 125 cm.

Katalog-Nr.: 212
Limit: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Große männliche figürliche Schnitzerei

um 1920, Laubholz beschnitzt und geschwärzt, in leicht abstrahierter Formensprache gestaltete, vollplastische weibliche Standfigur im lang fließenden Gewand, Substanzverluste, Altersspuren, H 125 cm.

Katalog-Nr.: 213
Limit: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Heiligenfigur

Italien, 19. Jh., ungemarkt, Terracotta, farbig gefasst, vollplastische Darstellung des Heiligen Hieronymus in Kutte, beim Lesen des Evangeliums in seiner felsigen Einsiedelei, der naturalistsich gestaltete Sockelbereich mit zahlreichen Atttributen wie Kreuz, Totenkopf, etc. staffiert, kleinere Substanzverluste, Maße 69 x 72 x 32 cm.

Katalog-Nr.: 214
Limit: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Engelskopf

19. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und partiell vergoldet, vollplastisch gearbeitetes Cherubenhaupt mit verzücktem Blick, Oberfläche mit Altersspuren, H 22 cm.

Katalog-Nr.: 215
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Schwebeengel

19. Jh., Feinsteinzeug farbig gefasst, mit eingesetzten Glasaugen, unbekleideter Putto mit blond gelocktem Haar, mit entrücktem Blick und Nimbus aus Weißmetall, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 216
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Zierrelief

16. Jh., Eiche geschnitzt, kreidegrundiert und farbig gefasst, teils vergoldet, vermutlich Teil einer Wandvertäfelung, halbplastisches Cherubenhaupt, gerahmt von Flügeln, fragmentarische Erhaltung, Maße 24 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 217
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Schatulle mit Geheimverschluss

wohl alpenländisch, 19. Jh., Nussbaum ornamental verziert, ovaler Korpus mit ungewöhnlicher Verschlusstechnik, Altersspuren, Maße 6,5 x 10 x 4 cm.

Katalog-Nr.: 218
Limit: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle 17./18. Jh.

wohl süddeutsch, vegetabile Bemalung mit weißen Blüten auf schwärzlichen Grund, oft unzutreffend als Wismutmalerei bezeichnet, Truhenform auf vier Füßen, schauseitig durch drei Ziersäulen gegliedert, hohl gearbeitete, gewölbte Deckelmitte, Deckel von innen rot bemalt, Gebrauchs- und Zeitspuren, H ca. 11,5 cm, T innen ca. 5,5 cm, Maße außen ca. 13,5 x 10,5 cm.

Katalog-Nr.: 219
Limit: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Spanschachtel

Thüringen, 19. Jh., Deckelschatulle mit ovalem Grundriss, allseitig in polychromer Bauernmalerei verziert, min. Altersspuren, Maße 6,5 x 17,5 x 9,5 cm.

Katalog-Nr.: 220
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Tabatiere

wohl Italien, flache Lackschatulle in Schildpattoptik, der scharnierte Deckel mit eingelegtem Mittelmedaillon aus 18 K Gelbgold, ungemarkt, geprüft, dieses mit graviertem Löwenmotiv über Krone, etwas best., Maße 2 x 8 x 5 cm.

Katalog-Nr.: 221
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Nähschatulle

18. Jh., teilweise Palisander auf Eiche furniert, Korpus auf gequetschten Kugelfüßen mit abgeschrägtem Deckel, dieser fein intarsiert mit Schildpatt, Elfenbein sowie verschiedenen Edelhölzern, zentrales eingelassenes Nadelkissen, gravierte Zierbeschläge aus Bronze, Deckelinnenseite verspiegelt, originales Schloss, nicht ganz komplett, ohne Schlüssel, Furnierfehlstellen, Altersspuren, Maße 24 x 29 x 21 cm.

Katalog-Nr.: 222
Limit: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose im Barockstil

um 1890, Holz geschnitzt, farbig gefasst und partiell vergoldet, von Muschel- und C-Motiven gerahmte Dose mit scharniertem Deckel, in diesem hinter Glas eingelassen Miniatur mit Darstellung einer jungen Dame im Interieur, min. berieben, Maße 6 x 12 x 14 cm.

Katalog-Nr.: 223
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Teile Biedermeier

um 1830, Miniaturpokal aus Buchsbaum, mit Drechselteilen aus Bein und Ebenholz, dazu Mentholriechfläschchen Marke Sachs mit Umdruck und zwei Öffnungen sowie Glasphiole, in geschnitzter, schraubbarer Transporthülse, min. Altersspuren, H max. 15 cm.

Katalog-Nr.: 224
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Schatulle Schildpatt

um 1850, geschweifter Korpus mit scharniertem, getrepptem Deckel, umlaufend mit Schildpatt verkleidet, Zierleisten aus Elfenbein, innen mit brauner Seide ausgekleidet, Messingmontierung, kleinere Fehlstellen, Maße 12 x 12 x 9 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU – SHIPPING TO THE 28 EU MEMBER COUNTRIES ONLY

Katalog-Nr.: 225
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Frühe Biedermeierschatulle

um 1820, wurzelmaserfurniertes Gehäuse mit abgesetzten Partien aus Vogelaugenahorn, teils geschwärzt, flacher Korpus auf Löwentatzenfüßen, mit scharniertem Deckel, dieser in Kirsche furniert mit eingesetztem Mittelmedaillon aus Ahorn, mit brandschattiertem Motiv einer rastenden Schäferin, Deckelinnenseite verspiegelt (defekt), Furnierfehlstellen, ohne Schlüssel, Maße 11,5 x 31 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 226
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Humidor

Ende 19. Jh., monogrammiert v.K., lederummantelte rechteckige Schatulle, teils goldgeprägt, im Deckel eingelassenes versilbertes Kupferrelief mit figürlicher Szene im Interieur, Innenleben mit blauer Seide ausgekleidet sowie 35 Aussparungen für Zigarren, Altersspuren, Maße 14 x 12 x 18 cm.

Katalog-Nr.: 227
Limit: 90,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion