Altes Kunsthandwerk

...

Humidor mit Spieluhr

um 1890, in Vogelaugenahorn und Mahagoni furniert, geprägte Zierauflagen aus Messingblech, facettierter, sich flügelförmig öffnender Korpus, mit Halterung für jeweils drei Zigarren, eingelassenes Spielwerk mit vier Liedern, ohne Schlüssel, Funktion nicht geprüft, Altersspuren, H 30 cm.

Katalog-Nr.: 228
Limit: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Modellanrichte Historismus

um 1890, Nadelholz und Eiche, bräunlich gefasst, Miniaturmöbel in Form eines Sideboards, dreitürige Front mit drei kleinen Schüben sowie drei Auszüge, dekoriert mit gedrechselten Vollsäulen, Diamantierungen und weiterem Zierrat, nicht ganz komplett, Maße 25 x 35 x 15 cm.

Katalog-Nr.: 229
Limit: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Nadeletui in Boulletechnik

um 1880, schlanker mahagonifurnierter Korpus, aufwendig eingelegt mit graviertem Zinn, Messing und Elfenbeinelementen, winz. best., Maße 6 x 2,5 x 2,5 cm.

Katalog-Nr.: 230
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Noble Feldflasche

um 1930, schlanke, konische Glasflasche mit silbernem Verschluss und guillochiertem Trinkbecher mit Hufeisenornament und freier Monogrammkartusche, 750er Silber gestempelt, in Lederfutteral zur Befestigung am Sattel, altersgemäße Gebrauchsspuren, H ca. 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 231
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseschreibset

USA, um 1900, langrechteckiger Korpus aus Mahagoni mit geprägter Lederbespannung, der gewölbte Deckel mit Stadtansicht Philadelphia, innenliegend zwei quadratische Fässchen aus versilbertem Messing für Tinte und Sand, integrierte Federablage, leichte Altersspuren, Maße 3,5 x 12 x 4 cm.

Katalog-Nr.: 232
Limit: 380,00 €

Mehr Informationen...

...

Reisesekretär England

um 1880, rechteckiger, mahagonifurnierter Korpus mit Ziereinlagen aus Messing, scharnierter Deckel, der sich beim Öffnen in ein Schreibpult verwandeln lässt, klappbare Platte mit grünem Filz bezogen, darunter lederne Dokumententasche sowie zwei eingelassene Tintenfässer, Stift-, sowie weitere, einzeln verschlossene Ablagen, Alters- und Gebrauchsspuren, ohne Schlüssel, Maße 20 x 27 x 41 cm.

Katalog-Nr.: 233
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Reisetruhe

um 1900, farbig gefasste Leinenbespannung, Bänder aus Eisenblech und Buche, Schlösser aus Tombak, Einsatz fehlt, stärkere Alters- und Gebrauchsspuren, H 54 x B 80 x T 47 cm.

Katalog-Nr.: 234
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Biedermeier

um 1830, konvex bombierter Korpus in Nussbaummaser furniert, scharnierter, konisch zulaufender Deckel, das Innenleben mehrfach unterteilt, mit herausnehmbarer Lade, mit Schlüssel, ursprüngliches Deckenmedaillon und Spiegel fehlen, kleine Furnierfehlstellen, Altersspuren, Maße 14 x 34 x 24 cm.

Katalog-Nr.: 235
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Schatulle

19. Jh., Nussbaum massiv und teils furniert, flacher, langrechteckiger Korpus, allseitig mit Akanthusblättern und Weinlaubdekor reliefiert, klappbarer Deckel mit verspiegelter Innenseite, schachbrettartig intarsierte Beiladen, nicht ganz komplett, Altersspuren, Maße 15 x 40 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 236
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle in Herzform

um 1920, vogelaugenahornfurnierter Korpus, rötlich gebeizt, in Herzform gestaltet, mit scharniertem Deckel, innen mit schwarzem Samt ausgekleidet, kleinere Erhaltungsmängel, Maße 28 x 9 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 237
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Mittlerer Osten

um 1920, flacher rechteckiger Korpus aus Ebenholz mit Schiebedeckel, umlaufend verziert mit Stachelschweinborsten, min. Altersspuren, Maße 5 x 16 x 10 cm.

Katalog-Nr.: 238
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Vizagapatam-Box

19. Jh., anglo-indischer Ursprung, Elfenbein, Edelhölzer und Stachelschweinborsten, rechteckiger Korpus mit konisch zulaufender Wandung, auf vier Löwentatzenfüßen aus geprägtem Messingblech, scharnierter Kuppeldeckel mit zentraler Ziereinlage in Fächeroptik, umlaufend verziert mit gravierten Ornamentbändern, reich unterteiltes Innenleben mit herausnehmbarer Beilade und einzeln scharnierten Deckeln, die Front mit zusätzlichem Schub, originales Schloss, ohne Schlüssel, sehr aufwendig restauriert, dazu Cites-Bescheinigung zur Restaurierung, Maße 20 x 33 x 23 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU - SHIPPING TO THE 28 EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Katalog-Nr.: 239
Limit: 1000,00 €

Mehr Informationen...

...

Reisekoffer

um 1920, ungemarkt, mit altem Werbeaufkleber München, aus dem Besitz des Instrumentenbauers Albert Ebner, rechteckiges Hartschalenmodell in braunem Glattleder mit Messingmontierungen, unterteiltes Innenleben mit naturfarbenem Leinen ausgekleidet, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 35 x 60 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 240
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Reisetasche

um 1920, ungemarkt, braunes Glattleder, das Innenleben bordeauxfarben gefasst, vernickelte Metallteile, rechteckige Falttasche, die Front mit Unterteilung für Kosmetika, teils befüllt mit zwei Flakons sowie zwei Deckeldosen aus facettiertem Klarglas, versilberte Montierungen mit graviertem Monogramm RR, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 30 x 50 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 241
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Intarsienbild

um 1910, unsigniert, aufwendige Einlegearbeit aus verschiedenen Edelhölzern wie Mahagoni, Palisander, Vogelaugenahorn, Rüster etc., Darstellung eines balzenden Auerhahns inmitten einer Waldlandschaft, in schwarzer Lackleiste gerahmt, Maße 85 x 62 cm.

Katalog-Nr.: 242
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schirmständer

um 1900, ungemarkt, Korb aus Weidengeflecht, cremefarben gefasst, versilberte Messingmontierung mit plastischen Schleifen, passende Tropfschale, Altersspuren, H 65 cm.

Katalog-Nr.: 243
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Medizinbälle

20. Jh., teilweise gemarkt, unter anderem Favorit Taucha, aus genähtem Glattleder, in verschiedenen Größen und Gewichten, teils stärkere Altersspuren, D max. 35 cm.

Katalog-Nr.: 244
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Lotte Gützlaff, Zwei Scherenschnitte

Mädchen, ihrem Verehrer einen Kelch mit Wein reichend und junge Frau mit Amor, gestanzte Scherenschnitte, um 1920, je in Tusche signiert „Lotte Gützlaff“, ein Blatt gerahmt, unterschiedliche Erhaltungen, Darstellungsmaß max. 21 x 16 cm.

Katalog-Nr.: 245
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Scherenschnitt

um 1920, signiert Scheidling und betitelt Die Berühmtheit wird fotografiert, humoristischer Scherenschnitt hinter Glas in geschwärzter, schmaler Leiste gefasst, min. Altersspuren, Maße 22 x 29 cm.

Katalog-Nr.: 246
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Scherenschnitte

1920er Jahre, beide handschriftlich annotiert, handgeschnittene Motive auf Tonpapier, possierliche Darstellung eines jungen Mädchens mit Rehkitz sowie Boot fahrendes Fräulein, begleitet von Cupido, hinter Glas in geschwärzten Leisten gefasst, Maße 31 x 25 cm und 21 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 247
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Hèrmes Schal

20. Jh., gemarkt Hermes Paris, dreifarbiger Wollschal, Alters- und Gebrauchsspuren, Länge ca. 180 cm.

Katalog-Nr.: 248
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Wandspiegel

um 1900, Holz geschnitzt, mit versilberter Messingmontierung verziert, diese vegetabil reliefiert, originales, facettiertes Spiegelglas, Altersspuren, D 31,5 cm.

Katalog-Nr.: 249
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandbild Leder

Mitte 20. Jh., signiert Hernandez, cognacfarbenes Glattleder mit geprägter Ornamentik, teils rötlich gegerbt, in vergoldeter Leiste gefasst, Maße 60 x 52 cm.

Katalog-Nr.: 250
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion