Afrikana

...

Archaische Bronzeplastik

wohl Nigeria, 20. Jh., den Yoruba zugeordnet, Darstellung zweier umschlungener Ringkämpfer, bekleidet mit Lendenschürzen, ohne Plinthe, auf den Füßen stehend, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 750
Limit: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Antilopen-Tanzaufsatz

Mali, 20. Jh., der Volksgruppe der Bambara zugeordnet, Holz fein beschnitzt, in Form einer männlichen Pferdeantilope, dies ist das Stammestier der Bambara, der Aufsatz wird im Tji-Wara Ritus verwendet, das ist der fünfte der sechs Initiationsriten der Bambara, der sich der Verbindung zum Kosmos annimmt und die Beziehung zum Ackerbau herstellt, das Unterteil besteht aus grobem Gewebe und geflochtenen Pflanzenfasern, umlaufend mit Kaurischnecken verziert, meisterhafte Arbeit, H ca. 100 cm.

Katalog-Nr.: 751
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Antilopen-Tanzaufsatz

Mali, 20. Jh., der Volksgruppe der Bambara zugeordnet, Holz fein beschnitzt, in Form einer weiblichen Pferdeantilope, auf dem Rücken eine kleine Antilope tragend, dies ist das Stammestier der Bambara, der Aufsatz wird im Tji-Wara Ritus verwendet, das ist der fünfte der sechs Initiationsriten der Bambara, der sich der Verbindung zum Kosmos annimmt und die Beziehung zum Ackerbau herstellt, das Unterteil besteht aus grobem Gewebe und geflochtenen Pflanzenfasern, umlaufend mit Kaurischnecken verziert, meisterhafte Arbeit, H ca. 100 cm.

Katalog-Nr.: 752
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeplastik

Benin, Bronze mehrteilig gefertigt und auf rechteckiger Plinthe montiert, Darstellung der Beerdigung eines Würdenträgers, mit vier Sargträgern und einer Eskorte, bestehend aus elf Personen, die Schaufeln und Grabbeigaben tragen, herstellungsbedingte kleine Fehlstelle, Maße 6,5 x 10 x 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 753
Limit: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelgefäß

Sierra Leone, Alter unbekannt, Tropenholz beschnitzt, auf dem Rücken eines Pferdes liegendes Salzgefäß, den sapi-portugiesischen nachempfunden, mit Kerbschnitzerei verziert, Deckel mit Darstellung einer knienden Frau mit Januskopf, auf den erhobenen Armen eine Schale tragend, gute Erhaltung, H 45 cm.

Katalog-Nr.: 754
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kopfbüste

Benin, 20. Jh., Bronze in der verlorenen Form gegossen, dunkel patiniert, Darstellung eines Benin-Königs, sehr gute Gestaltung und Qualität, H 18 cm.

Katalog-Nr.: 755
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Flyssa

Algerien, 20. Jh., leicht ausschwingende Klinge sowie übergangslos anschließender Griff mit reichen, ornamentalen Messingtauschierungen, Holzscheide mit Kerbschnitzerei, neuwertig, L ges. ca. 50 cm.

Katalog-Nr.: 756
Limit: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Fruchtbarkeitsfigur

Burkina Faso, der Volksgruppe der Mosi zugeschrieben, braunes, leicht krustiertes Tropenholz, fast stilisierte Darstellung einer sitzenden Frau, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 757
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Torso

Tansania/Ostafrika, 1. Hälfte 20. Jh., der Volksgruppe der Makonde zugeordnet, wohl Teak, außen rot, Rand und Inneres braun gefasst, hohl gearbeiteter weiblicher Torso, soll bei der Trägerin Fruchtbarkeit bewirken, alter Anobienbefall, Maße ca. 60 x 29 x 19 cm.

Katalog-Nr.: 758
Limit: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Fruchtbarkeitsfigur

Burkina Faso, der Volksgruppe der Mosi zugeschrieben, helles, schwarz gefärbtes Tropenholz, stilisierte, geschlechtslose Plastik, Plinthe später hinzugefügt, H 42 cm.

Katalog-Nr.: 759
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

Ebenholz geschnitzt, Darstellung des Kopfs einer Afrikanerin, mit Kaurischnecken als Augen, Haare und Basis mit Kerbschnitt verziert, der lange Hals mit Reifenzier, rückseitig mit großem Griff, oben ausgehöhlt, wohl als Trinkgefäß gedacht, neuwertig, H 45 cm.

Katalog-Nr.: 760
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrschersitz eines Stammesfürsten

Angola, 20. Jh., den Chokwe oder den Luwa zuzuordnen, helles Tropenholz, aus einem Stück gefertigt und schwarz eingefärbt, mit vollplastischer Darstellung einer sitzenden männlichen Figur, welche die Lehne und zwei Standbeine bildet, diese reich farbig tatauiert, mit Kaurischnecken als Augen und Verzierung der Kopfbedeckung, kantige Nase, dominanter Penis, Zierbänder um Hand- und Fußgelenke, Sitzplatte und Standring reliefiert verziert, zwei weibliche Darstellungen mit Baströcken und noch teilweise vorhandenem Ohrgehänge dienen als weitere Standbeine, diese ebenfalls mit Kaurischnecken als Augen, Farbfassung partiell stark verblichen, H ges. 149 cm, Sitzhöhe 65 cm.

Katalog-Nr.: 761
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Kampfschild

wohl Sudan, 2. Hälfte 19. Jh., stark gewölbtes Schild aus Hartleder, verziert mit geprägtem Muster, Rand verstärkt, lederummantelter, kräftiger Griff, sehr gute Erhaltung, D 52 cm.

Katalog-Nr.: 762
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Gesichtsmaske

Westafrika, wohl Kamerun, Mitte 20. Jh., Schildkrötenpanzer besetzt mit Kauri- und anderen Schnecken, Zweck unbekannt, vermutlich zeremonieller Art. Maße 19 x 13 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU – SHIPPING TO THE 28 EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Katalog-Nr.: 763
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Rituelle Kopfmaske

1. Hälfte 20. Jh., aus weichem Tropenholz gefertigt, braungefärbter Grund mit Resten alter Farbfassung, Kragenrand und Haar aus Bast, Kopfschmuck aus Federn, Bart aus Fell auf Papier, starke Krustierung, kleinere Substanzverluste, alter Anobienbefall, Maße 40 x 25 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 764
Limit: 580,00 €

Mehr Informationen...

...

Säbel Nordfafrika

lederummantelter Holzgriff und Scheide mit reicher Zierprägung, leicht geschwungene, verzierte Keilklinge, Neufertigung, ungetragen, L ges. 72 cm.

Katalog-Nr.: 765
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schwert der Tuareg

Nordafrika, 20. Jh., Griff aus Holz mit Lederfäden umwickelt, breite Kopfscheibe und Abschluss aus Krokodilleder, Parierstange und Grifflappen aus Eisen, beidseitig geschliffene Klinge mit gravierter arabischer Schrift und eingeschlagenem Muster, Gefäßteile etwas korrodiert, Lederscheide und originales, geflochtenes Tragegeschirr mit Zierprägung, Tragespuren, Z 2, L 100 cm.

Katalog-Nr.: 766
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

Westafrika, 20. Jh., den Ibibio aus dem Nigergebiet zugeschrieben, hartes, schwarz eingefärbtes Tropenholz fein beschnitzt, vollplastische Darstellung eines sitzenden Mannes mit beweglichen Gliedmaßen und Kappe auf dem Kopf, H 42 cm.

Katalog-Nr.: 767
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Manillen

Afrika, Bronze massiv, Zahlungsmittel bis Anfang 20. Jh., D max. 6 cm.

Katalog-Nr.: 768
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar figürliche Plastiken

Benin, 20. Jh., Bronze in der verlorenen Form gegossen, die Kunst des Gelbgusses hat sich bis in die Neuzeit bei den Völkern des Benin und den umliegenden Stämmen erhalten, Darstellung zweier Flötenspieler, auf je einer kleinen Grundplatte stehend, jedes Stück ist ein Unikat, H 19 und 20 cm.

Katalog-Nr.: 769
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei kleine Keramikbüsten

wohl Kongo, 20. Jh., der Volksgruppe der Woyo zugeordnet, schwarzbraune Oberfläche, minimale Chips, H ca. 7 und 8,5 cm.

Katalog-Nr.: 770
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Aufsatz eines Zeremonialstabes

unbestimmten Alters, Bronze mehrteilig gegossen und montiert, mit natürlich gewachsener Patina, abstrahierendes Kopfstück mit drei Hörnern, teils durchbrochen gearbeitet, reich ornamental verziert und mit beweglichen Abhängungen staffiert, rückseitige kreisförmige Öffnung, Altersspuren, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 771
Limit: 180,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion