Varia - Vermischtes

...

Figürliche Deckeldose

Anfang 20. Jh., Laubholz beschnitzt und farbig gefasst, vollplastisch gearbeitete Darstellung eines Orientalen mit Flinte, mittig geteilt und scharniert, leichte Farbverluste, Altersspuren, H 29 cm.

Lot-No.: 151
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Tabakdose

19. Jh., ungemarkt, Lackarbeit, in Fassform gestalteter Korpus mit Flachdeckel, Front verziert mit Reiterdarstellung, gerahmt von Hopfenmotiven, Altersspuren, etwas best., H 20 cm.

Lot-No.: 152
Limit: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Feines Elfenbeinetui

18. Jh., flache Runddose mit abnehmbarem Deckel aus Elfenbein mit Ziereinlagen aus Schildpatt, der verglaste Deckel hinterlegt mit zarter Lupenmalerei, welche eine figürliche Szene in arkadischer Landschaft zeigt, winz. best., min. trocknungsrissig, D 8 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU – SHIPPING TO THE EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Lot-No.: 153
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Schildpatt

Ende 19. Jh., flacher Korpus aus Weichholz, umlaufend von zarten Schildpattsegmenten verkleidet und mit Neusilbereinlagen verziert, flache Kugelfüße aus Elfenbein, scharnierter Deckel defekt, Maße 5 x 11 x 7 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU - SHIPPING TO THE EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Lot-No.: 154
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Etui

18. Jh., Weichholz mit geprägter Lederummantelung, langrechteckiges Format mit unleserlicher Umschrift, zarter Messingverschluss, innen mit rotem Filz ausgekleidet, Substanzverluste, L 14 cm.

Lot-No.: 155
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Necessaire

um 1890, flache rechteckige Schatulle aus Nussbaum, der scharnierte Deckel mit fein gemalter Landschaftsdarstellung in der Art von Stobwasser, Innenleben mit schwarzem Samt ausgekleidet, darin Nähutensilien wie Nadelbehälter, Fingerhut, Scherchen, Nahtöffner, etc., Alters- und Gebrauchsspuren, Maße ges. 3 x 11,5 x 15,5 cm.

Lot-No.: 156
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Abraham Röntgen

Herrnhag oder Neuwied um 1745/55, Palisander auf Eiche furniert, rechteckiger Korpus mit Messingzierbeschlägen, scharnierter Deckel mit Bügelgriff, unterteiltes Innenleben, fragmentarische Erhaltung, restaurierungsbedürftig, Maße 18 x 24 x 13 cm.

Lot-No.: 157
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Emailliertes Pillendöschen

wohl 18. Jh., ovaler Korpus aus Kupfer, creme- und fliederfarben emailliert, der Deckel mit fein gemalter figürlicher Szene eines barocken Pärchens, Craquelure, Emailverluste, L 4,5 cm.

Lot-No.: 158
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Spanschachtel

19. Jh., ovale Schatulle aus Weichholz, allseitig in polychromer Bauernmalerei verziert, der Deckel mit gemalter Jagdszene sowie Umschrift Ich jage aufs Glück durch dünne und Reck, Altersspuren, Farb- und Substanzverluste, L 47 cm.

Lot-No.: 159
Limit: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Pietra Dura

Italien um 1900, am Boden mit originalem Klebezettel G. Ugolini Florenz sowie handschriftlich bezeichnet Souvenir de Germaine..., rechteckige Schatulle aus Nussbaum, teils geschwärzt, eingelegtes Steinmosaik mit Rosenmotiv im Deckel, Steineinlegearbeit alt repariert, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 8 x 22 x 16 cm.

Lot-No.: 160
Limit: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseschreibschatulle

um 1850, nussbaumwurzelfurniert, schlichter hochrechteckiger Korpus mit scharniertem Deckel und Front, diese als Schreibplatte mit blauem Samtbezug nutzbar, das Innenleben reich unterteilt in verschiedene Dokumentenfächer, integriertes Tintenfass, versilberte Petschaft, Stiftablage etc., leichte Gebrauchsspuren, Maße 24 x 31 x 18 cm.

Lot-No.: 161
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Brettspiel und Jeton-Schatulle

Mitte 19. Jh., jeweils aus Kirschbaumholz, auf Tablett mit geschweiftem Rand vier rechteckige Dosen mit gewölbten Deckeln und jeweils intarsierter Spielkartenfarbe, ohne Jeton-Füllung, dazu Solitär-Steckspiel mit hexagonalem Brett mit Handhabe und rückseitig schiebbarer Aufbewahrungsbox mit 32 gedrechselten Steckfiguren, beides mit minimalen Alters- und Gebrauchsspuren, Papierbespannung der Dosenunterseiten erneuert, Maße Jeton-Garnitur ca. 20,5 x 16 x 4 cm, L Spielbrett 22 cm.

Lot-No.: 162
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Intarsierte Schatulle

um 1920, schlichter rechteckiger Korpus, aufwendig in Zebrano und Palisander furniert, der getreppte Deckel mittig verziert von intarsiertem Blütenbukett, das Innenleben in grüner Seide ausgekleidet, winz. Furnierfehlstellen, kurzer Trocknungsriss, Maße 16 x 39 x 33 cm.

Lot-No.: 163
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode

19. Jh., Nussbaumwurzel und Vogelaugenahorn auf Nadelholz furniert, Biedermeierkommode mit aufgelegten Halbsäulen, drei Schüben und vier originalen Säbelfüssen, teils intarsiert, Messingmontierung, Altersspuren, Maße 21 x 27 x 16 cm.

Lot-No.: 164
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode

19. Jh., Nussbaum auf Nadelholz furniert, miniaturhafte Barockkommode mit bombierter Front, drei Schüben, geschweifter Platte und originalen Füßen, Messingknäufe, Altersspuren, alt rep., Maße 21 x 31 x 17 cm.

Lot-No.: 165
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellvitrine Biedermeier

Anfang 20. Jh., Kirschbaum, teils geschwärzt, flacher, hochrechteckiger Korpus mit eintüriger verglaster Front, zwei innenliegende Regalböden, Altersspuren, Maße 44 x 28 x 12 cm.

Lot-No.: 166
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode

um 1870, in Barockform gearbeitetes dreischübiges Modell, in Nussbaum und Nussbaumwurzel auf Eiche furniert, geschweifte Platte und bombierte Front, reich verziert mit ornamentalen vergoldeten Messingmontierungen, Schlüssel fehlt, sonst gute Erhaltung, Maße 34 x 35 x 28 cm.

Lot-No.: 167
Limit: 460.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode

datiert 1923, sowie Besitzername Elisabeth Cica..., Holz geschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und vergoldet, schlichter Korpus mit geschweifter Platte und vier Schüben mit gebauchter Front, ornamental verziert, Schmalseiten staffiert mit zwei Portraitmedaillons, rückseitig Spinnenmotiv, Alters- und Gebrauchsspuren, kleine Substanzverluste, Maße 24 x 26 x 17 cm.

Lot-No.: 168
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Stellschirm

um 1840, Buche massiv, bräunlich gefasst, von zwei schlanken Säulen gerahmtes Stockbild mit Darstellung Mariens und des Christusknaben, bekrönt von Schinkelgiebel, Altersspuren, Maße 38 x 25 x 15 cm.

Lot-No.: 169
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode Biedermeier

19. Jh., Kirschbaum auf Nadelholz furniert, teils ebonisiert und schelllackpoliert, schlichtes dreischübiges Modell, Knäufe aus Bein, alt rest., Maße 18 x 22,5 x 13 cm.

Lot-No.: 170
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Gedrechselter Cachepot

Mitte 19. Jh., Nussbaum massiv, mehrteilig gedrechselt und montiert, teils geschwärzt, getreppter Rundfuß über drei Kugelfüßen, Cachepot mit profilierter Wandung, Messingmontierung sowie herausnehmbarem Messingeinsatz, Alters- und Gebrauchsspuren, H 40 cm.

Lot-No.: 171
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Lesepult

19. Jh., Laubholz gedrechselt und dunkelbraun gefasst, balusterartig gestaltetes Gestell, abgeschrägte Platte mit zentraler Verglasung, hinterlegt von Stickereien, Alters- und Gebrauchsspuren, Scheibe mit Sprunglinie, Maße 35 x 41 x 32 cm.

Lot-No.: 172
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Zeitungshalter Historismus

um 1890, Nussbaum massiv und bräunlich gebeizt, beschnitzte Wandplatte, reich verziert mit Rocaillen und Türmchenmotiven, getriebene Messingmontierungen, die klappbare Front verziert mit verglaster Zentralkartusche mit gesticktem Blütenmotiv, Maße 45 x 42 cm.

Lot-No.: 173
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Schlüsselkasten Jugendstil

um 1900, Nadelholz und Buche, bräunlich gebeizt, hochrechteckiger, geschwungener Korpus mit reliefiertem Floraldekor, Messingmontierungen, acht innenliegende Häkchen, mit Schlüssel, etwas best., Maße 46 x 34 x 8 cm.

Lot-No.: 174
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Sporran

Schottland, Ende 19. Jh., ornamental reliefierte versilberte Metallmontierung, Ledertasche mit Rosshaarbesatz, Altersspuren, L 25 cm.

Lot-No.: 175
Limit: 170.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work