Technik - Lampen - Schreibgeräte

...

Schallplatte Deep Purple mit Autografen

1976, Vinylschallplatte Made in Europe, mit drei original Autografen, Alters- und Gebrauchsspuren.

Lot-No.: 223
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Plattenspielautomat Euphonion

um 1890, mehrfach gemarkt, nussbaumfurnierter Korpus, eintürige Front, verziert von aufgelegten gedrechselten Säulen, verglaster Rundbogenausschnitt, hervorspringendes Gesims, innenliegendes Spielwerk mit zwei Stimmkämmen, beigegeben acht originale Platten, Funktion nicht geprüft, Altersspuren, min. Substanzverluste, Maße 97 x 70 x 40 cm.

Lot-No.: 224
Limit: 850.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Plattenspieldose

um 1890, nussbaumwurzelfurniertes Gehäuse mit eingelassenem Spielwerk, Stimmkamm mit zwei Fehlstellen, Funktion nicht geprüft, fragmentarische Erhaltung, beigegeben ca. 25 Platten, Maße 24 x 50 x 44 cm.

Lot-No.: 225
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Plattenspieldose Kalliope

um 1900, gemarkt, Werknummer 24105, mahagonifurniertes Gehäuse mit Einlegearbeiten in Ahorn, Deckelinnenseite mit lithografierter Darstellung der englischen Küste, Stimmkamm intakt, funktionstüchtig, mit originaler Kurbel und dreizehn Platten, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 19 x 40 x 38 cm.

Lot-No.: 226
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Plattenspieldose Polyphon

um 1890, gemarkt, Seriennummer 121998?, palisanderfurniertes Gehäuse, der Deckel mit eingelassener floraler Intarsie, die Ecken mit geschnitztem Schuppendekor, Deckelinnenseite verglast und von possierlicher Litho verziert, Spielwerk mit eineinhalb Kämmen, drei Zähne des Stimmkamms fehlen, Werk reparaturbedürftig, dazu ca. 38 Platten, Maße 30 x 48 x 55 cm.

Lot-No.: 227
Limit: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischgrammophon

um 1920, ungemarkt, mahagonifurniertes Gehäuse mit Verzierungen aus Messing und intarsierten Buketts mit Perlmutteinlagen, verchromte Metallteile, originale Kurbel, funktionstüchtig, beigegeben 15 Platten, Alters- und Gebrauchsspuren, Substanzverluste, Maße 33 x 46 x 42 cm.

Lot-No.: 228
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Reisegrammophon

um 1920, schlangenlederbezogener Hartschalenkoffer mit Plattenteller, schwenkbarem Tonabnehmer, Geschwindigkeitsregelung und Kurbel, seitliche Schallöffnung, nicht ganz komplett, Funktion nicht geprüft, Alters- und Korrosionsspuren, Maße 13 x 25 x 30 cm.

Lot-No.: 229
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Koffergrammophon

1920er Jahre, gemarkt Voxonette, kunstlederummantelter Hartschalenkoffer mit verchromten Metallteilen, steckbarer Tonabnehmer, Plattenteller mit Stopp-Automatik, Geschwindigkeitsregelung und Kurbel, funktionstüchtig, Altersspuren, Maße 14 x 27 x 33 cm.

Lot-No.: 230
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Walzenspieldose

um 1895, ungemarkt, Seriennummer 3376, langrechteckiges Gehäuse in Palisander furniert, mit üppigen Intarsienarbeiten aus Vogelaugenahorn, Ebenholz, Esche und weiteren Edelhölzern, Deckelinnenseite mit lithografierter Feendarstellung, verglastes Innenleben mit massiver Walze und intaktem Stimmkamm, zuschaltbares sechsteiliges Glockenspiel, spielt mehrere Melodien, funktionstüchtig, Gewichte mit Zinnfraß, Dämpfung rep.bed., Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 27 x 59 x 28 cm.

Lot-No.: 231
Limit: 2000.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischgrammophon

um 1920, gemarkt Columbia, Made in England, eichefurniertes Gehäuse, verchromte Metallteile, Tonabnehmer gemarkt Primator, mit originaler Kurbel, funktionstüchtig, Alters- und Korrosionsspuren, Maße 33 x 44 x 50 cm.

Lot-No.: 232
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Spieluhr mit Keramikplatte

um 1900, ungemarkt, massives geschnitztes Nussbaumgehäuse mit floralem Dekor, eingelegte Keramikplatte mit Nachtkerzenmotiv, integriertes Spielwerk und eine getrennt ansteuerbare Glocke, funktionstüchtig, Maße 7 x 28 x 28 cm.

Lot-No.: 233
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Walzendosen

um 1910, 18 Stück, vorwiegend gemarkt, nummeriert und mit Liedangabe, dabei Cylindres Pathé, sowie Artistical Record, unterschiedliche Erhaltungen, im Etui, Maße dieses 14 x 65 x 33 cm.

Lot-No.: 234
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Retuschierpult

wohl Mitte 19. Jh., klappbarer Korpus aus massiver Buche, mit Milchglasscheibe und Spiegel, Spiegelglas gerissen, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße H ca. 50 x 40 x 41 cm. Info und Quelle Wikipedia: Der britische Chemiker und Physiker William Hyde Wollaston meldete 1806 unter dem Namen Camera Lucida ein Patent für ein Zeicheninstrument an, dessen Prinzip schon länger bekannt war. U.a. scheint schon Johannes Kepler ein solches Gerät gekannt zu haben. Die Camera lucida erfüllte einen ähnlichen Zweck wie die Camera obscura und wurde zum Abzeichnen von Landschaften oder Portraits verwendet, die Camera Lucida ist ein viereckiges Prisma, das zur Anwendung im Freien auf eine Halterung montiert und auf der Zeichenunterlage befestigt oder am Okular eines Teleskops oder eines Mikroskops angebracht wird. Bei der Camera lucida blickt man durch ein Guckloch direkt über die Kante des Prismas, das die Umrisse des Motivs auf das Zeichenpapier wirft. Der Benutzer kann dadurch gleichzeitig die Umrisse des Motivs und das Papier sehen und das Objekt dann einfach abzeichnen. Mit der Camera lucida wird also vor allem das Anfertigen von relativ naturgetreuen Bildern vereinfacht.

Lot-No.: 235
Limit: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Belichtungsmesser

Marke Wynnés Infallible, datiert 1914, Messing vernickelt, in originaler Schachtel mit Anleitungsheft und zwei Packungen mit lichtempfindlichem Papier.

Lot-No.: 236
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Brille

wohl 18. Jh., klappbare Messingmontierung, runde Gläser, nicht ganz komplett, Altersspuren, L 13,5 cm.

Lot-No.: 237
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Kamera Pentacon Six

DDR 1980er Jahre, teils lederummanteltes Metallgehäuse, mehrfach gemarkt, Objektiv bezeichnet Bm 1:2,8 F=80, Nummer 7275209, funktionstüchtig, sehr gepflegter Zustand, im originalen Lederetui.

Lot-No.: 238
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kamera Welta

um 1960, gemarkt, Modell Reflekta II, geschwärztes Metallgehäuse, zweiäugige Spiegelreflexkamera mit Lichtschachtsucher, Objektiv Meritar 75mm/f3,5, funktionstüchtig, im Lederetui.

Lot-No.: 239
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kamera Leica IIIc

Mitte 20. Jh., mehrfach gemarkt, Seriennummer 519232, lederumamanteltes Metallgehäuse, Objektiv Summar f=5 cm, 1:2 No. 266113, funktionstüchtig, im Lederetui, Gebrauchsspuren,

Lot-No.: 240
Limit: 350.00 €

Mehr Informationen...

...

Kamera Polaroid SX-70

USA um 1978, gemarkt Polaroid Land Camera, Modell Sonar OneStep, mit Ultraschall-Autofokussystem (Time Zero) ausgestattet, schwarzes Kunststoffgehäuse zum Aufklappen, rückseitig mit Kurzanleitung in Englisch, im Originaletui, Mechanik intakt, Alters- und Gebrauchsspuren, L 23 cm.

Lot-No.: 241
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Ambrotypien

um 1880, als Pendants gerahmte Portraits eines Ehepaars in reliefiertem, scharniertem Klapprahmen, vergoldete Passepartouts, Rahmen mit Ausbruch, sonst gute Erhaltung, Maße 12 x 10 cm.

Lot-No.: 242
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Ambrotypien

um 1880, als Pendants gerahmte Portraits eines Ehepaars in reliefiertem, scharniertem Klapprahmen aus dunkler Masse, vergoldete Passepartouts, Rahmen am Scharnier mit Ausbruch, Damenbildnis stark nachgedunkelt, Maße 9 x 8 cm.

Lot-No.: 243
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Astronomisches Fernrohr

um 1900, gemarkt Wilhelm Rabe Ratheno, Modell "Saturn", Messing zaponiert, zweiteilig in originaler Schatulle, mit Wechselokular, funktionstüchtig, L 102 cm.

Lot-No.: 244
Limit: 350.00 €

Mehr Informationen...

...

Teleskopfernrohr

um 1880, gemarkt Steinheil in München, Nummer 36113, vierfach ausziehbares Fernrohr aus Messing, mahagoniummantelt, im originalen Lederköcher, funktionstüchtig, L max. 105 cm.

Lot-No.: 245
Limit: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Stereobetrachter Carl Zeiss

um 1920, gemarkt Zeiss Ikon, Betrachter für Bilderkassetten, mit automatisiertem Wechsel, in absperrbarem Mahagonigehäuse, dazu passender Unterschrank mit Rolloverschluss und einer Bilderkassette mit Ansichten von Essen, funktionstüchtig, guter Zustand, H gesamt 53 cm.

Lot-No.: 246
Limit: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Fernglas

Frankreich um 1900, bezeichnet Deposé sowie 8 Verres, geschwärztes, teils lederummanteltes Messinggehäuse mit versilberten Metallteilen, eingelassener Kompass, funktionstüchtig, Alters- und Gebrauchsspuren.

Lot-No.: 247
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work