Varia - Vermischtes

...

Limoges Parfumflakon Rokoko

um 1760, Kuper facettiert und allseitig bunt emailliert, Blütenbuketts und Rocaillen mit Gitterdekor in Weiß gehöht, vergoldete Montierung mit abnehmbarem Stopfen aus Gold (geprüft), Sicherheitskettchen fehlt, etwas rissig mit winzigen Emailfehlstellen, H 7,5 cm.

Lot-No.: 126
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Flakons

19./20. Jh., acht Teile, dabei Runddose mit Silbermontierung Birmingham sowie eingesetztem Schildpattsegment, Klarglaskorpus, flacher Flakon mit ligiertem Monogramm LN, zartes Deckeldöschen mit floral getriebenem Silberdeckel, ebenfalls gemarkt, sowie fünf weitere Flakons mit facettierten Wandungen, Alters- und Gebrauchsspuren, L max. 15,5 cm.

Lot-No.: 127
Limit: 160.00 €, Acceptance: 190.00 €

Mehr Informationen...

...

Referenzmaß

Ende 18. Jh., langrechteckiges, goldgeprägtes Lederetui, mit cremefarbenem Nappaleder ausgekleidet, inneliegend Klarglasfläschchen mit Stopfen, bezeichnet 100 Gramen 15° Cls., sowie Bronzegewicht von 82 g, L ges. 20 cm.

Lot-No.: 128
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Uhrenkästen

20. Jh., Nadelholz beschnitzt, bräunlich gebeizt, von Blüten bekrönte, verglaste Rahmen mit braunem Filz ausgekleidet, scharnierte Front, min. Altersspuren, L 22 und 35 cm.

Lot-No.: 129
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Kanontafeln

17./18. Jh., jeweils handgeschriebener Text mit dem Gebet "Lavabo inter innocentes manus meas" (In Unschuld will ich meine Hände waschen) auf Papier, montiert auf vergoldeten Schnitzrahmen in Barockmanier, Weichholz, zwei antithetische Engelsköpfe an den Seiten, altersgemäße Erhaltung, Maße je ca. 27 x 22 cm.

Lot-No.: 130
Limit: 900.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroßes Doppelmodel

19. Jh., massive Laubholzplatte mit reliefiertem Dekor, Front mit bayerischem Wappen, rückseitig Darstellung des Heiligen Georg, trocknungsrissig, Substanzverluste im Randbereich, Maße 68 x 56 cm.

Lot-No.: 131
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Vier bäuerliche Holzgefäße

18./19. Jh., dabei rundes Deckelgefäß, zwei Schalen und eine Wandmest, teils stärkere Erhaltungsmängel, L max. 45 cm.

Lot-No.: 132
Limit: 90.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Model

19./20. Jh., neun Stück, Laubholz beschnitzt, drei Buttermodel, ein Roll-, sowie fünf rechteckige Mehrfachmodel, verziert von vegetabilen Motiven und Tierdarstellungen, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, L max. 23 cm.

Lot-No.: 133
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Schandgeige

18. Jh., Eiche farbig gefasst, restauriertes Strafinstrument mit Öffnungen für Hals und Arme, Zuhaltung verziert mit Geigenschnecke, seltenes Originalstück, L 72 cm.

Lot-No.: 134
Limit: 680.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Model

um 1700, Laubholz bräunlich gefasst, hochrechteckiges Model mit überaus aufwendig geschnitztem figürlichen Motiv einer stehenden Schönheit im barocken Gewand mit Fächer, holzwurmstichig, trocknungsrissig, L 45 cm.

Lot-No.: 135
Limit: 500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Tragant- oder Marzipanmodel 19. Jh.

große Model aus massiven Nussbaum mit Blüten und Akanthusblattranken im Negativ geschnitzt, 19. Jahrhundert, nach dem Barock erlebte die Zuckerbäckerei in der Zeit des Biedermeier ihre letzte große Blüte, nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern über das ganze Jahr galten üppig mit Verzierungen aus Schokolade, Tragant und Marzipan verzierte Süßigkeiten der Konditoreikunst als beliebte Geschenke, so berichtet eine Münchner Zeitung zum Weihnachtsgeschäft 1830 "... Im heurigen Jahr wurde von Seite der Zuckerbäcker Alles aufgeboten, ihre Läden mit der wahrhaft geschmackvollsten Auswahl der schönsten Conditor-Arbeiten auszuschmücken. ... Herrn Teichleins Laden in der Kaufingergasse, welchen auch Ihre Majestäten der König und die Königin besuchten, glich einem Zaubersaal aus der Feenwelt. ...", stirnseitig teils weiß gefasst und je identisch alt nummeriert "7265" guter, originaler Zustand, Maße je 20 x 40 cm.

Lot-No.: 136
Limit: 80.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Wandkonsole

18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt und mehrfarbig gefasst, in Marmoroptik gestaltete Konsole mit herzförmiger Kartusche, getreppte Platte, Altersspuren, Maße ca. 34,5 x 49 x 30 cm.

Lot-No.: 137
Limit: 100.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Rokokorahmen

18. Jh., Holz gestuckt und vergoldet, zarter Miniaturrahmen, verziert von Rocaillen und Blütenmotiven, alt geklebt, Maße18 x 12 cm.

Lot-No.: 138
Limit: 390.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Flakon

19. Jh., Buchsbaum aufwendig ornamental beschnitzt, mehrteilig gefertigt und geschraubt, in Balusterform gearbeiteter Korpus mit passendem Stopfen, trocknungsrissig, H 10 cm.

Lot-No.: 139
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Memento Mori

geschnitzte Konsole, 18. Jh., Laubholz gestuckt, mit Resten alter Farbfassung, von Voluten, Akanthusblättern und Gitterwerk verzierter Sockel mit rechteckiger Platte, dazu Totenschädel mit geritztem Monogramm TP, datiert 1761, sowie Aeskulapstab, präpariert und bräunlich gefasst, stärkere Erhaltungsmängel, H ges. 40 cm.

Lot-No.: 140
Limit: 850.00 €, Acceptance: 1800.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Kruzifix

Berlin um 1890, Eisenguss geschwärzt, ungemarkt, schlankes Kruzifix mit Gekreuzigtem im Typus der Dreinagelung, der hohe facettierte Fuß verziert von feinem Reliefbildnis mit Darstellung des letzten Abendmahls, min. Altersspuren, H 25,5 cm.

Lot-No.: 141
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Heiligenfigur

um 1900, ungemarkt, Nussbaum beschnitzt, dunkelbraun gebeizt, vollplastisch gearbeitete männliche Standfigur im langen Gewand, die Hände vorm Schoß gefaltet, der Blick sanft, aber ehrfürchtig gen Himmel erhoben, etwas trocknungsrissig, H 71 cm.

Lot-No.: 142
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Heiligenfigur

um 1900, ungemarkt, Nussbaum beschnitzt, dunkelbraun gebeizt, vollplastisch gearbeitete weibliche Standfigur im Habit, eventuell Darstellung der Heiligen Hildegard von Bingen, die Hände gefalten, der Blick ehrfürchtig gen Himmel erhoben, H 71 cm.

Lot-No.: 143
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix

süddeutsch 19. Jh., Eiche und Nussbaum massiv, dunkel gebeizt, vollplastische Darstellung Jesu im Typus der Dreinagelung, min. Altersspuren, H 125 cm.

Lot-No.: 144
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Kruzufix

18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und partiell silberbronziert, schlankes Kreuz mit plastisch gearbeitetem Corpus Christi im Typus der Dreinagelung, zu dessen Füßen Mariendarstellung über mehrfach getrepptem, von Voluten gerahmtem Sockel mit floralem Motiv, Substanzverluste, etwas rest.bed., H 95 cm.

Lot-No.: 145
Limit: 120.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Schwebeengel

Ende 19. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und teils goldbronziert, unbekleideter Cherub im Fluge mit Palmwedel, Farbfassung komplett übergangen, L 50 cm.

Lot-No.: 146
Limit: 20.00 €, Acceptance: 190.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Engelskopf

18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, mehrfarbig gefasst und vergoldet, halbplastisch gearbeitetes Cherubenhaupt vor stilisierten Wolken, alt rep., rest.bed., L 35 cm.

Lot-No.: 147
Limit: 200.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Schwebeengel

Lösnitz um 1915, signiert M. Voigt, Holz geschnitzt, mehrteilig gesteckt, farbig gefasst und partiell vergoldet, vollplastische Engelsgestalt mit Blütenbukett und einzelner Rose, diese mit drei geschwungenen Kerzentüllen, min. Altersspuren, Maße 60 x 50 cm.

Lot-No.: 148
Limit: 1600.00 €, Acceptance: 6000.00 €

Mehr Informationen...

...

Klosterarbeit

um 1890, Stickerei auf Seide, zentrales Medaillon mit Darstellung Josef von Nazareth mit dem Christusknaben, gerahmt von Blüten und Rankwerk aus Goldlitze, hinter Glas in schlichter Leiste gerahmt, leichte Erhaltungsmängel, Maße 43 x 35 cm.

Lot-No.: 149
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Schirmständer Brienzer Schnitzerei

2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Holz geschnitzt, dunkelbraun gebeizt und teils farbig gefasst, mit eingesetzten Glasaugen, vollplastisch gearbeiteter stehender Braunbär auf naturalistisch gearbeiteter Plinthe, einen Reif haltend, eingesetzte Tropfschale aus Kupferblech, winz. best., etwas trocknungsrissig, sonst sehr gute Erhaltung, H 90 cm.

Lot-No.: 150
Limit: 240.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work