Musikinstrumente

...

Violine im Etui

wohl süddeutsch, um 1900, mit Zettel Piegendorfer Nachfolger Otto Ebner Geigenbaumeister, geteilter, leicht geflammter Boden in rötlich-braunem Lack, dreiteilige umlaufende Randeinlage, Decke mit kurzem verfestigten Riss, Alters- und Gebrauchsspuren, mit def. Bogen, L Korpus 35,7 cm.

Katalog-Nr.: 150
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

wohl Klingenthal, um 1920, ohne Zettel, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in hellbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 36,1 cm.

Katalog-Nr.: 151
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, geteilter, sehr schön geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende, dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, mit Bogen, L Korpus 33,6 cm.

Katalog-Nr.: 152
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, zweigeteilter, gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Zarge mit verfestigtem Riss, etwas rest.bed., mit zwei def. Bögen, L Korpus 33,6 cm.

Katalog-Nr.: 153
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Ende 19. Jh., ohne Zettel, Boden mit Brandstempel Guseto, stark gewölbter, einteiliger Boden, leicht geflammt und in gelblich-braunem Lack, Zarge beidseitig mit feinem Filetband verziert, ornamental verzierte Schalllöcher, rissfreie Decke, oberflächliche Alters- und Gebrauchsspuren, mit Bogen, L Korpus 36,4 cm.

Katalog-Nr.: 154
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Mitte 20. Jh., mit Klebezettel Copy of Caspar da Salo in Brescia anno 1565 Hans Schirmer Adorf i. V., ungeteilter Boden mit aufwendiger ornamentaler, dreiteiliger Intarsie, rissfreie Decke, etwas rest.bed., mit zwei def. Bögen, L Korpus 35,8 cm.

Katalog-Nr.: 155
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Markneukirchen, um 1900, mit Modellzettel Johann Caspar Reichel, Violinenmacher in Markneukirchen, anno 1717, geteilter Boden in hellbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Decke mit kurzer verfestigter Rissbildung, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 36,1 cm.

Katalog-Nr.: 156
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Mitte 19. Jh., innen mit Reparaturzettel Benedikt Lang, Spezialwerkstätte für Geigen, Celli und Kontrabässe, Mittenwald/Karwendel 1987, geteilter, kaum geflammter Boden in rötlich braunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, restauriert, L Korpus 35,4 cm.

Katalog-Nr.: 157
Limit: 1000,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Mitte 20. Jh., innen mit Klebezettel bezeichnet Liuteria Artistica Vincenzo Miroglio & Figlio Catania, ungeteilter Boden in gleichmäßigem rotbraunen Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, Erhaltungsmängel, mit def. Bogen, L Korpus 35,7 cm.

Katalog-Nr.: 158
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Gitarre

Otto Schneider, Meisterwerkstatt im Zupfinstrumentenbau, 1974, Ludwigsbrunn, sechssaitige Konzertgitarre, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in dunkelbraunem Lack, rissfreie Decke, Alters- und Gebrauchsspuren, L 100 cm.

Katalog-Nr.: 159
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Mandoline

1920er Jahre, auf Prägemarke bezeichnet Meinel & Herold, Musikinstrumentenfabrik Klingenthal/Sa., achtsaitiges Zupfinstrument, fächerartig intarsierter Boden, Decke mit eingelassener floraler Verzierung aus Bein und Perlmutt, etwas rest.bed., L 60 cm.

Katalog-Nr.: 160
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Querflöte

um 1930, gemarkt Rep. Glassa Fürth i. B., fünfteilig gesteckter Korpus aus Palisander, vernickelte Metallmontierungen, ein Segment mit verfestigter Rissbildung, oberer Abschluss fehlt, L ges. 68 cm.

Katalog-Nr.: 161
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Konzertina

um 1920, gemarkt. C. Osw. Lenk, Zwickau i. Sa., palisanderfurniertes Gehäuse mit Ziereinlagen aus Perlmutt, vernickelte Metallteile, papierbespannter Blasebalg intakt, funktionstüchtig, gute Erhaltung mit leichten Gebrauchsspuren, L 40 cm.

Katalog-Nr.: 162
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...