Russische Kunst

...

Porzellanei Russland

um 1800, ungemarkt, schauseitig fein gemalte Darstellung der heiligen Katharina von Alexandrien (1595–1596), reiche Vergoldung mit ornamentalen Radierungen, an einem Seidenband, mehrfach gebrochen und geklebt, L 9 cm.

Katalog-Nr.: 400
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kusnezow Samowar als Tasse

um 1920, blaue Stempelmarke, komplett vergoldet, Deckel fehlt, an den Kanten etwas berieben, sonst altersgemäßer Zustand, H 13 cm.

Katalog-Nr.: 401
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Russland Teeservice

neuzeitlich, kyrillische Marke der Leningrader Porzellanfabrik, Schriftzug ”Made in Russia”, Porzellan mit reicher kobaltblauer Unterglasurbemalung und Vergoldung, Dekor aus Blüten und Ranken, die Kannen mit hohen Deckeln und spitzen Knäufen, Kernstück und sieben Gedecke, gute Erhaltung, H max. 24 cm.

Katalog-Nr.: 402
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Kusnezov sechs Teller

um 1920, blaue Stempel- und Prägemarken, gepinselte Dekornummer 68 3, floraler Umdruckdekor, zarte Blümchenmotive, geschweifter Goldrand, dieser teilweise etwas berieben, sonst normale Gebrauchsspuren, D 24 cm.

Katalog-Nr.: 403
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Suprematistischer Teller

nach Kasimir Malewitsch, Russland 1923, spätere Ausformung, mit Schriftzug ”Made in Russia USSR”, farbenfroh bedruckt, D 24 cm.

Katalog-Nr.: 404
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Briefmarkenzange mit Fensteremail

um 1880, ungestempelt, Silber geprüft, in der Art von Pavel Ovchinnikov Moskau, Silber vergoldet, geprüft, feinste Filigranarbeit aus Kordeldrähten mit buntem Fensteremail, gute Erhaltung ohne sichtbare Beschädigungen oder Gebrauchsspuren, L 13 cm, G ca. 25 g.

Katalog-Nr.: 405
Limit: 360,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Teile russisches Silber

um 1900, drei Schnapsbecher, ein kleines Sieb und ein Salzlöffel mit vergoldeter Laffe, die Becher floral graviert, verschieden gepunzt, Silberstempel 84 Zolotniki, teils stärkere Gebrauchsspuren, H max. 7,5 cm, G ca. 115 g.

Katalog-Nr.: 406
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Fotorahmen

wohl St. Petersburg, 2. H. 20. Jh., mehrfach kyrill. bez. Fabergé, Werkmeisterzeichen H.W. (verm. Henrik Wigström, 1908–1917) sowie Feingehaltsstempel 88 Zolotniki, kreisrundes Gehäuse aus Silber vergoldet mit reliefierter Blattbordüre, dieses mit diamantbesetzten Bändern verziert, Bildausschnitt gefasst von umlaufendem Zierband mit Perlbesatz sowie Ring aus blauem Transluzidemail über strahlenförmig guillochiertem Grund, bekrönt von plastischer Schleife aus 18 K Rotgold, ornamental gearbeiteter Aufsteller, verschraubte Rückwand, Wandaufhängung, L 10,5 cm, D 9 cm.

Katalog-Nr.: 407
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Russland drei Silberlöffel mit Teesieb

Anfang 20. Jh., gestempelt 84 Zolotniki, Kopfmarke nach rechts, kyrillischer Hersteller IU, vergoldete Laffen, rückseitig feine florale Gravur, Teesieb mit Besitzermonogramm CM?, L max. 16 cm, G ca. 125 g.

Katalog-Nr.: 408
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Russland sechs Silberlöffel im OK

um 1920, Silber unleserlich gestempelt, geprüft, die Laffen vergoldet, rückseitig floral graviert, Besitzermonogramm M oder W, gedrehte Griffe, in original Holzschatulle, Gebrauchsspuren, L je 12,5 cm, G ca. 91 g.

Katalog-Nr.: 409
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Sektkelch Silber

wohl Polen, um 1900, Kopfpunze nach rechts, unleserliche kyrillische Meistermarke, konische Form mit feiner floraler Gravur, Gebrauchsspuren, Mündung gedellt, H 15 cm, G ca. 65 g.

Katalog-Nr.: 410
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Suppenkelle

2. H. 19. Jh., Silber gest. 84 Zolotniki, kyrillische Meistermarke EL sowie weitere kyrillische Marke, gute Erhaltung, L 32 cm.

Katalog-Nr.: 411
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Zigarettenetui Russland

datiert 1871, gestempelt 84 Zolotniki, Beschaumeister B.C, Stadtmarke Moskau Georg der Drachentöter, Ober- und Unterseite in Niellotechnik geometrisch geschwärzt, schauseitig eine gravierte Kartusche mit ligiertem Besitzermonogramm ER, L 13 cm, G ca. 185 g.

Katalog-Nr.: 412
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Teeglashalter Russland

um 1920, Kokoschnikmarke und zwei weitere unleserliche Stempel, Kopfpunze und ein Blatt?, 84 Zolotniki, innen vergoldet, graviert und geschwärzt in Niellotechnik, abgekantete Bandhenkel, ohne Glaseinsätze, am Stand etwas gedellt, H 9,5 cm, D innen 6,5 cm, G zusammen ca. 362 g.

Katalog-Nr.: 413
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandrelief Kupfer

Mitte 20. Jh., mit russ. Klebeetikett, Kupferblech fein getrieben, dekorative Darstellung zweier Pfauenvögel, Maße 80 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 414
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseikone

um 1920, Bronze mehrteilig gegossen, teils farbig emailliert, Polyptychon, bestehend aus vier scharnierten, fünfteilig gegliederten Bildtafeln, diese mit reliefierten Szenen aus dem Marien- und Christusleben, Altersspuren, Emailfehlstellen, L max. 40 cm.

Katalog-Nr.: 415
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseikone

um 1920, Bronze mehrteilig gegossen, Polyptychon, bestehend aus vier scharnierten, fünfteilig gegliederten Bildtafeln, diese mit reliefierten Szenen aus dem Marien- und Christusleben, Altersspuren, L max. 40 cm.

Katalog-Nr.: 416
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Festtagsikone

Russland, Ende 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf gesperrter Laubholzplatte, schlichte Tafel mit zentraler Darstellung der Auferstehung und Höllenfahrt Christi sowie die Befreiung der Urväter aus dem Hades, das Mittelfeld mit von 12 kleineren Darstellungen der Festtage der orthodoxen Kirche flankiert, partiell retuschiert, Altersspuren, 30,5 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 417
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone

Griechenland, 20. Jh., griechisch bezeichnet, Tempera auf zweifach gesperrter Laubholzplatte, Darstellung der Heiligen Anna sowie Joachims, andächtig kniend und den Blick zum Allsehenden Auge Gottes erhoben, das über den beiden thront, leichte Erhaltungsmängel, Maße 32,5 x 24 cm.

Katalog-Nr.: 418
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Christus Pantokrator

Russland, um 1890, kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach gesperrter Holzplatte, dreiteilig gefertigtes Oklad aus feinst getriebenem Silberblech, teils vergoldet und in polychromem Zellenschmelzemail verziert, gest. 88 Zolotniki sowie unleserliche Meistermarke, Darstellung Christi als frontale Halbfigur mit Evangelienbuch und zum Segensgestus erhobener rechter Hand, Altersspuren, Maße 27 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 419
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Christus Pantokrator

Ende 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach gesperrter Nadelholzplatte, zweiteilig gefertigtes Oklad aus getriebenem Messingblech, teils graviert und durchbrochen gearbeitet, Darstellung Christi als Halbfigur mit Evangelienbuch und zum Segensgestus erhobener rechter Hand, Erhaltungsmängel, Maße 36 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 420
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Heiliger Nikolaus

Russland, um 1880, kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach mittels Rückseitensponki gesperrter Holzplatte, Front verkleidet mit vergoldetem, fein getriebenem und punziertem Messingoklad, Eckzwickel und Aureole zusätzlich aufwendig mit polychromem Zellenschmelzemail verziert, frontale halbfigurige Darstellung des Heiligen Nikolaus von Myra, Schutzpatron Russlands, in reichem Inkarnat, die rechte Hand zum Segensgestus erhoben, in der Linken ein Evangelienbuch haltend, in Kopfhöhe flankiert von Christus und der Muttergottes, welche ihm die Bischofsattribute reichen, etwas berieben, min. Altersspuren, beigegeben Echtheitszertifikat Ikonengalerie & Kunsthandel Horst R. Schmied/Bad Griesbach, Maße 26,5 x 22,5 cm.

Katalog-Nr.: 421
Limit: 700,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Guckkastenblatt St. Petersburg

zeigt vermutlich einen Entwurf des erst im 19. Jh. fertig gestellten Palastplatzes mit Figurenstaffage, kolorierter Kupferstich, Mitte 18. Jh., unter der Darstellung rechts Verlegerangabe „A Paris chez Daumont rue...“ und betitelt „La Grande Place de Petersbourg“, Erhaltungsmängel, unter Passepartout, hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 26 x 36 cm.

Katalog-Nr.: 422
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

W. Artamonow, ”W. I. Lenin”

Bildnis des russischen Revolutionsführers und Begründers der Sowjetunion, Wladimir Iljitsch Uljanow, genannt Lenin (1870–1924), im Anzug vor einem Bücherschrank, seine linke Hand mit einer Zeitung auf einem Sessel abstützend, pastose, akademische Portraitmalerei des sozialistischen Realismus mit breitem Pinselduktus, Öl auf Leinwand, rechts unten kyrillisch signiert ”W. Artamonow”, rückseitig auf der Leinwand kyrillisch signiert, betitelt und russisch datiert ”W. Artamonow, W. I. Lenin, 1981–82 g.”, gerahmt, Falzmaß 143 x 103 cm.

Katalog-Nr.: 423
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Makar Gippenreiter, ”Reise als Spiegel der Seele”

Phantasielandschaft in Rot, lasierende, expressive Malerei in kraftvoller Farbigkeit, Öl auf Leinwand, rechts unten kyrillisch monogrammiert und datiert ”M.G. 95”, rückseitig russisch in kyrillischer Schrift signiert, betitelt und datiert ”M. Gippenreiter – Reise als Spiegel der Seele – 1995 ...”, hier auch undeutlicher russischer Ausfuhrstempel sowie Annotation einer deutschen Übersetzung, gerahmt, Falzmaß 68 x 87 cm. Künstlerinfo: eigentlich Makar Vadimovich Gippenreiter, russischer Polygraph, Maler und Fotograf (1966 bis 2005), studierte am Polygraphischen Institut Moskau, später Hinwendung zur Malerei, schließlich in Warschau als Werbefotograf tätig, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 424
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...