Varia - Vermischtes

...

Kruzifix

19. Jh., Holz geschnitzt, teils geschwärzt, schlankes Kreuz über getrepptem Sockel mit plastisch gearbeitetem Korpus Christi, Altersspuren, H 55 cm.

Lot-No.: 202
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix Barock

18. Jh., Holz geschnitzt, mehrteilig montiert, farbig gefasst und teils vergoldet, geschwungener, von Rocaillen verzierter Sockel mit schlankem Kreuz mit Korpus Christi im Typus der Dreinagelung, bekrönt von Gottvater und Heiligem Geist, flankiert von Maria und Johannes, alt repariert, rest.bed., H 73 cm.

Lot-No.: 203
Limit: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Pieta

wohl 18. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt, teils farbig gefasst bzw. vergoldet, vollplastische Darstellung der Gottesmutter in Strahlenaureole unter dem Kreuz, den toten Leib ihres Sohnes auf dem Schoß gebettet, kleinere Substanzverluste, Altersspuren, H 43 cm.

Lot-No.: 204
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Votivtafel Italien

Mitte 19. Jh., rückseitig mit altem Händleretikett F. Valdinoci Firenze, Holz beschnitzt, gestuckt und vergoldet, teils farbig gefasst, zarter Architekturrahmen im gotischen Stil mit eingelegter Bildtafel, darauf Darstellung eines Fanfare blasenden Engels im langen Gewand, alt repariert, etwas rest.bed., H 45 cm.

Lot-No.: 205
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Votivtafel Italien

Mitte 19. Jh., rückseitig mit altem Händleretikett F. Valdinoci Firenze, Holz beschnitzt, gestuckt und vergoldet, teils farbig gefasst, zarter Architekturrahmen im gotischen Stil mit eingelegter Bildtafel, darauf Darstellung eines Fanfare blasenden Engels im langen Gewand, alt repariert, etwas rest.bed., H 45 cm.

Lot-No.: 206
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Klosterarbeit

um 1890, Stickerei auf Seide, zentrales Medaillon mit Darstellung Josef von Nazareth mit dem Christusknaben, gerahmt von Blüten und Rankwerk aus Goldlitze, hinter Glas in schlichter Leiste gerahmt, leichte Erhaltungsmängel, Maße 43 x 35 cm.

Lot-No.: 207
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Reisealtar

Frankreich, Ende 19. Jh., ungemarkt, Galvanorelief, Triptychon nach einem Bildzyklus des französischen Malers Jules Eugène Lenepveu (1819–1898), von gotischen Zierelementen gerahmte Szenen aus dem Leben Jeanne d'Arcs, in goldgeprägtem Lederetui mit Samteinlagen gefasst, Altersspuren, L max. 20 cm.

Lot-No.: 208
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Hausaltar

um 1900, zweiflügeliges Gehäuse aus Nussbaum mit gitterförmig durchbrochener Front, eingelassene Bronzeplakette, grünlich patiniert, unsigniert, mit Darstellung der Beweinung Christi, Altersspuren, Maße 27 x 26 x 5 cm.

Lot-No.: 209
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Hinterglasmalerei Barock

wohl 18. Jh., Gouache auf Glas, partiell goldbronziert, Heiligenbildnis mit Darstellung verschiedener Märtyrer und Schutzpatrone, bekrönt von Gottvater und dem Heiligen Geist in Form einer Taube, im originalen, farbig gefassten, beschnitzten und teils gestuckten Holzrahmen, Altersspuren, Maße 45 x 28 cm.

Lot-No.: 210
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Hinterglasmalerei Historismus

datiert 1880 und betitelt Der Abgang zur Jagd, monogrammiert IS, geschwärzte Platte, silber- und goldradiert, genrehafte Darstellung dreier Jäger beim Abschied von ihrer Familie, umlaufend florale Bordüre, in schlichter profilierter Leiste gerahmt, min. Altersspuren, Maße 53 x 62 cm.

Lot-No.: 211
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Schutzbanner der Handwerker

19. Jh., aus Seide fein gewebt, verziert mit Paspeln und eingewebten floralen Motiven, mittig eingesetzte Leinwand, beidseitig bemalt, Heiligendarstellungen mit Handwerkersymbolen, in Gold bedruckt, Aufhängestange aus Holz gedrechselt mit mittig aufgeschraubter Wandhalterung aus Schmiedeeisen und seitlicher Troddel (eine fehlt), Altersspuren, etwas restaurierungsbedürftig, H 165 x B 175 cm.

Lot-No.: 212
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Fahne 300-Jahrfeier Bäckerinnung

Hohenstein-Ernstthal u. Umg. 1904, Fahnenspitze mit Innungszeichen, Seide mit Goldfadenstickerei und Fadenmalerei, beidseitig bestickt, Vorderseite rotes Feld mit weißer Rahmung, Rückseite blau mit Devise "Gott segne das ehrbare Handwerk!", gedrechselte Fahnenstange zweiteilig (wohl Nussbaum), Tragezwischenstück aus Messing, zahlreiche, teils silberne Ziernägel, Fahnentuch mittels Riegeln an der Stange hängbar, Stangenschuh fehlt, Tuch altersgemäß gut erhalten, mit mäßigen Einrissen, Gebrauchsspuren, L ges. ca. 3,28 m, H Tuch ca. 1,35 m.

Lot-No.: 213
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Lackmalereien Stobwasser, attr.

Anfang 19. Jh., ungemarkt, verschiedene Stadtansichten mit Figurenstaffage, dabei u.a. Basel und Göttingen, Alterscraquelé, in ornamental getriebenen, vergoldeten Blechrahmen gefasst, Altersspuren, Maße je 16 x 17 cm.

Lot-No.: 214
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberdose mit Miniaturmalerei

19. Jh., Silber undeutlich mehrfach gepunzt, fein guillochierte Runddose mit abnehmbarem Deckel, dieser aufwendig in Lupenmalerei verziert, signiert C. Aubin, Vedute am Fluss mit lockerer Figurenstaffage, Craquelure, D 7,5 cm.

Lot-No.: 215
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Schreibmappe mit orientalischer Szene

Ende 19. Jh., unsigniert, Mappe in Lackarbeit, partiell goldbronziert, die Front fein bemalte Vedute mit Figurenstaffage, Blick auf die Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul unterm Nachthimmel, leichte Erhaltungsmängel, Maße 28 x 22 cm.

Lot-No.: 216
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Runddose

frühes 19. Jh., ungemarkt, geteilter flacher Korpus aus Schildpatt und ornamental verzierter Lackarbeit, abnehmbarer Deckel, zarte Messingmontierung, Substanzverluste, D 8 cm.

Lot-No.: 217
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Tabakdose

19. Jh., ungemarkt, Lackarbeit, in Fassform gestalteter Korpus mit Flachdeckel, Front verziert mit Reiterdarstellung, gerahmt von Hopfenmotiven, Altersspuren, etwas best., H 20 cm.

Lot-No.: 218
Limit: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Spanschachtel

19. Jh., Weichholz, ohne Bemalung, leichte Altersspuren, Maße 20 x 44 x 32 cm.

Lot-No.: 219
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Nähschatulle Biedermeier

um 1830, wurzelholzfurnierter Korpus, flache rechteckige Schatulle, der Deckel mit Perlverzierungen, Deckelinnenseite verspiegelt, reich unterteiltes Innenleben mit integriertem Nadelkissen, Nadelbehältern sowie zwei Tintenfässern, Alters- und Gebrauchsspuren, Spiegelglas defekt, Maße 5 x 23 x 15 cm.

Lot-No.: 220
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Briefschatulle England

Mitte 19. Jh., nussbaumwurzelfurniertes, geschweiftes Gehäuse mit stark abgeschrägtem Deckel, dieser mit Einlegearbeit in Form einer Muschel, Deckelinnenseite intarsiert mit Filetband und Sternenmotiv, vierfach unterteiltes Innenleben, mit Schlüssel, Erhaltungsmängel, Substanzverluste, rest.bed., Maße 35 x 23,5 x 25 cm.

Lot-No.: 221
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Barocklade

um 1600, Laubholz massiv, geschwärzt, langrechteckiger Korpus, von Flammleisten gesäumt, die Wandung umlaufend von eingelassenen Kartuschen verziert, diese aufwendig mit Landschaftsmotiven bemalt, die Schmalseiten zeigen Wappenmotive mit Namens- und Spruchbändern, der Kuppeldeckel mit schiebbarem Geheimfach, ein weiteres Geheimfach verbirgt sich in einer Schmalseite, Innenleben mit rotem Samt ausgekleidet, schmiedeeiserne Beschläge, Schloss fehlt, Altersspuren, kleinste Substanzverluste, Maße 20 x 29 x 16 cm.

Lot-No.: 222
Limit: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Cachepot Historismus

um 1880, Eiche massiv, fein geschnitzt mit Löwentatzen und Spiralsäulen verziert, die ovalen Kartuschen verglast, Trocknungsrisse, Altersspuren, Maße 42 x 35 x 35 cm.

Lot-No.: 223
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellkommode

Mitte 19. Jh., hochrechteckiger Korpus, furniert in Nussbaumwurzel, Ahorn, dunklem Edelholz und Rüster, sternförmig eingelegte Platte, die Front mit drei Schüben, Messingmontierungen, kleinere Furnierschäden, rest.bed., Maße 23 x 18 x 18 cm.

Lot-No.: 224
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Bäuerliche Schatulle

19. Jh., Nadelholz, umlaufend in floraler Bauernmalerei verziert, Altersspuren, eine kleine Ergänzung, Maße 12 x 24 x 18 cm.

Lot-No.: 225
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Humidor Biedermeier

wohl England, um 1830, Korpus in langrechteckiger Form furniert in dunklem Edelholz, eintürige Front mit vier flachen, übereinanderliegenden Schüben, Messingmontierungen, mit Schlüssel, Altersspuren, Maße 22 x 50 x 27,5 cm.

Lot-No.: 226
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work