Glas

...

Fritz Heckert Wappenbecher

um 1880, nach Vorbild des 17. Jh., Schnapsbecher aus farblosem Glas, blasiger Abriss, konische Wandung mit Wappen: "Ernst Jakob von Thamm", datiert 1679, Gebrauchsspuren, berieben, H 8 cm.

Lot-No.: 3400
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockpokal

18. Jh., farbloses, stärker blasiges Glas, hoher Scheibenfuß, facettierter kurzer Schaft, hohe konische Kuppa mit geripptem Ansatz und feiner Mattschliffornamentik, Wappen mit Blüte und Blattranken, am Lippenrand umlaufende Ornamentbordüre, diese innen mit zwei herstellungsbedingt geplatzten Blasen, sonst unbeschädigter Originalzustand, H 24 cm.

Lot-No.: 3401
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Albarello "MARGARITH:OCC"

1. Hälfte 18. Jh., farbloses Glas, tief eingestochener Boden mit blasigem Abriss, hohl geblasener angesetzter Standfuß, zylindrisch, mit eingezogenem Hals, bunt emailliert, rocaillengerahmte Kartusche mit Krone, guter Zustand, H 9,5 cm.

Lot-No.: 3402
Limit: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Wappenbecher

Ende 18. Jh., farbloses Glas formgeblasen, am Stand Kerbschliffdekor, schauseitig ein matt geschnittenes Wappen mit Adler, am Lippenrand ein umlaufendes Ornamentband, guter altersgemäßer Zustand, H 9 cm.

Lot-No.: 3403
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Trinkflasche Bürgerwehr Sievershausen

datiert 1850, Gravur: "Dem Capitain Sporleder von C. von Garnisten Oberführer im August 1850 Sievershäuser Bürgerwehr", schauseitig ein matt geschnittenes jagdliches Motiv liegender Hirsch im Wald, flache Schnapsflasche mit blasigem Abriss und kurzem Ausguss, ohne Stopfen, normale Gebrauchsspuren, L 17 cm.

Lot-No.: 3404
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei klassizistische Trinkgläser

um 1800, farbloses Glas, plan geschliffener Stand, Zylinderform mit feiner Gravur, Festons mit Schleifenbändern und Gräsern, graviertes Besitzermonogramm "FR" ligiert, eins minimal bestoßen, H je 10,5 cm.

Lot-No.: 3405
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Kelchglas

18. Jh., farbloses, leicht blasiges Glas, unregelmäßiger Abriss, Scheibenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand, Balusterschaft mit Nodi, trichterförmige Kuppa, sehr guter unbeschädigter Zustand, H 15 cm.

Lot-No.: 3406
Limit: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Pokalglas

wohl Lauenstein, 18. Jh., farbloses Glas, unregelmäßiger Abriss, Glockenfuß mit nach unten umgeschlagenem Rand, hohl geblasener Schaft mit Nodus, angesetzte Kuppa mit eingestochenem Luftblasendekor, Glas von der Herstellung etwas blasig, sonst sehr schöner unbeschädigter Zustand, H 17 cm.

Lot-No.: 3407
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Kugelfußbecher

wohl 1. Hälfte 18. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, frei geformte angesetzte abgeflachte Kugelfüße, umlaufend feiner Mattschliff, Burganlage und Tiere im Wald, Besitzername "Georg Christoff Statz", Altersspuren, H 12,5 cm.

Lot-No.: 3408
Limit: 400.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierhumpen

1. Hälfte 19. Jh., farbloses, leicht blasiges Glas, eingestochener blasiger Abriss, Scheibenfuß, nach oben etwas gebaucht mit angesetztem breiten Griff, Zinndeckel mit Amphorendrücker, innen gepunzt Benjamin Ferdinand Neumann in Dresden, Meister ab 12.06.1815, schauseitig eine emaillierte Szene Soldat mit Hund am Herrenhaus, sehr guter Zustand, H 24,5 cm.

Lot-No.: 3409
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Andenkenteller Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, die Unterseite geschliffen, im Spiegel vergoldeter Mattschliff, Ansichten von "Hermsdorf", "Anna Kapelle" (Riesengebirge) und "Flinsberg", guter Zustand, D 16 cm.

Lot-No.: 3410
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Becherglas mit Landschaftsmalerei

Mitte 19. Jh., farbloses Glas, plan geschliffener Stand, wulstiges Unterteil mit umlaufender floraler Zinkmalerei, darüber ein Band mit sommerlicher Landschaft, Gebäude mit Figurenstaffage am See, im Hintergrund Berge, mit Zinkemail hinterlegt, Goldstreifendekor, dieser an der Mündung berieben und zwei kleine Emailfehlstellen, sonst guter unbeschädigter Zustand, H 11 cm.

Lot-No.: 3411
Limit: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Ranftbecher in der Art von Anton Kothgasser Wien

um 1900, unsigniert, farbloses Glas, plan geschliffener Stand mit Stern, gelb gebeizt und vergoldet, mit transparenten Emailfarben bemalt, in Schwarzlot konturiert, bezeichnet "Die Stephanskirche in Wien", Darstellung mit Personenstaffage und Kutsche, in einer mit Blattranken verzierten Rechteckkartusche, insgesamt guter unbeschädigter Zustand, H 12 cm.

Lot-No.: 3412
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Andenkenkrug Biedermeier

wohl Sachsen, 1. Hälfte 19. Jh., kobaltblaues Glas, blasiger Abriss, emailliert und vergoldet, blütengerahmte Kartusche mit Aufschrift: "Zum Andenken", Zinnstandring, übergreifender Deckel mit reliefiertem Ruderer und küssenden Täubchen als Daumenrast, Vergoldung minimal berieben, sonst unbeschädigter guter Zustand, H 25 cm.

Lot-No.: 3413
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Milchglaskrug

19. Jh., eingestochener blasiger Abriss, leicht gebaucht und farbig emailliert, Aufschrift im Blütenkranz: "Die treue Liebe", Zinnstandring, übergreifender godronierter Deckel, guter Zustand, H 20 cm.

Lot-No.: 3414
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Hochzeitskrug Milchglas

wohl Sachsen, um 1800, blasiger Abriss, leicht konisch, mit Emailmalerei und Vergoldung, blütengerahmte Kartusche mit Inschrift: "Liebe mich", Zinndeckel mit eingelegtem, bedrucktem Porzellanmedaillon mit Aufschrift "Gott segne euren Bund" mit sich küssenden Täubchen, etwas berieben, sonst unbeschädigt mit normalen Altersspuren, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3415
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Friedrich Egermann Steinglasbecher

Blottendorf bei Haida, um 1835, Grundglas aus grünem Glas, geschliffen und vergoldet, facettierter Ranftbecher mit Bodenstern, mittels Farbbeizen marmoriert, schauseitig eine ovale Kartusche mit springendem Pferd, normale Altersspuren, H 13 cm. Quelle: Das Böhmische Glas, Passauer Glasmuseum, Band II., S. 150, Nr. II.215.

Lot-No.: 3416
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Bechervase Blasenglas

1. Hälfte 19. Jh., grünes Glas, geschliffener Bodenstern, wulstiger Stand, oktogonal facettiert in Schälschliff, geringe Altersspuren, H 15 cm.

Lot-No.: 3417
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Bechervase Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas gelb gebeizt, Walzenschlifffuß, Bodenstern, bauchiger Kuppaansatz, matt geschnittene Darstellung gestürzter Kanonier und angreifender bewaffneter Reiter, kleiner Chip am Lippenrand, H 16 cm.

Lot-No.: 3418
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Friedrich Egermann kleine Steinglasvase

Blottendorf bei Haida, um 1840/45, Lithyalin, sogenanntes rothwelsches Glas, formgeblasen und geschliffen, oktogonal facettiert und mit Zinkemail und Gold bemalt, langgezogene Blüten und Stängel mit Blattwerk, guter Zustand, H 9,5 cm. Quelle: Das Böhmische Glas, Passauer Glasmuseum, Band II., S. 148, Nr. II.209.

Lot-No.: 3419
Limit: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Bierkrüge Historismus

um 1880, grünliches und braunes Glas, einer optisch geblasen mit aufgelegten Beerennuppen und gezwicktem Fußring, einer mit vergoldeten und emaillierten Blütenranken und einer mit Beerennuppen, Deckel aus türkisfarbenem Glas, Zinnmontierungen, alles mit normalen Altersspuren, H max. 24 cm.

Lot-No.: 3420
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug Historismus

um 1890, flaschengrünes Glas, plan geschliffener Stand, reich mit opaken Emailfarben bemalt, zinngefasster Deckel mit vergoldetem, hohl geblasenem Knauf, verziert mit Rollwerk und Blüten, guter Zustand, H 23 cm.

Lot-No.: 3421
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Weinrömer

um 1920, der hohl geblasene, schräg gerippte Fuß aus farblosem Glas, die optisch geblasene angesetzte Kuppa aus hellgrünem Glas, pastelltonige Opakemailbemalung, stilisierte Floralmotive, Vergoldung der Lippenränder berieben, eins mit winziger Kerbe, H 12 cm.

Lot-No.: 3422
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug mit Wirtshausszene

in der Art von Franz Defregger, 2. Hälfte 19. Jh., grünbraunes Glas, ausgekugelter Abriss, farbig bedruckt, bemalt und emailliert, Zinnmontierung, guter altersgemäßer Zustand, H 20 cm.

Lot-No.: 3423
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Historismusvasen mit Montierung

wohl Böhmen, um 1880, mattiertes farbloses Glas, plan geschliffener Stand, kugelig mit schlankem konischen Hals, vergoldete Messingmontierung am Stand und an der Mündung, ornamentale und florale Reliefgoldmalerei, normale Altersspuren, H 41 cm.

Lot-No.: 3424
Limit: 120.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work