Musikinstrumente

...

Violine im Etui

um 1900, ohne Zettel, geteilter, besonders gleichmäßig geflammter Boden in rötlich-gelbem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, Alters- und Gebrauchsspuren, mit defektem Bogen, im Etui, L Korpus 35,9 cm.

Lot-No.: 250
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

um 1930, auf Zettel bezeichnet Michael Wanner, Geigenmacher Mittenwald, ungeteilter, leicht geflammter Boden, in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, gewölbte, rissfreie Decke aus Resonanzfichte, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35,8 cm.

Lot-No.: 251
Limit: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

um 1900, auf Zettel bezeichnet Joseph Kriner, Saiteninstrumentenmacher Landshut, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in dunkelbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, gewölbte Decke aus Resonanzfichte mit Rissbildung, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 36 cm.

Lot-No.: 252
Limit: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

auf Zettel bezeichnet Joannes Franciscus Pressenda p Raphael fecit Taurini anno domini 1830, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in warmem goldbraunen Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, gewölbte, rissfreie Decke aus Resonanzfichte, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35,5 cm.

Lot-No.: 253
Limit: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

auf Zettel bezeichnet fecit Antoni Wainert, Instrument-Macher in Warschau 1804, geteilter, leicht geflammter Boden, angeschäftet, in hellbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Decke aus Resonanzfichte, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35,7 cm.

Lot-No.: 254
Limit: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Decke aus Resonanzfichte mit kleinstem verfestigten Riss im Randbereich, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 36,3 cm.

Lot-No.: 255
Limit: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

18. Jh., Brandstempel CGK, ungeteilter Boden aus Wurzelholz, in dunkelbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, stark gewölbte Decke aus Resonanzfichte, Decke und Boden mit mehreren, verfestigten Rissen, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35,4 cm.

Lot-No.: 256
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, ungeteilter Boden ohne Flammen, in bernsteinfarbenem Lack, stark gewölbte Decke aus Resonanzfichte, rissfrei, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 36 cm.

Lot-No.: 257
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, geteilter, leicht geflammter Boden, in gelblichem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, gewölbte, rissfreie Decke aus Resonanzfichte, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35,7 cm.

Lot-No.: 258
Limit: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

mit Zettel undeutlich bezeichnet Carlo Tononi ... in Venezia 1743?, geteilter, kaum geflammter Boden aus Vogelaugenahorn, in bräunlichem Lack, dreiteilige, umlaufende Randeinlage, Decke aus engjähriger Resonanzfichte mit kurzer Rissbildung, angeschäftet und ausgebüchst, mit Bogen im Etui, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35 cm.

Lot-No.: 259
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

um 1930, mit Klebezettel C. A. Wunderlich Siebenbrunn Germany, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Decke am Schallloch mit zarter Rissbildung, mit defektem Bogen, im Etui, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 35,5 cm.

Lot-No.: 260
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

1. Hälfte 20. Jh., ohne Zettel, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in rötlich braunem Lack, Decke mit zarter Rissbildung, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 33,4 cm.

Lot-No.: 261
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Anfang 20. Jh., mit Modellzettel Josef Guarnerius fecit Cremonae anno 1765, geteilter, leicht geflammter Boden, in braunem Lack, stärker gewölbte Decke mit kleineren Rissen, restaurierungsbedürftig, mit defektem Bogen, im Etui, L Korpus 35,6 cm.

Lot-No.: 262
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

wohl Anfang 20. Jh., ohne Zettel, geteilter geflammter Boden in orangefarbenem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Decke aus Resonanzfichte mit Rissbildung, Alters- und Gebrauchsspuren, mit zwei defekten Bögen im Etui, L Korpus 35,7 cm.

Lot-No.: 263
Limit: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

um 1900, ohne Zettel, geteilter, besonders gleichmäßig geflammter Boden in rötlich-gelbem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, Alters- und Gebrauchsspuren, mit defektem Bogen, im Etui, L Korpus 35,9 cm.

Lot-No.: 264
Limit: 350.00 €

Mehr Informationen...

...

Meistervioline H. Th. Heberlein jr. im Etui

mit Zettel Heinrich Th. Heberlein jr. Markneukirchen 1934 sowie Brandmarke, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in hellem, rotbraunem, kastanienfarbenem Lack, rissfreie Decke, perfekter Zustand, beigegeben Meisterbogen A. O. Stark, mit erneuerter Bespannung, im Etui, L Korpus 35,7 cm, B Oben 16,8 cm, B Mitte 11,1 cm, B Unten 20,7 cm.

Lot-No.: 265
Limit: 1600.00 €

Mehr Informationen...

...

Meistervioline P. Hel im Etui

Lille um 1900, mehrfach brandgemarkt P. Hel Lille, zusätzlich am Boden handschriftlich signiert, mit Zettel J. B. Villaume Modell 1853, Boden, Zarge und Hals aus Spiegelahorn, ungeteilter, gleichmäßig geflammter Boden in rotbraunem Lack auf gelbem Grund, rissfreie Decke, Wirbelkasten ausgebüchst und Griffbrett unterlegt, typische schwarze Rändelung an Schnecke und den Ecken der C-Bügel noch erkennbar, bespielter Zustand, beigegeben Meisterbogen, gemarkt Hermann F. Edler Dresden, mit Silbermontierungen und erneuerter Bespannung, im Etui, L Korpus 35,7 cm, B oben 16,6 cm, B Mitte 11,1 cm, B unten 20,7 cm.

Lot-No.: 266
Limit: 2000.00 €

Mehr Informationen...

...

Meistervioline Dynastie Oscar Gläsel im Etui

um 1920, mit originalem Klebezettel Oscar Glaesel, Boden, Zargen, Hals und Schnecke aus Spiegelahorn, Decke aus feinjähriger Tonfichte, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in gold-orangem Lack auf klarem Grund, rissfreie Decke, perfekter Zustand, mit Bogen, Bespannung erneuert, im Etui, L Korpus 35,8 cm, B Oben 16,7 cm, B Mitte 11,4 cm, B Unten 20,9 cm.

Lot-No.: 267
Limit: 1000.00 €

Mehr Informationen...

...

Meistervioline Mathias Heinicke im Etui

mit originalem Klebezettel Mathias Heinicke, Geigenbauer Wildstein Eger 1927, sowie Brandstempel, Boden, Hals und Schnecke aus Vogelaugenahorn, ungeteilter Boden, in altroséfarbenem Lack auf gelbem Grund, rissfreie Decke aus engjähriger Resonanzfichte, perfekter Zustand, mit Bogen, signiert Bausch, mit oktogonal geformter Stange, Neusilbermontierung, Bespannung erneuert, im Etui, L Korpus 35,5 cm, B Oben 16,4 cm, B Mitte 11,3 cm, B Unten 20,6 cm.

Lot-No.: 268
Limit: 1600.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine J. G. Lippold im Etui

mit Klebezettel Johann George Lippold Neukirchen bey Adorf 1853, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in ziegelrotem Lack, charakteristisch ist der rechte C-Bügel ein wenig höher, Gebrauchsspuren, beigegeben Bogen Max Bergmann, mit erneuerter Bespannung, im Etui, L Korpus 35,7 cm, B Oben 16,8 cm, B Mitte 11,2 cm, B Unten 20,9 cm.

Lot-No.: 269
Limit: 1500.00 €

Mehr Informationen...

...

Meistervioline Karl Bitterer im Etui

mit Klebezettel Karl Bitterer, Geigenbaumeister Mittenwald 1979, Boden, Zargen, Hals und Schnecke aus Spiegelahorn, Decke aus geteilter, engjähriger Tonfichte, geteilter, intensiv geflammter Boden, in rotbraunem Lack auf gelbem Grund, rissfreie Decke, perfekter, wenig gespielter Zustand, beigegeben Violinenbogen Edler Dresden, mit erneuerter Bespannung, im Etui, L Korpus 35,5 cm, B Oben 16,7 cm, B Mitte 12 cm, B Unten 20,7 cm.

Lot-No.: 270
Limit: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine Dynastie C. G. Schuster im Etui

mit Klebezettel Carl Gottlob Schuster jun. Markneukirchen 1906 sowie zusätzlicher Modellzettel Nicolaus Bergonzi, Boden, Zargen, Hals und Schnecke aus Spiegelahorn, durchgehende, rissfreie Decke aus feinjähriger Tonfichte, ungeteilter Boden, in goldbraunem Lack, perfekter Zustand, mit Meisterbogen, Bespannung erneuert, im Etui, L Korpus 35,7 cm, B Oben 16,9 cm, B Mitte 11,3 cm, B Unten 21 cm.

Lot-No.: 271
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Elektronische Geige

1980er Jahre, ungemarkt, Korpus aus rotem Kunststoff mit zwei Drehreglern, mit Bogen, im Etui, L ges. 60 cm.

Lot-No.: 272
Limit: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Violinenbogen H. R. Pfretzschner

1. Hälfte 20. Jh., signiert H. R. Pfretzschner, facettierte Stange mit Silberdrahtwicklung, kurzer Frosch aus Ebenholz mit eingesetztem Auge aus Perlmutt, Neusilbermontierungen, Bespannung fehlt, Alters- und Gebrauchsspuren, L 74 cm, G 55,73 g.

Lot-No.: 273
Limit: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Geigenbogen Bausch

Anfang 20. Jh., über dem Frosch gemarkt, runde Stange aus Tropenholz, Nickelmontierungen, Frosch aus Ebenholz mit Einsätzen aus Bein, Altersspuren, etwas rest.bed., G 56,8 g, L 74 cm.

Lot-No.: 274
Limit: 40.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work