Jugendstil

...

Keramos Wien figürliche Tischlampe

um 1900, Prägemarke und schwarze Stempelmarke, Schriftzug Made in Austria, Modellnummer 116 6589 5, Steingut farbig bemalt und farblos glasiert, an einer von Blattranken umwundenen Säule stehender weiblicher Akt mit Tuch, Elektrik erneuert, cremefarbener Seidenschirm mit Perlbehang, geringe Glasurfehlstellen, insgesamt guter Zustand, Funktion nicht geprüft, H gesamt 62 cm.

Katalog-Nr.: 2617
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Theodor Schmuz-Baudiss Jugendstilvase

Entwurf um 1900, Ausführung Vereinigte Werkstätten München, Entwurfsstempel und Herstellermarke, seladongrüne Glasur, schauseitig an der Schulter ein florales Motiv mit blauen Blüten, kleiner Chip am Stand, H 19,5 cm.

Katalog-Nr.: 2591
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 350,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Besteckteile aus dem ”Dresdner Ratssilber”

Entwurf Karl Gross um 1909/10, gestempelt Halbmond, Krone, 800 sowie ”Goldschmiedeinnung Dresden”, die Griffenden schauseitig mit dem Dresdner Stadtwappen, rückseitig das Monogramm ”VSI” ligiert (für den Verband sächsischer Industrieller, welcher dem Rat der Stadt Dresden das Ratssilber stiftete), drei Fischgabeln und drei Speiselöffel, L 18 und 21,5 cm. G ca. 282 g. Quelle: Jugendstil in Dresden, Ausstellungskatalog der staatlichen Kunstsammlung 1999, S. 318 Nr. 374.

Katalog-Nr.: 2406
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 800,00 €

Mehr Informationen...

...

Émile Gallé Ätzglasvase

um 1900, Signatur mit Stern, ausgekugelter Abriss, farbloses Glas mit hellem, rosé-weißem Unterfang sowie violettem und grünem Überfang, abgeflachte Kugelform mit langem schlanken Hals, guter Zustand, H 18 cm.

Katalog-Nr.: 2454
Limit: 360,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Fritz Heckert Vase Mohnblütendekor

um 1900, hellblaues Glas, optisch geblasen, starke opake Emailmalerei mit stilisierten Mohnblüten in der Art von Max Rade Dresden, die Blüten schwarz konturiert, am Stand und an der Mündung Reliefgoldmalerei, guter unbeschädigter Zustand, H 25 cm.

Katalog-Nr.: 2461
Limit: 360,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Rosenthal große Schleierschwanzgruppe

Entwurf Fritz Heidenreich 1939, Modellnummer 1720, signiert, grüne Stempelmarke Germany Kunstabteilung Selb, polychrome Unterglasurbemalung mit Goldstaffage, zwischen Seegras auf naturalistisch gestalteter Plinthe, fachgerecht restauriert, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 2579
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Loetz Wwe. Vase Candia Papillon

um 1900, farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, aufgeschmolzene Silbergelbkrösel, reduziert und irisiert, gebaucht, mit langem schlanken Hals, guter unbeschädigter Zustand, H 26 cm.

Katalog-Nr.: 2470
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Saargemünd große Jugendstilvase

um 1900, gestempelt Sarreguemines, Modellnummer 3088, graues Steinzeug mit stark reliefierten Blüten und Blattranken, teilglasiert, matt bemalt und vergoldet, lüstriert, innen weiße Glasur, guter altersgemäßer Zustand, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 2631
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischlampe Jugendstil

um 1905, durchbrochen gearbeiteter, herzförmiger Fuß, gebogter, schlanker Leuchterarm mit vegetabil gestalteter Lampenfassung aus Messing, abgehängter Blütenschirm, ungemarkt, wohl Pallme-König & Habel, aus lüstrierendem Klarglas mit eingeschmolzenen Glasfäden, einflammig elektrifiziert, H ca. 40 cm.

Katalog-Nr.: 2375
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Max Heider & Söhne Kanne Drachendekor

um 1900, Reliefmarke, Modellnummer QM 12, ziegelroter Scherben, grün und blau glasiert, innen weiß, am Stand eine kleinere Glasurfehlstelle sonst unbeschädigt, H 33 cm, Quelle: Kunst und Dekoration 189971900, Band V, S. 185, siehe Abb.

Katalog-Nr.: 2620
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Émile Gallé Ätzglasvase

um 1900, farbloses Glas mit lachsfarbenen und grünen Pulvereinschmelzungen, violetter Überfang, geätzt und poliert, abgeflachte Form mit floralen Ranken, an der Schulter von der Herstellung unbedeutende Fehlstellen im Überfang, sonst normale Altersspuren, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 2455
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Teile Paul Haustein

Entwurf um 1904, Ausführung Gerhardi & Cie. Lüdenscheid, Kännchen gemarkt, Modellnummer 1817, Kanne ungemarkt, Zinn gegossen, vertiefter Olivendekor im Rapport, scharnierter Klappdeckel in Nietenoptik, dazu Tablett, normale Gebrauchs- und Altersspuren, L Tablett 48,5 cm.

Katalog-Nr.: 2419
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckenlampe

um 1900, Bronze, Balusterschaft mit drei s-förmig geschwungenen Leuchterarmen, verziert mit Akanthusblättern und stilisierten Blüten, daran drei Glockenschirme, im Rippenmodel formgeblasen und teils satiniert, zusätzlich zentral abgehängte Kuppel mit Diamantierungen, min. Altersspuren, H ca. 140 cm, D ca. 60 cm.

Katalog-Nr.: 2356
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Coiffeuse Kohn

Modell 1135, um 1904, Ausführung J & J Kohn Wien, Buchenbugholz schwarz lackiert, drehbar gelagerter Spiegel mit originalem Glas (leicht erblindet), Oberfläche restauriert, Maße 157 x 71 x 58 cm. Quelle: Jacob & Josef Kohn, Bugholzmöbel: Der Katalog von 1916. Nachdruck München 1980, Abb. S. 106.

Katalog-Nr.: 2313
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischlampe Jugendstil

Frankreich, Anfang 20. Jh., durchbrochen gearbeiteter Fuß aus Schmiedeeisen brüniert, in Form dreier Glockenblumen mit aufgesetzter Lampenfassung, Glockenschirm gemarkt Daum Nancy France, satiniertes Klarglas mit Pulvereinschmelzungen in Orange und Himbeerrot, einflammig elektrifiziert, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 2376
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstil-Salontisch

deutsch, um 1905, nussbaumfurniert, zwölfeckige Platte mit eingelegter Glasscheibe, getragen von sechs Lattenbeinen, diese mit ornamentalem Intarsiendekor in Vogelaugenahorn, Ahorn und Perlmutt, die Beine mit Messingmanschetten versehen, guter Originalzustand, Maße 72 x 80 x 80 cm.

Katalog-Nr.: 2328
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Villeroy & Boch Jugendstilvase

um 1905, Kunstabteilungsmarke Dresden, gepinselte Dekornummer 2460 n XV, Steingut mit schabloniertem Dekor auf violettem Fond, die Mündungsränder vergoldet, stilisierte florale und geometrische Motive, sehr guter altersgemäßer Zustand, sehr gut erhalten, H 42 cm.

Katalog-Nr.: 2634
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Jugendstilvase mit Pfauenfederdekor

um 1900, Entwurf Theodor Grust, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, unleserliche Modellnummer S138, hellblau glasierter Fond mit drei Pfauenfedern in Grau, Kobaltblau und Braun im Rapport, an der Schulter fachgerecht restauriert, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 2534
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 800,00 €

Mehr Informationen...

...

Regaletagere Thonet

um 1910, für Zeitungen und Noten, Platte mit fragmentarischem Klebeetikett Thonet, Buche massiv auf Mahagoni gebeizt, mit drei Regalböden, im unteren Teil senkrechte Unterteilung, wohnfertig restauriert, Maße 120 x 60 x 41 cm.

Katalog-Nr.: 2314
Limit: 430,00 €, Zuschlag: 550,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen schleichende Katze

Entwurf Otto Jarl 1904, Ausformung 1950er Jahre, blaue Schwertermarke, 1. Wahl, geritzte Modellnummer U 146, sparsame Bemalung, guter Zustand, L 19 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Künstler-Figuren, Erlangen 2010, S. 349, Nr. 685.

Katalog-Nr.: 2555
Limit: 440,00 €, Zuschlag: 440,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen große Vorlegeplatte ”Bügelmuster”

Dekorentwurf Theodor Grust 1907, Ausformung vor 1924, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, ovale Fleischvorlegeplatte mit kobaltblauer Unterglasurbemalung, geringe Gebrauchsspuren, sonst guter unbeschädigter Zustand, L 44 cm. Quelle: Bröhahn-Museum, Porzellan, Berlin, 1996, S. 54, Nr. 25.

Katalog-Nr.: 2529
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Armlehnsessel Jugendstil

wohl Belgien, um 1900, Birke massiv und furniert, bequemer Armlehnsessel mit geschwungener Zarge und Beinen, geneigte Sitzfläche, hohe, durchbrochen gearbeitete Lehne mit zwei Zierstreben, Bezug erneuert, Maße 114 x 65 x 60 cm.

Katalog-Nr.: 2330
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Blumenständer

wohl Wien, um 1910, Eiche furniert, schwarz gebeizt, die abgeschrägten Ecken mit quadratischen Messingapplikationen, originaler Zinkblecheinsatz, Oberfläche restauriert, H 99 x 38 x 38 cm.

Katalog-Nr.: 2342
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischlampe Jugendstil

wohl England, um 1915, unsigniert, in der Art von William A. Smith Benson, Messing vergoldet, schlanker Schaft über dreibeinigem Stand, mittels Rädelschraube neigbar, aufgesetzter Blütenschirm aus Opalglas, einflammig alt elektrifiziert, Verkabelung fehlt, Schirm am Rand mit kleinem Chip, H 43 cm.

Katalog-Nr.: 2377
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

École de Nancy Beistelltisch Jugendstil

Frankreich, um 1900, unsigniert, Kirschbaum, Buche, Pinie und Rüster furniert, die beiden Platten und beide Seiten der Zarge mit floraler Intarsie, Mohnblütenmotiv, die untere Platte mit Tulpenmotiv, Oberfläche mit Altersspuren, teilweise Wasserflecken, rest.bed., Maße 73 x 66 x 45 cm.

Katalog-Nr.: 2325
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion