Altes Kunsthandwerk

...

Vogelkäfig

Anfang 20. Jh., Messingblech getrieben, teils fein graviert, klassizierender Dekor und aufgesetzte vollplastische Krone, mit Hängeöse zur Deckenmontage, zylindrischer Korpus aus zarten Eisenstreben, Alters- und Korrosionsspuren, H ca. 80 cm.

Katalog-Nr.: 101
Limit: 680,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Handarbeitsklemme Berliner Eisen

um 1880, ungemarkt, Eisenguss geschwärzt, vollplastisch gearbeiteter Putto mit Schale als Leuchter, auf einem Kissen in Muschelform kniend, mit Zugmechanismus zum Einspannen eines Tuches und mittels Rändelschraube variabel am Tisch montierbar, H ca. 20 cm.

Katalog-Nr.: 102
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliches Rauchset

wohl England, um 1920, am Boden gemarkt Quadrople Plate Wilcox Silver Plate Co. sowie nummeriert 1778, monogrammiert, Weißblech versilbert, kreisrunde Basis mit vollplastisch gearbeitetem Boxer, dessen Kopf als scharnierter Deckel zur Streichholzaufbewahrung, flankiert von Fußschale mit Knochen als Ascher, Alters- und Korrosionsspuren, H 10 cm.

Katalog-Nr.: 103
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Kinderschuhe

um 1900, ungemarkt, an der Unterseite nummeriert 206 und 140, Erstlingsschuhe, galvanisiert, als Andenken verewigte Knopfstiefelchen, L je 10 cm.

Katalog-Nr.: 104
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Vortragekreuz Silber

19. Jh., Silber geprüft, Holzkreuz beidseitig mit dünnwandigen aufgenagelten Silberbeschlägen, diese reich verziert mit floraler Ornamentik, Heiligenmotiven, Engeln, Lamm Gottes usw., vollplastische Jesusfigur und Stabhalterung vermutlich in den 1920er Jahren ergänzt, teilweise unsachgemäß repariert, Alters- und Gebrauchsspuren, H 95 x B 65 cm.

Katalog-Nr.: 105
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Weihrauchschwenker und Ziborium

19. Jh., Messing massiv bzw. getrieben, Weihrauchschwenker mit reliefiertem Akanthusblattmotiv und drei halbplastisch gearbeiteten Cherubenhäuptern, dazu Messkelch mit korrespondierendem Dekor und Resten alter Versilberung, Alters- und Gebrauchsspuren, H max. 87 cm.

Katalog-Nr.: 106
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Weihwasserbecken

um 1900, ungemarkt, Messing, kleine Wandbecken mit reliefierter Ornamentik sowie eingelassenem, bemaltem Porzellanmedaillon mit Darstellung Mariens und des Christusknaben, rückseitig zusätzlich mit Aufsteller, Maße 13 x 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 107
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hinterglasbild

um 1880, betitel Mater Dolorosa, Darstellung der Schmerzensmadonna mit partieller Vergoldung, in breiter geschwärzter Leiste gefasst, Altersspuren, Maße 32 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 108
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Rosenkranz

19. Jh., Korallenkugeln und verschiedene Zwischenteile aus Silber mit drei Abhängern und aufwendig filigran gearbeitetem Abhänger mit eingelegten Perlmuttplättchen, L ca. 55 cm.

Katalog-Nr.: 109
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Blechdosen

19. Jh., Weißblech mehrfarbig gefasst und partiell vergoldet, Runddose mit konisch zulaufender Wandung und zylindrischem Deckel sowie langrechteckiges Modell mit aufgesetztem Nadelkissen, stärkere Alters- und Korrosionsspuren, H 8 und 12 cm.

Katalog-Nr.: 110
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Tablett Manufaktur Stobwasser attr.

wohl Braunschweig, 1. Viertel 19. Jh., ungemarkt, Weißblech in polychromer Lackmalerei, gemuldetes Tablett mit abgerundeten Ecken, angenietete Handhaben aus Messing, fein gemaltes Tondo mit Darstellung des jungen David mit Schwert, den Ellenbogen selbstbewusst auf das abgeschlagene Haupt Goliaths gestützt, stärkere Craquelure, Korrosions- und Altersspuren, Maße 32 x 50 cm. Quelle: Detlev Richter: Stobwasser-Lackkunst aus Braunschweig und Berlin, München 2005, vgl. S. 77 ff..

Katalog-Nr.: 111
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischbilderrahmen

um 1900, rückseitig mit altem Klebeetikett Gg. Lang Sel. Erben Oberammergau, Eiche massiv, bräunlich gebeizt, geschwungenes Modell mit plastisch gearbeitetem Rankwerk, ovaler Bildausschnitt sowie rückseitiger Aufsteller, kleinste Fehlstellen, H 37 cm.

Katalog-Nr.: 112
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Model

Anfang 20. Jh., elf Stück, alle handschriftlich bezeichnet Dina Meier, Laubholz geschnitzt, Butter bzw. Gebäckmodel mit unterschiedlichen Motiven, gute Erhaltung, Maße max. 14,5 x 9,5 cm.

Katalog-Nr.: 113
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Baldachin

18. Jh., Eiche massiv, bräunlich gefasst, aus zwei Platten gefertigte Rückwand mit reliefierter Darstellung des allsehenden Auge Gottes, gerahmt von Voluten und Akanthusblättern, die aufgesetzte Bekrönung verziert von Lorbeerlaub, kleinere Substanzverluste, Erhaltungsmängel, originale Farbfassung übergangen, H 60 cm.

Katalog-Nr.: 114
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Bildschnitzerei

18. Jh., ungemarkt, Holz geschnitzt und farbig gefasst bzw. silberbronziert, langrechteckige Aplik mit plastischer Darstellung, mehrfigurige Szene nach der alttestamentarischen Erzählung des Baus der Arche Noah, gerahmt von reliefiertem Blattwerk, originale Farbfassung komplett übergangen, Maße 34 x 83 cm.

Katalog-Nr.: 115
Limit: 4800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Reliefschnitzerei Opferung Isaaks

19. Jh., ungemarkt, Eiche aufwendig geschnitzt, halbplastisch gearbeitete Szene, die Isaak auf dem von seinem Vater Abraham errichteten Altar kniend zeigt, der Knabe ergibt sich mit gesenktem Haupt seinem Schicksal und erwartet den Tod im Feuer, als in letzter Sekunde ein Engel Gottes über Vater und Sohn erscheint, um das Geschehen zu unterbrechen, dieser prophezeit Abraham, der Gottes Prüfung bestanden hatte, ewigen Segen für seine Nachkommen, Trocknungsrisse, Altersspuren, H 130 x 95 cm.

Katalog-Nr.: 116
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Wandkonsole Renaissance

wohl 16. Jh., Laubholz geschnitzt und braun gefasst, vollplastisch gearbeitete Engelsgestalt mit geschlossenen Lidern, vor der Brust ein freies Spruchband haltend, alt repariert, rückseitig Substanzverluste, Maße 15 x 15 x 13 cm.

Katalog-Nr.: 117
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Mangelbrett

um 1700, Eiche geschnitzt und farbig gefasst, langrechteckiges Modell mit reliefiertem Blütenmotiv und ligiertem Monogramm, figürlich gearbeitetes Griffstück in Form eines Löwen, Erhaltungsmängel, L 60 cm.

Katalog-Nr.: 118
Limit: 650,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei geschnitzte Applikationen

um 1900, Laubholz geschnitzt, gestuckt und später bräunlich gefasst, durchbrochen gearbeitete Wandzierteile mit kleinen Putti zwischen Rosenranken bzw. Weinreben, Erhaltungsmängel, teils alt rep., L max. 45 cm.

Katalog-Nr.: 119
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Heiligenfigur

wohl um 1600, Holz geschnitzt, mit natürlich gewachsener Patina, halbplastische weibliche Gestalt als Standfigur, im langen Gewand, in fragmentarischer Erhaltung, H 64 cm.

Katalog-Nr.: 120
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Madonnenfigur

wohl süddeutsch, um 1920, Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und partiell vergoldet, elongierte, schlanke Mariengestalt im lang fließenden Gewand, auf dem Arm den kleinen Christusknaben tragend, der sich herzlich an sie schmiegt, über angedeuteter Weltenkugel thronend, auf polygonal facettierter Plinthe, Farbfassung mit Substanzverlusten, H 70 cm.

Katalog-Nr.: 121
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Schnitzerei Heilige Barbara

Anfang 19. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und partiell vergoldet, halbplastisch gearbeitete Gestalt der Märtyrerin, im lang fließenden Gewand, auf kleiner runder Plinthe, mit dem linken Arm stützt sie sich an einen kleinen Turm, dessen Front ein reliefierter Hostienkelch schmückt, die Hand des rechten Armes fehlt, originale Farbfassung komplett übergangen, Bekrönung fehlt, ein Fuß alt repariert, inaktiver Holzwurmbefall, Erhaltungsmängel, H 120 cm.

Katalog-Nr.: 122
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Marienplastik

wohl 18. Jh. oder älter, rückseitig alte Inventarnummer 720, Hartholz geschnitzt, mehrfarbig gefasst, vollplastisch gearbeitete Madonnengestalt im Typus der Hodegetria mit dem Christusknaben auf dem linken Arm, in fragmentarischer Erhaltung, H 40 cm.

Katalog-Nr.: 123
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine gotische Schnitzerei

wohl 15. Jh., Eiche massiv, fein beschnitzt, gestuckt, farbig gefasst und vergoldet, plastisch gearbeitete Fürbitterin, die, im Interieur kniend, flehend den Blick zu einem Madonnenbildnis richtet, Substanzverluste, in Bildmitte Reste eines Eisennagels, Maße 13 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 124
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut sakrale Schnitzereien

18. Jh. und älter, Holz bzw. Elfenbein geschnitzt, teils graviert und farbig gefasst bzw. goldstaffiert, meist in fragmentarischer Erhaltung, Madonnendarstellungen, Kruzifixe und Heiligengestalten, auf Kunststoff montiert, H max. 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 125
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine