Altes Kunsthandwerk

...

Geschnitzter Leuchter

wohl Ende 19. Jh. Hartholz geschnitzt, dunkelbraun gebeizt und farbig gefasst, getreppte, polygonal facettierte Basis auf acht gedrungenen Kugelfüßen, in Form eines Obelisken gestalteter Schaft mit oktogonaler Tropfschale, ornamental verziert und mit Kreuzsymbolen staffiert, Gebrauchsspuren, H 55 cm.

Katalog-Nr.: 176
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kuriertasche

Anfang 20. Jh., gemarkt Fichet sowie Seriennummer 4821, Beuteltasche aus cognacfarbenem Glattleder, mit Ziernieten gestaltete Inschrift Courier RI, massive, vernickelte Eisengussmontierung, schlichter Trageriemen, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 90 x 50 cm.

Katalog-Nr.: 177
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Scherenschnitte

um 1920, einer betitelt: In einem stillen Grunde, handgeschnittene Motive auf Papier, meist volkstümlich, alle hinter Glas gerahmt, Altersspuren, Maße max. 33 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 178
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Scherenschnitte

um 1920, einer signiert handgeschnitten Strohmeyer, einer betitelt Sommer sowie einer undeutlich betitelt, fünf montierte Scherenschnitte mit figürlichen Darstellungen, dazu ein Hinterglasbild, alle gerahmt, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, Maße max. 32 x 26 cm.

Katalog-Nr.: 179
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Diorama mit Wartburgansicht

Ende 19. Jh., Kork aufwendig beschnitzt und auf Karton montiert, Ansicht der Burganlage vor locker bewölktem Himmel, Erhaltungsmängel, hinter Glas in originaler Leiste gefasst, Maße 41 x 54 cm.

Katalog-Nr.: 180
Limit: 260,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Schattenrisse

1. Hälfte 19. Jh., Tusche auf Papier, handschriftlich bezeichnet und datiert, Paar Herrenportraits hinter Glas gerahmt, Maße max. 13 x 9 cm.

Katalog-Nr.: 181
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Scherenschnitte

um 1920, Rokokopaar, sich Blumen reichend, Scherenschnitt, teils mit Stoff hinterlegt, unter der Darstellung je in Blei bezeichnet „Orig. Handschnitt“ und signiert „G. Natusch“, minimale Altersspuren, zusammen hinter Glas gerahmt, Blattmaß je ca. 29 x 20 cm.

Katalog-Nr.: 182
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Scherenschnitte

um 1920, einer signiert Lotte Gützlaff Berlin und betitelt ”Muss i denn zum Städtle hinaus...”, in Rokokomanier gestaltete Szene mit zwei Liebenden beim Abschied, der andere undeutlich signiert und betitelt Pusteblumen, mit Darstellung eines jungen Mädchens mit Blüte, handgeschnitten und montiert, beide hinter Glas in schmaler Leiste gefasst, leichte Erhaltungsmängel, Maße max. 28 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 183
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Lacksiegel

wohl 18. Jh., Siegelabdrücke in schwarzem und rotem Schelllack, mit Wappen und Umschrift, alle in reliefierter Metallhülse, eine ohne Deckel, Altersspuren, D je ca. 8 cm.

Katalog-Nr.: 184
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine