Uhren

...

Standuhr Jugendstil

um 1910, auf Gong gemarkt FMS, Friedrich Mauthe Schwemmingen, Gehäuse aus Eiche, rotbraun gebeizt, mit geometrischer Intarsie und feiner Schnitzerei verziert, Ziffernblatt, Gewichte und Pendel mit floralem Ätzdekor, zwei Gewichte, Halbstundenschlag auf Tonfeder, eine Kette fehlt, facettgeschliffene Glasscheiben, Maße 205 x 60 x 33 cm.

Katalog-Nr.: 1400
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Gewichtsregulator

um 1900, ungemarkt, Gehäuse in Mahagoni furniert, Verzierungen aus Messingblech, zwei Gewichte, Werk mit Halbstundenschlag auf Tonfeder, restauriert, funktionstüchtig, H 87 cm.

Katalog-Nr.: 1401
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Dachluhr

um 1850, ungemarkt, trapezförmige Werkplatine, Graham-Hemmung, eingewichtig, Blechziffernblatt mit römischen Zahlen, ebonisiertes Holzgehäuse mit Flammleisten verziert, zwei Leisten lose beigegeben, Werk läuft, H 100 cm.

Katalog-Nr.: 1402
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Regulator Junghans

um 1880, nussbaumfurniertes Gehäuse, die Bekrönung mit fein geschnitztem Hirsch (Brienzer Schnitzerei), emailliertes Zifferblatt, Halbstundenschlag auf Tonfeder, funktionstüchtig, Z 2, ein Geweih geklebt, H 100 cm.

Katalog-Nr.: 1403
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Regulator Kaiserzeit

um 1900, gemarkt FMS, Friedrich Mauthe Schwenningen, Nussbaumgehäuse mit originalem Aufsatz, emailliertes Ziffernblatt mit römischen Zahlen, Halbstundenschlag auf Tonfeder, Flügel und Schwanzfeder des Adlers bestoßen, funktionstüchtig, H 105 cm.

Katalog-Nr.: 1404
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Freischwinger Kienzle

um 1900, Werk mit Flügelradmarke und D.R.P. 147023, nussbaumfurniertes Gehäuse mit verglastem Pendel, originale Bekrönung, Werk mit Halbstundenschlag auf Tonfeder, funktionstüchtig, ein Zierteil lose beigegeben, mit Schlüssel, H 94 cm.

Katalog-Nr.: 1405
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Freischwinger Gustav Becker

um 1900, auf Werkplatine gemarkt, nussbaumfurniertes Gehäuse, floral verziertes Ziffernblatt und Pendel, orig. Bekrönung, funktionstüchtig, H 110 cm.

Katalog-Nr.: 1406
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Gewichtsregulator

um 1870, ungemarkt, nussbaumfurniertes Gehäuse, Werk mit zwei Gewichten und Stundenschlag auf Tonfeder, emailliertes Ziffernblatt mit kleiner Sekunde, Schlagwerk muss justiert werden, Gewicht des Schlagwerks rep.bed, Bekrönung fehlt, H 80 cm.

Katalog-Nr.: 1407
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Gewichtsregulator

um 1860, mahagonifurniertes Gehäuse, zwei Gewichte, Halbstundenschlag auf Tonfeder, makelloses Emailziffernblatt mit römischen Zahlen, Repetition über Schnurzug, funktionstüchtig, in gutem Originalzustand, H 107 cm.

Katalog-Nr.: 1408
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Prunkregulator Gustav Becker

um 1880, auf Werkplatine gemarkt ”Gustav Becker Freiburg in Schlesien”, Prunkgehäuse aus massiver Eiche, mit vergoldeten Bronzeapplikationen verziert, reliefiertes Ziffernblatt mit geätzten Floralmotiven und arabischen Zahlen, originalem Pendel und Bekrönung, Hammer des Schlagwerks lose, 3 Zierteile lose beigegeben, Scharniere der Tür locker, Werk läuft, Maße 122 x 45 x 20 cm.

Katalog-Nr.: 1409
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Prunkregulator Lenzkirch

um 1880, auf Werkplatine gemarkt Lenzkirch A.G.U. No 375188, Gewichtsregulator mit Halbstundenschlag auf Tonfeder, mit emailliertem Ziffernblatt und kleiner Sekunde, mattvergoldetes, partiell poliertes Prunkgehäuse, funktionstüchtig, H ca. 135 cm.

Katalog-Nr.: 1410
Limit: 1300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Rahmenuhr Schwarzwald

um 1860, Glasziffernblatt mit römischen Zahlen, Messingplatinenwerk mit Halbstundenschlag auf Tonspirale, funktionstüchtig, mit Pendel und Schlüssel, Maße 34 x 34 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 1411
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Rahmenuhr Schwarzwald

um 1860, in verglastem schwarzen Rahmen, Messingblech vergoldet, geprägt und farbig bemalt, Emailziffernblatt mit römischen Zahlen, Halbstundenschlag auf Tonfeder, zwei Eisengewichte, funktionstüchtig, H 24 cm.

Katalog-Nr.: 1412
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Bilderuhr

wohl Schwarzwald, um 1860, Litho hinter Glas, Motiv tanzende Kinder, Halbstundenschlag auf Tonfeder, ohne Pendel, Maße 34 x 29 x 12 cm.

Katalog-Nr.: 1413
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Schilderuhr Schwarzwald

um 1900, Holzplatinenwerk mit Halbstundenschlag auf Tonfeder, Ziffernblatt, Pendel und Gewichte aus Holz mit farbiger Brandmalerei, funktionstüchtig, H Schild 34 cm.

Katalog-Nr.: 1414
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Schilderuhr

Schwarzwald, um 1800, Holzschild mit gewölbtem Ziffernblatt in originaler Bemalung, Holzplatinenwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, Eisengewichte, orig. Pendel, funktionstüchtig, H Schild 37 cm.

Katalog-Nr.: 1415
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Küchenuhr Jugendstil

um 1910, in farbig gefasstem Holzgehäuse, emailliertes Ziffernblatt mit arabischen Zahlen, Messingpendulenwerk mit Kurzpendel, funktionstüchtig, mit Schlüssel, H 39 cm.

Katalog-Nr.: 1416
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Tischuhr in Boulle-Technik

Frankreich, 19. Jh., signiert Larsé Paris (Jean-François Larsé, tätig 1730/50), im Louis-XV.-Stil, aufwendig gearbeitetes Gehäuse in Schildpatt furniert, mit Einlegearbeiten in Messing, partiell graviert, figürlicher Zierrat in Gelbguss, ein Fanfare blasender Friedensengel als Bekrönung, Pendulenwerk aus Messing mit Halbstundenschlag auf obenliegende Glocke, Pendel mit Fadenaufhängung, römische Ziffern in Emailkartuschen, funktionstüchtig, mit Schlüssel, H 82 cm. Literatur: siehe Tardy, S. 351.

Katalog-Nr.: 1417
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 2200,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Bronzependule

Frankreich, um 1820, Bronze gegossen und feuervergoldet, partiell poliert, qualitätsvoller Guss, partiell fein punziert, Darstellung einer Muse mit Lyra, fein emaillierter Ziffernring mit römischen Zahlen, Pendulenwerk mit Fadenpendel und Halbstundenschlag auf Glocke, funktionstüchtig, mit Schlüssel, in sehr gutem Zustand, H 48 cm.

Katalog-Nr.: 1418
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Prunk-Kaminuhr Historismus

um 1880, ungemarkt, auf quadratischer Werkplatine bezeichnet D.R.P. No. 54038, feines Nussbaumgehäuse reich mit vergoldeten Bronzeapplikationen verziert, Dach mit geschnitzten Schindeln, drei Delphinen und Engel als Bekrönung, Tür mit facettgeschliffener Scheibe, versilbertes Metallziffernblatt mit arabischen Zahlen, Viertelstundenschlag auf zwei Tonfedern, Petit Sonnerie, Schlagwerk abschaltbar, zwei Federhäuser, Werk läuft, mit Schlüssel, H 69 cm.

Katalog-Nr.: 1419
Limit: 750,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Vasenuhr Historismus

um 1890, Korpus aus blau glasierter Keramik, Montierung aus Messingguss, Werk reparaturbedürftig, Ziffernblatt mit Haarrissen, H 57 cm.

Katalog-Nr.: 1420
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Portaluhr

nach 1855, gemarkt Japy Fils, schwarz lackiertes Holzgehäuse mit vier gedreht gerippten Säulen, Messingkapitellen und -basen, emailliertes Ziffernblatt und Pendellinse, Halbstundenschlag auf Glocke, Messingeinlage der Säulen tlw. gelockert, Ziffernblatt mit feinen Haarrissen, Werk läuft, mit Schlüssel, Pendelfeder defekt, H 51 cm.

Katalog-Nr.: 1421
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Tischuhr

Hamburg, um 1830, auf der Werkplatine gemarkt I. L. Ressel, Bergedorf, rundes Pendulenwerk mit Stundenschlag auf Tonfeder, ungewöhnliches Gehäuse in Mahagoni und Vogelaugenahorn furniert, partiell vergoldet, feines Emailziffernblatt mit arabischen Zahlen, originale vergoldete Zeiger, Werk läuft, Gehäuse mit Altersspuren, Maße 31 x 31 x 17 cm.

Katalog-Nr.: 1422
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischuhr Biedermeier

um 1830, ungemarkt, Messingpendulenwerk mit Viertelstundenschlag auf Glocke, emailliertes Ziffernblatt mit römischen Zahlen, Minuterie und Kalender, palisanderfurniertes Gehäuse mit floralen Intarsien, Glasdeckel des Ziffernblattes fehlt, beide Aufzugsfedern gebrochen, rep.bed, H 42 cm.

Katalog-Nr.: 1423
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Tischuhr Historismus

deutsch, um 1890, auf Ziffernblatt ”Pfeilkreuzmarke”, Pendulenwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, Weckfunktion, drei Aufzüge, Gehäuse aus Eiche massiv, braun gebeizt, funktionstüchtig, mit Schlüssel, H 35 cm.

Katalog-Nr.: 1424
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine