Asiatika

...

Paar Vasen Emaille

China, 20. Jh., ungemarkt, Messingkorpora allseitig aufwendig polychrom emailliert, facettiert, geschwungene Wandungen mit üppigem Rankendekor, umlaufend Kartuschen mit Vogeldarstellungen zwischen Floralmotiven, auf passenden, geschnitzten Holzsockeln, H je ca. 46 cm.

Katalog-Nr.: 450
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Teekännchen

1960er Jahre, alle am Boden gemarkt, Porzellan im polychromen Umdruckdekor, Miniaturkännchen in verschiedenen Ausformungen, mit korrespondierendem Kirschblütendekor, min. berieben, H max. 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 451
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Porzellanfigur Budai

China, 20. Jh., Porzellan in polychromer Aufglasurbemalung und partieller Goldstaffage, typische Darstellung des dickbäuchigen Glücksgottes mit fröhlich lachendem Gesicht, in den Händen eine Mala sowie einen Sack haltend, auf seinem massigen Körper fünf kleine, krabbelnde Kindergestalten, H 27 cm.

Katalog-Nr.: 452
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelvase China

am Boden Vier-Zeichen-Marke Wucai im Kangxi-Stil, Porzellan in polychromer Emailbemalung, kugeliger Korpus, umlaufend mit figürlichen Kartuschen verziert, gerahmt von üppigem Rankwerk sowie vielfältigen Ornamenten, etwas brandfleckig, H ca. 31 cm.

Katalog-Nr.: 453
Limit: 220,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Schale Famille Rose

19. Jh., ungemarkt, Porzellan in polychromer Emailbemalung mit großzügiger Goldstaffage, tief gemuldete Schale, die Wandung innen wie außen überaus reich mit figürlichen Szenen verziert, gerahmt von Floralelementen, Insektendarstellungen und Glückssymbolen, Rand mit kleinen Chips, Bodenunterseite glasurrissig, H 13 cm, D 30 cm.

Katalog-Nr.: 454
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandteller China

Ende 19. Jh., am Boden gemarkt, Porzellan in kobaltblauer Unter- und korallfarbener Aufglasurbemalung sowie zusätzlicher Goldstaffage, schlichtes, gemuldetes Modell, im Spiegel mit sternförmigen Floralmotiv, die Fahne umlaufend mit Wellendekor, alt repariert, Erhaltungsmängel, D 43 cm.

Katalog-Nr.: 455
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroße Bodenvase China

20. Jh., ungemarkt, Porzellan in üppiger polychromer Aufglasurbemalung in der Farbpalette der Famille Rose und zusätzlich reicher Goldstaffage, hoher gebauchter Korpus mit kurzer Schulter, zylindrischem Hals und weit ausschwingender, leicht geschweifter Mündung, flankiert von zahlreichen plastischen, in Form von Drachen gestalteten Handhaben und Zierelementen, Korpus umlaufend aufwendig floral und ornamental verziert sowie mit figürlichen Kartuschen staffiert, welche genrehafte Szenen aus dem Hofleben zeigen, sehr gute Erhaltung mit wenigen Altersspuren, H 108 cm.

Katalog-Nr.: 456
Limit: 700,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Vase China

19. Jh., am Boden gemarkt, heller Scherben cremefarben gefasst, in kobaltblauer Unterglasurbemalung verziert, polygonal facettierter Balusterkorpus mit umlaufenden, figürlichen Szenen, gerahmt von Floralmotiven und Ornamenten, Fehlstellen, Altersspuren, H 39 cm.

Katalog-Nr.: 457
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Vase China

um 1900, am Boden Sechs-Zeichen-Pinselmarke und auf alten Klebeetiketten bezeichnet BAOLI, Weißporzellan in kobaltblauer Unterglasurbemalung sowie Goldstaffage, hoher, leicht gebauchter Korpus mit kurzem Hals und ausschwingender Mündung, umlaufend mit figürlichen Kampfszenen verziert, gerahmt von schlichter Ornamentik, Vergoldung berieben, sonst gute Erhaltung, H 43 cm.

Katalog-Nr.: 458
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Teller Asiatika

20. Jh., alle gemarkt, Porzellan mit farbiger Emailbemalung und partieller Goldstaffage, zwei gemuldete Schälchen sowie zwei Zierteller mit Tierdarstellungen, floralen sowie ornamentalen Dekoren, D max. 25 cm.

Katalog-Nr.: 459
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Teller China

um 1900, einer gemarkt, Porzellan in polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, gemuldeter Zierteller mit figürlicher Darstellung kämpfender Samurai, sowie Zierteller mit Blütendekor, dieser alt repariert, brandfleckig, Altersspuren, D je 22 cm.

Katalog-Nr.: 460
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Keramikvase

Japan, um 1900, am Boden gemarkt, Emailmalerei auf Tiefdruck mit polierter Goldstaffage, beste Erhaltung, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 461
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei

Ende 19. Jh., Elfenbein fein beschnitzt, aus einem Stück gearbeitete Elefantengruppe, auf geschwärztem Holzsockel montiert, Altersspuren, L 19 cm.

Katalog-Nr.: 462
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kunstkammerobjekt

Anfang 20. Jh., sogenannte Kugel in Kugel, Elfenbein fein beschnitzt, teils gedrechselt, mehrteilig gearbeitet und montiert, durchbrochener Sockel mit Drachenmotiv, aufgesetzte Kugel mit korrespondierendem Dekor, darin unzählige, frei bewegliche Innenkugeln, diese defekt, H ges. 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 463
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Elfenbeinschnitzerei

Anfang 20. Jh., ungemarkt, aus einem kapitalen Stoßzahn gefertigt, figürliche Schnitzerei mit zylindrischem Korpus, umlaufend reich mit exotischen Tiermotiven wie Löwen, Antilopen und Elefanten verziert, bewegte Darstellung zwischen stilisierten Landschaftsmotiven, teils durchbrochen gearbeitet und von Blattwerk gerahmt, auf drei halbplastisch gearbeiteten Füßen in Form von Elefantenhäuptern, ursprünglich als Tischlampe gefertigt, Elektrik fehlt, kleinere Substanzverluste, trocknungsrissig, H 31 cm, G 1192,5 g.

Katalog-Nr.: 464
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei

um 1900, ungemarkt, Elfenbein fein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, stehender Beduine mit Turban und Lanze, min. trocknungsrissig, H 14,5 cm.

Katalog-Nr.: 465
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Okimono

Anfang 20. Jh., am Boden signiert, Elfenbein beschnitzt, teils fein graviert und geschwärzt, stehender Glücksgott mit Fächer und Stab, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 466
Limit: 190,00 €, Zuschlag: 190,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Elfenbeinschnitzerei

Anfang 20. Jh., ungemarkt, aufwendig mehrteilig aus beschnitztem, teils graviertem und dunkel gefasstem Elfenbein gefertigt, Darstellung der sieben Glücksgötter auf einer Dschunke, in typischer Darstellung wie sie mit ihren unterschiedlichen Fertigkeiten das Meer überqueren, der Sage nach laufen die sieben Glücksgötter am Neujahrstag auf ihrem „Schatzschiff“ ein, dieses trägt sieben immaterielle Schätze: Klugheit, Wissen, Erfahrung, Gelehrsamkeit, Tapferkeit, Wohlstand/langes Leben und Glück/Zufriedenheit, sowie fünf materielle Schätze: den unerschöpflichen Geldbeutel, den unsichtbar-machenden Hut, den Glücksmantel, den hölzernen Hammer des Reichtums und die geisterjagende Ratte, kleinere Zierteile fehlen, zwei lose beigegeben, L 33 cm.

Katalog-Nr.: 467
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 550,00 €

Mehr Informationen...

...

Kaiserpaar Elfenbein

Anfang 20. Jh., an der Unterseite ritzsigniert, Elfenbein aufwendig beschnitzt, graviert und partiell geschwärzt, zwei eingesetzte Cabochons, Regentenpaar als Pendants, vollplastisch auf einem prachtvollen Thron dargestellt, auf geschnitztem Holzsockel montiert, nicht ganz komplett, H je 15,5 cm.

Katalog-Nr.: 468
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Netsuke

Anfang 20. Jh., Bein geschnitzt, teils graviert und farbig gefasst, am Boden gemarkt, kleiner Glücksgott mit Schriftrolle, etwas berieben, H 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 469
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei Erotika

Anfang 20. Jh., Elfenbein geschnitzt, mehrteilig gefertigt und gesteckt, Holzkorpus als Käfig mit beweglichen Streben, darin Täubchen mit Phallushaupt, Maße 6 x 7 x 5 cm.

Katalog-Nr.: 470
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Netsuke Erotika

Anfang 20. Jh., unsigniert, Bein beschnitzt, reliefartige Darstellung einer Vulva, flankiert von zwei Phalli, L 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 471
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Netsuke

Anfang 20. Jh., Bein geschnitzt, teils graviert und farbig gefasst, am Boden gemarkt, kleiner Glücksgott mit Kalebasse, etwas berieben, H 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 472
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Netsuke

Anfang 20. Jh., Bein geschnitzt, teils graviert und farbig gefasst, am Boden gemarkt, kleiner Glücksgott mit Kalebasse, etwas berieben, H 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 473
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Okimono

Ende 19. Jh., am Boden mit eingelassener Marke, Elfenbein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, vollplastisch gearbeiteter Bauersmann mit Kiepe und Arbeitsgerät, alt repariert, Altersspuren, H 17,5 cm.

Katalog-Nr.: 474
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine