Sächsische Motive und Künstler

Katalog-Nr. 4251

Heinz Tetzner, ”Akte”

auf dem Boden sitzende nackte Frauen, in stark stilisierter Landschaft, kraftvoller Farbholzschnitt, Ende 20. Jh., unter der Darstellung in Blei rechts signiert Tetzner, links betitelt Akte und mittig nummeriert 5/20, unter Passepartout gerahmt, Darstellungsmaß ca. 26 x 29 cm. Künstlerinfo: eigentlich Heinz-Helmut Tetzner, dt. Maler und Graphiker (1920 Gersdorf bis 2007 Gersdorf), 1934-38 Lehre als Musterzeichner an der Textilfachschule Königsberg, 1941 Gasthörer an der Akademie Königsberg bei Alfred Partikel, studierte 1946-51 an der Hochschule Weimar bei Kirchberger, ab 1950 Meisterschüler von Otto Herbig, ab 1955 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler (VBK) der DDR, ab 1953 Dozent an der Weimarer Hochschule und ab 1960 Dozent an der Fachhochschule für angewandte Kunst Schneeberg, persönliche Bekanntschaft und Anregung von Karl Schmidt-Rottluff, Max Pechstein und Erich Heckel, erhielt zahlreiche Ehrungen, unter anderem den Max-Pechstein-Preis und 1999 das Bundesverdienstkreuz, tätig in der Provence und Gersdorf in Sachsen, Quelle: Vollmer, Eisold Künstler in der DDR und Wikipedia.

Limit:
60,00 €
Zuschlag:
60,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion