Porzellan

...

Tabatiere mit Chinoiserie

wohl Frankreich, 19. Jh., ungemarkt, passig geschweifte, leicht gewölbte Deckeldose mit feiner polychromer Aufglasurbemalung, reicher Goldstaffage und ornamental reliefierter Messingmontur, auf dem Deckel Kartusche mit szenischer Darstellung von Chinesen bei der Vorbereitung der Teezeremonie in Landschaft, frei nach Höroldt, Außen- und Innenwandung, Deckelinnenseite sowie Boden verziert mit Blumenbuketts und Streublümchen, Goldspitzenbordüre und Goldrand, Deckel mit feinem durchgehenden Haarriss, Bodenrose partiell berieben sowie minimale Altersspuren, Maße ca. 11,5 x 7 x 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 3038
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 111,00 €

Mehr Informationen...

...

Teekanne mit Stövchen Schwarzlotmalerei

sogenannte Veilleuse, wohl Böhmen, Anfang 19. Jh., ungemarkt, Empire-Form, Kanne mit Tierkopfausguss und zweiteiliges Stövchen in Säulenform mit Perlrand, beidseitig verschiedene, teils antikisierende Szenen, Goldstaffage, Ausguss geklebt, H Kanne 11,5 cm, H gesamt 25 cm.

Katalog-Nr.: 3002
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Thüringen Gärtnerpaar

Marke abgeschliffen, naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und sparsamer Goldstaffage, auf ovalem Natursockel sitzendes Rokokopaar mit Früchtekorb und zahlr. plastischen Blumen, diese tlw. bestoßen, Kopf und Arm der Dame geklebt, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 3244
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Trembleuse Blumenmalerei

sogenannte Zittertasse, imitierte unterglasurblaue Worcester-Marken, 19. Jh., schwache Reliefform ”Osier”, glockenförmige Kakaotasse mit zwei Henkeln, Stülpdeckel und Rosenknauf, orig. Untertasse mit durchbrochen gearbeiteter Aufnahme, alles verziert mit polychromer Aufglasurmalerei und Goldstaffage, Vergoldung minimal berieben, Durchbrucharbeit mehrfach geklebt, H gesamt 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 3007
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Vitrinentasse

Ende 19. Jh., ungedeutetes Pinselzeichen in Aufglasurblau (MK?), konisch ansteigende Tassenform mit Ohrenhenkel, königsblauem Fond, Reserve in Rocailleform mit überlappender floraler Aufglasurbemalung und Goldstaffage, komplett mit Untertasse, diese mit kleiner Glasurspinne am Boden, H gesamt 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 3008
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Vitrinentasse mit Blumenkorbdekor

wohl Frankreich, um 1820, ungemarkt, gefußte Glockenbecherform mit Löwenkopfhenkel, reicher teilradierter Vergoldung und grünem bzw. blauem Aufglasurfond, komplett mit Untertasse, Dekor partiell berieben, H gesamt 11 cm.

Katalog-Nr.: 3006
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Vitrinentasse mit Sphingendekor

wohl Frankreich, um 1820, ungemarkt, zylindrischer Korpus mit ausschwingender Lippe, Tatzenfüßen, Volutenhenkel, reicher teilradierter Vergoldung und polychromer Aufglasurbemalung im Empirestil, komplett mit Untertasse, Vergoldung berieben, H gesamt 11 cm.

Katalog-Nr.: 3004
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Vitrinentasse mit Sphingendekor

wohl Frankreich, um 1820, ungemarkt, zylindrischer Korpus mit ausschwingender Lippe, Tatzenfüßen, Volutenhenkel, reicher teilradierter Vergoldung und polychromer Aufglasurbemalung im Empirestil, komplett mit Untertasse, Vergoldung minimal berieben, H gesamt 11 cm.

Katalog-Nr.: 3003
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Volkstedt Putto mit Traubenkorb

Allegorie auf den Herbst, blaue Stempelmarke 1951-1990, naturalistische Ausformung und Aufglasurbemalung, sitzender Putto mit Flügeln auf dem Kopf, einen Korb voller Weintrauben balancierend, H 9 cm.

Katalog-Nr.: 3246
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Volkstedt Rokokopaar am Frisiertisch

Älteste Volkstedter Porzellanmanufaktur, unterglasurblaue Stempelmarke 2. Hälfte 20. Jh., naturalistische Ausformung mit polychromer Aufglasurbemalung und reicher Goldstaffage, auf ovalem Rocaillesockel vor Schminkspiegel mit Schmuckschatulle stehende Dame im voluminösen Spitzenkleid, neben ihr sitzend ein gestikulierender Kavalier mit Blumenkorb zu seinen Füßen, minimal brandrissig, Volantfehlstelle am Kleid und am Ärmel des Herren, Schraubenmuttern des Spiegels fehlen, H gesamt 38 cm.

Katalog-Nr.: 3245
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Vorlegeplatte ”Blumenbukett”

18. Jh., unterglasurblaue Pinselmarke Ligaturmonogramm EH, runde Form ”Osier” mit polychromer Aufglasurmalerei, braune Randlinie, brandfleckig und kratzspurig, D 39 cm.

Katalog-Nr.: 3027
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Wedgwood England antikisierendes Reliefbild

um 1900, verso Händleretikett: Maurice Rassenfosse Objekts d'Art et de Fantaisie ... Bruxelles Speciality: ”Wedgwood Ware”, gelbe Jasperware mit aufmodellierter Reliefdarstellung eines antikisierenden Mädchenreigens in Weiß, orig. in verglastem Schaurahmen mit Goldleiste, Perlfries und Messingapplikationen, Rahmen etwas bestoßen, Maße gesamt 37 x 19 cm.

Katalog-Nr.: 3050
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Zeh, Scherzer & Co. ”Windhund”

Entwurf Hans Ischinger um 1920, signiert, grüne Jubiläumsmarke 1930, Modellnummer 86, naturalistische Ausformung und Aufglasurbemalung, Goldrand, auf Ovalplinthe stehender Windhund, minimal brandfleckig, H 18,5 cm.

Katalog-Nr.: 3255
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion