Spielzeug

...

Konvolut Zinnfiguren

Flachrelieffiguren für Diorama, um 1900, Zinn farbig gefasst, ca. 150 Einzelfiguren, darunter Soldaten verschiedener Waffengattungen und Nationalitäten zu Fuß und zu Pferd, ein Kriegsschiff sowie zahlreiche Indianer, unterschiedlich bespielte Zustände mit partiellen altersbedingten Farbabplatzern, wenige Figuren bestoßen, H Figur meist ca. 3,5 cm.

Lot-No.: 1650
Limit: 90.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Berliner Zinnfiguren Russlandfeldzug

für Diorama, 2. Hälfte 20. Jh., Zinn gegossen und mit feiner Bemalung, bestehend aus ca. 200 Einzel- und Gruppenfiguren in Flachrelief als Franzosen und Russen zu Fuß und zu Pferd, Darstellung des Rückzugs der napoleonischen Truppen nach Wilna im Winter 1812, darunter zwei Wagen, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Unterseite teils mit Spuren alter Montage, Figurengröße je 3 cm.

Lot-No.: 1651
Limit: 80.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Berliner Zinnfiguren Deutsches Herr

für Diorama, 2. Hälfte 20. Jh., Zinn gegossen und mit feiner Bemalung, bestehend aus ca. 200 Einzelfiguren in Flachrelief, Soldaten drei verschiedener Regimenter im Vormarsch, darunter zwei Fahnenträger, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Unterseite teils mit Spuren alter Montage, Figurengröße 3 cm.

Lot-No.: 1652
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Berliner Zinnfiguren Militärgeschichte

für Diorama, 2. Hälfte 20. Jh., Zinn gegossen und mit feiner Bemalung, bestehend aus ca. 100 Einzelfiguren zu Fuß und zu Pferd in Flachrelief, darunter Truppen Napoleonischer-, Deutsch-Französischer Krieg, Befreiungs- und Kolonialkriege sowie zwei Feldgeschütze, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Unterseite teils mit Spuren alter Montage, Figurengröße 3 cm.

Lot-No.: 1653
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Berliner Zinnfiguren Kulturgeschichte

für Diorama, 2. Hälfte 20. Jh., Zinn gegossen und mit feiner Bemalung, bestehend aus ca. 60 Einzel- und Gruppenfiguren in Flachrelief, vorwiegend Figuren des Mittelalters und der Renaissance, u.a. aus der Serie Belvedere und Sklavenmarkt in Babylon, darunter zwei Gondeln, Kutschen und eine Großfigur, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Unterseite mit Spuren alter Montage, Figurengröße 3 cm, H Großfigur 8,5 cm.

Lot-No.: 1654
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Berliner Zinnfiguren Deutsches Kaiserreich

für Diorama, 2. Hälfte 20. Jh., Zinn gegossen und mit feiner Bemalung, bestehend aus ca. 40 Einzelfiguren in Flachrelief, vorwiegend Figuren aus den Serien des städischen Straßenlebens, Hauptmann von Köpenick etc., minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Unterseite teils mit Spuren alter Montage, Figurengröße 3 cm.

Lot-No.: 1655
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Zinnfiguren als Krippenszene

2. Hälfte 20. Jh., Säulenplinthe monogrammiert CF, Zinn gegossen und farbig gefasst, bestehend aus elf Flachrelieffiguren der Weihnachtsgeschichte sowie Torbogen mit Baum und Stern, Ochse fehlt, H Figur max. 6,5 cm, H Baum 15 cm.

Lot-No.: 1656
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfigurengruppe

in der Art der Wiener Bronzen, Dresden um 1900, ungemarkt, vollplastische Ausführung, Zinn gegossen und mit feiner polychromer Bemalung, auf flacher naturalistischer Plinthe stehender Junge mit Dudelsack, vor ihm sitzend ein Affe in Harlekinkostüm mit Triangel, altersbedingt minimalste Farbabplatzer, sonst sehr gut erhalten, H 10 cm.

Lot-No.: 1657
Limit: 50.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Lineol Konvolut Massesoldaten

um 1910-1932, gemarkt Lineol Schutzmarke, Masse farbig gefasst, bestehend aus ca. 20 Marschsoldaten, vorwiegend Preußisches Jägerbatallion und etwas Artillerie, darunter ein Verwundeter, unterschiedliche Alters- und Gebrauchsspuren, zwei bestoßen und einer farbig übergangen, Fahne fehlt, Figurengröße 9 cm.

Lot-No.: 1658
Limit: 70.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Massesoldaten

Lineol und Elastolin 1930er Jahre, gemarkt, Masse farbig gefasst, bestehend aus ca. 50 Soldaten verschiederner Waffengattungen und Nationalitäten, darunter Marschmusikern sowie Soldaten in Parade, Vormarsch und Gefecht, unterschiedliche Alters- und Gebrauchsspuren, vereinzelt bestoßen, Figurengröße 6,5 cm und 7,5 cm.

Lot-No.: 1659
Limit: 60.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Kriegsschiff-Modelle Kaiserzeit

Grünbach/Vogtland 1. Hälfte 20. Jh., am Boden handschriftlich signierte Eigenbau-Modell aus feldgrau gefasstem Holz mit zahlreichen Details und Papierflaggen, kaum Fehlteile, ein Mast gebrochen und Tauwerk vereinzelt gerissen, dazu kleine Massefigur als Matrose und passende Kartonage, L 19 bis 38 cm.

Lot-No.: 1660
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Miniatur-Spielzeug

meist Seiffen/Erzgebirge 1. Hälfte 20. Jh., Holz gedrechselt, geschnitzt und farbig gefasst, bestehend aus ca. 50 Figuren, darunter zahlr. Männeln, teils mit beweglichen Gliedern, sowie Kinderwagen, Schubkarre, Futterkrippe, Hundehütte, Tiere, fünf Kegel etc., beigegeben ca. 15 weitere Miniaturen wie Gießkanne, Telefon, Fahrrad und Flugzeug aus Guss sowie zwei Weichgummipüppchen, vereinzelt bestoßen, sonst guter Zustand, H 2 bis 6,5 cm.

Lot-No.: 1661
Limit: 20.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Krippenfigur Erzgebirge

18./19. Jh., unsigniert, geschnitztes Holz mit Leim-Kreidefassung und Lacküberzug, auf flacher, rechteckiger Plinthe mit abgefasten Kanten schreitender Mann in Kniehose, die Arme nach vorn ausgestreckt und wohl ursprünglich ein Attribut haltend, dem Alter entsprechend erhalten, Farbfassung mit minimalen, partiell übergangenen Farbabplatzern, angesetzte Arme und Fußspitzen teils gelockert sowie wenigen Annobienspuren, H 20,5 cm.

Lot-No.: 1662
Limit: 50.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Wackelkopffigur als Puppenverkäufer

wohl Sonneberg um 1870, am Boden teilverdecktes altes Klebeetikett, Pappmaché-Figur und flacher Holzsockel farbig handbemalt, Mann mit beweglich gelagertem Kopf, ausladender Armhaltung und einigen Puppen in den Taschen und auf der Schulter, reinigungsbedürftiger Zustand mit minimalen Lackabplatzern und geklebten Füßen, H 15 cm.

Lot-No.: 1663
Limit: 80.00 €, Acceptance: 750.00 €

Mehr Informationen...

...

Lichterengel mit Glockenspiel

sog. Glockenengel, Erzgebirge, um 1930, Holz gedrechselt, gesägt, geschnitzt und farbig gefasst, Engel in Dockenform, in den Händen zwei Kerzentüllen haltend, eine davon als Halterung für die Pyramide mit Glocke aus Blech, drei Engelsoblaten und Pappflügeln, auf Rechteckplinthe mit zwei Kerzenhaltern stehend, Alters- und Gebrauchsspuren, Farbfassung übergangen, H gesamt 37 cm.

Lot-No.: 1664
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Crottendorfer Lichterengel

Erzgebirge, Mitte 20. Jh., Massekopf gemarkt K.W.G. (Keramische Werke Gräfenhain), Holzkorpus farbig gefasst, auf glasglitterverziertem Pyramidenstumpf-Sockel stehender Engel mit Massekopf, Kindergesicht, offenem Mund, zwei Zähnen oben, blauen Schlafaugen mit Wimpern, Kunsthaar und rosafarbener Stoffhaube, montiertem Kaninchenfell-Mantel sowie geschnitzten Flügeln, Füßen und Händen, eine Kerzentülle haltend, diese mit Gebrauchsspuren, leicht angestaubter Zustand, eine Hand mit Trocknungsriss, Attribut der anderen Hand fehlt, H gesamt ca. 47 cm.

Lot-No.: 1665
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Wendt & Kühn Deckenspinne

Grünhainischen/Erzgebirge um 1940, Holz gedrechselt und polychrom handlackiert, als steckbarer Hängeleuchter mit Balusterschaft, 16 gebogenen Armen aus Messingstäben mit Holzkugeln und -oliven, acht Kerzentüllen und 16 abgehängten Glocken, minimale Altersspuren, Tüllen stark versengt, L inklusive Öse 41 cm, B 40 cm.

Lot-No.: 1666
Limit: 80.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Seiffener Deckenspinne

Erzgebirge Anfang 20. Jh., Holz gedrechselt und pastellfarben handlackiert, als steckbarer Hängeleuchter mit Balusterschaft, vier plastischen mittig umlaufend angeordneten Figuren, zwölf s-förmig gebogenen Leuchterarme mit je einer Kerzentülle und insgesamt 13 abgehängten Glocken, Alters- und Gebrauchsspuren, Farbfassung alt übergangen, L max. 50 cm, B 33 cm.

Lot-No.: 1667
Limit: 300.00 €, Acceptance: 900.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckenspinne Erzgebirge

wohl Seiffen um 1930, Holz gesägt, gedrechselt und geschnitzt sowie farbenfroh handbemalt, als steckbarer Hängeleuchter mit Balusterschaft, sechs s-förmig gebogenen Armen mit je einer Kerzentülle und Tulpenzier, sechs vegetabilen Gebilden sowie insgesamt 13 abgehängten Glockenformen, schöner Originalzustand mit Alterspatina und Gebrauchsspuren, partiell etwas bestoßen bzw. geklebt, zwei Glocken ergänzt, L 33,5 cm, D 33 cm.

Lot-No.: 1668
Limit: 80.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Pyramide in Palastform

um 1930, Holz gedrechselt und farbig gefasst in Creme und Goldbronze, über hexagonalem getreppten Sockel tempelartiger Aufbau mit sechs Säulen und profilierter Kuppel, Antrieb mittels Kerzen auf den drei seitlichen Auslegern, dazu sieben Massefiguren, sechs Schafe und drei Palmen (teilweise Marolin), die Weihnachtsgeschichte darstellend, Alters- und Gebrauchsspuren, Flügel ergänzt, Farbfassung alt übergangen, die sechs steckbaren Kerzentüllen fehlen, Joseph und Maria mit nachträglich montiertem Pappsockel, H Pyramide 76 cm, D Flügelrad 56 cm, H Figur max. 15 cm.

Lot-No.: 1669
Limit: 200.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Pyramide als Kirchturm

1. Hälfte 20. Jh., aufwendige Laubsägearbeit aus Holz mit Farbfassung in Creme und Goldbronze, auf quadratischem Paradiesgarten montierte fünfstöckige Stufenpyramide mit quaratischem Teppensockel, Zierelementen in gotischer Formensprache und Goldbortenbesatz, elektrischer Antrieb und ausgefallene Beleuchtung mittels montiertem Schaltpult, bestückt mit ca. 40 montierten Massefiguren und zehn Bäumen, Jagd-, Schäfer-, Zwergen- und Passantenszene darstellend, dazu Transportkiste, Alters- und Gebrauchsspuren, Elektronik reparaturbedürftig (ein Lichterkreis funktionstüchtig), H 110 cm, D Flügelrad 60 cm, Maße Garten 46 x 46 cm, H Figur max. 10 cm.

Lot-No.: 1670
Limit: 350.00 €, Acceptance: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Globensteiner Pyramide mit Grulich Figuren

Holzwarenfabrik Carl Ludwig Flemming, Globenstein/Erzgebirge um 1940, auf Originalkarton bezeichnet, Holz gedrechselt und dreifarbig gefasst, als fünfstöckige Stufenpyramide über hexagonalem Grundriss mit Säulenzier und Geländereinfassung sowie quadratischem Paradiesgarten mit Zaunbegrenzung, Antrieb mittels Kerzen, Flügel zum Transport an der Pyramidenseite einsteckbar, dazu 24 Grulicher Krippenfiguren aus gedrechseltem und farbig gefasstem Holz sowie vier Tuchstaub-Masseschafen, die Weihnachtsgeschichte mit Heiliger Familie, Heiligen drei Königen, Engel, Hirten und Gabenbringern darstellend, nicht ganz kompletter Zustand mit Alters- und Gebrauchsspuren, die drei Glocken in der oberen Etage, die steckbaren Kerzentüllen aus Blech und wenige Gliedmaßen der Figuren fehlen, eine Säule bestoßen, Farbfassung teilweise alt übergangen, H 102 cm, D Flügelrad 50 cm, Maße Garten 50 x 50 cm, H Figur max. 10 cm, beigegeben Firmenprospekt von 1940 und Anleitungsblatt.

Lot-No.: 1671
Limit: 700.00 €, Acceptance: 750.00 €

Mehr Informationen...

...

Globensteiner Pyramide

Holzwarenfabrik Carl Ludwig Felmming, Lobenstein im Erzgebirge um 1890, Holz gedrechselt und in Creme-Grün-Rot gefasst, als fünfstöckige Stufenpyramide über hexagonalem Grundriss mit Säulenzier und Geländereinfassung, als oberer Abschluss sechs Zaunsfelder aus Zinn und drei stummstellbare Glocken, Antrieb mittels Kerzen in den zwölf klappbaren Kerzentüllen aus geprägtem Blech, Flügel zum Transport an der Pyramidenseite einsteckbar, Alters- und Gebrauchsspuren, Farbfassung alt übergangen, eine Tülle und ein Rundbogen fehlen, H 102 cm, D Flügelrad 50 cm.

Lot-No.: 1672
Limit: 150.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Weihnachtsberg

Lößnitz/Erzgebirge um 1940, Holz gesägt, gedrechselt und farbig gefasst sowie Naturmaterialien wie Moos und Steine, auf rechteckiger Grundplatte detailreiches Panorama mit montierten orientalischen Gebäuden, zentralem Stall, ca. 30 Massefiguren und zehn Bäumen, die Weihnachtsgeschichte mit Heiliger Familie, Heiligen drei Königen, Hirten, Gabenbringern, Engeln und Tieren auf zwei Ebenen darstellend, die durchbrochen gearbeiteten Fenster mit farbigen Papier hinterlegt und elektrisch beleuchtet, Seitenteile und Rückfront mit aufgemalter Berglandschaft und Stadtsilouette, sehr schöner Originalzustand mit wenigen gelockerten Teilen, Elektrik nicht geprüft, Maße max. ca. 115 x 72 x 82 cm.

Lot-No.: 1673
Limit: 600.00 €, Acceptance: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Christbaumständer mit Spieluhr

Hersteller Johannes Carl Eckhardt in Cannstadt bei Stuttgart um 1900, Prägemarke, auf rundem geschwärzten Holzsockel getreppter Nickelkorpus mit geprägtem Ornamentband, im Inneren intaktes und bis zu eine Stunde erklingendes Walzenspielwerk mit zwei Weihnachtsliedern (Stille Nacht, Oh du Fröhliche), Schlüsselaufzug, Starthebel und Umschalter zum lautlosen bzw. musikbegleiteten Drehen des Baumes, mittige rotierende und abnehmbare Baumhalterung ergänzt, Alters- und Gebrauchsspuren, D 35 cm.

Lot-No.: 1674
Limit: 160.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work