Altes Kunsthandwerk

...

Römische Bildlampe, Odysseus und Polyphem

Kleinasien, etwa 1. Jh. n. Chr., Terrakotta, der Spiegel zeigt rechts, auf einem Stein sitzend, den Zyklopen Polyphem, ihm reicht links der an einer kegelförmigen Kappe (pilos) erkennbare Odysseus eine Schale mit Wein, einen getöteten Gefährten des Odysseus hält Polyphem mit der linken Hand, Schnauzenspitze und Griff abgebrochen, antik sekundär gebrannt, H ca. 3,2 cm, L ca. 11,5 cm, vgl. ein Exemplar im J. Paul Getty Museum.

Katalog-Nr.: 1
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Minervabronze

wohl römisch, 2./3. Jh., Brustbildnis der Göttin Minerva, Loch durch die Helmzier ermöglichte ein Tragen als Anhänger/Amulett, rückseitiges Unterteilt der Bronze muldenförmig ausgespart, Patina, H ca. 40 mm, G ca. 17,6 g.

Katalog-Nr.: 2
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Römisches Glas-Balsamarium

auch altertümlich als Tränengläschen bezeichnet, oströmische Provinzen, 1. bis 4. Jh. n. Chr., tropfenförmig, mit langem abgesetzten Hals, weißes Glas mit kleinen Luftblaseneinschlüssen, Oberfläche teilw. irisierend, Patinabildung innen, H ges. ca. 12,3 cm, D Bauch ca. 4 cm.

Katalog-Nr.: 3
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Elfenbeindose

18. Jh., ungemarkt, Elfenbein fein beschnitzt und mehrteilig montiert, Runddose mit hoher Zarge und flachem Deckel, dieser mit qualitätvoller, im Hochrelief gearbeiteter mythologischer Szene von Perseus und Andromeda, welche von Poseidon, an einen Felsen gekettet, dem Meeresungeheuer Ketos geopfert werden sollte, Darstellung des Kampfes zwischen Perseus und Kretos auf der linken Bildhälfte, während Poseidon und eine Nereide im Vordergrund zu sehen sind, im Zentrum Darstellung der schönen, halbbekleideten Andromeda in Not, Bodenplatte alt rep., Zarge mit Trocknungsriss, Deckel winz. best., D 11 cm.

Katalog-Nr.: 4
Limit: 850,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Dominospiel

19. Jh., 55 Spielsteine aus Bein und Ebenholz, teils geschwärzt, Alters- und Gebrauchsspuren, in Holzetui, Maße Etui 6 x 27 x 6 cm.

Katalog-Nr.: 5
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Billardkugeln Elfenbein

um 1900, für Carambolage Billard, fossiles Elfenbein fein poliert, mit eingesetzten Ebenholzsegmenten, trocknungsrissig, kleinste Substanzverluste, D je ca. 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 6
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Billardkugeln

um 1920, fossiles Elfenbein, teils farbig gefasst, trocknungsrissig, eine nicht ganz komplett, D ca. 6 cm.

Katalog-Nr.: 7
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Billardkugeln

um 1920, aus fossilem Elfenbein, mit eingesetzten Segmenten aus Ebenholz, Alters- und Gebrauchsspuren, D ca. 5 cm.

Katalog-Nr.: 8
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Billardkugeln Elfenbein

19. Jh., fossiles Elfenbein, partiell farbig gefasst, trocknungsrissig, Substanzverluste, D max. 6 cm.

Katalog-Nr.: 9
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Türknäufe Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., Elfenbein, mehrteilig beschnitzt, teils gedrechselt, vier Türknäufe unterschiedlicher Form mit Eisenmontierung bzw. Messingmanschetten, Alters- und Korrosionsspuren, L max. 17,5 cm.

Katalog-Nr.: 10
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Spielfiguren Horn

Ende 19. Jh., Horn gedrechselt und teils dunkel eingefärbt, kompletter Satz Schachfiguren (eine Figur ergänzt) sowie 18 + 28 Spielsteine für Dame oder Backgammon, Gebrauchsspuren, H König 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 11
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Schachspiel Bein

19. Jh., Bein mehrteilig geschnitzt bzw. gedrechselt, teils farbig gefasst, komplett, min. best., Alters- und Gebrauchsspuren, H König 8 cm.

Katalog-Nr.: 12
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Schachspiel Meerschaum

20. Jh., Meerschaum beschnitzt, teils graviert, partiell geschwärzt, komplett, H König 9 cm.

Katalog-Nr.: 13
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei

wohl Erbach, um 1900, Elfenbein mehrteilig geschnitzt und montiert, teils graviert und geschwärzt, vollplastisch gearbeitetes Elefantenhaupt, auf organisch geschwungene Ebenholzplatte montiert, trocknungsrissig, H ges. 15 cm.

Katalog-Nr.: 14
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

wohl Erbach, 1930er Jahre, Rüster dunkel gebeizt, mit eingesetzten Partien aus Elfenbein, dieses fein beschnitzt, Boulespieler mit Kugel beim Wurf, auf quadratischem Sockel, min. Altersspuren, H 17,5 cm.

Katalog-Nr.: 15
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Elfenbeinschnitzereien

Erbach, um 1930, Elfenbein fein beschnitzt, vollplastisch gearbeitete Soldaten unterschiedlicher Regimenter aus dem amerikanischen Bürgerkrieg, alle auf Holzsockeln montiert, winzigst best., H je 15 cm.

Katalog-Nr.: 16
Limit: 360,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Totenkopf Bein

Ende 19. Jh., fein geschnitztes Memento Mori, Totenschädel mit reliefiertem Eichenlaub, winz. best., H 4 cm.

Katalog-Nr.: 17
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei kleine Elfenbeinschnitzereien

um 1900, Elfenbein fein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, vollplastisch gearbeitete figürliche Darstellungen, Sitzende mit geschultertem Sack, Sitzender mit No-Maske sowie miniaturhafter Wächterlöwe, kleinste Fehlstelle, Altersspuren, H max. 2,5 cm.

Katalog-Nr.: 18
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei

wohl 18. Jh., ungemarkt, vollplastisch gearbeitete Raubkatze mit weit aufgerissenem Maul, auf flacher runder Plinthe, min. best., trocknungsrissig, H 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 19
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar figürliche Elfenbeinschnitzereien

19. Jh., ungemarkt, Elfenbein fein beschnitzt, teils graviert und geschwärzt, sowie Buchsbaum und Eiche, dunkelbraun gebeizt, vollplastisch gearbeitete Darstellung zweier Marktschreier in historisierenden Gewändern, Fischhändler und Taubenzüchter, Altersspuren, winz. best., H je 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 20
Limit: 3800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Elfenbeinschnitzereien

wohl Erbach, Anfang 20. Jh., Elfenbein fein beschnitzt, vollplastische Darstellung vierer Musikanten sowie zweier uriger Typen, alle auf gedrechseltem Rundsockel montiert, Altersspuren, winz. best., H max. 16 cm.

Katalog-Nr.: 21
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitztes Heiligenbild

19. Jh., fossiles Elfenbein, beschnitzt und poliert, Darstellung des heiligen Sebastian als Ganzfiguren-Hochrelief, Altersspuren, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 22
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Elfenbein-Triptychon

18. Jh., unsigniert, Elfenbein mehrteilig gearbeitet, montiert und beschnitzt, Miniaturaltar mit zentraler Darstellung der thronenden Muttergottes mit dem Christusknaben, gerahmt von Heiligenfiguren und bekrönt von Gottvater sowie dem Heiligen Geist in Form einer Taube, die Flügel mit reliefierten Heiligenfiguren vor Architekturkulisse, passig geschweifter Stand, alt rep., Altersspuren, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 23
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 1100,00 €

Mehr Informationen...

...

J. Kozany, Altmeisterkopie auf Elfenbein

um 1900, links unten signiert J. Kozany, Gouache auf Elfenbein, verkleinerte Kopie nach Peter Paul Rubens berühmtem Gemälde Boreas entführte Oreithyia (1620), mit spitzem Pinsel qualitätvoll ausgeführte Malerei, Darstellung aus der griechischen Mythologie, in der der winterliche Nordwind Boreas die schöne Nymphe in seine Heimat Thrakien entführt, dynamisch-manieristische Darstellung, hinter Glas in schlichter Leiste gefasst, Maße 20 x 18 cm.

Katalog-Nr.: 24
Limit: 950,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Doppelminiatur

um 1820, unsigniert, Gouache auf Elfenbein, minutiös mit spitzem Pinsel festgehaltene Schulterstücke eines edlen Paares, doppelseitiges Tondo mit Darstellung eines hochrangigen Offiziers sowie seiner perlengeschmückten Ehefrau, in samtenem Ring gefasst, D 3,5 cm.

Katalog-Nr.: 25
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine