Metall

...

Zinnschreibzeug Neorokoko

um 1890, Zinn gepunzt Raithel (Christian oder sein Sohn Wolfgang Raithel Schwarzenbach/Saale), geschweifter Untersatz auf vier ausgestellten Füßen, verziert mit seitlichen Blattmotiven und Voluten, mittig eine gedreht gerippte Stifthalterung, zwei abnehmbare Näpfe, ein Tintenfass mit abnehmbarem Deckel und ein Sandstreuer, Gebrauchsspuren, L 23 cm.

Lot-No.: 3592
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn-Walzenkrug Kavallerie

um 1800, im Deckel drei Punzen, zylindrische Wandung mit ausgestelltem Stand und übergreifendem Deckel, schmaler Bandhenkel, großer Kugeldrücker, umlaufend geflächelte Bänder, schauseitig eine feine Reiterfigur in Uniform mit Trompete, Boden und Henkel alt repariert, H 25 cm.

Lot-No.: 3593
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zuckerdose Biedermeier

Metall versilbert, Vorderseite mit Dedikation, Rechteckform auf vier Tatzenfüßen, umlaufende Rippenbänder, das Schlüsselloch verstärkt, rückseitig scharnierter Klappdeckel mit geometrisch gearbeitetem Griff, Schloss und Schlüssel fehlen, L 19 cm.

Lot-No.: 3576
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zuckerdose Silber

um 1890, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Körner & Proll Silberwarenfabrik Berlin, Vertriebsstempel Gebr. Somme, eiförmig auf drei ausgestellten, blattverzierten Füßen, angeschraubter, floral gestalteter Henkel, rückseitig scharnierter Klappdeckel, innen vergoldet, minimalst gedellt, L 14 cm, G ca. 207 g.

Lot-No.: 3517
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zuckerdose Silber

19. Jh., Silber geprüft, am Boden Gravur, martellierte eiförmige Dose auf vier ausgestellten Füßen, mit Bandelwerk verziert, scharnierter Klappdeckel mit seilartigem Knauf, innen vergoldet, Schloss alt gelötet, Schlüssel fehlt, L 15 cm, G ca. 472 g.

Lot-No.: 3524
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zunft-Rörken der Böttcher

Zinn gepunzt Henrich Panisz Kiel (Meister ab 1665), konischer Deckelbecher mit glockenförmig ausschwingendem Fuß, das Mittelteil mit zwei erhabenen Reifen und feiner Gravur, Zunft Zeichen der Böttcher zwischen floralem Rankenwerk, rückseitig Namensangabe: Asmuss Hanssen, Alterm, Lorenz Meyer, Alt, datiert 1668, hoher gewölbter Deckel mit Kugelknauf, altersgemäß gute Erhaltung, H 26 cm.

Lot-No.: 3594
Limit: 2600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zunft-Rörken der Hutmacher

drei Punzen Stadt Celle und Meistermarke, auf dem Deckel drei Hüte im Lorbeerkranz, graviert und datiert 1680, umlaufend verziert mit geflächelten Bändern, Aufschrift: dieses ist der Hutmacher Gesellen Ihre Schenck Kenicke, ausgestellter Fuß, unter dem Lippenrand ein Reif, großer Kugeldrücker, gute altersgemäße Erhaltung, H 19 cm.

Lot-No.: 3595
Limit: 2700.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei jagdliche Vorlegelöffel Silber

Mitte 20. Jh., gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Wilhelm Binder Gmünd, vergoldete Laffen, gedreht gerippte Griffmittelstücke, die Abschlüsse als Hornenden gestaltet, L 20,5 cm, G ca. 114 g.

Lot-No.: 3562
Limit: 140.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei kupferne Bierkrüge 1809

getriebene, konische Becher aus Kupfer, innen verzinnt, die Lippenränder aus Messing, graviert Baier. Maas, mit bekröntem bayerischen Wappen, Gebrauchs- und Altersspuren, H 18 cm.

Lot-No.: 3636
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Schöpfkellen Jugendstil

um 1910, gestempelt 800, Halbmond, Krone, Hersteller Wilkens & Söhne Hemelingen, Vertriebsstempel Karl Frey & Sohn Breslau, aus dem Nachlass von Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Euler, mit graviertem Monogramm HE, die Griffe seitlich verziert, die Laffen innen vergoldet, L 15 cm und 36 cm, G total ca. 274 g.

Lot-No.: 3569
Limit: 160.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Silbergirandolen Peru

20. Jh., gestempelt Sterling, 925, Camusso, Made in Peru, Rundfuß auf Tatzenfüßen, verziert mit Palmetten, gebogte Leuchterarme, die schraubbaren und abnehmbaren Tropfschalen ebenfalls mit Palmettenbändern verziert, fünfflammig, eine Tülle etwas gedellt, H 41 cm, G ca. 2373 g.

Lot-No.: 3525
Limit: 1800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Silberkannen Barockform

eine gestempelt Halbmond, Krone, 800, Osthues, die andere Koch & Bergfeld Bremen mit Modellnummer 68989, gedreht, gerippt mit seitlich scharnierten Klappdeckeln, Griffe und Knäufe aus Holz gedrechselt und geschwärzt, leichte Gebrauchsspuren, H 18 und 25 cm, G ca. 1312 g.

Lot-No.: 3549
Limit: 780.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Silberschalen

1950er Jahre, eine gestempelt Halbmond, Krone, 800, die andere Silber geprüft, runde und ovale Form mit geschweiften Rändern, eine mit kleiner mittiger Delle, sonst gut erhalten, D 22 cm, L 25 cm, G ca. 384 g.

Lot-No.: 3538
Limit: 230.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwölf Eislöffel Augsburger Faden

Mitte 19. Jh., Silber gestempelt 12 Lot, gravierte Besitzermonogramme AR ligiert, zwei ohne Monogramm ergänzt, diese gestempelt 13 Lot, kaum Gebrauchsspuren, L 15 cm, G zusammen ca. 295 g.

Lot-No.: 3563
Limit: 90.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwölf große Platzteller Silber

2. Hälfte 20. Jh., gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Wilkens & Söhne Hemelingen, Modellnummer 828 0, Durchmesserangabe 28 cm, runde Teller mit ansteigendem, profiliertem, geschweiftem Rand, fein graviertes Besitzermonogramm U, kaum Gebrauchsspuren, G ca. 7548 g.

Lot-No.: 3550
Limit: 4200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwölf Kuchengabeln Silber

neuzeitlich, Silber, gestempelt 800, unleserlicher Hersteller, vermutlich Italien, ungebraucht im Etui, G ca. 242 g.

Lot-No.: 3573
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwölf versilberte Platzteller

neuzeitlich, gestempelt Wilkens Silverplated metal argente Germany, versilberte und polierte Metallplatte mit rundem Spiegel und achteckiger Fahne, der Rand erhaben kanneliert, jeweils im original Vliessäckchen, gute Erhaltung, D 32 cm.

Lot-No.: 3584
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work