Metall

...

Vier Biedermeier-Schokoladenkännchen

1. Hälfte 19. Jh., drei davon gepunzt Friedrich Traugott Günther aus Freiburg/Sachsen, Lehre ab 1798, Meister ab Mai 1810, rückseitig scharnierte Klappdeckel, gedrechselte Holzgriffe, datiert 1817, 1820 und 1834, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 20 cm.

Lot-No.: 3600
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Posten Bratwurstteller Zinn

2. Hälfte 19. Jh., alle mit drei Engelspunzen, Satz von 13 Stück, drei beschädigt, fast alle mit starken Gebrauchsspuren, D je ca. 20 cm.

Lot-No.: 3601
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Posten Suppenteller Zinn

2. Hälfte 19. Jh., alle mit drei Engelspunzen, sieben tiefe Suppenteller, einer stärker zerkratzt, die anderen mit normalen Gebrauchs- und Altersspuren, D 23,5 cm.

Lot-No.: 3602
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroße Zinn-Erntekanne Bayern

wohl Unikat, 2. Hälfte 19. Jh., ungepunzt, beidseitig aufgesetztes Bayernwappen mit Inschrift zum Erntefest und Besitzermonogramm PST? mit Krone, geflächelte Festons, Tierkopfausguss, Fabelwesen auch am Griff, leichte Gebrauchsspuren, H mit Henkel 55 cm.

Lot-No.: 3603
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Walzenkrug ”Wappen des Landes Thüringen”

19. Jh., im Deckel drei Punzen, Leipziger Stadtmarke, Meister im Hintze nicht aufgeführt, schauseitig fein graviert und bezeichnet, Besitzermonogramm H.B., gute originale Erhaltung, H 36 cm.

Lot-No.: 3604
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroße Zinnvase Paris

A. Villien, um 1905, gestempelt ”Etain Francais A.V. Pari deposé”, Künstlersignet, Zinn gegossen, reich verziert mit Muschelmotiven, Blüten und Gitterdekor, etwas gedellt, H 68 cm.

Lot-No.: 3605
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Scheibenleuchter

datiert anno 1710, monogrammiert, S.C.V.Z.G.V.G., vierteilig verschraubt, weite Tropfschale mit hohem Dorn, diese beschädigt mit Fehlstellen und Einriss, am Stand eine alte Reparatur, H 45 cm.

Lot-No.: 3606
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Beckenschlägerschüssel

wohl Nürnberg, um 1600, Messing getrieben, vergoldet, graviert und punziert, gewölbter Spiegel mit Darstellung des Sündenfalls, umgeben von Ranken mit Trauben, auf der Fahne Ornamentbänder, der Rand nach hinten umgebördelt, ehemalige Wandaufhängung am Rand fehlt, dort ein ca. 2,5 cm langer Einriss, dreiteilige Wandaufhängung mittig später ergänzt, Vergoldung partiell berieben, D 49 cm.

Lot-No.: 3607
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Leuchten und Öllampen

19. Jh., Messing massiv, teils getrieben, fünf schlichte Scheibenleuchter, zwei Rüböllämpchen und drei Frösche, untersch. Maße und Erhaltungen, H max. 50 cm.

Lot-No.: 3608
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar barocke Kirchenleuchter

18. Jh., Messing patiniert mit reliefierten und punzierten Blüten sowie Früchten, je auf drei Kugelfüßen stehend, Balusterschaft, breite Tropfschalen mit hohem Dorn, starke Gebrauchs- und Altersspuren, alt repariert, H 45 cm.

Lot-No.: 3609
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar barocke Messingleuchter

18. Jh., hohl gearbeitet, getreppter Fuß mit großer Kugel und Scheibennodus, Tropfschale und Dorn aus Eisen, genietet, Gebrauchs- und Altersspuren, H 31 cm.

Lot-No.: 3610
Limit: 700.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Barockleuchter

wohl Italien, 18. Jh., Messing gegossen, zweiteilig verschraubt, dreipassiger Fuß mit Volutenmotiven, Schaft mit Nodi und Baluster, Tropfschale mit hohem Dorn, Alters- und Gebrauchsspuren, H 40 cm.

Lot-No.: 3611
Limit: 250.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Schnupftabakdose Holland

18. Jh., Messing beidseitig figürlich graviert, Szenen in Landschaft mit Reim Oneman fraey Weg oude pney?, innen mit braunem Samt ausgekleidet, Deckel scharniert, Gebrauchsspuren, L 11 cm.

Lot-No.: 3612
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar klassizistische Kerzenleuchter

um 1800, Bronze feuervergoldet, zwei Säulen mit quadratischen Standfüßen, mit applizierten Floralmotiven und umlaufenden Bändern, der Abschluss als Fackel, die gedrehten Arme mit eingerollten Blüten, Gebrauchsspuren, Vergoldung stärker berieben, H 34 cm.

Lot-No.: 3613
Limit: 680.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Miniaturleuchter

um 1920, Bronze und Zinn gegossen, 20 Scheibenleuchter nach altem Vorbild, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H max. 10,5 cm.

Lot-No.: 3614
Limit: 260.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Bronzeleuchter

19. Jh., Bronze gegossen und graviert, auf Tatzenfüßen, verziert mit Engelsgesichtern und Palmetten, der Schaft gedreht gerippt, tiefe Tropfschale mit hohem Dorn, mittig repariert, Gebrauchsspuren, H 70 cm.

Lot-No.: 3615
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer fünflammiger Wandleuchter

wohl Ferdinand Barbedienne (1810–1892) Paris, um 1880, Bronze gegossen und patiniert, reich verziert mit Widderköpfen, Früchten, Delphinköpfen und Rollwerk, für Elektrik vorbereitet, etwas reinigungsbedürftig, sonst normale Alters- und Gebrauchsspuren, Wandplatte 52 x 25 cm, Tiefe 41 cm.

Lot-No.: 3616
Limit: 1100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Historismusleuchter

um 1880, am Boden alte Klebeetiketten, beschriftet ”Hochzeitsgeschenk Löwenstein aus ...Elfchen?”, Messing gegossen und patiniert, mehrteilig verschraubt, reich dekoriert mit Löwentatzen, Schuppenmotiven, Palmetten und Maskaronen an den Tüllen, der Schaft als plastischer, schildtragender Löwe gestaltet, Alters- und Gebrauchsspuren, H 21,5 cm.

Lot-No.: 3617
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar große Kirchenleuchter

19. Jh., Messingblech mit Resten alter Vergoldung, reliefierte Kreuzmotive und Palmetten, breite Tropfschalen mit hohem Dorn, auf neuen geschwärzten Holzsockeln montiert, Gebrauchsspuren, H 69 cm.

Lot-No.: 3618
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Leuchter Historismus

um 1890, durchbrochen gearbeiteter Stand mit drei Löwentatzen aus vergoldeter Bronze, Balusterschaft aus dunkelbraun glasierter Majolika, vierarmiger Leuchteraufsatz, reich mit Rocaillen verziert, insgesamt fünf Kerzentüllen tragend, Prismenbehang, Altersspuren, H je 52 cm.

Lot-No.: 3619
Limit: 360.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tintenfass Historismus

um 1880, Bronze bräunlich patiniert, getreppter Fuß mit ornamentalen Reliefs, scharnierter kuppelförmiger und teils durchbrochener Deckel, mit Maskaronen und Akanthusblättern geschmückt, Einsatz fehlt, Altersspuren, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3620
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Messingdose mit Puttenmotiven

wohl Erhard & Söhne Schwäbisch Gmünd, 1920er Jahre, ungemarkt, reich reliefiert mit Rollwerk und Blütenbändern, scharnierter Klappdeckel, innen mit Holz ausgekleidet, Schlüssel ergänzt, L 19,5 cm.

Lot-No.: 3621
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Objektständer

um 1900, Eisenguss, rückseitig mit Gießermarke M im Stern und Modellnr. 6120, vergoldete, durchbrochen gearbeitete Aufsteller, ausgefallenes Dekor aus Mohnblüten, Posthorn, Eisenbahn und Postkarten, einer mit Fehlstelle, stärkere Altersspuren, H je 60 cm.

Lot-No.: 3622
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Militärische Tischzier

Ende 19. Jh., Metallguss dunkel patiniert, Briefbeschwerer in Form eines Harnischs mit Pickelhaube, min. Altersspuren, H 16 cm.

Lot-No.: 3623
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzekrug

vermutlich frühislamisch, gebauchter Korpus mit schlankem, leicht konisch auslaufendem Hals, zarter Bandhenkel mit aufgesetztem vollplastischen Vogel, dessen Schwanzteil fehlt, stark korrodiert, H 27 cm.

Lot-No.: 3624
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work