Sächsische Künstler

Lot-No. 4009

Georg Bernkopf, Segler im Wind

ruhig in Küstennähe dahingleitender Dreimaster, gekonnt erfasste, teils stark pastose, impressionistische Marinemalerei, Öl auf Karton, 1920er Jahre, rechts unten signiert "Georg Bernkopf", rückseitig mit altem Plauener Rahmungsetikett, in silberbronzierter Leiste gefasst, Falzmaße 39 x 48 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Radierer und Architekt (1892 Dresden bis 1967 Dresden-Loschwitz), Sohn des Bildhauers Wilhelm Karl Georg Bernkopf, 1908–11 Ausbildung zum Kunstmaler und Architekten an der Städtischen Gewerbeschule Dresden, anschließend bis 1945 Mitarbeit im Atelier des Dresdner Architekten Rudolf Schilling, dann bis 1947 freischaffend,1948–57 Dozent für technisches Zeichnen und Freihandzeichnen für Architekten an der Staatsbauschule Dresden und parallel von 1951–57 an der Ingenieurschule für Verkehrstechnik Dresden, wurde am 24.04.1925 in die Freimaurerloge "Zum goldenen Apfel" in Dresden als Lehrling angenommen, ab 1947 in Dresden-Loschwitz ansässig, Quelle: "Künstler am Dresdner Elbhang" und Freimaurer-Wiki.

Limit:
20.00 €
Acceptance:
55.00 €

Upcoming events

How does an auction work