Porzellan

...

Bildplatte "Sixtinische Madonna"

um 1900, ungemarkt, hochrechteckige Porzellanplatte mit feiner polychromer Malerei, Detailausschnitt aus Raffaels Gemälde der italienischen Renaissance, guter Zustand, in Goldstuckleiste, diese minimal bestoßen, Maße Platte 15,5 x 11,5 cm, Maße Rahmen 23 x 19 cm.

Lot-No.: 3101
Limit: 180.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Bildplatte Portrait "Louis XVI."

um 1900, Prägenummer 15 und altes Klebeetikett mit handschriftlicher Bezeichnung, ovale gewölbte Porzellanplatte mit äußerst feiner polychromer Aufglasurbemalung, Hüftbildnis des 1793 hingerichteten französischen Königs im Königsornat, nach einem Gemälde von Antoine-François Callet um 1786, signiert Wagner (wohl Franz Wagner, ca. 1894–1908 in Wien tätig), partiell reinigungsbedürftig, L ca. 8 cm.

Lot-No.: 3102
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Heinrich & Co. Bildplatte "Mann mit dem Goldhelm"

nach einem Gemälde aus der Werkstatt Rembrandts um 1650/1655, grüne Stempelmarke ab 1939, hochrechteckige Porzellanplatte mit feiner Bemalung in Erdtönen, Brustportrait eines Mannes mit Bart und glänzendem Helm vor dunklem Grund, signiert A. Geigenmüller, in neuzeitliche Holzleiste montiert, sonst sehr guter Zustand, Maße Platte ca. 31 x 25 cm.

Lot-No.: 3103
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

KPM Berlin Paar Bildplatten Kinderportraits

als Pendants, Ende 19. Jh., jeweils Pressmarke ab 1825, geprägte Nummer 158 237, Buchstabe S sowie weitere Prägezeichen, in Blei handsigniert R. Dittrich (wohl Rudolf Dittrich, tätig in Dresden), hochrechteckige Porzellanplatten mit äußerst feiner polychromer Bemalung, Darstellung eines kleinen Mädchens bzw. Jungen in Tiroler Tracht vor einer Hauswand, wohl nach einem Gemälde der Dresdner Gemäldegalerie, in breiter Goldstuckleiste gerahmt, diese mit Altersspuren, die Platten in sehr gutem Zustand, Maße Platte je 23,5 x 16 cm, Maße Rahmen je 37 x 29,5 cm.

Lot-No.: 3104
Limit: 2000.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Bildplatte Mädchen im Boudoir

Anfang 20. Jh., leicht gewölbte querovale Porzellanplatte mit feiner polychromer Aufglasurmalerei, Halbportrait eines auf verhülltem Chaiselongue liegenden Mädchens mit entblößten Schultern und Blüten im hochgesteckten Haar, mit dem Blick den Betrachter fixierend und in der Hand einen Spiegel haltend, auf textilbespannter Trägerplatte montiert, L Bildplatte 9,5 cm.

Lot-No.: 3105
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Böhmen Paar Bildplatten Portraitpendants

Schnabel & Sohn Tiefenbach, Pressmarke nach 1910, Prägenummer 7858 18 und gepinselte Malersignatur A. Hemmrich (wohl Adolf Hemrich, böhmischer Porzellanmaler, tätig um 1900 bis 1920er Jahre), hochrechteckige Porzellanplatten mit feiner polychromer Malerei, Brustportraits eines fein gekleideten Paares mittleren Alters, guter Zustand, jeweils in originaler Goldstuckleiste gerahmt (Damenportrait ungeöffnet), Rahmen minimal berieben, Maße Platten je ca. 18,5 x 13,5 cm, Maße Rahmen je 25 x 20 cm.

Lot-No.: 3108
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Prunkvase als Lampenfuß

im Alt-Wiener Stil, wohl Manufaktur Rädler & Pilz Wien, um 1890, unterglasurblaue Bindenschildmarke, vierteilig verschraubt, Lampenfuß in Form einer Deckelamphore mit zwei Henkeln, auf konkav gewölbtem Sockel und Rundfuß, aufwendig verziert mit vorwiegend purpurfarbenem Teilfond, polychromer Aufglasurbemalung und floral-ornamentaler Reliefgoldmalerei mit Emaillepunkten, umlaufend breite Bordüre mit detailreicher Darstellung zweier mythologischer Szenen nach Angelika Kauffmann (1741–1807), signiert K. Weh., Messingmontage und zweiflammig elektrifiziert, Elektrik erneuert und funktionstüchtig, Sockelfüße etwas brandrissig, Vergoldung und Emaille minimalst berieben, sonst guter altersgemäßer Zustand, H Lampenfuß 50 cm, H gesamt 96 cm. Pendant zu nachfolgender Position.

Lot-No.: 3111
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Prunkvase als Lampenfuß

im Alt-Wiener Stil, wohl Manufaktur Rädler & Pilz Wien, um 1890, unterglasurblaue Bindenschildmarke, vierteilig verschraubt, Lampenfuß in Form einer Deckelamphore mit zwei Henkeln, auf konkav gewölbtem Sockel und Rundfuß, aufwendig verziert mit vorwiegend purpurfarbenem Teilfond, polychromer Aufglasurbemalung und floral-ornamentaler Reliefgoldmalerei mit Emaillepunkten, umlaufend breite Bordüre mit detailreicher Darstellung zweier mythologischer Szenen nach Angelika Kauffmann (1741–1807), signiert K. Weh., Messingmontage, zweiflammig elektrifiziert, Elektrik erneuert und funktionstüchtig, Sockelfüße etwas brandrissig, Vergoldung und Emaille minimalst berieben, sonst guter altersgemäßer Zustand, H Lampenfuß 50 cm, H gesamt 96 cm. Pendant zu vorheriger Position.

Lot-No.: 3112
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zierteller mit Vogeldekor

nach englischem Vorbild des 18. Jh., Ausführung Edmé Samson Paris Ende 19. Jh., Chelsea-Imitationsmarke, flach gewölbte, oktogonale Form, reich verziert mit unterglasurblauem Schuppenmosaik, fünf großen und acht kleinen, konzentrisch angeordneten Reserven mit Paradiesvogel- bzw. Insektendarstellung in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Rocaillekartuschen in Goldmalerei sowie Goldrand, Wandaufhängung aus Metall abnehmbar, guter altersgemäßer Zustand, D 23,5 cm. Pendant zu Position 3115.

Lot-No.: 3114
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zierteller mit Vogeldekor

nach englischem Vorbild des 18. Jh., Ausführung Edmé Samson Paris Ende 19. Jh., flach gewölbte, oktogonale Form, reich verziert mit unterglasurblauem Schuppenmosaik, fünf großen und acht kleinen, konzentrisch angeordneten Reserven mit Paradiesvogel- bzw. Insektendarstellung in feiner polychromer Aufglasurbemalung, Rocaillekartuschen in Goldmalerei sowie Goldrand, Wandaufhängung aus Metall abnehmbar, Fahne an einer Ecke restauriert, sonst guter altersgemäßer Zustand, D 23,5 cm. Pendant zu Position 3114.

Lot-No.: 3115
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Potpourri-Deckelvase

Stulz Straßburg, unterglasurblaue Sèvres-Imitationsmarke 1889-1941, auf Rundfuß balusterförmiger Korpus mit gitterartig durchbrochener Wandung, zwei Henkeln und durchbrochen gestaltetem Stülpdeckel, alles reich verziert mit ornamentalem goldstaffierten Reliefdekor, polychromer Blumenmalerei und üppigem, farbig gefasstem Blütenbesatz als schauseitig umlaufende Girlande und bekrönendes Bukett, Besatz alt restauriert, H 37 cm.

Lot-No.: 3116
Limit: 550.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Prunkvase als Lampenfuß

19. Jh., blaue Sévres-Imitationsmarke mit Buchstabe C über liegendem Buchstabe E, dreiteilig montiert, Amphorenform mit ornamentalem Reliefdekor und blau glasiertem Teilfond, reich verziert mit umlaufender bukolischer Landschaftsszene mit galanter Figurengruppe, Schafen und Ziegen in feiner polychromer Aufglasurbemalung, signiert G. Leclerc, sowie Goldmalerei und Emailletupfen, die beiden seitlichen Handhaben in klassizistischer Formsprache aus vergoldetem Messing, Alters- und Gebrauchsspuren, Vergoldung stärker berieben und minimale Emailleverluste, als Lampenfuß mit erneuertem und unvollständigem Innenleben, H 42 cm.

Lot-No.: 3118
Limit: 360.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich "Psyche"

nach einem Entwurf von Etienne-Maurice Falconet um 1757, Ausführung Ende 19. Jh., ungedeutete unterglasurblaue Herstellermarke, geprägte Modellnummer 52 02, Buchstabe g, undeutliche Bezeichnung dapés Falconet sowie altes Klebeetikett, naturalistische Ausformung in Weißporzellan, über Rundsockel auf Felsen und Tuchdraperie sitzende nackte junge Frau, den Bogen Amors neben sich versteckend, Pendant zu Falconets Skulptur "L'Amour Menacant", minimale Brandfehler, sonst guter Zustand, H 23 cm.

Lot-No.: 3120
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich "Flora"

nach einem Entwurf von Etienne-Maurice Falconet um 1751, Ausführung Ende 19. Jh., ungedeutete unterglasurblaue und geprägte Herstellermarke, geritzte Modellnummer 92.01 und Bezeichnung dapés Falconet, naturalistische Ausformung in Weißporzellan, über Ovalsockel auf Tuchdraperie mit Rosenbesatz sitzende nackte junge Frau, neben sich ein abgelegtes Füllhorn haltend, zwei Blütenblätter kaum sichtbar bestoßen und vereinzelt minimale Brandfehler, H 26 cm.

Lot-No.: 3121
Limit: 330.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Herme mit Frauenkopf

wohl Léon Bourdois & Achille Bloch, um 1900, unterglasurblaue Meissen-Imitationsmarke als Schwerter mit den Buchstaben A und B, auf rechteckigem Sockel hoher Pfeilerschaft mit Büste einer jungen rosenbekränzten Frau mit Tuchdraperie, polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, kleine Herstellungsfehler, sonst guter Zustand, H 22 cm, Pendant zu nachfolgender Position.

Lot-No.: 3122
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Herme mit Männerkopf

wohl Léon Bourdois & Achille Bloch, um 1900, unterglasurblaue Meissen-Imitationsmarke als Schwerter mit den Buchstaben A und B, auf rechteckigem Sockel hoher Pfeilerschaft mit Büste eines jungen weinbekränzten Mannes mit Tuchdraperie, polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, kleine Herstellungsfehler, sonst guter Zustand, H 22,5 cm, Pendant zu vorheriger Position.

Lot-No.: 3123
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Geburt der Venus

Ende 19. Jh., geprägte Sévres-Imitationsmarke, Frauenakt in Biskuitporzellan über versilberter Muschelplinthe, montiert auf rundem profiliertem Marmorsockel, fachmännisch restaurierter Zustand, H 16 cm.

Lot-No.: 3126
Limit: 320.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Heubach Lichte Eisbär

grüne Stempel- und Pressmarke ab 1910, geritzte Modellnummer 10965, naturalistische Ausformung mit sparsamer Unter- und Aufglasurbemalung, aufrecht sitzender Bär, seltene Figur, mehrfach brandrissig und Haarriss an einem Bein, H 23 cm.

Lot-No.: 3128
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Heubach Lichte Leopard

Entwurf Wera von Bartels um 1920, signiert, grüne Stempelmarke mit Zusatz Kunstporzellan 1909–1945, naturalistische Ausformung und Unterglasurbemalung, liegende Raubkatze, seltene Figur, die linke Ohrkante mit winzigem Farbabrieb, sonst guter Zustand, H 10,5 cm.

Lot-No.: 3129
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther "Kind mit Blumen"

Entwurf um 1919/20, grüne Stempelmarke 1924–1938, naturalistische Ausformung mit sparsamer Aufglasurbemalung, über quadratischer Plinthe auf godronierter Halbkugel stehender Putto, zwei Blumensträuße in den Armen haltend, seltene Figur in sehr gutem Zustand, H 21,5 cm.

Lot-No.: 3130
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Italien figürliche Vase Historismus

Ginori Doccia, Schriftzugmarke 2. Hälfte 19. Jh., Weißporzellan, teils unglasiert bzw. farblos und blau glasiert, sparsam goldstaffiert und Goldrand, auf dreipassigem Reliefsockel konzentrisch sitzend drei plastische Faune, mit ihren Beinen jeweils eine kleine Muschelschale haltend und mit ihren Flügeln rücklings eine schlanke Amphore stützend, diese mit halbplastischen Widderköpfen an den drei P-förmigen Henkeln, die Wandung verziert mit floralen Elementen und Musikinstrumenten in polychromer Aufglasurbemalung über blauem Fond, seltene und ungewöhnliche Vase, Mündung mit Haarriss und innen kratzspurig, sonst guter Zustand, H 32 cm.

Lot-No.: 3135
Limit: 160.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kopenhagen Restservice "Empire"

Bing & Gröndahl, 38 Teile, Dekorentwurf Harriet Bing 1904, grüne Stempelmarken 1962–1987, Stempel- und Pinselnummern, bauchige Form mit Schuppenreliefrand und Seepferdchen-Handhaben, Dekor aus umlaufenden Blumengirlanden und einer zentralen Blüte in kobaltblauer Unterglasurbemalung, bestehend aus sieben Suppentassen mit Untertassen, acht Speisetellern, sechs Desserttellern, zwei Saucieren mit Presentoire, zwei unterschiedlichen Schüsseln, zwei ovalen und einer rechteckigen Platte, Salz- und Pfefferstreuer sowie einem Kerzenhalter, guter Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren, L Platte max. 34 cm, D Teller je 19,5 bzw. 24,5 cm.

Lot-No.: 3137
Limit: 340.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kopenhagen Weinkühler "Flora Danica"

Royal Copenhagen, Entwurf 1790 auf Bestellung des dänischen Königs Christian VII., Ausführung Königliche Porzellanmanufaktur Kopenhagen 1958, blaue Wellen- und grüne Stempelmarke, geprägte und gepinselte Modellnummer sowie Pinselbuchstaben, ovale Glockenform mit reichem ornamentalen und goldstaffiertem Reliefdekor an der Mündung, zwei farbig staffierten Asthenkeln mit plastischem Blütenbesatz und umlaufend botanischer Darstellung des Gottes-Gnadenkrauts in feiner polychromer Aufglasurbemalung, am Boden lateinische Bezeichnung "Gratiola afficinalis L.", sehr guter Zustand, H 17 cm.

Lot-No.: 3138
Limit: 1500.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Kopenhagen Zuckerdose "Flora Danica"

Entwurf 1790 auf Bestellung des dänischen Königs Christian VII., Ausführung Royal Copenhagen 1985–1991, jeweils grüne Stempelmarke mit blauer Wellenmarke, Pinselnummer und Pinselbuchstaben, walzenförmiger Korpus und flacher Stülpdeckel mit Asthenkeln sowie reichem ornamentalen und goldstaffiertem Reliefdekor am Rand, auf dem Deckel botanische Darstellung des Zarten Gauchheils in feiner polychromer Aufglasurbemalung und Bezeichnung "Anagallis tenella L.", sehr guter Zustand, H 8 cm.

Lot-No.: 3139
Limit: 700.00 €, Acceptance: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Kopenhagen Mokkatasse mit Untertasse "Flora Danica"

Entwurf 1790 auf Bestellung des dänischen Königs Christian VII., Ausführung Royal Copenhagen 1980-1984, jeweils grüne Stempelmarke mit blauer Wellenmarke, Pinselnummer und Pinselbuchstaben, walzenförmige Tasse mit eckigem Henkel, reichem ornamentalem und goldstaffiertem Reliefdekor am Rand, umlaufender botanischer Darstellung der Berg-Platterbse in feiner polychromer Aufglasurbemalung und Bezeichnung "Orobus tuberosus L." sowie dazugehöriger Untertasse mit gezacktem Rand, sehr guter Zustand, H gesamt 6,5 cm.

Lot-No.: 3141
Limit: 900.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work