Sächsische Künstler

Katalog-Nr. 4030

Hanns Georgi, Fischer beim Netze flicken

auf dem Kai stehende Fischer bei der Reparatur ihrer Netze, Aquarell, rechts unten signiert und datiert "Georgi (19)64", unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 28,5 x 41 cm. Künstlerinfo: eigentl. Curt Johannes Georgi, dt. Maler, Graphiker und Illustrator (1901 Dresden bis 1989 Malschendorf) 1915–22 Ausbildung zum Lehrer, Studium an der Kunstgewerbeschule Dresden, 1926 Teilnahme an der Internationalen Kunstausstellung in Dresden, ab 1927 Mitglied im Deutschen Künstlerbund, 1926–31 Studium der Philosophie, Deutsch, Geschichte und Pädagogik an der Technischen Hochschule Dresden, 1939 zum Kriegsdienst eingezogen, ab 1940 wieder als Lehrer tätig, seit 1952 Mitglied im VBK der DDR, es folgten zahlreiche Studienreisen, Quelle: Vollmer, Eisold „Künstler in der DDR“ und Wikipedia.

Limit:
120,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion