Varia - Vermischtes

...

Paar Vertreterkoffer

um 1920, langrechteckige Hartschalenkoffer mit Kunststoffbespannung in Pepita, verchromte Metallteile, Griffe aus schwarzem Bakelit, das Innenleben mit zwei Einschüben, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße je 44 x 57 x 29 cm.

Katalog-Nr.: 201
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Torarolle

wohl 19. Jh., Tusche auf Pergament, zusammengenähte Segmente, Brandspuren, im Behälter gelagert, Altersspuren, L ges. 153 cm, H 29,3 cm.

Katalog-Nr.: 202
Limit: 900,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Ledermappen mit Supralibros

wohl Deutschland, 18. Jh., die Wappen ungedeutet, das eine an das des Heiligen Römischen Reiches erinnernd, Schmuckvorsatz, Bindungslöcher im Rücken, wurmstichig und bestoßen, Maße je ca. 36 x 29 cm.

Katalog-Nr.: 203
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Damenhandtasche Hermes

Paris, 1960er Jahre, gemarkt Hermes Paris, aus cognacfarbenem Glattleder gefertigte trapezförmige Tasche mit cremefarbenen Nähten, vergoldete Metallteile, Front- und Rückseite verziert von naturfarbenem Leinen, das Innenleben mit zwei eingenähten Unterteilungen, fleckig, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 40 x 40 cm.

Katalog-Nr.: 204
Limit: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Wimpel Straßenbahner

Quartett-Verein der Straßenbahner Bonn gegr. 1920, Schauseite mit feiner Stickerei auf preußisch-blauem Samt gut erhalten, Rückseite mit Devise "In Elend und Leid zum Lied bereit" mit fragmentiertem Zustand des Seidentuchs, Maße ca. 104 x 104 cm.

Katalog-Nr.: 205
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitztes Wandrelief

um 1770, ungemarkt, rückseitig undeutlich handschriftlich annotiert, Linde geschnitzt, mehrfarbig gefasst und partiell goldbronziert, langrechteckiges Format mit reliefierter Schlachtenszene, wohl Darstellung der Türkenschlacht vor Wien um 1863 mit berittenen Truppen und Infanterie, Altersspuren, Maße 23 x 52 cm.

Katalog-Nr.: 206
Limit: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Gedenkbild

1855, brennende Stadtkulisse mit Erscheinung Mariens mit dem Jesuskind, unter der Darstellung beschriftet "Zum dankbaren Andenken an den mächtigen Schutz der mir durch die seelige Jungfrau Maria in jener grohßen Feuersgefahr am 15. September 1855 erfuhren", gering pastose naive Malerei, Öl auf älterer Holzplatte in Zweitverwendung, unsigniert, Erhaltungsmängel, mit original aufgesetztem Rahmen, Maße ca. 36,5 x 54 cm.

Katalog-Nr.: 207
Limit: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Historischer Wandkalender

um 1880, rückseitig gemarkt C. F. Wiedemann Kalenderfabrik in Roda, als Diorama gearbeitetes Wandbild mit koloriertem Stich mit Vedute der Stadt Dresden, mittels zweier Drehknöpfe verstellbare Monats- und Tagesangabe, etwas rest.bed., Maße 24 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 208
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Vogelkäfig

Anfang 20. Jh., Weichholz beschnitzt, Montierungen aus Weißblech, kuppelförmiger Korpus mit zwei drehbaren Futterrondellen, flachem Schub und schmaler Öffnung, Altersspuren, H 50 cm.

Katalog-Nr.: 209
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Vogelbauer

2. Hälfte 20. Jh., rechteckiger Korpus aus Buche, Eisendrahtbespannung, stärkere Alters- und Gebrauchsspuren, L 52 cm.

Katalog-Nr.: 210
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Historischer Kinderschlitten

um 1880, Eiche massiv, teils geschnitzt und farbig gefasst, geschwungenes Gestell mit Doppelsitzergondel, Sitzflächen gepolstert und mit rotem Samt bezogen, Alters- und Gebrauchsspuren, L ca. 120 cm.

Katalog-Nr.: 211
Limit: 240,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion