Varia - Vermischtes

...

Schmuckschatulle

Ende 19. Jh., hochrechteckiger Korpus, aufwendig in Schachbrettoptik furniert, Front und Deckel mit eingelegter Beinarbeit, aufwendig graviert und monogrammiert, das Innenleben bestehend aus herausnehmbarer Beilade und flachem Schub in Ahorn furniert, ebonisierte Kanten, originaler Schlüssel, gute Erhaltung mit winziger Fehlstelle, Maße 24 x 30 x 21 cm.

Katalog-Nr.: 176
Limit: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Eisenkassette

Ende 19. Jh., Schmiede- und Gusseisen, rechteckige Lade mit zwei seitlichen Handhaben, die Front verziert von Sonnenmotiv in Raute, Deckeloberseite mit verstecktem Schlüsselloch, integriertes Schloss mit vier Zuhaltungen, mit Schlüssel, Alters- und Korrosionsspuren, Maße 21 x 38 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 177
Limit: 750,00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseapotheke

19. Jh., thronartiger Korpus aus Nussbaum mit geschmiedeten Eisenbeschlägen, scharnierter Deckel, klappbare und ausschwenkbare Front, drei integrierte Schübe gefüllt mit allerlei später ergänztem Utensil, starke Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 17 x 16 x 16 cm.

Katalog-Nr.: 178
Limit: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Apothekenkästchen

19. Jh., Nussbaumwurzel auf Nadelholz furniert, schlichter rechteckiger Korpus mit Metallmontierungen, das Innenleben später cremefarben gefasst, darin drei historische Apothekergefäße aus Glas, Alters- und Gebrauchsspuren, kleinere Substanzverluste, Maße 11 x 11 x 13 cm.

Katalog-Nr.: 179
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Spielset

wohl Frankreich, um 1900, in Boulle-Technik gearbeitetes Tablett mit vier flachen rechteckigen Kästchen, diese reich gefüllt mit verschiedenen, teils farbig gefassten Jetons aus Bein, Altersspuren, Maße 24 x 20 cm.

Katalog-Nr.: 180
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Handschuhschatulle

Ende 19. Jh., langrechteckiger Korpus von Schildpatt verkleidet, verziert von überaus reich ornamental durchbrochenen Beinschnitzereien, teils graviert und zusätzlich farbig gefasst, Metallmontierungen, geschnitzte Füße in Form von Löwentatzen, das Innenleben mit blauem Samt ausgekleidet, die Deckelinnenseite verspiegelt, oberflächliche Substanzverluste, Maße 12,5 x 38 x 17 cm.

Katalog-Nr.: 181
Limit: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Reisewerkzeug im Etui

18. Jh., ungemarkt, lederbezogenes versilbertes Etui mit allerlei unterschiedlichem Utensil, Alters- und Korrosionsspuren, kleine Substanzverluste, H 9 cm.

Katalog-Nr.: 182
Limit: 250,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Tafelaufsatz

um 1930, aufwendig furniert in Eiche, Mahagoni, Ahorn und Ebenholz, runde Basis mit vier facettierten Vollsäulen, eine leicht gemuldete Schale tragend, diese auf altem Papieretikett bezeichnet „gewidmet von Regierungspräsident Ehrler Wiesbaden für das Freiherr-vom-Stein-Ehrungssingen in Nassau September 1931“, leichte Altersspuren, H 33 cm, D 37 cm.

Katalog-Nr.: 183
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Renaissance Eisenschatulle

Nürnberg, 17. Jh., Schmiedeeisen, rechteckiger Korpus, umlaufend aufwendig verziert mit ornamentalem Ätzdekor, an der Innenseite des scharnierten Deckels ein originales Schloss mit zwei Zuhaltungen, mit Schlüssel, stärkere Korrosionsspuren, Maße 6 x 14 x 8 cm.

Katalog-Nr.: 184
Limit: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseschreibschatulle

18./19. Jh., Eiche auf Mahagoni gebeizt, rechteckiger Kasten mit sechs Klappfächern und verschiebbaren Tintenfassabdeckungen, Messingösen, im Deckel Regalfach, Messingbeschläge mit Kupfernieten, seitlich Klapphenkel, Altersspuren, etwas restaurierungsbedürftig und nicht komplett, Maße 17 x 49 x T 28,5 cm.

Katalog-Nr.: 185
Limit: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Lackschatulle mit Chinoiserie

England, Ende 18. Jh., langrechteckige Teeschatulle, rötlich lackiert, aufwendig bemalt mit figürlichen Szenen in Landschaft, trocknungsrissig, Altersspuren, Maße 16 x 28 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 186
Limit: 600,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Dose Schildpatt

2. Hälfte 18. Jh., unsigniert, zarte Runddose verziert von Goldpiqué, Einlegearbeiten in Form eines Blumenbuketts, gerahmt von Punkt- und Sternchendekor, Fehlstellen, D 7 cm.

Katalog-Nr.: 187
Limit: 400,00 €

Mehr Informationen...

...

Fingerhut im Etui

19. Jh., bezeichnet Braunlage, Reiseandenken, geschnitztes Etui in Zapfenform, Fingerhut aus Silber mit freier Monogrammkartusche, Altersspuren, H 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 188
Limit: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Intarsierte Schatulle

um 1920, rechteckiger Korpus, überaus aufwendig in verschiedenen Edelhölzern furniert, die Wandung umlaufend als Mosaik mit zentralem Sterndekor gestaltet, der scharnierte Deckel intarsiert mit Stadtansicht, teils farbig gefasst, das Innenleben mit Beilade in feinem Vogelaugenahorn furniert, ohne Schlüssel, oberflächliche Altersspuren, Maße 21 x 43 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 189
Limit: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Ausgefallene Schatulle

England, Anfang 20. Jh., Korpus aus Mahagoni, in Form eines Pianos gestaltet, beim Anheben des scharnierten Deckels wird zeitgleich die Abdeckung der Tastatur gelüftet, darunter herausziehbare Lade mit vier Unterteilungen, unterhalb ein flacher Schub, mit Schlüssel, Maße 26 x 31 x 22 cm.

Katalog-Nr.: 190
Limit: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke vierschübige Miniaturkommode

Rheinland, um 1750, Eiche massiv mit Intarsienbändern aus Zwetschge, geschweifte Front, auf vier Kugelfüßen stehend, originale Beschläge und zwei Schlösser, zwei Schübe mit Schlössern, die jeweils den darüber liegenden Schubkasten verschließen, Zentralverriegelung vom Boden aus, Schlüssel fehlen, restauriert, Altersspuren, Maße 49 x 52 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 191
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Biedermeier

um 1830, quadratischer Korpus aus ebonisiertem Birnbaum, originale Messingbeschläge, das Innenleben mit violettem Filz ausgekleidet, kleinste Substanzverluste, Maße 20 x 18 x 18 cm.

Katalog-Nr.: 192
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Nähschatulle Spätbiedermeier

um 1840, dunkel gefasster Laubholzkorpus mit zarten Einlegearbeiten aus graviertem Messing, original erhaltenes Innenleben mit eingesetztem Spiegelglas, geprägtem Papier und Gold- bzw. Silberlitze, gefüllt mit Fingerhut, Nadelbehälter, Nahtöffner und Scherchen aus vergoldetem Metall, Altersspuren, Maße 9 x 20 x 14 cm.

Katalog-Nr.: 193
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Außergewöhnliche Schatulle

Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., gemarkt Deposé 425, in Form einer Miniaturschwinge im Empirestil gefertigte Schatulle aus feuervergoldeter Bronze, aufwendig reliefiert von Lanzettblattmotiven, Lorbeerkranz und Rollwerk, das Innenleben in hellblauer Seide ausgekleidet, Altersspuren, Maße 10 x 12 x 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 194
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Lackdose

19. Jh., bezeichnet Evangelium und nummeriert 696, langrechteckiger Korpus in schwarzer Lackarbeit, der scharnierte Deckel fein bemalt mit genrehafter Szene eines jungen Mädchens beim Studium des Evangelienbuchs, angeleitet durch einen älteren Gelehrten, Altersspuren, Maße 2 x 8,5 x 6 cm.

Katalog-Nr.: 195
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Repositorienkartons

Ende 18. Jh., Stempel "Kupferstichsammlungen der Königlichen Museen", das eine Behältnis am Rücken beschriftet "H. Goltzius", hat demnach Kupfer des niederländischen Meisters Hendrick Goltzius beinhaltet, Karton/Rücken Holz, "Schnitt" marmorierter Schmuck, Erhaltungsmängel vor allem des unbezeichneten Behältnisses, Innenmaße ca. 65 x 50,5 cm, Außenmaße ca. 69 x 55 cm.

Katalog-Nr.: 196
Limit: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Picknickset Alfi

1950er Jahre, mehrfach gemarkt original Alfi-Doublette, Gehäuse aus geschwärztem Kunstleder, das Innenleben aus cremefarben gefasstem Weißblech mit zwei verchromten schwenkbaren Halterungsbügeln, zwei Thermoskannen sowie in der vorderen Tasche ein herausnehmbares vierteiliges Brettchenset, Obstmesser und Löffel aus hellem Kunststoff sowie einem zusätzlichen Taschenmesser, nicht ganz komplett, gute Erhaltung mit leichten Gebrauchsspuren, L 37 cm.

Katalog-Nr.: 197
Limit: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Picknickkorb Car Snac

um 1950, gemarkt Herb-Martin Corporation Chicago Illinois, farbig lackiertes Gehäuse aus Weißblech, flacher länglicher Korpus mit zentralem Fach für Picknickutensilien, die beiden seitlichen Thermoskannen fehlen, unbefüllt, Alters- und Korrosionsspuren, Maße 44 x 46 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 198
Limit: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Reisekoffer

Mitte 20. Jh., innen gemarkt Golden Leaf, Made in China, langrechteckige Hartschalenkoffer mit mittelbraunem Glattleder bezogen, verchromte Metallmontierungen, das Innenleben in hellblauem Leinen ausgekleidet, gute Erhaltung mit leichten Gebrauchsspuren, Maße je ca. 45 x 75 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 199
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut historische Reisekoffer

Anfang 20. Jh., neun Stück, vorwiegend lederummantelte Hartschalenkoffer mit Metallmontierungen, dabei zwei Hutkoffer, unterschiedliche Maße und Erhaltung, teilweise mit alten Klebeetiketts, L max. 75 cm.

Katalog-Nr.: 200
Limit: 80,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion