Porzellan

...

Meissen Teeservice Weinlaubdekor

blaue Schwertermarken nach 1934, 1. Wahl bzw. Knauf Schwerter 2 x gestrichen, Unterglasurbemalung in Grün und Schwarz, Henkel und Ausguss der Kanne in Astform, Deckel mit Rosenblüte, dazu eine Zuckerschale und vier Gedecke, Sahnekännchen fehlt, H Kanne 24 cm.

Lot-No.: 3138
Limit: 80.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller ”Brandensteiner Relief”

18. Jh., blaue Schwertermarke, gepinselte Nummer 2., manganfarbene Bemalung, Blütenbuketts und Streublümchen, geschweifter Rand, etwas brandfleckig, D 24 cm.

Lot-No.: 3119
Limit: 50.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller ”Grüner Drache”

blaue Schwertermarke nach 1934, viermal gestrichen, verschiedene Prägenummern, Aufglasurbemalung in Korallrot und Grün, vergoldeter Rand, guter Zustand, D 25,5 cm.

Lot-No.: 3185
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller mit Vogelmotiven

18. Jh., blaue Schwertermarke, die Fahne reliefiert mit vier goldgerahmten Kartuschen, darin polychrom gemalte Vögel, Specht, Hausrotschwanz, Blaumeise usw., im Spiegel ein großes Blütenbukett, etwas brandfleckig, leichte Gebrauchsspuren, D 24,5 cm.

Lot-No.: 3120
Limit: 50.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller Punktzeit

um 1763-1780, Knaufschwerter mit Punkt und Blaumalermarke G., Zwiebelmusterdekor in Unterglasurbemalung, von der Herstellung etwas wellig, am Stand bestoßen, D 23 cm.

Lot-No.: 3121
Limit: 60.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller volles Bukett mit Kobalt

blaue Knaufschwerter um 1900, 1. Wahl, verschiedene Präge- und Pinselnummern, tief gemuldeter Teller mit feiner polychromer Aufglasurbemalung, volles Blütenbukett und Insektenmalerei, kobaltblaue Fahne mit drei goldgerahmten floralen Kartuschen und geschweiftem Goldrand, guter Zustand, D 23,5 cm.

Lot-No.: 3160
Limit: 220.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller volles Bukett mit Kobalt

blaue Knaufschwerter um 1900, 1. Wahl, verschiedene Präge- und Pinselnummern, tief gemuldeter Teller mit feiner polychromer Aufglasurbemalung, volles Blütenbukett und Insektenmalerei, kobaltblaue Fahne mit drei goldgerahmten floralen Kartuschen und geschweiftem Goldrand, guter Zustand, D 23,5 cm.

Lot-No.: 3159
Limit: 220.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Terrine mit Putto

blassblaue Schwertermarke um 1730-1763, ovale Fußschale mit Brandensteiner Relief (Das Brandenstein-Relief wurde 1741 von Johann Friedrich Eberlein und Johann Joachim Kändler für ein Tafelservice aus Meissener Porzellan entworfen, das der sächsische Oberküchenmeister Friedrich August von Brandenstein bestellt hatte), feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, innen Blütenbukett und Streublümchen, in den leeren Feldern des Reliefs Schmetterlinge, auf dem Deckel ein vollplastischer Putto mit Füllhorn, aus welchem Birnen fallen, Muschelgriffe in Rosé und Türkis, Deckelrand seitlich minimal bestoßen, winzige Fehlstellen an den Blättern, insgesamt guter unrestaurierter Originalzustand, L 33 cm.

Lot-No.: 3122
Limit: 600.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Tête-à-Tête ”B-Form”

blaue Schwertermarken nach 1934, 1. Wahl, partieller dunkelvioletter Fond, feine polychrome Aufglasurbemalung, Streublümchendekor, goldkonturierte Rocaillemotive, Kannenausguss in Tierkopfform, Kanne, Zuckerdose und zwei Gedecke, Sahnekännchen fehlt, Ausguss minimalst bestoßen, H Kanne 25 cm.

Lot-No.: 3145
Limit: 900.00 €, Acceptance: 900.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Tête-à-Tête Golddekor

um 1850, kurze und lange blaue Knaufschwerter, verschiedene gepinselte Nummern in Grün, reicher Golddekor mit zarten Blattranken und Blümchen, die Kännchen mit plastischen Blüten als Knauf, muschelverzierte Ausgüsse, Vergoldung teilweise berieben, Tablett mit zwei Chips am Rand, ein Deckel haarrissig, ein Deckelrand bestoßen, L Tablett 36 cm.

Lot-No.: 3127
Limit: 250.00 €, Acceptance: 250.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Trichtervase

blaue Schwertermarke nach 1934, 2 x gestrichen, geprägte Modellnummer, sogenannte ”B-Form”, zweiteilig verschraubt, verziert mit reliefierten Rocaillen, diese goldkonturiert, beidseitig polychrom bemalt mit Blütenbuketts, Fuß und Mündung mit dunkelviolettem Fond, guter Zustand, H 24,5 cm.

Lot-No.: 3146
Limit: 300.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Vorlegeplatte

um 1900, lange blaue Knaufschwerter, 2 x gestrichen, feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Dekor ”volles Blütenbukett”, der Rand gerippt und geschweift, mit rocaillegerahmten Kartuschen, Blüten und Muschelmotiven, Fahne von der Herstellung etwas wellig, sonst guter Zustand, L 39 cm.

Lot-No.: 3161
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Vorlegeplatte Zwiebelmuster

blaue Schwertermarke nach 1934, 2 x gestrichen, verschiedene Präge- und Pinselnummern, geschweifte flache Platte mit Muschelreliefs, kobaltblaue Unterglasurbemalung, minimalst bestoßen, L 46 cm.

Lot-No.: 3136
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Vorlegeteller Drache und Vogel

blaue Schwertermarke Pfeifferzeit (1924-1934), zwei Unterstriche, Aufglasurbemalung in Grüntönen und Gold, runde Platte mit geschweiftem Rand, guter Zustand, D 34,5 cm.

Lot-No.: 3186
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Wandteller München

um 1900, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modellnummer B203, kobaltblaue Unterglasurbemalung, Blick auf die Münchner Frauenkirche, die Fahne mit einem umlaufenden Blattband reliefiert, Aufschrift ”München” sowie ”Münchner Kindl”, rückseitig Ösen zur Wandaufhängung, guter Zustand, D 25,5 cm.

Lot-No.: 3168
Limit: 50.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen ”Zwei Küken auf Körbchen”

Entwurf Paul Helmig, um 1900/10, Ausformung Pfeifferzeit (1924-34), 1. Wahl, geritzte Modellnummer X 191, polychrome Aufglasurbemalung, Kükenpaar auf einem Körbchen mit Eierschalen, guter Zustand, H 5 cm. Quelle: Sabine & Thomas Bergmann, Meissener Künstler-Figuren, Erlangen 2010, S. 193, Nr. 362.

Lot-No.: 3170
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen zwei runde Deckeldosen

die größere nach 1934, 1. Wahl, bemalt mit einem vollen Blütenbukett und Streublümchen, die andere Pfeifferzeit (1924-1934) 2 x gestrichen, diese mit Rosendekor, guter Zustand, D 9 cm und 13 cm.

Lot-No.: 3162
Limit: 60.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen zwei Tassen indisch Purpur

Marcolinizeit, um 1800, gepinselte Knaufschwerter mit Stern, Aufglasurbemalung, Tassen mit verschlungenen Asthenkeln und passenden Untertassen, etwas brandfleckig und berieben, sonst unbeschädigt, H je 5 cm.

Lot-No.: 3058
Limit: 140.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen zwei Teile Rote Rose

schlanke Trichtervase Pfeifferzeit (1924-1934), 1. Wahl, beidseitig Rosendekor, Goldränder, dazu eine Deckeldose um 1900 mit gleichem Dekor, guter Zustand, D 9 cm, H 24 cm.

Lot-No.: 3140
Limit: 120.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Metzler & Ortloff drei Miniatur-Zebras

Ilmenau, um 1920, grüne Stempelmarken, Modellnummer 1145 und 1147, eine unleserlich, schwarz bemalt, liegend, stehend und grasend, in naturalistischer Ausführung, guter Zustand, L max. 8 cm.

Lot-No.: 3188
Limit: 50.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Metzler & Ortloff Windhund

um 1930, Entwurf Fritz Diller, monogrammiert FD, blaue Stempelmarke, Modellnummer 5647, spritzdekorierter liegender Barsoi, guter Zustand, L 31,5 cm.

Lot-No.: 3189
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Moschendorf Kakaoservice Schokoladenmädchen

um 1920, rote und grüne Stempelmarken, farbig bedruckt und bemalt, goldstaffiert, bestehend aus Kernstück und sechs Gedecken, ein Teller mit kleinen Herstellungsfehler, Vergoldung etwas berieben, sonst guter unbeschädigter Zustand, H Kanne 22 cm.

Lot-No.: 3096
Limit: 180.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Musterteller Kaiserreich

für Werbe-, Besitzer- und Regimentsembleme aus dem Deutschen Kaiserreich, wohl Waldenburg, um 1900, imitierte KPM-Marke mit Strich, Werbebanner des Preußischen Hofes, der Münchner Augustinerbräu, der Tucher-Brauerei, des Casinos Lamsdorf, der Loge zur Brudertreue Sangerhausen, des Bahnhofs Reichenbach, dabei Militärmotivik in Form von Regimentsemblemen, einem Eisernen Kreuz 1870, Besitzermonogrammen, Adelsmonogrammen, jeweils mit Musternummer, normale Alters- und Gebrauchsspuren, reinigungsbedürftig, D ca. 23 cm, T ca. 2,5 cm.

Lot-No.: 3190
Limit: 60.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Nymphenburg Capitano Spavento aus der ”Commedia dell'Arte”

Entwurf Franz Anton Bustelli 1759/60, Ausformung 20. Jh., geprägtes Bindenschild, Modellnummer 272, gepinselte Dekornummer 0855 16, feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Darstellung des Capitanos mit Dolch aus der italienischen Komödie, guter Zustand, H 18,5 cm.

Lot-No.: 3193
Limit: 180.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Nymphenburg Dame aus der ”Commedia dell'Arte”

Entwurf Franz Anton Bustelli 1759/60, Ausformung 20. Jh., geprägtes Bindenschild, Modellnummer 11 0, gepinselte Dekornummer 0656 16, feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Darstellung der Julia aus der italienischen Komödie, sehr guter Zustand, H 21,5 cm.

Lot-No.: 3195
Limit: 180.00 €, Acceptance: 550.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work