Steingut

...

Bildfliese Persien

19./20. Jh., hellbrauner Scherben, farbig bemalt und glasiert, Oberfläche mit Craquelé, Reiter zu Pferd und Fantasielandschaft, Maße 20,5 x 30 cm.

Katalog-Nr.: 3404
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bildfliese Persien

19./20. Jh., hellgrauer Scherben, farbig bemalt, Vogeldekor mit transparenter Craqueléglasur, rückseitig mit Ausbruch, vorderseitig kleiner Chip am Rand, Maße 38 x 24 cm.

Katalog-Nr.: 3406
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bildfliese Persien

19./20. Jh., hellgrauer Scherben, Reliefdekor, farbig bemalt, Transparentglasur, musizierendes junges Paar, Rand mit flachem Chip, Maße 37 x 23 cm.

Katalog-Nr.: 3407
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Henkelvasen Fayence

Italien, 19. Jh., ungemarkt, im Renaissancestil, umlaufend bemalt mit mythologischen Szenen, applizierte Henkel in Schlangenform, ein Fuß sauber geklebt, H 48 cm.

Katalog-Nr.: 3408
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Bartmannskrug

gemarkt Reinhold Merkelbach Grenzhausen, um 1900, rückseitig Marke der Fa. Jacob Auer Söhne "Kurkölner", Steinzeug salzglasiert, Reliefs in Kobaltblau bemalt, Stopfen mit Zinnmontierung, H 16 cm.

Katalog-Nr.: 3412
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

England Tischlampe

James Hinks & Son Birmingham, um 1900, Messingmontur mit geprägter Schriftzugmarke und Modellnummer 2958, balusterförmiger Lampenfuß, mehrfach montiert, heller Scherben mit ziegelrotem Teilfond sowie rot- und goldstaffiertem Umdruckdekor aus Weinreben, Blüten und Vermicelli-Motiv, zweiflammig elektrifiziert, funktionstüchtig, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, ohne Schirm und eine Zugleine ergänzt, H gesamt 23 cm.

Katalog-Nr.: 3413
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Reliefbilder in Wedgwoodmanier

drei Stück, Thüringen, um 1900, ungemarkt, Prägenummer 2701, 2763 bzw. 8, grün eingefärbte Jasperware bzw. Biskuitporzellan mit weißen Reliefauflagen, zwei ovale Platten mit Rocaillekartusche und runde gemuldete Form mit Blumenkranzrahmung, im Spiegel jeweils figürliche Darstellung, Amor und Psyche bzw. zweimal eine in Wolken schwebende Frau mit küssender Amorette, Wandaufhängung, eine alt restauriert, sonst guter Zustand, D 14 cm, L 17,5 und 15,5 cm.

Katalog-Nr.: 3416
Limit: 130,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Schirm- oder Stockständer Villeroy & Boch

am Boden gemarkt Kunstabteilung Dresden, Dekornummer 2295, hoher ovaler Korpus mit handgemaltem Landschaftsdekor, Gämsen im Hochgebirge, guter Zustand, Maße 55 x 32 x 19 cm.

Katalog-Nr.: 3423
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zsolnay große Wappentafel Wien

Anfang 20. Jh., rückseitig gemarkt Fünfkirchenmarke mit Modellnummer 2557, Steinzeug Rot, Weiß und Schwarz glasiert, der Adler vergoldet, reliefierte Darstellung mit Wappen der Stadt Wien, welches in der Zeit in vielen Amtsgebäuden zu finden war, verfestigter Spannungsriss, Maße 64 x 48 cm.

Katalog-Nr.: 3424
Limit: 1500,00 €, Zuschlag: 800,00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Bodenvase mit Platanendekor

um 1930, gestempelter Schriftzug Made in France und Reste eines alten Klebeetiketts, schmaler kolbenförmiger Korpus mit wulstartig abgesetztem konkaven Hals, zwei vergoldeten Henkeln mit plastischer Fruchtkapsel als Bekrönung und königsblauem Fond, beidseitig Motiv aus Platanenzweig mit Blättern und Früchten in schwarz- und braunstaffierter Goldmalerei sowie Goldränder, Vergoldung minimal berieben, Craquelé und am Standring ein retuschierter Chip, H 59 cm.

Katalog-Nr.: 3425
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Keramikputto

19. Jh., unleserlich signiert, Stukko in matten Brauntönen bemalt, sitzender nackter Putto auf einer naturalistisch gestalteten Plinte, diese beschädigt, Glasur- und Farbfehlstellen, H 50 cm.

Katalog-Nr.: 3426
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Gärtnerkind mit Körben

wohl Böhmen, um 1890, ungemarkt, Ritznummer 647, heller Scherben polychrom bemalt, auf Rundsockel mit Baumstammstütze stehendes Mädchen mit Sonnenhut und Schürze, auf ihrem Rücken und in einem Arm einen Flechtkorb tragend, diese jeweils mit einer kleinen Topfpflanze befüllbar, restaurierter Zustand, H 38 cm.

Katalog-Nr.: 3427
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Volkstedt großer Tiger

Fayencefabrik Herzinger & Co., schwarze Stempelmarke ab 1919, heller Scherben mit polychromer Unterglasurbemalung, auf nierenförmigem Felsensockel schleichende Raubkatze, etwas reinigungsbedürftig, sonst guter Zustand, H 27,5 cm.

Katalog-Nr.: 3428
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Leopard

20. Jh., ungemarkt, Terrakotta mit naturalistischer Unterglasurbemalung, als aufrecht sitzende, seitlich blickende Raubkatze, sehr guter Zustand, H 73 cm.

Katalog-Nr.: 3429
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Trauriger Pierrot

wohl Böhmen, um 1920, ungemarkt, Ritznummer 553/I, weißer Scherben rötlich-beige bemalt, auf unregelmäßiger Plinthe ein, mit einem Fuß auf einer Trommel stehender, kostümierter Mann in zusammengekauerter Haltung, rechter Fuß und Trommel etwas haarrissig, Sockelkante und Halskrause mit Chip, H 30 cm.

Katalog-Nr.: 3430
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Salonspiegel Historismus

wohl Goldscheider Wien, Ende 19. Jh., undeutlich signiert, geprägter Schriftzug Reproduction Reservee (undeutlich) und Made Austria, Nummer 60, 982 und 9 sowie Buchstabe P., heller Scherben erdfarben bemalt, auf gebogener Rechteckplinthe hoher Ziegelbrunnen mit Frauengesicht als Wasserspeier, flankiert von üppiger Rosenranke und Biedermeiermädchen in dynamischer Bewegung, bekrönt von steckbarem facettierten Spiegel, fachmännisch restaurierter Zustand, Spiegelglas gechipt und partiell erblindet, H Figur 43 cm, H gesamt 71 cm, D Spiegel 38,5 cm.

Katalog-Nr.: 3445
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Damenbüste

innen bezeichnet mit Marke der Karlsruher Majolika Manufaktur, um 1920, ohne Modellnummer, graues Feinsteinzeug mit leicht bräunlicher Transparentglasur, fein ausgearbeitetes Kopfstück einer jungen Dame mit geflochtenem Haar, H 37 cm.

Katalog-Nr.: 3447
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion