Jugendstil

...

Flaschenständer Adolph Amberg

Entwurf um 1901, Hersteller Bruckmann & Söhne Heilbronn, Ausführung in Silber, gestempelt Halbmond, Krone, 800, innen vergoldet, verziert mit Rosenreliefs, D 10 cm, G ca. 133 g. Quelle: Silber aus Heilbronn für die Welt, städtische Museen Heilbronn 2003, S. 153, Abb. 81, dort als Henkelschale mit Glaseinsatz und gleichem Dekor.

Lot-No.: 2100
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Henkelschale Silber Blütendekor

um 1920, Montierung gestempelt 800, Halbmond, Krone, unleserliche Herstellermarke, verziert mit Blütenranken und Blättern, klappbarer Henkel, Korpus aus klarem Glas mit Kerbschliff- und Steineldekor, dieser mit mehreren kleinen Fehlstellen und Gebrauchsspuren, H 14,5 cm.

Lot-No.: 2101
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafelaufsatz Jugendstil Silber

Wien, um 1910, gestempelter Dianakopf mit Buchstabe A, unleserliche Herstellerpunze CN? im Oval, Fuß und Schale geometrisch durchbrochen gearbeitet, dazwischen vier Säulen, gerippte Bandmotive, Gebrauchs- und Altersspuren, H 24,5 cm, G ca. 524 g.

Lot-No.: 2102
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Vierteiliges Frisierset Silber

um 1900, Silber gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Franz Mosgau Berlin, reich verziert mit reliefierten Jugendstilblüten, zwei Bürsten, ein Handspiegel und ein Griff mit Stahlhaken, Gebrauchsspuren, L max. 24,5 cm.

Lot-No.: 2103
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zigarrendose mit Emailbild

wohl Liberty & Co. Birmingham, um 1900, ungemarkt, geprägte Modellnummer 0125, Ritznummer 726-/1R5/C, Zinn gegossen, der scharnierte, überstehende Klappdeckel martelliert, mittig eingelassen eine Kupferplatte mit bunter Emailmalerei, Boot mit vollen Segeln im Wind bei Seegang, innen mit Holz ausgekleidet, Gebrauchsspuren, L 17 cm.

Lot-No.: 2104
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen großer Tischspiegel Jugendstil

um 1910, gestempelt ox Straußenmarke I/O, Britanniametall versilbert, auf einem dunkel gebeizten Holzbrett montiert, mit geometrischen Reliefs verziert, facettierter Spiegeleinsatz, original Klappständer, rückseitig, vermutlich wegen alten Befestigungen etwas löchrig, geputzter Zustand mit Altersspuren, H 38 cm.

Lot-No.: 2105
Limit: 220.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Jugendstiljardiniere

um 1900, gestempelt I/O Straußenmarke ox, Modellnummer 375, Britanniametall versilbert, ovale Jardiniere auf vier eingerollten Füßen, mit zwei seitlichen vollplastischen Mädchen, der Korpus auf Säulen stehend und mit der Platte verschraubt, verziert mit einem Band aus Früchten, Nüssen und Blättern, originaler Einsatz aus Klarglas, dieser minimal bestoßen, ein Fuß alt repariert, L 55 cm.

Lot-No.: 2106
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Jugendstilleuchter

um 1905, gestempelt I/O Straußenmarke ox, Britanniametall versilbert, hohl gearbeiteter dreipassiger Fuß, die schlanker werdenden Bänder in die mittige Tülle übergehend, drei gebogte Arme mit Wellendekor, die Tüllen mit flachen Tropfschalen, eine Tülle beschädigt, Gebrauchs- und Altersspuren, H 43 cm.

Lot-No.: 2107
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Kanne und Zuckerdose Jugendstil

um 1910, gestempelt B Straußenmarke I/O as, Britanniametall versilbert, geometrischer Jugendstildekor, Zuckerdose innen vergoldet, kaum Gebrauchsspuren, H 15 und 26 cm.

Lot-No.: 2108
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Marmeladendose Efeudekor

um 1900, gestempelt as Straußenmarke I/O, Britanniametall versilbert, dreiteilig, bestehend aus Unterteller, Glasschale mit korrespondierendem Dekor und abnehmbarem Deckel, Schale mit kleinem Herstellungsfehler, kaum Gebrauchsspuren, D 19 cm.

Lot-No.: 2109
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Tischspiegel Jugendstil

um 1900, gestempelt Straußenmarke I/O, Britanniametall versilbert, Gestell mit drei Halterungen für Gefäße, einen drehbar gelagerten Spiegel haltend, facettierter Glaseinsatz, die Krone aus verschlungen Bändern mit Blüten, Zubehör fehlt, Spiegel mit kleinem Altersfleck, H 40 cm.

Lot-No.: 2110
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Zierteller Jugendstil

um 1900, Zweigbetrieb Albert Köhler & Cie. Wien, gestempelt A.K. & Cie, reliefierte Modellnummer 190, Britanniametall versilbert, achteckiger Teller mit reliefiertem Mädchengesicht im Profil, leichte Kratzspuren, D 24 cm.

Lot-No.: 2111
Limit: 70.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Jugendstilkaraffen

wohl WMF Geislingen, um 1900, ungemarkt, Britanniametall versilbert, Korpus aus klarem Glas, floraler Mattschliffdekor, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 35 cm.

Lot-No.: 2112
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF große figürliche Jugendstillampe

um 1900, gestempelt I/O WMF ox, Messing und Britanniametall versilbert, floral durchbrochen gearbeitete Säule auf ausgestelltem Rundfuß, mit Festons, Rollwerk und Blütenbändern verziert, darauf drei Mädchen in langen Gewändern, die Lampe tragend, Schirm ergänzt, neu elektrifiziert, normale Altersspuren mit schöner Patina, funktionstüchtig, H 58 cm.

Lot-No.: 2113
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große figürliche Jugendstilvase

datiert 1898, wohl WMF, ungemarkt, Britanniametall versilbert, mit halbnacktem Jüngling und Hund am Seerosenteich, mit hohen Blüten und Blättern als Vasenfassung, am Fuß umlaufend graviert, gewidmet von den Amtsstraßenmeister.., optisch geblasener Glaseinssatz von klar nach grün verlaufend, am Rand minimal bestoßen, H gesamt 47 cm.

Lot-No.: 2114
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstilvase

wohl WMF um 1900, ungemarkt, geprägte Modellnummer 10, an der Schulter ein vollplastisches Jugendstilmädchen seitlich gerahmt von großen Blüten und Knospen, zwei kurze angedeutete Blatthenkel, im Boden ein Loch als Lampenfuß vorbereitet, Mündung etwas gedellt, H 39 cm.

Lot-No.: 2115
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischbilderrahmen Jugendstil

um 1900, ungemarkt, reliefierte Modellnummer 628, Britanniametall patiniert, verziert mit Bandmotiven und Dolden, verglast, Ständer ergänzt, Altersspuren, H 27 cm, Bildausschnitt 14 cm x 9 cm.

Lot-No.: 2116
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen Eisbesteck im Kasten

um 1910, gestempelt WMF/N, Alpacca versilbert, die Laffen vergoldet, die Griffe geometrisch reliefiert, Kasten mit grünem Samt und Seide ausgekleidet, Gebrauchs- und Altersspuren, L Kasten 32 cm.

Lot-No.: 2117
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

34 Besteckteile Peter Behrens

aus dem Besteck Nummer 6200, Entwurf um 1903, Ausführung Silberwarenfabrik Düsseldorf, gestempelt 800, Halbmond, Krone und Herstellermarke, die Griffe verziert mit Ovalmotiven und Voluten, sechs Menügabeln, drei Menümesser mit ergänzten Klingen, 16 Abendbrotgabeln, drei Abendbrotmesser mit originalen Klingen, drei Speiselöffel und drei Kaffeelöffel, Besitzermonogramm AL, teilweise Gebrauchsspuren, G total ca. 1795 g.

Lot-No.: 2118
Limit: 500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

15 Besteckteile ”Pomona”

Entwurf Bruckmann Atelier, Ausführung Wincenty Norblin Warschau, gestempelt Norbliniska BM, Dekor ”Pomona”, reliefierte Früchtemotive, vier Messer und elf Kuchengabeln, Alpacca versilbert, L 16,5 und 155 cm.

Lot-No.: 2119
Limit: 40.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ernst Riegel sechs Gabeln und ein Mokkalöffel

Gabeln aus dem Besteck Nr. 272, Entwurf um 1913, Hersteller Neusilberwaren-Fabrik Clarfeld & Springmeyer in Hemer, Neusilber versilbert, der Mokkalöffel aus dem ”Myrthenbesteck” Nr. 200, Entwurf 1911, Hersteller Gebr. Reiner, Bayerische Silberbesteckfabrik Krumbach, Ausführung in Silber, gestempelt 800, vergoldetet Laffe, G dieser ca. 11 g. Quelle: Reinhard W. Sänger, Das deutsche Silberbesteck, S. 184–186, Abb. 60 und 62.

Lot-No.: 2120
Limit: 70.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Fischbesteck Jugendstil

um 1910, Silber gestempelt Halbmond Krone 800, Herstellermarke G. Haekermann, Burgdorf/Hannover, die Griffe mit seitlichen Voluten verziert, vergoldete Klingen und Zinken, für zwölf Personen, Gebrauchsspuren, ein Messer fehlt, G ca. 629 g.

Lot-No.: 2121
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Heinrich Vogeler kleine Suppenkelle

passend zum Besteck ”Tulpenmuster”, Entwurf 1898/99, Musternummer 147, Hersteller Wilkens & Söhne Bremen, Ausführung in Silber, gestempelt 800, Halbmond, Krone, vergoldete Laffe, normale Altersspuren, L 18,5 cm, G ca. 53 g.

Lot-No.: 2122
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Heinrich Vogeler zwei Abendbrotgabeln

passend zum Besteck ”Tulpenmuster”, Entwurf 1898/99, Musternummer 147, Hersteller Wilkens & Söhne Bremen, Ausführung in Silber, gestempelt 800, Halbmond, Krone, normale Altersspuren, L 18 cm, G ca. 92 g.

Lot-No.: 2123
Limit: 110.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Joseph Maria Olbrich zwei Messer

Entwurf für Messer und Klingen 1901, Besteckmuster Nummer 2000, Hersteller Clarfeld & Springmeyer Neusilberwaren-Fabrik in Hemer, Ausführung in Alpacca versilbert, alte Stahlklingen, Griffe mit reliefiertem Liniendekor und Künstlersignet, Gebrauchsspuren, L je 21,5 cm. Quelle: Reinhard W. Sänger, Das deutsche Silberbesteck, S. 176, Abb. 51 und S. 158, Abb. 52.

Lot-No.: 2124
Limit: 30.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work