Gemälde

...

Abend am Fluss

Blick entlang eines dicht begrünten, breiten Bachlaufs in weiter Landschaft unter wolkenverhangenem Himmel, teils stark pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Platte, um 1920, links unten undeutlich signiert, rückseitig in Blei bez. ”Motiv: An der ...” sowie nochmals unleserl. signiert, rest.bed., in silberbronzierter Leiste gerahmt, IM 49 x 65 cm.

Lot-No.: 4362
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Abendliche Winterlandschaft

Blick entlang eines ruhigen Bachlaufs, gesäumt von hohen Nadelbäumen und kleiner Bauernkate, durch die verschneite Landschaft zieht eine einsame Figur nach getanem Tagewerk nach Hause, am Horizont glüht die Sonne kurz vorm Untergang und taucht die Umgebung in einen warmen Schein, effektvolle Landschaftsmalerei mit wenigen pastosen Elementen, Öl auf Leinwand, um 1890, unsigniert, ungerahmt, Maße 68 x 43 cm.

Lot-No.: 4260
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

A. Bertram, Damenakt vorm Spiegel

Bildnis einer sitzenden nackten Frau, den Kopf vom Betrachter abwendend, pastose Malerei mit breitem Pinselduktus, Öl auf Hartfaser, links signiert und datiert ”A. Bertram 1962”, minimal restaurierungsbedürftig, rückseitig sommerliche Hochgebirgslandschaft mit Alm, Öl auf Hartfaser (restaurierungsbedürftig), links unten signiert und datiert ”A. Bertram (19)60”, gerahmt, Falzmaß 80 x 60 cm.

Lot-No.: 4324
Limit: 250.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Abstrakte Komposition

farbige Akzente vor grauem Grund, pastose Malerei, Öl auf Leinwand, rechts unten in Blei undeutlich signiert und datiert ”Sch... (19)94”, rückseitig auf der Leinwand undeutlich bezeichnet ”M. ... 196”, minimal restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß ca. 70 x 50 cm.

Lot-No.: 4469
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

A. Cassmann, Winterlandschaft

Blick vorbei an kahlen Bäumen auf einen schmalen Flusslauf sowie dahinter liegende, winterlich verschneite Mittelgebirgslandschaft, pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Karton, um 1920, links unten signiert ”A. Cassmann”, partiell retuschierte Farbfehlstellen, restaurierungsbedürftig, in vergoldeter Leiste gerahmt, Falzmaß 65 x 75 cm.

Lot-No.: 4363
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Albert Nyfeler, ”Bietschhorn von Osten”

imposante Ansicht des markanten Gipfels des Bietschhorns in den Berner Alpen im Kanton Wallis, minimal pastose Malerei in effektvoller Farbigkeit, Öl auf Karton, links unten signiert und datiert ”A. Nyfeler (19)49”, rückseitig betitelt ”Bietschhorn v. Osten” sowie signiert und datiert ”A. Nyfeler Kippel 1949”, gering reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß 18 x 24 cm. Künstlerinfo: schweizer Maler, Kirchenmaler, Theatermaler und Fotograf (1883 Weiler Lünisberg bei Ursenbach/Bern bis 1969 Burgdorf/Bern), 1899–1902 Dekorationsmalerlehre beim älteren Bruder Fritz Nyfeler in Langenthal, 1904–06 Weiterbildung an der Gewerbeschule Basel, anschließend Wanderjahre im Rheinland und im Ruhrgebiet, ab 1910 erste Fotografien, ab 1910 zunächst ein Semester an der Kunstgewerbeschule München, studierte 1911–14 an der Akademie München bei Martin Feuerstein, Adolf Hengeler und Hermann Gröber, 1915 Atelier in Schoren, ab 1922 in Kippel im Waliser Löschental tätig, ab 1953 weiteres Atelier auf der Lauchernalp, unternahm Studienreisen nach Italien (1920), nach Frankreich (1924) sowie nach Spanien und Mallorca (1954), beschickte die Ausstellungen der Kunsthalle Bern, Quelle: Vollmer, Matrikel der Akademie München, Dressler, Sikart, Historisches Lexikon der Schweiz und Internet.

Lot-No.: 4392
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Albert Nyfeler, ”Theodor Bellwald am Fenster”

Bildnis eines aus einem Fenster schauenden Mannes, das markante Konterfei des Theodor Bellwald verewigte der Künstler 1917 mehrfach, so schuf er 1917 auch ein Aquarell ”Theodor Bellwald von Ferden im Hirtenhemd” als Ganzfigur, pastose Malerei, partiell in Spachteltechnik, Öl auf Holz, links unten signiert und datiert ”A. Nyfeler 1918”, rückseitig Bleistiftstudie eines Bergpanoramas, hier auch undeutlich betitelt und datiert ”Theodor Bellwald am Fenster 1917” sowie signiert ”A. NyFeler Kippel” und weitere undeutliche Annotationen, gerahmt, Falzmaß ca. 25,5 x 18,5 cm. Künstlerinfo: schweizer Maler, Kirchenmaler, Theatermaler und Fotograf (1883 Weiler Lünisberg bei Ursenbach/Bern bis 1969 Burgdorf/Bern), 1899–1902 Dekorationsmalerlehre beim älteren Bruder Fritz Nyfeler in Langenthal, 1904–06 Weiterbildung an der Gewerbeschule Basel, anschließend Wanderjahre im Rheinland und im Ruhrgebiet, ab 1910 erste Fotografien, ab 1910 zunächst ein Semester an der Kunstgewerbeschule München, studierte 1911–14 an der Akademie München bei Martin Feuerstein, Adolf Hengeler und Hermann Gröber, 1915 Atelier in Schoren, ab 1922 in Kippel im Waliser Löschental tätig, ab 1953 weiteres Atelier auf der Lauchernalp, unternahm Studienreisen nach Italien (1920), nach Frankreich (1924) sowie nach Spanien und Mallorca (1954), beschickte die Ausstellungen der Kunsthalle Bern, Quelle: Vollmer, Matrikel der Akademie München, Dressler, Sikart, Historisches Lexikon der Schweiz und Internet.

Lot-No.: 4305
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alberto Bianchi, attr., Italienerin

Kopfbildnis einer gewinnend lächelnden jungen Frau mit geneigtem Kopf, lasierende, teils pastose Malerei, Öl auf Leinwand, um 1950, rechts unten signiert ”Bianchi”, winzige Fehlstelle in der Leinwand, gering restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß 40,5 x 30,5 cm. Künstlerinfo: italienischer Maler, Bühnenbildner, Pressezeichner, Illustrator und Werbegraphiker (1882 Rimini bis 1969 Mailand), studierte an der Akademie Rom bei Antonio Mancini, zunächst tätig als Pressezeichner und Illustrator in Mailand, später Portraitist und Bühnenbildner am Theater Rimini sowie tätig für den ägyptischen König Fuad, Quelle: AKL und Vollmer.

Lot-No.: 4301
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Albert Otto, Kopie nach Meissonier

Darstellung eines jungen französischen Soldaten mit Säbel und Dreizack im Interieur, versonnen aus dem Fenster blickend und an seinem Pfeifchen ziehend, Kopie nach Jean Louis Ernest Meissonier (1815–1891), Öl auf Holzplatte, um 1920, rechts unten signiert ”Albert Otto” mit Zusatz ”Dd. (Düsseldorf)”, in breiter goldbronzierter Leiste gerahmt, Falzmaß 72,5 x 42,5 cm. Künstlerinfo: dt. Landschafts- und Genremaler sowie Kopist (1885 Oberbrechen bis 1975 Bad Sassendorf), Studium an der Kunstgewerbeschule in Düsseldorf, anschließend Wanderjahre und danach als freier Künstler und Restaurator in Düsseldorf tätig, Quelle: Internet.

Lot-No.: 4214
Limit: 340.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alexander Petrov, Sommerliches Seeufer

Blick übers stille Wasser zum Seeufer mit Laubbäumen, minimal pastose, kontemplative Landschaftsmalerei, Öl auf Karton, um 1940, links unten undeutlich in Bleistift lateinisch signiert ”A. Petrov”, gering reinigungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 35 x 50 cm. Künstlerinfo: auch Petroff, russisch-lettischer Landschaftsmaler und Pädagoge (1874 Woronesch bis 1956), erste künstlerische Ausbildung bei L. Dmitrijev in St. Petersburg, unternahm 1901–02 Studienreise nach Italien, 1905 Studienaufenthalt in München, ab 1907 tätig in Valmiera, beschickte ab 1909 Kunstausstellungen in St. Petersburg, tätig als Zeichenlehrer in Valmiera, ab 1945 Mitglied des lettischen Künstlerverbandes, Quelle: Internetseite ”Russians of Latvia”.

Lot-No.: 4368
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alexander Petrov, Vorfrühling am Fluss

Flusslandschaft mit Schneeresten bei Valmiera im abendlichen Licht, minimal pastose, kontemplative Landschaftsmalerei, Öl auf Karton, rechts unten signiert ”A. Petrov”, rückseitig in Blei deutsch bezeichnet und datiert ”Wolmar/Ostland, 1942. 30-V., A. Petroff”, gering reinigungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 33,5 x 46,5 cm. Künstlerinfo: auch Petroff, russisch-lettischer Landschaftsmaler und Pädagoge (1874 Woronesch bis 1956), erste künstlerische Ausbildung bei L. Dmitrijev in St. Petersburg, unternahm 1901–02 Studienreise nach Italien, 1905 Studienaufenthalt in München, ab 1907 tätig in Valmiera, beschickte ab 1909 Kunstausstellungen in St. Petersburg, tätig als Zeichenlehrer in Valmiera, ab 1945 Mitglied des lettischen Künstlerverbandes, Quelle: Internetseite ”Russians of Latvia”.

Lot-No.: 4369
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alm in Hochgebirgslandschaft

Magd vorm Bauernhaus in sommerlicher Hochgebirgslandschaft mit See, minimal pastose Landschaftsmalerei, Öl auf Leinwand, Ende 19. Jh., unten mittig undeutlich signiert, Craquelure, minimal restaurierungsbedürftig, in ca. 15 cm breiter goldbronzierter Leiste gerahmt, Falzmaß ca. 65 x 95 cm.

Lot-No.: 4253
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

A. Mayer, Moderne Komposition

informelles Arrangement in flächiger Malweise und kontrastierender Farbigkeit, Öl auf Leinwand, rückseitig signiert ”A. Mayer” und datiert (19)”69”, Altersspuren, IM 70,5 x 110 cm.

Lot-No.: 4471
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

A. Muller, Gladiolenstrauß

weiße und rote Blüten in bauchiger violetter Vase, dünn lasierende Stilllebenmalerei in fein abgestimmter Farbigkeit, Öl auf Hartfaser, Mitte 20. Jh., links unten signiert ”A. Muller”, minimale Kratzer, ungerahmt, Maße ca. 29,5 x 24 cm.

Lot-No.: 4455
Limit: 0.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansicht Dubrovnik

Blick entlang eines sonnenbeschienen, üppig begrünten Weges auf die altehrwürdige kroatische Hafenstadt unter klarem Himmel, mit breitem Pinsel pastos erfasste Vedute in min. abstrahierender Formensprache, Öl auf Sperrholzplatte, um 1920, unsigniert, rückseitig in Blei betitelt ”Dubrovnik” sowie zusätzlich undeutl. bezeichnet ”Youcetic”, gerahmt, reinig.bed., IM 39 x 44 cm.

Lot-No.: 4402
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansicht Martigues

Blick vom Meer auf die idyllisch am Wasser gelegene, südfranzösische, ”Venedig der Provence” genannte Stadt bei Marseille, in expressiver Spachteltechnik erfasste Stadtvedute, Öl auf Leinwand, um 1960, links unten monogrammiert ”M.A.” und rechts unten betitelt ”Martigues”, Fehlstelle in der Leinwand, restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß 60 x 73 cm.

Lot-No.: 4410
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansicht Mittelberg im Walsertal

Blick auf das winterlich verschneite Alpendorf mit den sich am Horizont erhebenden Schafalpenköpfen, stark pastose, teils gespachtelte Landschaftsmalerei, Öl auf Hartfaserplatte, links unten monogrammiert und datiert ”MB 1960”, rückseitig auf Etikett bezeichnet ”Mittelberg im kleinen Walsertal mit Blick auf Schafalpköpfe. Der lieben Hedy und Josef. Weihnachten 1960.”, gerahmt, Falzmaß 58 x 46,5 cm.

Lot-No.: 4393
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Antal Berkes, Winterabend

spärlich erleuchtete Gasse mit Passanten und Pferdedroschke in verschneiter Stadtlandschaft, minimal pastose Malerei in grausilbriger Farbigkeit, Öl auf Karton, um 1910, rechts unten teils vom Falz verdeckt signiert ”Berkes A.”, gerahmt, Falzmaß 19,5 x 26 cm. Künstlerinfo: ungarischer Maler (1874 Budapest bis 1938 Budapest), studierte 1889–96 an der Kunstakademie Budapest bei József Feichtinger, erhielt diverse Auszeichnungen, unter anderem 1904 staatliches Stipendium und 1908 Bronze-Medaille in London, 1907 Studienaufenthalt in München, zeitweise in Paris tätig, Gründungsmitglied des Nationalsalons Budapest, Quelle: AKL, Vollmer und Internet.

Lot-No.: 4434
Limit: 220.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Anthroposophischer Bilderrahmen

2. H. 20. Jh., Rahmen aus unterschiedlich breiten, unregelmäßig profilierten und oberflächlich beschnitzten Nussbaumleisten, zweigeteilter Bildausschnitt, beigegeben moderner Print einer Verkündigungsszene, ohne Glas, IM je 41,5 x 13 cm.

Lot-No.: 4507
Limit: 70.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Anthroposophischer Bilderrahmen

um 1960, Rahmen aus unregelmäßig profilierten und oberflächlich beschnitzten Nussbaumleisten, orig. verglast, rs. altes Klebeetikett ”Adolf Gerhard Kunstmaler Mainz”, Falzmaß ca. 17 x 12 cm.

Lot-No.: 4505
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Anthroposophischer Bilderrahmen

2. H. 20. Jh., Rahmen aus unterschiedlich breiten, unregelmäßig profilierten und oberflächlich beschnitzten Nussbaumleisten, ohne Glas, Falzmaß ca. 30 x 22 cm.

Lot-No.: 4506
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Anton Schmitz, Röhrender Hirsch

herbstliche Gebirgslandschaft mit Hirschrudel im morgendlichen Dunst, lasierende, naturalistische Tiermalerei, Öl auf Leinwand und Keilrahmen, um 1890, links unten undeutlich signiert ”Anton Schmitz Düsseldorf”, geringe Craquelure, Farbplatzer, gering restaurierungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 32,5 x 24 cm. Künstlerinfo: dt. Tier- und Jagdmaler (1855 Grimlinghausen/Rheinprovinz bis 1935 Morken), zunächst kaufmännische Lehre und Ausbildung zum Porzellanmaler, ab 1874 Ausbildung zum Dekorationsmaler in Weimar und ab 1876 Schüler von Carl Friedrich Deiker in Düsseldorf, Mitglied des Düsseldorfer Künstlervereins ”Malkasten”, 1876–1909 in Düsseldorf tätig, später in Haarf bei Grevenbroich, Quelle: Thieme-Becker, Dressler, Müller-Singer, Bruckmann ”Düsseldorfer Malerschule”, Saur und Internet.

Lot-No.: 4244
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Arthur Fedor Förster, Haus am Wald

flott erfasste Sommerlandschaft, pastose Malerei in Spachteltechnik, Öl auf Leinwand, unten ligiert signiert und datiert ”Arthurfedorförster 1933”, gering reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaß ca. 64,5 x 54 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Schriftsteller (1866 Dresden bis 1939 Dresden), 1879–85 Porzellanmalerlehre, studierte 1886–96 an der Akademie Dresden, gab anschließend privaten Mal- und Zeichenunterricht, schuf unter anderem 1933 ein Ölgemälde von Klara May, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, tätig in Dresden, Quelle: Dressler und Internet.

Lot-No.: 4424
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Artur Wasner, Abend am Teich

stimmungsvolle sommerliche Seeuferszene in der Dämmerung, minimal pastose, impressionistische Landschaftsmalerei, Öl auf Karton, um 1920, links unten signiert ”A. Wasner”, gerahmt, Falzmaß 31,5 x 19 cm. Künstlerinfo: auch Arthur Wasner, dt. Maler (1887 Mittel-Lazisk bei Pless in Oberschlesien bis 1939 Breslau-Dabrowica), zunächst Lehre zum Bergmann, nach Grubenunglück Hinwendung zur Kunst, studierte an der Akademie Breslau bei Eduard Kaempffer, unternahm mit Stipendium Studienreisen nach Holland, Spanien, Skandinavien, Frankreich, Italien und Russland, betrieb ab 1915 eine Kunstschule in Breslau, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands und Mitglied der Künstlergilde St. Lukas, tätig in Bad Langenau/Grafschaft Glatz und in Breslau, ab 1935 in Breslau-Dabrowica, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer und Dressler.

Lot-No.: 4370
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

August Dencker, Herbstlicher Waldweg

Blick entlang eines breiten Weges, der von herbstlich gefärbten Laubbäumen flankiert wird, mit breitem Pinsel festgehaltene, spätimpressionistische Landschaftsmalerei, Öl auf Leinwand, um 1910, rechts unten signiert ”Aug. Dencker”, etwas reinigungsbedürftig, in breiter geschwärzter Leiste gerahmt, Falzmaß 29,5 x 36 cm. Künstlerinfo: eigentlich August Vilhelm Dencker, dänischer Landschaftsmaler (1882 bis nach 1959), Quelle: Munksgaards Kunstnerleksikon und Info auf Gemälde.

Lot-No.: 4355
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work