Altes Kunsthandwerk

...

Andachtsbild

wohl 19. Jh., Laubholztafel in Rundbogenform, gestuckt und vergoldet, Kreuzigungsszene, gerahmt von Wein- und Ähren, als Verweis auf den Weingarten des Herrn, im oberen Bildfeld die Gegenüberstellung von Sonne und Mond, Altersspuren, retuschierter Trocknungsriss, Maße 67 x 35 cm.

Katalog-Nr.: 90
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Andreas Blattner, Paar Miniaturportraits

um 1900, eines in Rot signiert Blattner, Gouache auf Karton, in feinster Lupenmalerei ausgeführte Portraits einer streng in schwarz gekleideten Dame mittleren Alters sowie ihres Ehegatten mit Fliege und Zwicker, als Halbfigurenbildnisse vor monochromem Grund, in vergoldeten, teils samtbezogenen Leisten, hinter Glas gerahmt, IM je 8,5 x 7 cm. Künstlerinfo: Porzellan und Miniaturmaler (1867 Erbach bis 1933 Bamberg), seit 1871 in Bamberg ansässig, studierte am Schmidt'schen Malinstitut ebenda, ab 1906 freischaffend tätig; Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 21
Limit: 140,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Auferstandener Christus

18. Jh., ungemarkt, Holz geschnitzt, gestuckt, mehrfarbig gefasst und vergoldet, vollplastische Darstellung Jesu, dessen Körper die Stigmata tragen, seine rechte Hand preisend erhoben, in der linken die Osterfahne tragend, diese nicht ganz komplett, leichte Erhaltungsmängel, H 55 cm.

Katalog-Nr.: 106
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ballspende

bezeichnet und datiert Ball Oester. Eisenbahnbeamter, 1. Februar 1877, Messing vergoldet, Miniaturtender mit beweglichen Rädern an Kordel, Altersspuren, L 18 cm.

Katalog-Nr.: 76
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Elfenbeinschnitzerei

18. Jh., wohl aus der Spitze eines Walrosszahns gefertigt, fein beschnitzt und graviert, vollplastische Darstellung der stehenden Muttergottes mit zum Gebet erhobenen Händen, auf einem Sockel aus Engelshäuptern thronend, Altersspuren, H 9 cm.

Katalog-Nr.: 1
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Leuchter

wohl 18. Jh., Holz beschnitzt, gestuckt und vergoldet, dreipassig geschweifter Fuß, verziert mit Rocaillen und Blütenmotiven, darüber schlanker Balusterschaft, dekoriert mit Akanthusblättern, aufgesetzte Tropfschale aus Metall, Vergoldung erneuert, H 53 cm.

Katalog-Nr.: 97
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Schwebeengel

18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und vergoldet, verzückter Cherub im Fluge, in der linken Hand eine Kerzentülle tragend, kleine Farbplatzer, sonst gute Erhaltung, L 65 cm.

Katalog-Nr.: 91
Limit: 1500,00 €, Zuschlag: 1500,00 €

Mehr Informationen...

...

Bäuerliche Schatulle

19. Jh., Weichholz farbig gefasst und umlaufend in floraler Bauernmalerei verziert, langrechteckiger Korpus mit schiebbarem Deckel, Fehlstellen, Altersspuren, Maße 16 x 35 x 25 cm.

Katalog-Nr.: 123
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Briefbeschwerer Memento Mori

um 1900, heller Scherben, polychrom gefasst, in Form eines aufgeschlagenen Buches mit vollplastischem Totenschädel, etwas berieben, Maße 7 x 9,5 x 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 2
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Briefbeschwerer Mikromosaik

Italien, um 1920, langrechteckige Basis mit zentralem Floralmotiv aus polychromen Glassegmenten, gerahmt von verschiedenfarbigen Glasauflagen, ein Eckelement fehlt, Altersspuren, Maße 6 x 9 cm.

Katalog-Nr.: 63
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Briefbeschwerer mit Silbermontierung

um 1920, rechteckige Basis aus schön geädertem schwarzen Marmor, darauf ein halbplastisch gearbeiteter Schirm aus Silberblech sowie ein Achatsegment, etwas best., Maße 14 x 9,5 cm.

Katalog-Nr.: 64
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Brillenetui Gustav Adolf

Papiermaché und Leder, bezogen mit koloriertem Druck, Darstellung des schwedischen Königs, in den Lünetten beschriftet ”GELANDET auf der Insel Rügen am 24. Juni 1630 mit 15.000 Mann” und ”GEFALLEN in der Schlacht bei Lützen am 6. November 1632”, Rückseitenetikett fehlt, herausgegeben vom Gustav-Adolf-Stiftungsverein zur Unterstützung armer protestantischer Gemeinden um 1845, erhebliche Erhaltungsmängel, Maße ca. 13,5 x 7,2 cm, Info: Ein besser erhaltenes Exemplar findet sich im Städtischen Museum Braunschweig.

Katalog-Nr.: 126
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronze Pieta

um 1900, ungemarkt, Bronze mehrteilig gegossen und verschraubt und bräunlich patiniert, Kreuzigungsszene mit der trauernden Maria sowie des Johannes am Kreuz, Korrosionsspuren, kleine Fehlstelle, H ca. 55 cm.

Katalog-Nr.: 111
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Brustharnisch Historismus

Ende 19. Jh., Dekoobjekt nach spanischen Vorbildern der Frühen Neuzeit, auf der linken Seite dekorativ französische Lilie, Eisen, Altersspuren, H ca. 47 cm.

Katalog-Nr.: 84
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ceratit

Fossil aus dem Trias-Zeitalter mit gut sichtbaren Lobenlinien, auf Steinsockel montiert, Maße ca. 19 x 16,5 cm, D Fossil ca 16 cm.

Katalog-Nr.: 46
Limit: 190,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei geschnitzte Heiligenfiguren

süddeutsch, 18. Jh., Holz geschnitzt, kreidegrundiert, farbig gefasst und vergoldet, vollplastische Darstellung des Heiligen Sebastian sowie der beiden Erzengel beim Höllensturz bzw. der Verdammung der Sünder am jüngsten Gericht, nicht ganz komplett, Substanzverluste, H max. 20 cm.

Katalog-Nr.: 101
Limit: 190,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei geschnitzte Heiligenfiguren

18./19. Jh., wohl Nussbaum geschnitzt, zwei halbplastische Heilgenfiguren auf getreppten Konsolen, dazu Kruzifix, Altersspuren, H max. 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 102
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

19. Jh., unsigniert, Gouache auf Elfenbein, in feinster Lupenmalerei gefertigtes Schulterstück einer jungen Schönheit im Halbprofil, die dem Betrachter scheu entgegenblickt, ungerahmt, Maße 7,5 x 6 cm.

Katalog-Nr.: 17
Limit: 140,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

19. Jh., unsigniert, Gouache auf Elfenbein, Halbfigurenbildnis im Profil, wohl Darstellung Johann Wolfgang von Goethe in jungen Jahren, im Interieur, mit Ausblick auf italienische Landschaft, hinter Glas gefasst, Maße 7 x 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 15
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

19. Jh., signiert M. Rau, Gouache auf Elfenbein, rückseitig bezeichnet Fürstin Metternich, wohl Darstellung der Maria Antonie von Leykam Fürstin zu Metternich-Winneburg zu Beilstein (1806–1829), Halbfigurenbildnis der jungen, reich mit Schmuck und Pelz staffierten Frau, vor weiter Landschaft, im oval hinter Glas gerahmt, Maße 6,5 x 8 cm.

Katalog-Nr.: 16
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

Anfang 20. Jh., unsigniert, Gouache auf Elfenbein und partielle Vergoldung, Halbfigurenbildnis eines Biedermeierfräuleins auf einer Chaiselongue mit Landschaftsausschnitt, hinter Glas, in geschwärzter, tiefgekehlter Leiste gerahmt, IM 7 x 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 20
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

um 1900, unsigniert, Gouache auf Elfenbein, Schulterstück eines jungen Mädchens vor Landschaft, hinter Glas gerahmt, Maße 5,5 x 4,5 cm.

Katalog-Nr.: 19
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

19. Jh., undeutlich signiert A. Wagner?, Gouache auf Elfenbein mit partieller Weißhöhung, Schulterstück einer jungen Dame im blauen Kleid mit Hütchen, vor angedeuteter Landschaft, im Oval hinter Glas in schmaler Messingleiste gerahmt, IM 8 x 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 18
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinplakette

Anfang 20. Jh., Elfenbein fein beschnitzt, hochrechteckige Plakette mit Tondo, welches reliefartig eine miniaturhafte Kopie nach Raffaels Madonna della Sedia zeigt, Maße 6,5 x 5 cm.

Katalog-Nr.: 13
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinplastik Bernhardiner mit Kind auf dem Rücken

um 1900, vollplastische Darstellung von Bary, dem berühmtesten Hund des Sankt Bernhardsklosters auf dem gleichnamigen Pass, dieser rettete 41 Menschen vorm Erfrierungstod, der letzte erstach ihn, als er zum Wärmen auf ihm lag, Bary wurde in Paris beerdigt, feinste Erhaltung, L 7 cm.

Katalog-Nr.: 3
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion