Münzen / Medaillen

...

Konvolut spätrömische/byzantinische Münzen

1) Constantin I., Mzst. Tessaloniki, AE-Follis, ca. 330–337 n. Chr., Avers) behelmtes Kaiserportrait nach links/CONSTAN-TINOPOLIS, Revers) Victoria/SMTSA, D ca. 19 mm, ss, G ca. 2,2 g, 2) Licinius I., Mzst. Heraclea, AE-Follis, ca. 313 n. Chr., Avers) bekränzter Kopf nach rechts/IMP C VAL LICIN LIC [...] AVG, Revers) stehender Jupiter nach links, Victoria haltend/IOVI CONSER-VAT [...], D ca. 23 mm, s, G ca. 2,8 g, 3) AE-Follis unbestimmt, Revers) Kaiser zieht Gefangenen hinter sich her/GLORIA Ro-MANORVM, D ca. 16 mm, s, G ca. 2,3 g, 4) Iustinus II. und Sophia, Mzst. Konstantinopel, Follis, ca. 576/77 n. Chr., Avers) Doppelthron, Revers) ANNO M CON, D ca. 30 mm, ss, G ca. 13,1 g, 5) unbestimmter Follis Byzanz, ca. 10. Jh. n. Chr., D ca. 26 mm, s, G ca. 8,2 g.

Katalog-Nr.: 1100
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Münzwaage

um 1780, ohne Jahr, Nussbaumholz mit zwei Vorderschließen, im Deckel Brandstempel ”RECHTAB” [Meisterzeichen Schröpfkopf über Initialen ”IL”] ”GEZOGEN”, eiserne Waage mit Messingschälchen, im Kastenboden sieben Messinggewichte mit Münzbild und Angabe der Einheit über den Einlassungen (nicht mehr ganz eindeutig zu lesen), im Deckel unter einem Schieber 7 (von 8) weitere Gewichte, für Carlino/Dukat/Dublone/Maxtor, kupferfarbener Belag auf den Schälchen, normaler gebrauchter Zustand, Maße Kasten ca. 14 x 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 1101
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Doppeldukat Sachsen, 100. Jahrestag Augsburger Konfession

1630, Avers) Hüftbild von Kurfürst Johann Georg I. nach rechts mit Kurhut und Schwert, teilt die Schriftzüge ”1630 25 Juny” und ”IOH GEOR”, fünfteiliges Wappenschild, auf dem Rand Umschrift ”CONFESS:LUTHER:AUG:EXHIBITAE SECULUM”, Münzmeisterzeichen gekreuzte Bergmannsbarten, Revers) Hüftbild des ernestinischen Kurfürsten Johann nach rechts, teilt die Schriftzüge ”1530 25 Juny” und ”IOAN NES”, der Rand von vier Wappenschilden unterbrochen, Umschrift ”NOMEN DOMINI TURRIS FORTISSIMA”, Gold, ss/vz, D ca. 31 mm, gehenkelt und mit Schmuckanhänger (Perlkreuz) versehen, G ges. ca. 7,2 g.

Katalog-Nr.: 1102
Limit: 700,00 €, Zuschlag: 750,00 €

Mehr Informationen...

...

Kupferjeton

1592, gemeinsamer Rechenpfennig der kursächsischen Kammerräte Otto von Diska und Hans von Wolfersdorf, beiderseits behelmte Wappen, Kupfer, vz, D ca. 24,5 mm, G ca. 2,4 g.

Katalog-Nr.: 1103
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Ludwig XIV., Frankreich

1/2 Ecu Frankreich 1690, Mzst. Paris, Avers) Büste Ludwig XIIII. nach rechts, Revers) vier gekrönte Doppelinitialen zu einem Kreuz, doppelt geprägter Schrötling, s/ss, D ca. 3,4 cm, G ca. 12,9 g.

Katalog-Nr.: 1104
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Braunschweig Lüneburg

1) 12 Mariengroschen 1694 Ernst August der Ältere, Avers) Riese mit Baum neben Wertzahl 12, Umschrift ”ERN.AUG.D.G.D.BR & L.S.R.I.ELECT.EP.O”, Revers) im Kreis ”XII Mariengroschen” [drei große Sterne], darum ”SOLA BONA QUAE HONESTA.1694”, Silber, ss, D ca. 32 mm, G ca. 6,2 g, 2) 1/3 St. Andreas Taler 1694, Revers) ligiertes Monogramm Ernst August des Älteren mit Kurhut, Münzmeister ”HB”, Silber, ss, D ca. 30 mm, G ca. 6,5 g.

Katalog-Nr.: 1105
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

August III. Polen

8 Silber-Groschen 1753, Münzmeister EC/Leipzig, s, D ca. 29 mm, G ca. 7,3 g.

Katalog-Nr.: 1106
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Sterbegroschen Lothar Franz von Schönborn

1729, Avers) LOTHAR. FRANC. D. G. S. S. MOG. ARCHIEP. S. R. I. P. G. A. C. P. E. E. B./Kurmainzisches Wappen, von Kurhut bekrönt und mit dem Hermelinmantel umhangen, darunter B. I. B., Revers) NATVS 4. OCT. 1655. ELECT. EPISCOP. BAMB. 16. NOVEMB. 1693. COADIVT. MOG. 3. SEPT. 1694. ARCHIEPISC. 2. MAY. 1695. DENAT. 30. IAN. 1729. AET. 73 AN. 3. MENS. 26. DI., zum Anhänger gelocht, s/ss, D ca. 22 mm, G ca. 1,7 g.

Katalog-Nr.: 1107
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut 2/3 Taler Braunschweig-Wolfenbüttel

1) 1/2 Konventionstaler Karl I. 1765, Variante mit Ohren des Pferdes unter dem E, Silber, leichte Schrötlingsfehler, ss, Silber, G ca. 13,8 g, 2) 24 Marien-Groschen 1789, Variante mit größerem Abstand zwischen 1789 und Rosette, ss, Silber, G ca. 16,9 g, 3) dergleichen 1797, leichte Schrötlingsfehler, ss, Silber, G ca. 17,1 g.

Katalog-Nr.: 1108
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Bayern Konventionstaler 1777

A. – Amberg, Maximilian III. Joseph 1745 – 1777, Sterbejahrtaler, ss.

Katalog-Nr.: 1109
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kronentaler Habsburg

ein Taler 1764 Habsburgische Erblande, Avers) Astkreuz mit je einer Krone in den Winkeln, Revers) Doppeladler, Silber, ss, D ca. 40 mm, G ca. 29,2 g.

Katalog-Nr.: 1110
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Taler Preußen

1796 (A), Avers) Brustbild Friedrich Wilhelm II. nach rechts, ss/vz, Revers) bekrönter Schild mit preußischem Adler, flakiert von zwei Riesen mit Keulen, vz+, sehr schönes Exemplar mit vielen erhaltenen Details im Münzbild, D ca. 36,5 mm, G ca. 22 g.

Katalog-Nr.: 1111
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Taler/Ausbeutetaler Sachsen

1) Taler Albertinische Linie 1766 Friedrich August III., s/ss, Silber, G ca. 27,5 g, 2) Ausbeutetaler (”Segen des Bergbaus”) Königreich Sachsen 1861 Johann, ss, Silber, G ca. 18,2 g.

Katalog-Nr.: 1112
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Taler Preußen

1) Taler Friedrich Wilhelm 1797, Silber, s/ss, G ca. 21,6 g, 2) 1/3 Reichstaler Friedrich II. 1773, Münzstätte B, Silber, ss, G ca. 8 g, 3) 1/6 Taler Friedrich Wilhelm III. 1813, Münzstätte A, s/ss, Silber, G ca. 5,1 g.

Katalog-Nr.: 1113
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Konventionstaler Sachsen

4/3 Taler 1831, Avers) gestaffelte Kopfbilder Anton König und Friedrich August, Mitregent von Sachsen, Revers) Schriftrolle in Kranz aus Lorbeer- und Eichenzweigen und Umschrift ”Vereinigten sich mit den getreuen Staenden zu neuer Verfassung des Staates”, Avers: ss mit Kerben, Revers: fast vz, kleine Randschläge, Silber, G ca. 27,9 g.

Katalog-Nr.: 1114
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Taler Sachsen-Weimar-Eisenach

ein Taler Großherzog Carl Friedrich 1841, Mzst. Berlin, Silber, ss/vz, G ca. 22,2 g.

Katalog-Nr.: 1115
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Kleingeld 19. Jh.

1) zweimal 1 Silbergroschen 1824 Friedrich Wilhelm III., s/ss, G je ca. 1,7 g, 2) 1 Silbergroschen 1844 Friedrich Wilhelm IV., ss, G ca. 1,8 g, 3) 1 Kreuzer Württemberg 1870, ss/vz, 0,8 g.

Katalog-Nr.: 1116
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Bayern

1) Taler Maximilian I. Joseph 1807, s/ss, Silber, G ca. 27,6 g, 2) Doppelgulden Ludwig I. 1846, Rand mit vertieften Vierecken, ss, Silber, G ca. 20,88 g.

Katalog-Nr.: 1117
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Krönungstaler

anlässlich der Krönung Wilhelm I. und Augusta 1861 in Königsberg, viermal vz, einmal ss durch Randfehler, G je ca. 18,5 g.

Katalog-Nr.: 1118
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Taler Mecklenburg-Schwerin

Reichstaler 1864 Friedrich Franz II. Großherzog Mecklenburg-Schwerin, Münzstätte A, ss/fast vz, Silber, G ca. 18,3 g.

Katalog-Nr.: 1119
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Vereinstaler Württemberg

1858, Avers) Portrait Wilhelm I. von Württemberg nach links, Revers) Württemberger Wappen, von Löwe und Hirsch gehalten/Ein Vereinsthaler XXX Ein Pfund Fein, ss, G ca. 18,1 g.

Katalog-Nr.: 1120
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Vereinstaler Frankfurt

1860, Avers) Brustbild Francofurtia nach rechts, Revers) Wappenadler Frankfurt, wohl einmal gehenkelt gewesen, ss, Silber, G ca. 18,2 g.

Katalog-Nr.: 1121
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

1/6 Taler Preußen

1868, Avers) Wilhelm König von Preußen, Portrait nach rechts, ss, Revers) VI Einen Thaler CLXXX Ein PF. F./preußischer Adler, vz, Randkerben, G ca. 5,2 g.

Katalog-Nr.: 1122
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Taler Preußen

1) Ausbeutetaler 1844 (”Segen des Mansfelder Bergbaues”) Friedrich Wilhelm IV., ss, noch leichter Stempelglanz, G ca. 22,1 g, 2) Vereinstaler 1860, ss, Oberfläche unregelmäßig, kleine Randschläge, G ca. 18,2 g, 3) Taler Friedrich Wilhelm III. 1818, s/ss, G ca. 21,6 g.

Katalog-Nr.: 1123
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Krönungstaler Preußen

anlässlich der Krönung Wilhelm I. von Preußen in Königsberg, kleine Randschläge, vz, G ca. 18,4 g.

Katalog-Nr.: 1124
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion