Uhren

...

Armbanduhr Le Coultre

1930er Jahre, rechteckiges Gelbgoldgehäuse mit außenliegenden Ziffern aus Weißgold, innen gestempelt cased and timed in USA by Le Coultre 51369, Werk gemarkt Le Coultre & Co. Swiss 578691, Caliber 438/4cw, schwarz emailliertes Ziffernblatt, funktionstüchtig, Tragespuren, sonst Z 2, Maße 35 x 22 mm.

Katalog-Nr.: 1466
Limit: 2100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Automatik Herrenuhr Ingersoll

deutsch, Ende 20. Jh., skelettiertes Automatikwerk mit Kalendarium, Großdatum und Zentralsekunde, vergoldetes Werk mit gebläuten Schrauben, Edelstahlgehäuse, funktionstüchtig, Zustand 1, im orig. Karton mit Papieren, D 42 mm.

Katalog-Nr.: 1467
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Bauernuhr mit Glasglocke

alpenländisch, um 1800, Schilderuhr mit Holzräderwerk und Holzzeigern, Hakenhemmung, Halbstundenschlag auf obenliegende Glasglocke, Ziffernblatt mit Bauernmalerei, stärker gewölbt und retuschiert, Alterscraquelé, Zeiger vermutlich ergänzt, dazu zwei Gewichte mit Gegengewichten, Pendel fehlt, Gehwerk läuft, Schlagwerk etwas reparaturbedürftig, H 30 cm.

Katalog-Nr.: 1412
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 330,00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Pendule Alabaster

um 1830, fein geschnitztes schlankes Gehäuse, verziert mit Blattwerk und Blüten, vergoldetes Bronzeziffernblatt mit römischen Zahlen, aufgesteckte Bekrönung mit zwei Putten aus Gipsguss ergänzt, französisches Pendulenwerk mit Fadenaufhängung und Halbstundenschlag auf Glocke, Feder des Schlagwerks defekt, Feder lässt sich nur teilweise aufziehen, Schlagwerk bedingt funktionstüchtig, Gehäuserückseite mit Fehlstellen, alt repariert, H gesamt 45 cm.

Katalog-Nr.: 1428
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bilderuhr Ansicht Traben-Trarbach

1. Hälfte 19. Jh., unsigniert, nach einem Gemälde von Dominicus Quaglio, fein gemalte Stadtansicht mit Figurenstaffage, im Hintergrund die Ruine Grevenburg, Kirchturm mit aufgemaltem Ziffernblatt, Uhrwerk fehlt, in Berliner Leiste gerahmt, Malerei mit Erhaltungsmängeln, IM 62 x 49 cm.

Katalog-Nr.: 1411
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 600,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzependule Roblin

Werk gemarkt Roblin & Fils Freres a Paris, Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., fein punziertes und vergoldetes Messingpendulenwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, im klassizistischen Stil, bekrönt von Turteltauben, blau emailliertes Ziffernblatt mit römischen Zahlen und Minuterie, Pendel und Schlüssel fehlen, H 30 cm.

Katalog-Nr.: 1423
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Damenhängeuhr Gold

um 1890, ungestempelt, facettiertes Gehäuse mit farbigem Emaildekor, Zylinderwerk, Werk reparaturbedürftig, im orig. Etui, D 28 mm.

Katalog-Nr.: 1449
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Damenuhr Gold

Marke Anker, 1930er Jahre, gestempelt 585, Handaufzug, Gliederzugarmband Doublé, funktionstüchtig, Maße 33 x 15 mm.

Katalog-Nr.: 1465
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Englische Stutzuhr

Ende 19. Jh., ebonisiertes Holzgehäuse mit reicher vergoldeter Bronzemontur, große obenliegende sowie innenliegende Glocke, Viertelstundenschlag, Ziffernblatt mit römischen Zahlen, darüber Index für Gangregulierung, Gehäuse seitlich mit facettierten Scheiben verglast, darunter Trocknungsrisse, funktionstüchtig mit Pendel und zwei Schlüsseln, H 57 x B 30 x T 30 cm.

Katalog-Nr.: 1421
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Schlüsseluhr

Schweiz um 1870, aufwändig verzertes Ankerwerk mit fein ausgesägter vergoldeter und gravierter Platine, Darstellung eines springenden Gamsbocks, sehr fein graviertes Silbergehäuse mit Pferdemotiv, mehrfarbig gestaltetes makelloses Emailziffernblatt, mit Blumen und Schmetterling verziert, römische Zahlen und kleine Sekunde, Werk läuft, D 50mm.

Katalog-Nr.: 1450
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Wiener Tischuhr

um 1890, vergoldetes Bronzegehäuse, die Front mit feinstem Emaildekor über guillochiertem Grund, Darstellung einer Harfe und Fanfare über Notenblatt, minimale Glasurrisse, Werk läuft, H 8 cm.

Katalog-Nr.: 1431
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenpendule

Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., Metallguss bronziert, Gehäuse gemarkt Jerome, Uhrwerk flankiert von sitzendem Jäger, Gehäuse mit Fehlstellen, Pendulenwerk gemarkt R.M., Halbstundenschlag auf Glocke, feines Emailziffernblatt, Stand rückseitig eingerissen bzw. repariert, Werk läuft, H 35 cm.

Katalog-Nr.: 1425
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenpendule

Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., Zinkguss vergoldet, Werk mit Halbstundenschlag auf Glocke, makelloses Emailziffernblatt, gebläute Zeiger, Werk läuft, Pendel und Schlüssel fehlen, Lötstelle am Wanderstab des Burschen, H 24 cm.

Katalog-Nr.: 1424
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenpendule nach Michelangelo

Frankreich, Ende 19. Jh., bezeichnet Le Jour & la Nuit, auf zweifarbigem Marmorsockel montierte Figuren aus bronziertem Metallguss (Nachbildung der Figuren von Michelangelo aus der Medici Kapelle in Florenz), Pendulenwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, feines, mit Festons verziertes Emailziffernblatt, Werk läuft, mit Schlüssel, H 32 x B 62 x T 14 cm.

Katalog-Nr.: 1439
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenuhr Art déco

Frankreich, um 1930, die Metallgussfigur signiert Salvati, das Messingplatinenwerk gemarkt J.S. France, mehrfarbiges Alabastergehäuse mit passenden Beistellern, Werk mit Halbstundenschlag auf Glocke, mit Schlüssel, funktionstüchtig, Z 2, Maße 55 x 52 x 14 cm.

Katalog-Nr.: 1440
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Figurenuhr Art déco

Frankreich, 1930er Jahre, rötlich geädertes Marmorgehäuse mit geometrischem Dekor, bekrönt von einem Pierrettenpaar aus Metallguss, mehrfarbig bronziert, dazu zwei passende Beisteller in Vasenform, Werk mit Halbstundenschlag auf Glocke, funktionstüchtig, mit Schlüssel, H 47 cm.

Katalog-Nr.: 1441
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Französische Offiziersuhr

um 1900, auf Messingplatinenwerk bezeichnet France, allseitig verglastes Gehäuse mit sichtbarem Echappement, Emailziffernblatt mit Leuchtziffern und separater Anzeige für die Weckzeit, Schlag auf untenliegende Glocke, funktionstüchtig, Schlüssel fehlt, Ziffernblatt mit kleiner Fehlstelle oben rechts, sonst Z 2, eine Scheibe seitlich mit flachem Chip, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 1432
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Uhrenverkäufer Schwarzwald

gemarkt Firma Stotz Freiburg/Badenweiler wohl 1930er Jahre, Holz geschnitzt und farbig bemalt, in seiner rechten Hand eine Miniatur-Schilderuhr (funktionstüchtig) haltend, beweglicher Kopf, rückseitig ehemals mit Musikspielwerk und Antrieb für den Kopf, Werk fehlt, H 34 cm.

Katalog-Nr.: 1416
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Gewichtsregulator Gustav Becker

um 1870, Werk gemarkt Gustav Becker Freiburg/i.S. 63591, emailliertes Ziffernblatt mit römischen Zahlen, etwas haarrissig, mittig kleine Fehlstelle, üppig geschnitztes Holzgehäuse mit Weinblattdekor schwarz gebeizt, Zeiger lose, Darmsaite gerissen, restaurierungsbedürftig, H 110 cm.

Katalog-Nr.: 1408
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 330,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldsavonette

Gehäuse gestempelt DB im Oval sowie 585, deutsch um 1910, beidseits guillochierte Deckel mit getrepptem Rand, freie Monogrammkartusche, Staubdeckel aus Metall, feines vergoldetes Dreiviertelplatinenwerk mit Ankergang und drei geschraubten Chatons, makelloses Emailziffernblatt mit kleiner Sekunde, Goldzeiger, funktionstüchtig, D 52 mm, G 96g.

Katalog-Nr.: 1451
Limit: 280,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldsavonette

um 1912, glattes Zweideckel-Goldgehäuse gestempelt 585 und Marke Bundh, körnig vergoldetes Ankerwerk, makelloses Emailziffernblatt mit vertiefer Mitte und kleiner Sekunde, Goldzeiger, funktionstüchtig, eine winzige Delle sonst guter Zustand, im orig. Etui der Firma Stöckel Plauen, D 50 mm, G ca. 80 g.

Katalog-Nr.: 1452
Limit: 360,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Goldsavonette Berolina

um 1900, auf Werkplatine gemarkt, Zweideckelgoldgehäuse gestempelt 585, mit großem Monoramm, Staubdeckel mit Widmung 1909, feines körnig vergoldetes Ankerwerk mit vier geschraubten Goldchatons, Schwanenhals Feinregulierung, Unruh mit Goldgewichten, Emailziffernblatt mit vertiefter Mitte und kleiner Sekunde, seitlich ein kaum sichtbarer minimaler Haarriss, funktionstüchtig, Zustand 2, D 50 mm, G ca. 96 g, im Etui.

Katalog-Nr.: 1453
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kuckucksuhr

wohl Schwarzwald, um 1900, jagdlich gestaltete Prunkuhr aus einem Thüringer Jagdschloss, mit vollplastisch geschnitzten Hasen, Fasan und zwei Singvögeln sowie Jagdtasche und Signalhorn, Bekrönung als Adler mit Glasaugen, Halbstundenschlag auf Tonfeder und Auslöser Kuckuck, Hasenohr mit Fehlstelle, sonst nur minimale Reparaturstellen, funktionstüchtig, H ohne Gewichte 130 cm x B 76 cm x T 24 cm.

Katalog-Nr.: 1410
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 1100,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Glashütte

im orig. Karton mit Garantieschein aus dem Jahre 1962, VEB Glashütter Uhrenbetriebe, Kaliber 69.11, Werk Nr. 60, vergoldetes Gehäuse, Werk mit Handaufzug, Datum und Zentralsekunde, Armband erneuert, funktionstüchtig, Zustand 2, D 34 mm.

Katalog-Nr.: 1468
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Glashütte

1960er Jahre, Handaufzug, Zentralsekunde mit Datum, Leuchtzeiger, Edelstahlboden mit Seriennummer 236164, funktionstüchtig, Zustand 2, D 36 mm.

Katalog-Nr.: 1472
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion