Metall

...

Monstranz H.Grünfeld

19. Jh., gemarkt H. Grünfeld, Bronze vergoldet, partiell versilbert und besetzt mit Granatsteinen, in Form einer gotischen Kathedrale mit zwei Heiligenfiguren, Apostel Paulus und Petrus, mittig verglast, guter altersgemäßer Zustand, H 56 cm.

Lot-No.: 4151
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 1300.00 €

Mehr Informationen...

...

Schmuckdose Email

2. Hälfte 19. Jh., Montierung aus Messing, verziert mit Ornamentbändern, gewölbte Emailplatten mit Landschaftsdekor und Figuren, auf dem Deckel Anglerin mit Flöte spielendem Burschen, innen mit Samt und Spitze ausgekleidet (erneuert), am Schlüsselloch ausgebessert sowie eine kleine Restauration seitlich, Originalschlüssel vorhanden, L 19,5 cm.

Lot-No.: 4152
Limit: 580.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafelaufsatz Bronze

wohl Frankreich, um 1890, ungemarkt, Bronze gegossen, verkupfert und vergoldet, im Spiegel reliefiertes Motiv eines halbnackten Mädchens mit Engeln, auf einer Blütengirlande mit Vögeln, die angeschraubten Handhaben mit Frauenköpfen und Muschelmotiven, geringe Altersspuren, L 43 cm.

Lot-No.: 4153
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Handtuchhalter als Schwan

um 1920, Messing vergoldet, die Wandhalterung als Rosette mit angeschraubtem Schwanenkopf als Halterung für zwei verschieden große Ringe, korrodiert, L total 30 cm.

Lot-No.: 4154
Limit: 80.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Messingschatulle

um 1900, wohl Erhard & Söhne Schwäbisch Gmünd, ungemarkt, reich verziert mit stark reliefierten Blütenranken, klappbare Verschlusslasche und Henkel, innen mit dunkelblauem Samt ausgekleidet, guter altersgemäßer Zustand, Schlüssel fehlt, L 23 cm.

Lot-No.: 4155
Limit: 240.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar klassizistische Leuchter

Frankreich, um 1820, Bronze vergoldet, mehrteilig gegossen und verschraubt, als Mädchen in langen Gewändern jeweils eine Kerzentülle tragend, ornamental reliefierter Fuß, geringe Gebrauchsspuren, H 34 cm.

Lot-No.: 4156
Limit: 1000.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Teile Bronze und Zinn

um 1900, Zinnplatte mit Omphalos Booten mit Odysseus bei den Sirenen, gestempelt BKB Berlin, Modellnummer 368, dazu eine Schale mit Pferdekopf der gleichen Marke, zwei Diskusplatten mit Darstellung römischer Olympioniken, beide mit Sammlungsnummern, eine Reliefplatte mit musizierendem Engel und ein christlicher Monogrammteller, alles mit Altersspuren, D max. 27 cm.

Lot-No.: 4157
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei große Höckerschwäne

um 1920, Messing gegossen und patiniert, als Lampenfüße mit Bohrungen vorbereitet, mit weiten Flügeln, auf einem naturalistischem Sockel mit Seerosen stehend, normale Altersspuren, H 41 cm, B 62 cm.

Lot-No.: 4158
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Leuchterpaar Frankreich

um 1840, Bronze vergoldet, mehrteilig verschraubte Leuchterteile mit geometrischen Ornamentbändern und Palmettenmotiven, qualitätsvolle Leuchter mit abnehmbaren Tüllen, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 21,5 cm.

Lot-No.: 4159
Limit: 80.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kupferkanne Historismus

um 1880, Kupfer getrieben und graviert, schauseitig schreitender Fanfarebläser, darüber Löwe und Adler im Wappen, datiert 1670, rückseitig Rollwerk und Blattmotive, genieteter Bandhenkel mit nach außen umgeschlagenem Rand, dieser und der Stand mit kleineren Einrissen, Gebrauchsspuren, H 42 cm.

Lot-No.: 4160
Limit: 160.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große barocke Brotkapsel

Nürnberg, 2. Hälfte 18. Jh., Kupfer getrieben, getreppter Standring mit nach unten umgeschlagenem verstärkten Rand, darüber ein Band in Nietenoptik, scharnierter Klappdeckel mit gedreht gerippter Rosette, gegossene florale Messingbeschläge, Ringösen als Handhaben, innen stärkere Altersspuren, minimal gedellt, H 40 cm, D 42 cm.

Lot-No.: 4161
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große massive Kupferkanne

18./19. Jh., am Griff gestempelte Ankermarke, Kupfer patiniert, genieteter Henkel sowie Scharnier am Deckel, verstärkter Mündungsrand und Stand, schwere Ausführung, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 37 cm.

Lot-No.: 4162
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Eisenschild Ilsenburg

um 1900, reliefierte Herstellermarke, Schriftzug ”gesetzlich geschützt” sowie Modellnummer 3944, Eisenguss geschwärzt, mittig Darstellung einer kriegerischen Szene mit Rittern und Pferden, umgeben von verschiedener Symbolik und Floralmotiven, an der Spitze etwas korrodiert, rückseitig Wandaufhängung, H 65 x B 45 cm.

Lot-No.: 4163
Limit: 110.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Kupfergefäß

18./19. Jh., Kupfer getrieben, Messing gegossen, Ovalform auf getrepptem Fuß, Stand und Mündung verstärkt nach unten umgebördelt, schräg gerippte Wandung, klappbare Handhaben, innen Gebrauchsspuren, sonst schöner Originalzustand, L 52 cm.

Lot-No.: 4164
Limit: 280.00 €, Acceptance: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Krug mit Herzmotiv Kupfer

1. Hälfte 19. Jh., Kupfer getrieben und genietet, gegossener Messingknauf, bauchiger Krug mit ausgestelltem Stand und breitem Bandhenkel, auf dem Deckel ein reliefiertes Herz, innen verzinnt, etwas gedellt, sonst guter altersgemäßer Zustand, H 26 cm.

Lot-No.: 4165
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kupferkanne

1. Hälfte 19. Jh., Kupfer getrieben und genietet, bauchiger Krug mit ausgestelltem Stand und breitem Bandhenkel, dieses mit nach außen umgeschlagenem Rand, Deckel mit gewölbtem Drücker, innen verzinnt, am Stand eine kleine Reparaturstelle, sonst guter altersgemäßer Zustand, H 30,5 cm.

Lot-No.: 4166
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Teile Kupfergeschirr

19. Jh., Kupfer getrieben, Kessel mit abnehmbarem Kuppeldeckel und schwenkbarer Handhabe, sowie rundes Kuchenblech, Alters- und Gebrauchsspuren, D 40 cm.

Lot-No.: 4167
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Schreibzeug mit Faun

um 1880, Bronze gegossen und dunkel patiniert, reich verziert mit Maskaronen, Festons, geflügelten Wesen auf Tatzenfüßen und Ornamentbändern, mehrteilig montiert, auf einer Schale stehend, der Deckel bekrönt von einem Faun mit Fanfare, herausnehmbar ein Blecheinsatz und ein zweiteiliges Tintenfass aus farblosem Glas, ein Feston fehlt, sonst guter Zustand, H 21 cm.

Lot-No.: 4168
Limit: 380.00 €, Acceptance: 380.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Historismusamphore

um 1880, Bronze patiniert, auf der Wandung Bacchanten und Weinlaubdekor stark reliefiert, zweiteilig verschraubt, weit ausgestellte verschlungene Asthenkel, herausnehmbarer Einsatz aus Blech, stärkere Gebrauchsspuren, verwittert, H 28 cm.

Lot-No.: 4169
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Kaminvasen Historismus

um 1890, Metallguss patiniert und vergoldet, mehrteilig montiert, Füße und Handhaben aus Rocaillen, die Sockel aus rotem geäderten Marmor, korrodiert, Einsätze fehlen, H 38 cm.

Lot-No.: 4170
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Zwergenleuchter

2. Hälfte 19. Jh., Messingguss patiniert, dreiteilig montiert, die Tüllen getragen von Zwergen, der Sockel floral reliefiert, Gebrauchsspuren, H 14,5 cm.

Lot-No.: 4171
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Skulptur ”Goddess Cibeles”

2. Hälfte 19. Jh., Bronze versilbert, Sockel Toledo aus Eisenblech, gold- und silbertauschiert, gemarkt Ferraria Madrid, Streitwagen der Göttin Kybele von der Plaza de Cibeles, korrodiert, nicht ganz komplett, D 26 cm. Info: In der Mitte des Platzes befindet sich der berühmte Brunnen Fuente de Cibeles. Er ist der griechischen Göttin Kybele gewidmet, die für die Erde, die Landwirtschaft und die Fruchtbarkeit steht. Die Göttin sitzt auf einem Wagen, der von Löwen gezogen wird. Der Brunnen wurde im Jahr 1782 errichtet. Hierfür waren die Bildhauer Francisco Gutiérrez (für die Gottesfigur und den Wagen) und Roberto Michel (für die Löwen) sowie der Dekorationsmaler Miguel Ximénez (für den Gesamtschmuck) verantwortlich. Quelle: Wikipedia.

Lot-No.: 4172
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Figur Engel mit Geige

Ende 19. Jh., wohl WMF, Britanniametall versilbert, auf hohem blütenverzierten Sockel stehend, Altersspuren, H 15 cm.

Lot-No.: 4173
Limit: 60.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work