Metall

...

Wandplatte im Barockstil

Ende 19. Jh., Silber gestempelt 800, Halbmond, Krone, mit Schriftzug Posen und Meisterpunze P im Wappen für Lazarus Posen Wwe., Hoflieferant Frankfurt am Main, stark getrieben, graviert und punziert, ovale Form, im Spiegel bäuerliche Szene beim Tanzen, stark getriebene Früchte, Blattwerk, Muschelmotive usw., Wandaufhängung, guter altersgemäßer Zustand, L 45 cm, G ca. 954 g.

Lot-No.: 3640
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Schauplatte Augsburg Barock

Ende 17. Jh., am Rand gepunzt mit Zirbelnuss und Storch, Meister Antoni Grill (Meister ab 1668, gestorben 1700), ovale Platte mit breiter Fahne, diese mit reliefierten Renaissancemotiven, diese über fein punziertem Grund, Spiegel mit sitzendem Halbakt in Landschaft, guter Zustand mit normalen Altersspuren, 19 x 22 cm, G ca. 119 g.

Lot-No.: 3641
Limit: 1800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Augsburger Silberschale

Meister Johann Leonhard Allmann, Meister 1733-1775, gestempelt mit Meisterpunze sowie Zirbelnuss und Jahresbuchstabe K (1751-53), zweiteilig verschraubt, gedreht-gerippt, Aufsatz zum Einstecken von Löffeln, geputzt, D 15 cm, G ca. 173 g.

Lot-No.: 3642
Limit: 850.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Silber Tafelleuchter Empire

Berlin, um 1800, Stadtmarke Bär mit Buchstabe H, Tremulierstrich, Steuerquittungsstempel FW, sowie Herstellerpunze Gertzmer, wohl August Ferdinand Gontzmer, Bürger 1788, achtseitig facettierter Schaft mit fein ziseliertem Lanzettblattrelief auf quadratischer Plinthe, feststehende Tüllen mit herausnehmbaren Silbereinsätzen, diese gemarkt FW, gute altersgemäße Erhaltung, H 24 cm, G total ca. 511 g. Quelle: Marc Rosenberg, Der Goldschmiede Merkzeichen, Bd. 1, Frankfurter Verlagsanstalt 1922, S. 262, Nr. 1218.

Lot-No.: 3643
Limit: 1500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Silberleuchter Kassel

um 1800, gestempelt mit Stadtmarke und Meistermarke IB oder IR, eventuell Isaac Beauclair (1753–1793), schlichte, leicht konische Leuchter auf quadratischem Stand, Sockel mit späterer Bohrung für elektrisches Kabel, sonst guter Zustand, H je 23 cm, G zusammen ca. 586 g.

Lot-No.: 3644
Limit: 400.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Kerzenleuchter Silber

England, Birmingham, 20. Jh., gestempelt 925, Meistermarke LJM, gefüllter Stand, H je ca. 19 cm.

Lot-No.: 3645
Limit: 80.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Silberleuchter

Erhard Christian Specht, Frankfurt/Main, um 1800, hohe einflammige Leuchter mit abnehmbarer Tülle, auf quadratischem Stand, seitlich gepunzt "Specht" sowie 13 Lot mit Krone, sehr guter Zustand, H 29 cm, G zusammen ca. 850 g.

Lot-No.: 3646
Limit: 700.00 €, Acceptance: 1000.00 €

Mehr Informationen...

...

Teekanne 800er Silber

Meister Noack, Hamburg, um 1810/20, rechteckiger Korpus mit scharniertem Klappdeckel, Ausguss mit Muschelmotiv verziert, guter Zustand, Inhalt ca. 0,75 L, G ca. 363 g.

Lot-No.: 3647
Limit: 80.00 €, Acceptance: 400.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Salieren Silber

wohl Breslau, um 1800, undeutlich gepunzt, ovoider Korpus auf vier Füßen, sehr fein ausgearbeitetes Dekor mit Delfinen, Palmetten und Lanzettblättern über punziertem Grund, innen vergoldet, Altersspuren, L je 7 cm, G zusammen ca. 100 g.

Lot-No.: 3648
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberkanne Frankreich

19. Jh., Silber gestempelt Minervakopf sowie eine weitere ungedeutete Punze (H?), auf der Unterseite gemarkt 3, feines Sahnekännchen mit rückseitig scharniertem Klappdeckel, Birnenkorpus und Ebenholzhenkel, auf der Vorderseite ligiertes Besitzermonogramm SH, der hohl gearbeitete Deckel etwas gedellt, sonst guter Zustand, H 14 cm, G ca. 235 g.

Lot-No.: 3649
Limit: 150.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Konfektschalen Silber

deutsch, 1. Hälfte 19. Jh., ungepunzt, Silber geprüft, durchbrochen gearbeitete Wandung aus sehr fein getriebenem Blattwerk und Rocaillen, auf profiliertem Stand, mittig vollplastischer Apfel mit zwei Blättern, restauriert, sehr guter Zustand, D 22 cm, G zusammen ca. 347 g.

Lot-No.: 3650
Limit: 360.00 €, Acceptance: 420.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar große Silbergirandolen Wien

um 1840, gestempelt 13 Lot, Meistermarke CJ im Rechteck, wahlweise ein-, beziehungsweise dreiflammiger Leuchter, verziert mit fein getriebener Blütenbordüre an den Tüllen und Nodi, vereinzelt Druckstellen, Wachsreste, Alters- und Gebrauchsspuren, H 47 cm, G zusammen ca. 1570 g.

Lot-No.: 3651
Limit: 800.00 €, Acceptance: 1300.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberbecher

1. Hälfte 19. Jh., gepunzt "V" sowie 12 Lot, Wandung mit graviertem Wappen, H ca. 7,5 cm, G ca. 49 g.

Lot-No.: 3652
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaika Besamimbüchse Silber

Israel, 2. Hälfte 20. Jh., gestempelt "Hazorfim 925", hohl gearbeiteter Fuß mit Ornamentbändern verziert, der Korpus mit aufgelegten Silberdrähten umschlungen, Schraubdeckel mit blütenverzierter Fahne, guter altersgemäßer Zustand, H 19,5 cm, G ca. 76,4 g.

Lot-No.: 3653
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Königlicher Ehrenpreis

um 1880, am Boden gestempelt mit Münchener Kindl, 13 (Lot) sowie Meisterpunze "Harrach" für Rudolf Harrach München 1856–1921, Pokal in Form eines Füllhorns, getragen von einem Zwerg auf naturalistischem Sockel, partiell vergoldet, Pferdebändiger als Bekrönung des Deckels, frontseitig vergoldete Kartusche mit Inschrift: Ehren-Preis gegeben von seiner königlichen Hoheit dem Prinzen Otto von Bayern, qualitativ sehr hochwertige Ausführung, in gutem Zustand, H 31 cm, G ca. 751 g. Info: Rudolf Harrach war Inhaber der Firma F. Harrach & Sohn, die durch Ausführung kirchlicher Geräte und Arbeiten für die Schlösser Linderhof, Neuschwanstein und Herrenchiemsee bekannt wurden. Quelle: 125 Jahre bayerischer Kunstverein, Ausstellung im Münchener Stadtmuseum 1976, vergleichbare Arbeiten auf S. 81.

Lot-No.: 3654
Limit: 1400.00 €, Acceptance: 2600.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Silberpokal

2. Hälfte 19. Jh., gepunzt 750, Wandung mit fein graviertem Adelswappen, innen vergoldet, H ca. 10 cm, G ca. 76 g

Lot-No.: 3655
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Zuckerdose Silber

datiert 1873, innen mit Widmung, gepunzt V 750, bauchige Form auf Kugelfüßen, innen vergoldet, mit originalem Schlüssel, geputzt, H 10 cm, G ca. 322 g.

Lot-No.: 3656
Limit: 100.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Miniaturpokal Silber

Ende 19. Jh., ungemarkt, Silber geprüft, facettierter Korpus mit umgeschlagenem Mündungsrand, darunter ein sich verjüngender Schaft mit umlaufendem Perlband auf getrepptem Standfuß, innen Reste alter Vergoldung, guter altersgemäßer Zustand, H 6 cm, G ca. 23 g.

Lot-No.: 3657
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Theatertasche Silber

um 1910, gestempelt 800, Halbmond, Krone, guter Zustand, G ca. 250 g.

Lot-No.: 3658
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber klassizistische Aufsatzschale

um 1910, gestempelt 800, Halbmond, Krone sowie Herstellermarke Wilkens & Söhne Hemelingen, ovale Fußschale innen vergoldet, Wandung mit getriebenen Festons geschmückt, guter Zustand, H 13 x B 32 x T 18 cm, G ca. 456 g.

Lot-No.: 3659
Limit: 240.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Klassizistisches Kernstück Silber

um 1910, gestempelt Halbmond, Krone, 800 und "W.T.B." für Firma Wilhelm Binder sowie Vertriebsstempel Gebrüder Friedländer, Modellnummern 18210, 18212, 18213, Kanne mit leichter Delle an der Schulter, sonst gut erhalten, H Kanne 27 cm, G zusammen ca. 1069 g.

Lot-No.: 3660
Limit: 500.00 €, Acceptance: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Heißwasserkanne Silber

gepunzt London 1913, Herstellermarke Goldsmiths & Silversmiths Company Regent Street London, achtfach facettiert, mit scharniertem Klappdeckel, guter Zustand, H 19cm, G ca. 389 g.

Lot-No.: 3661
Limit: 80.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Kaffeekanne Silber

im Queen Anne-Stil, 925er Silber, Sheffield 1911, im Deckel gepunzt, ovale godronierte Wandung, ligiertes Besitzermonogramm, H 17cm, Inhalt 0,75 L, G ca. 411 g.

Lot-No.: 3662
Limit: 80.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Kaffeekanne Silber

um 1900, gepunzt Sterling Hamilton, klassische Form, Ebenholzgriff, Inhalt ca. 1,2 L, H ca. 23 cm, G ca. 576 g.

Lot-No.: 3663
Limit: 120.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Visitenkartenetui Silber

England, gemarkt Sterling sowie Meister M.J.J. Birmingham 1898, guter Zustand, reich verziert, Maße ca. 10 x 7cm, G ca. 61 g.

Lot-No.: 3664
Limit: 20.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work