Metall

...

Helmkanne aus der Familie von Tauentzin

gepunzt Johann Gottlieb I. Matthes um 1735, Berliner Stadtmarke, Tremulierstrich, Silber fein getrieben, ovale Grundform, godroniert, zweiteilig verschraubt, schauseitig das fein gravierte Familienwappen mit Orden "Pour le Mérite", welches General Friedrich Bogislav von Tauentzin von Friedrich dem II. nach der Schlacht bei Mollwitz 1741 erhielt, guter Zustand, H 23 cm, G ca. 339 g.

Lot-No.: 3700
Limit: 3800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar barocke Silberleuchter Breslau

Jahreszeichen D für 1737–45, Stadtmarke und Meisterpunze AP für Augustin Peisker, Meister 1732–1758, qualitätvoll getriebene Leuchter mit dreipassigem geschweiften Fuß, gewölbter Schulter und feststehender Tülle, einer mit winzigem Einriss, insgesamt guter geputzter, altersgemäßer Zustand, H je 16 cm, G total ca. 368 g.

Lot-No.: 3701
Limit: 3900.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberkanne Wien

19. Jh., gestempelter Dianakopf mit Ziffer 1, Kugelform sowie auch Kugelfüße und Kugelknauf, dieser hohl gearbeitet, der Henkel ebenfalls, zwei Isolierscheiben aus Bein und Horn, der Deckel rückseitig scharniert, innen Gebrauchsspuren, der Ausguss minimalst gedellt, H 14 cm, G ca. 284 g.

Lot-No.: 3702
Limit: 100.00 €, Acceptance: 420.00 €

Mehr Informationen...

...

Wien massive Silber-Petschaft Franz Jauner

signiert und datiert 1845, Silber geprüft, feinst ziseliert und teilvergoldet, in Form einer neogotischen Säule und drei Figuren als Heiliger Georg, jeweils ein offenes Wappenschild tragend, im originalen Etui, gestempelt Franz Jauner, K.K. Hof-Wappen-Graveur, Augustinergasse, 1157 Wien, mit heller Seide und Samt ausgekleidet, der Lederdeckel floral geprägt, sehr schöner originaler Zustand ohne Monogramm, G ca. 316 g. Künstlerinfo: Hofgraveur Franz Jauner (1808–1889), auch bekannt als "Wiener Cellini".

Lot-No.: 3703
Limit: 900.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Muscheldosen 18. Jh.

eine Schweden, Kauri-Tigerschnecke mit Silbermontierung, gestempelt mit drei Kronen und weiterer unleserlicher Punze und Hersteller GNR?, scharnierter Klappdeckel mit graviertem Besitzermonogramm SMS im Blattkranz, die andere Silber, innen vergoldet, mit Herstellerpunze PS, wohl Schwäbisch Gmünd, altersgemäßer Zustand, L 6 und 7 cm, G total ca. 93 g.

Lot-No.: 3704
Limit: 200.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Silberleuchter Spätbiedermeier

2. Hälfte 19. Jh., gestempelt 800, weitere unleserliche Punzen, schlichte Form mit ausgestelltem Fuß, konischem Schaft und Rillendekor, Fuß beschwert, angelaufen, etwas gedellt, H 26 cm.

Lot-No.: 3705
Limit: 120.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Tazza mit Silberfuß

um 1880, ungepunzt, Silber geprüft, reich verziert mit Ornamentbändern, der Aufsatz aus farblosem Glas, mit Kerb- und Mattschliffornamentik reich verziert, mit einer floralen Rosette verschraubt, die Kanten unbeschädigt, Silber etwas angelaufen, H 25 cm.

Lot-No.: 3706
Limit: 250.00 €, Acceptance: 250.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberkanne Wien

Mitte/2. Hälfte 19. Jh., gestempelter Dianakopf, Herstellermarke Juweliersfamilie Bachruch Österreich-Ungarn, ovale Form, im unteren Bereich gerippt, seitlich scharnierter Klappdeckel, beweglicher Henkel, verstärkter Ausguss, scharniergebundener Standfuß für Rechaud, Wandung etwas gedellt, sonst normale Altersspuren, H mit Henkel 30 cm, G ca. 1303 g.

Lot-No.: 3707
Limit: 280.00 €, Acceptance: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafelaufsatz Silber

zur Silberhochzeit gewidmet 1. September 1899, im Stil des Neorokoko gestaltete Henkelschale, Silber geprüft 800, durchbrochen gearbeitet, mit Rollwerk, Rocaillen, Muschelmotiven, Blüten usw., Glaseinsatz fehlt, angelaufen, sonst schöner unbeschädigter Zustand, L mit Handhaben 36 cm, G ca. 545 g.

Lot-No.: 3708
Limit: 450.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Miniatur-Silberleuchter

um 1900, ungemarkt, geprüft, gedreht gerippter Schaft, Dorn ebenfalls aus Silber, Fuß beschwert, einer am Boden mit Fehlstelle, Gebrauchsspuren, H je 11,5 cm.

Lot-No.: 3709
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaika Besamimbüchse Silber

Israel, 2. Hälfte 20. Jh., gestempelt "Hazorfim 925", hohl gearbeiteter Fuß mit Ornamentbändern verziert, der Korpus mit aufgelegten Silberdrähten umschlungen, Schraubdeckel mit blütenverzierter Fahne, guter altersgemäßer Zustand, H 19,5 cm, G ca. 76,4 g.

Lot-No.: 3710
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaika Kerzenleuchter mit Glockenbehang

Anfang 20. Jh., unleserlich gepunzt, Silber geprüft, aus Kordeldrähten aufgelegte Ornamentbänder, zwei Gurtreifen mit Glocken, diesen werden Unheil abwehrende Eigenschaften zugesprochen, Gebrauchsspuren, H 12,5 cm.

Lot-No.: 3711
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Henkelschale

um 1910, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Wilkens & Söhne Hemelingen, Vertriebsstempel Herm. Jürgens, Modellnummer 185525, graviertes Besitzermonogramm "LR", gerippte Ovalform, innen vergoldet, klappbarer Henkel, geringe Altersspuren, L 25 cm, G ca. 506 g.

Lot-No.: 3712
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zigarettendose England

als Reitpreis, Chester um 1905, Silberpunze Lion Passant, Stadtmarke und Meisterpunze C&C, Gravur "Concours hippique München 1909, Reit- u. Fahr-Verein München Däumling", innen mit Zedernholzeinsatz, L 10 cm, G total ca. 422 g.

Lot-No.: 3713
Limit: 80.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Flaschenständer mit Münzbesatz

um 1910, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Hofgoldschmiede Körner & Proll, Silber, innen vergoldet, besetzt mit sechs verschiedenen altdeutschen Münzen vor 1871, am Stand etwas gedellt, sonst normale Altersspuren, D innen 9,5 cm, G ca. 242 g.

Lot-No.: 3714
Limit: 120.00 €, Acceptance: 190.00 €

Mehr Informationen...

...

Flachmann Silber

England, 1. Hälfte 20. Jh., verschlagene Punzen, Hersteller LD & S?, Modellnummer 648, fein ziseliert, graviertes Besitzermonogramm BC ligiert, aufdrehbarer scharnierter Verschluss, geringe Gebrauchs- und Altersspuren, H 16 cm, G ca. 203 g.

Lot-No.: 3715
Limit: 100.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Italienisches Silbertablett

Florenz, Mitte 20. Jh., gestempelt 925, Hahnenmarke sowie Nr. 491 Fl, quadratische Form, der Rand durchbrochen gestaltet und mit applizierten Blattmotiven verziert, guter Zustand, L 27,5 x B 27,5 cm, G ca. 488 g.

Lot-No.: 3716
Limit: 240.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Kaffee-/Teeset England

Birmingham, Jahreszeichen 1936, Meisterpunze Adie Brothers Ltd., Silber 925 Sterling, Kernstück mit zusätzlicher Teekanne, facettierte Gefäße, Griffe und Knäufe aus Holz geschnitzt sowie gebeizt, umlaufend geometrische Ornamentbänder, an der Mündung, rückseitig scharnierte Klappdeckel, normale Altersspuren, L Teekanne 29 cm, G total ca. 1366 g.

Lot-No.: 3717
Limit: 1300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Theatertasche Art déco

1920er Jahre, gestempelt 800, floral durchbrochen gestalteter Bügel, Tasche aus geflochtenem Silbergarn, Ösenhenkel, L mit diesem 33 cm, G ca. 237 g.

Lot-No.: 3718
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Theatertasche Silber vergoldet

um 1925, gestempelt 800, einfacher Griff mit Kugelverschluss, die Tasche aus Silberdraht fein geflochten, gezackte Abhängungen mit Kugeln, Ösenhenkel, L mit diesem 45 cm, G ca. 246 g.

Lot-No.: 3719
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Silberset mit Tablett

um 1920, gestempelt Sterling sowie G im Stern, vermutlich J. Grimminger Schwäbisch Gmünd, geritzte Modellnummern 11/1506, Kaffeekernstück mit zusätzlicher Teekanne, Stövchen und passendem Tablett, Isolierscheiben und Füße des Stövchen aus Bein, geringe Gebrauchs- und Altersspuren, G total ca. 3735 g.

Lot-No.: 3720
Limit: 2500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Flakons und ein Serviettenhalter

um 1900-1950er Jahre, Silbermontierungen verschieden gestempelt, Serviettenständer italienisch, Gefäßkörper aus farblosem Glas, teilweise geschliffen, ein Deckel gedellt, Glas teilweise etwas angelaufen, L max. 16 cm.

Lot-No.: 3721
Limit: 120.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Kerzenleuchter Silber

Mitte 20. Jh., gestempelt 925 Sterling, Herstellermarke stehender Löwe, blütenartig geschweifter Standfuß, feststehende Tüllen, Barockform, Fuß beschwert, geringe Gebrauchsspuren, H je 18 cm.

Lot-No.: 3722
Limit: 120.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

England zwei Teedosen Silber

Sheffield 1933, gestempelt mit Lion Passant und weiteren Punzen, ovale Form mit abnehmbaren Deckeln, verziert mit schrägen Rippen und umlaufenden Ornamentbändern, guter Zustand, H 8 und 10 cm, G zusammen ca. 206 g.

Lot-No.: 3723
Limit: 100.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Paar Kerzenleuchter Bruckmann & Söhne

1930er Jahre, gestempelt Halbmond, Krone, 835 sowie Herstellermarke, ovaler, gedreht gerippter Fuß mit feststehenden, nicht schraubbaren Kerzentüllen, einer geputzt, der andere mit normalen Altersspuren, Fuß beschwert, L je 25 cm.

Lot-No.: 3724
Limit: 650.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work