Metall

...

Aufwendig gravierter Zinnwalzenkrug Thüringen

gepunzt Meister Johann G. Rothe Altenburg, Meister ab 1763, breiter Glockenstand, zylindrischer Korpus mit schmalem Henkel und Urnenrast, komplett umlaufend graviert mit drei stilisierten bärtigen Männergesichtern, Engelsmotiven und Ornamentbändern, übergreifender Deckel, graviert mit unleserlichem Namenszug, datiert 1862, Deckel minimalst gedellt, sonst sehr guter Originalzustand, H 28 cm.

Lot-No.: 3769
Limit: 160.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Wasserspender Zinn

18. Jh., ungepunzt, nach vorn fünffach vertikal gerippt, der Hahn aus Messing, patiniert, die beidseitigen Halterungen mit Befestigungsösen als Muscheln gestaltet, abnehmbarer Deckel, die Handhabe ebenfalls als Muschel mit Blattwerk, dazu ein reich beschnitztes Wandbord aus Eiche, später rückseitig mit Nadelschnittholz stabilisiert, getragen von zwei Maskaronen, diese wohl aus Lindenholz, mit stärkeren Altersspuren und inaktivem Holzwurmbefall, die Seiten und die Rückwand reich beschnitzt, die Wasserschalenauflage gemuldet, Schale fehlt, H 60 x B 40 x T 27 cm.

Lot-No.: 3766
Limit: 280.00 €, Acceptance: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Bowlegefäß des Erbprinzen Reuß

datiert 1910, Gravur: "Ehrenpreis seiner Durchlaucht, dem Erbprinzen Reuss J.L. Regenten Reuss Ae. V. 1910", Hersteller vermutlich WMF, Messing versilbert, verziert mit Rippen, Perlbändern, Palmetten, Lorbeerlaub, Kreuzbanddekor usw., der Einsatz aus farblosem Glas ergänzt, normale Altersspuren, H 33 cm.

Lot-No.: 3761
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Branntweinflasche der Brauer und Böttcher

wohl Thüringen, 18./19. Jh., am Boden drei ungedeutete Punzen, Branntweinflasche gestaltet als Schlegel, Zinn reich umlaufend graviert mit Fass, Schenkkanne und Zirkel, Aufschrift: "Hoch lebe das Handwerk der Brauer und Böttcher", seitlich floral gestaltet, rückseitig das kursächsische Wappen mit den Monogrammen "AG", "CH" und "FM", der Schraubverschluss als Becher nutzbar, die Kugelfüße alt gelötet, insgesamt ein sehr schönes ungewöhnliches Stück in guter Erhaltung, H 29 cm.

Lot-No.: 3765
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Camusso Peru Eisbehälter Silber

2. Hälfte 20. Jh., gestempelt Sterling, 925, Camusso, Made in Peru, konisches Henkelgefäß verziert mit Perlband und Palmetten, herausnehmbarer durchbrochener Einsatz ebenfalls aus Silber, der Griff als Knospe gestaltet, sehr guter Zustand, H 14 cm, G ca. 490 g.

Lot-No.: 3730
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Camusso Peru paar Kaviarschalen Silber

2. Hälfte 20. Jh., gestempelt Sterling, 925, Camusso, Made in Peru, verziert mit Palmetten und Perlbändern, kugelige Gefäße, fest auf Rundfüßen stehend, herausnehmbare originale Glasschalen, D je 12,5 cm, G zusammen ohne Einsätze ca. 377 g.

Lot-No.: 3729
Limit: 240.00 €, Acceptance: 245.00 €

Mehr Informationen...

...

Camusso Peru paar Kaviarschalen Silber

2. Hälfte 20. Jh., gestempelt Sterling, 925, Camusso, Made in Peru, verziert mit Palmetten und Perlbändern, kugelige Gefäße, fest auf Rundfüßen stehend, herausnehmbare originale Glasschalen, D je 12,5 cm, G zusammen ohne Einsätze ca. 391 g.

Lot-No.: 3728
Limit: 240.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Camusso Peru sechs kleine Vorlegeteller Silber

20. Jh., gestempelt Sterling, 925, Camusso, Made in Peru, verziert mit Palmetten und Perlbändern am Rand, jeweils in einer Stoffhülle, D je 15 cm, G zusammen ca. 618 g.

Lot-No.: 3726
Limit: 390.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Camusso Peru sechs Platzteller Silber

20. Jh., gestempelt 925, Sterling, Camusso, Made in Peru, die Ränder verziert mit Palmetten und Perlbändern, einzeln in Stoffhüllen verpackt, guter Zustand mit geringen Gebrauchsspuren, D 28,5 cm, G ca. 2261 g.

Lot-No.: 3727
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 1260.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei silberne Kaviarschalen mit Glaseinsätzen

Mitte 20. Jh., Silber gestempelt Halbmond, Krone, 835, Herstellermarke Wilhelm Binder Schwäbisch Gmünd, in Muschelform mit herausnehmbaren farblosen Glaseinsätzen, formgepresst, mit mattierter Unterseite, L je 12 cm, G ohne Glaseinsätze ca. 285 g.

Lot-No.: 3732
Limit: 180.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

England zwei Teedosen Silber

Sheffield 1933, gestempelt mit Lion Passant und weiteren Punzen, ovale Form mit abnehmbaren Deckeln, verziert mit schrägen Rippen und umlaufenden Ornamentbändern, guter Zustand, H 8 und 10 cm, G zusammen ca. 206 g.

Lot-No.: 3723
Limit: 100.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Flachmann Silber

England, 1. Hälfte 20. Jh., verschlagene Punzen, Hersteller LD & S?, Modellnummer 648, fein ziseliert, graviertes Besitzermonogramm BC ligiert, aufdrehbarer scharnierter Verschluss, geringe Gebrauchs- und Altersspuren, H 16 cm, G ca. 203 g.

Lot-No.: 3715
Limit: 100.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Kaffeeset Silber

um 1860, Silberpunze Minervakopf, Prüfstempel und undeutliche Herstellermarke, bestehend aus sechs Kaffeelöffeln und einer Zuckerzange, die Löffel schauseitig schlicht mit Mittelgrat gestaltet, rückseitig zarte Floralismen und freie Monogrammkartuschen, im Geschenketui Horlogerie/Bijouterie Orfèvrerie Denis-Grau Fils Tourcoing, geringe Gebrauchsspuren, G total ca. 192 g.

Lot-No.: 3746
Limit: 220.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Kernstück St. Médard

20. Jh., gestempelt S.I.S. France, E.P.N.S. sowie St. Médard, im Art-déco-Stil mit dunkel gebeizten, geschweiften Holzgriffen, schwere versilberte Hotelqualität, Kernstück mit zusätzlicher Teekanne, normale Altersspuren, H max. 24 cm.

Lot-No.: 3762
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Erntekanne Zinn

1. Hälfte 19. Jh., auf dem Deckel zwei unbestimmte Punzen, Zinn gegossen und graviert, hexagonal facettiert, zylindrischer Schraubdeckel mit Rillendekor, Kugel als Daumenrast, der Ausguss als Tierkopf gestaltet, schauseitig spätere Gravur Blumenkranz mit Besitzermonogramm "FG", datiert 1893, kleine Kerben und Dellen, insgesamt normale Altersspuren, H 28 cm.

Lot-No.: 3775
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Silberschale mit Glaseinsatz

1. Hälfte 20. Jh., gestempelt 800, Halbmond, Krone, ungedeutetes Herstellermonogramm JL? im Oval, Vertriebsstempel Ph. Stark, durchbrochen gestaltete Fußschale reich verziert mit Festons, Blüten und Phoenixmotiven, Rollwerk usw., originaler Glaseinsatz mit geschliffenem Bodenstern, geputzt, Gewicht ohne Einsatz ca. 800 g.

Lot-No.: 3731
Limit: 240.00 €, Acceptance: 328.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes "Röhrgen" eines Zimmermannes

2. Hälfte 18. Jh., reich graviert mit Zimmerersymbolik und Schriftzügen: "Diese Kanne hat Hans Dolzamer an das ehr- und löbliche Handwerk der Zimmerer verehrt", konische Form, mit Reliefbändern verziert, Fuß später ergänzt, evtl. Meister Schröder aus Hornburg bei Stade, etwas gedellt, sonst altersgemäßer Zustand, H 24 cm.

Lot-No.: 3764
Limit: 150.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Silberset mit Tablett

um 1920, gestempelt Sterling sowie G im Stern, vermutlich J. Grimminger Schwäbisch Gmünd, geritzte Modellnummern 11/1506, Kaffeekernstück mit zusätzlicher Teekanne, Stövchen und passendem Tablett, Isolierscheiben und Füße des Stövchen aus Bein, geringe Gebrauchs- und Altersspuren, G total ca. 3735 g.

Lot-No.: 3720
Limit: 2500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Silbertablett Dresdner Hofmuster

1. Hälfte 20. Jh., gestempelt Halbmond, Krone, 830 S, Herstellermarke Wilkens & Söhne Hemelingen, Modellnummer 2718, runde Barockform mit gedreht geripptem Rand, guter Zustand mit normalen Altersspuren, D 36 cm, G ca. 734 g.

Lot-No.: 3725
Limit: 400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Tablett Onyxmarmor mit Reihervögeln

Ende 19. Jh., Messing gegossen, silber- und goldbronziert, der Rand verziert mit Palmetten, getragen von drei vollplastischen Reihern als Standfüße, Farbfassung später erneuert, D 49 cm.

Lot-No.: 3786
Limit: 600.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Tazza Bronze

um 1890, Bronze gegossen und patiniert, der Fuß aus schwarzem Stein, am Schaft beidseitig römische Gesichter, seitlich eingerollte Verzierungen mit Greifen, jeweils eine Öse tragend, mittig eine Rosette mit reliefiertem Herrscherbildnis, applizierte Frauenköpfe mit Blüten, altersgemäß guter Zustand, D 44 cm.

Lot-No.: 3785
Limit: 700.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Helmkanne aus der Familie von Tauentzin

gepunzt Johann Gottlieb I. Matthes um 1735, Berliner Stadtmarke, Tremulierstrich, Silber fein getrieben, ovale Grundform, godroniert, zweiteilig verschraubt, schauseitig das fein gravierte Familienwappen mit Orden "Pour le Mérite", welches General Friedrich Bogislav von Tauentzin von Friedrich dem II. nach der Schlacht bei Mollwitz 1741 erhielt, guter Zustand, H 23 cm, G ca. 339 g.

Lot-No.: 3700
Limit: 3800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Italienisches Silbertablett

Florenz, Mitte 20. Jh., gestempelt 925, Hahnenmarke sowie Nr. 491 Fl, quadratische Form, der Rand durchbrochen gestaltet und mit applizierten Blattmotiven verziert, guter Zustand, L 27,5 x B 27,5 cm, G ca. 488 g.

Lot-No.: 3716
Limit: 240.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdliches Fischvorlegemesser mit Silbergriff

Ende 19. Jh., unleserlich gestempelt, Silber geprüft, Stahlklinge gestempelt JD & S, diese floral graviert, der Griff als beschlagener Rehfuß mit floralen Elementen am Ansatz, Gebrauchsspuren, L 32 cm, G total ca. 175 g.

Lot-No.: 3740
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaica Menoraleuchter

1920er Jahre, Schmiedeeisen, verschraubter Fuß, genietete Kerzentüllen, spiralförmige Verzierungen, geringe Gebrauchsspuren, H 34 cm, B 50 cm.

Lot-No.: 3788
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work