Zeichnungen - Aquarelle

Katalog-Nr. 4023

Carl von Dombrowski, Jagdgesellschaft

Jäger mit Hunden auf weitem Feld, vorm Aufbruch zur Treibjagd, Bleistiftzeichnung, um 1930, rechts unten undeutlich lesbar signiert ”C. v. Dombrowski”, rückseitig Info zum Künstler und zum Blatt, minimal gegilbt und gering fleckig, im Passepartout, ungerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 19,5 x 36 cm. Künstlerinfo: eigentlich Carl Ritter von Dombrowski zu Papros und Kruswic, österreichischer Maler, Graphiker, Werkkünstler und Schriftsteller (1872 Schloss Ulitz in Böhmen/Úlice bis 1951 Obermenzing bei München), Sohn des polnischen Jagdschriftstellers Raul von Dombrowski, studierte an der Akademie Wien, ab 1919 weitergebildet in München, Studienaufenthalte in Dachau, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands und in der Münchner Künstlergenossenschaft, tätig in Obermenzing bei München, Quelle: Dressler, Vollmer und Internet.

Limit:
80,00 €
Zuschlag:
200,00 €

Wie funktioniert eine Auktion