Steingut

...

Likörset ”Hausdoktor”

um 1920, Firma Schäfer & Vater Rudolstadt, Prägemarke, Modellnummer 5389, Steingut farbig glasiert, karikative Darstellung mit Spritze, die Spitze mit Korkverschluss abnehmbar, dazu fünf Gesichterbecher, vorderseitig freundlich, rückseitig grimmig, Zeigefinger fehlt, ein Becher minimal bestoßen, H 32 cm.

Katalog-Nr.: 3360
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Fliesenband Jugendstil

17 Stück, ungemarkt, verschiedene goldene Dekorstempel, Steingut farbig bedruckt, bunte Blumenranken, drei verschiedene Dekore (8 + 5 + 4 Stück), Rosen, Iris und Margeriten, an den Rändern teilweise minimal bestoßen, reinigungsbedürftig, Maße je 11 x 35,5 cm.

Katalog-Nr.: 3363
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Erfurter Deckelvase Fayence

um 1740, ungemarkt, Balustervase mit hohem gewölbten Deckel und Knauf, hellblau glasiert und mit dunkelblauer Scharffeuerfarbe bemalt, schauseitig ein chinesisches Motiv, Angler zwischen Blütenranken, korrespondierender Dekor auf dem Deckel, Knauf geklebt, sonst nur unbedeutende kleinere Glasurfehlstellen, H 27 cm.

Katalog-Nr.: 3309
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler zwei Deckeldosen

Entwurf Maler Behrmann aus der Serie Dreieckshenkel, um 1920, blaue Stempelmarken, Modellnummer 5480 und 5481, Steingut farbig bedruckt und vergoldet, Suppenterrine und Salatschüssel für Kinder, Vergoldung minimal berieben, sonst gute Erhaltung, D 16,5 und 18 cm.

Katalog-Nr.: 3350
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler Küchenuhr

Max Roesler Rodach, um 1920, blaue Stempelmarke, unleserliche Modellnummer, Steingut mit Vergissmeinnichtdekor in Kupferumdruck, schwarze arabische Zahlen, geschwärzte Zeiger, mit orig. Pendel, Schlüssel fehlt, minimal bestoßen, Werk reparaturbedürftig, Maße 29 x 29 cm.

Katalog-Nr.: 3351
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler drei Vorratsgefäße

um 1920, aus der Serie ”Glatt”, blaue Stempelmarken, Modellnummer 1368, Steingut farbig bedruckt, Henkelgefäße mit Deckel für Sand/Soda/Seife, gute Erhaltung, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 3354
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandteller Ägypten

um 1900, gemarkt Wilhelm Schiller & Sohn/Bodenbach Böhmen, Modellnummer 5238, cremefarbener Scherben, matt bemalt, verziert mit ornamentalen und figürlichen Reliefs, Wandaufhängung, Altersspuren, D 33,5 cm.

Katalog-Nr.: 3334
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler Essig & Ölflasche

aus der Serie ”Torpedo”, Steingut farbig bedruckt, blaue Stempelmarken, Modellnummer 4442, ein Ausguss minimalst bestoßen, sonst normale Altersspuren, H 24,5 cm.

Katalog-Nr.: 3346
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Eichwald große Jugendstilvase

Böhmen, um 1900, Prägemarke mit Nummer 40, Majolika farbig glasiert, reliefierte und farbig glasierte Blütenmotive mit Stengeln und geschweiften Blättern, bestoßen, an der Mündung ein großer geklebter Ausbruch, H 62 cm.

Katalog-Nr.: 3338
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler Menage

um 1900, Prägemarke, Modellnummer 5057, zweiteilig mit ausgestellten Handhaben, Steingut farbig bedruckt und vergoldet, gute Erhaltung, L 30 cm.

Katalog-Nr.: 3349
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler zwei Dosen Art déco

um 1925, Teedose von Max Roesler Rodach, Modellnummer 6055 D.R.G.M., 1011580, Dekornummer 3312, Steingut korallrot bemalt, Chinese als Deckelknauf (an der Hutkrempe minimal bestoßen), dazu eine Dose Spritzdekor, ebenfalls Roesler mit Entwurfsstempel Prof. Behrmann, Modellnummer 6127, Dekornummer 4416/8091, H 13 und 15,5 cm.

Katalog-Nr.: 3353
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teichert Aschenbecher

1920er Jahre, Steinzeug grün glasiert, Aschenschale auf drei Froschfratzen mit Werbeaufschrift, starke Gebrauchsspuren, restauriert, D 20 cm.

Katalog-Nr.: 3345
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Jugendstilcachepot mit Holzsockel

um 1900, Prägemarke Royal Doulton England, hellbraunes Steinzeug, der Stand und die Mündung kobaltblau glasiert, umlaufend ein reliefierter Fries mit Blumen in türkisfarbener und weißer Bemalung mit Gold, auf einem runden Holzfuß aus Nussbaum, dieser etwas trocknungsrissig, Cachepot an der Mündung mit beriebener Vergoldung, Altersspuren, H total 84 cm, D innen oben 34,5 cm.

Katalog-Nr.: 3339
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Kühnersberger Fayenceschale

um 1750, weißlich glasiert und mit kobaltblauer Scharffeuerfarbe bemalt, Schale rückseitig gebrochen und ungewöhnlich mit sieben Metallkrampen geflickt, etwas haarrissig und Glasurfehlstellen am Rand, D 26 cm.

Katalog-Nr.: 3313
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandkonsole

2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Steingut manganfarben bemalt und vergoldet, mittig Damenbildnis (Marie Antoinette?), umgeben von Blättern und Rollwerk, gute Erhaltung, H 18,5 cm.

Katalog-Nr.: 3332
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Teller Stadt Gießen

wohl 1930er Jahre, monogrammiert L.K W, Majolika mit farbenfrohem Pinseldekor, im Spiegel Ansicht des Stadttheaters, auf der gebuckelten Fahne Stadtwappen und Fachwerkhäuser, rückseitig Wandaufhängung, dort kleinere Beschädigungen, etwas brandrissig, D 33 cm.

Katalog-Nr.: 3316
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Villeroy & Boch zwei Milchkrüge

um 1920, braune Stempelmarke V & B Dresden, einer mit Dekorstempel 6707, Steingut blau glasiert, einer mit umlaufendem Ornamentdekor am Stand, dieser innen mit Craquelé, H 14 und 16 cm.

Katalog-Nr.: 3343
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Habaner Fayenceteller

Mitte 18. Jh., ungemarkt, leicht rötlicher Scherben mit weißlicher, leicht grünler Glasur, bemalt in kräftigen Muffelfarben, Wiesenblumengebinde bis auf die Fahne gemalt, diese verziert mit Wellenbändern, kleinere Glasurfehler und Farbfehler am Rand, D 31 cm.

Katalog-Nr.: 3312
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Villeroy & Boch Vase Historismus

um 1890, ungemarkt, geprägte Modellnummer 1573 22., Pinselnummer 26, braun eingefärbtes Feinsteinzeug, innen rostrot glasiert, floraler Ritzdekor matt bemalt und vergoldet, gute Erhaltung, H 17 cm.

Katalog-Nr.: 3331
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Kopie eines hellenistischen Einhenkelgefäßes

20. Jh., rötlicher Scherben mit dunkelbrauner Bemalung, ein nackter Krieger, Floralmotive und ein Schwan, geleimte Sprünge und oberflächliche Farbfehlstellen, H 18 cm.

Katalog-Nr.: 3305
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Roesler Konvolut Vorratsgefäße

um 1920, Modellnummer 4440 und 4441, aus der Serie ”Torpedo”, sogenannte Gemüse- und Gewürztonnen, vier und drei Stück, etwas glasurunterlaufen, zwei Gefäße mit Haarrissen, H 12 und 21 cm.

Katalog-Nr.: 3347
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Bunzlau vier Teile

ungedeutete Herstellermarke ”TN”, cremefarbener Scherben mit geschwämmelten Blütenmotiven in Rosé, Grün und Braun, Satz von vier verschieden großen Töpfen, starke Gebrauchsspuren, bestoßen, haarrissig und geklebt, H max. 14 cm.

Katalog-Nr.: 3327
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Tabaktopf Joseph Doms Ratibor

um 1910, mit Werbeaufschrift Kautabak-, Schnupftabak- und Cigarettenfabriken, graues Steinzeug salzglasiert und kobaltblau bemalt, an Mündung und Deckelrand haarrissig, am Knauf bestoßen, H 27 cm.

Katalog-Nr.: 3337
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Fliesenbordüre Jugendstil

um 1910, ungemarkt, Schamotte weißlich glasiert, hellblau schablonierter Dekor, drei verschiedene Dekore, 21 Stück mit Sternchenmotiven, dazu drei mit Mäanderband und vier kleine quadratische mit stilisiertem Blütenmotiv, teilweise etwas bestoßen, Maße 7 x 15 bzw. 4 x 4 cm.

Katalog-Nr.: 3364
Limit: 0,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Blütenkelch Majolika

Ende 19. Jh., ungemarkt, Modellnummer 1631, Vase als Blüte, Fuß und Schaft aus Blättern und einem Ast, farbig glasiert, innen etwas Craquelé, ein Blatt mit kurzem Brandriss, H 29 cm.

Katalog-Nr.: 3326
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion