Jugendstil

...

Rörstrand Kamel

Entwurf Waldemar Lindström um 1910, unsigniert, blaue Stempelmarke, geprägt: ”SP S2”, Unterglasurbemalung, liegendes Kamel in naturalistischer Ausformung, eine Ohrenspitze minimalst restauriert, sonst guter Zustand, L 17,5 cm.

Lot-No.: 2562
Limit: 330.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberdose Theodor Fahrner

um 1900, gestempelt TF im Kreis Deposé 935, Silber innen vergoldet, abnehmbarer Deckel, besetzt mit sechs Chrysopraschabochons, mittig feine Stegarbeit, farbig emailliert, feine Dame im Wald sitzend, Emaille nicht ganz komplett, D7 cm, G ca. 121 g.

Lot-No.: 2453
Limit: 350.00 €, Acceptance: 420.00 €

Mehr Informationen...

...

Rörstrand Vase Tulpendekor

Entwurf Algot Erikson um 1900, grüne Stempelmarke mit Monogramm AE, Modellnummer 6068, Unterglasurbemalung, normale Altersspuren, H 20 cm.

Lot-No.: 2572
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Karaffe mit Silbermontierung

um 1900, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Wilhelm Binder Schwäbisch Gmünd, Modellnummer 13818, Korpus aus farblosem Glas mit Schäl-, Matt- und Kerbschliff, innen vergoldete Silbermontierung mit korrespondierendem Dekor, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 30 cm.

Lot-No.: 2450
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphora Schale als stilisierte Ente

Turn-Teplitz, um 1900, verschiedene Prägemarken, undeutliche Modellnr. 5008?, stilisierte Mutterente mit zwei Küken, mit Lüsterglasur, etwas berieben, sonst unbeschädigt, H 20 cm.

Lot-No.: 2586
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Umbausofa Jugendstil

um 1900, Mahagoni furniert, vierteilig zerlegbar, mit zwei passenden Armlehnsesseln, die verspiegelte Rückwand mit zwei kleinen runden Konsolen und floraler Schnitzerei verziert, das Schränkchen mit facettgeschliffenen Scheiben, Bezug des Sofas in gutem Zustand, normale Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 247 x 188 x 65 cm.

Lot-No.: 2417
Limit: 360.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Blumenständer

wohl Wien, um 1910, Eiche furniert, schwarz gebeizt, die abgeschrägten Ecken mit quadratischen Messingapplikationen, original Zinkblecheinsatz, Oberfläche restauriert, H 99 x 38 x 38 cm.

Lot-No.: 2432
Limit: 380.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Paar dreiflammige Leuchter

um 1900, gestempelt B, Straußenmarke, I/O OX, Britanniametall und Messing versilbert, verziert mit Drachenmotiven und Rollwerk, im Boden gravierte Widmungen, Altersspuren, H 34 cm.

Lot-No.: 2457
Limit: 380.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Peter Behrens Henkelkanne Westerwald

Entwurf um 1902, Ausführung Simon Peter Gerz, Höhr/Grenzhausen, Prägemarke, Modellnummer 1146, graues Steinzeug salzglasiert und kobaltblau bemalt, gewölbter Zinndeckel, guter Originalzustand, H 27,5 cm. Quelle: Jürgen Schimanski, Westerwälder Steinzeug des Jugendstils, S. 49, Nr. 23.

Lot-No.: 2617
Limit: 400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Sessel Darmstadt

in der Art von Joseph Maria Olbrich, Ahorn und Birnbaum geschwärzt, ornamentale Intarsie mit Perlmutt, Ebenholz und Ahorn, fast halbrunde Sitzfläche, mit umlaufender Lehne, getragen von elegant geschwungenen, spitz zulaufenden Vierkantfüßen mit Messingschuhen, Bezug erneuert, Oberfläche mit Gebrauchsspuren, guter unrestaurierter Zustand, Maße 53 x 58 x 60 cm.

Lot-No.: 2424
Limit: 400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Sessel Josef Hoffmann

Entwurf um 1905 für das Café Fledermaus in Wien, Ausführung wohl J & J Kohn, Zarge mit undeutlichem Brandstempel und Resten alten Klebeetiketts, Buchenbugholz rot-braun gebeizt, Sitzfläche mit originalem Geflecht, stabiler Zustand, Maße 73 x 56 x 57 cm.

Lot-No.: 2422
Limit: 400.00 €, Acceptance: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Tischlampe Jugendstil

um 1905, ungemarkt, nummeriert 3430, Metallguss bräunlich patiniert, flacher Stand mit figürlich gearbeitetem Leuchterarm, in Form einer unbekleideten Jugendstilschönheit mit lang herab fließendem Haar, in den Händen eine Lampenfassung tragend, diese mit aufgesetztem, satiniertem Klarglasschirm in Blütenform, einflammig elektrifiziert, oberflächliche Substanzverluste, H gesamt ca. 35 cm.

Lot-No.: 2444
Limit: 450.00 €, Acceptance: 255.00 €

Mehr Informationen...

...

Ludwig Vierthaler Schale mit Seespinne

Entwurf München um 1906, Ausführung J. Winhart & Co., rückseitig handschriftlich bezeichnet 16-28, Kupfer getrieben, gehämmert und patiniert, besetzt mit zwei Perlmuscheln, am Rand etwas gedellt, sonst normale Altersspuren, D 31 cm. Quelle: Hans Ottomeyer, Staatliche Museen Kassel, Wege in die Moderne, Jugendstil in München 1896-1914, Nr. 71/72.

Lot-No.: 2482
Limit: 480.00 €, Acceptance: 1000.00 €

Mehr Informationen...

...

Brandschrank

um 1900,Nadelholz mit späterer weißer Fassung, drei übereinander gesetzte Segmente, das oberste leicht konisch, seitlich mit klappbaren Griffen aus Gusseisen, Türen mit asymmetrisch angeordneten Kassetten, originale Messingbeschläge, rest.bed., Maße 200 x 160 x 61 cm.

Lot-No.: 2404
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Moscheeampel

nach Kairoer Vorbild aus dem 14. Jh., Ausführung wohl Fritz Heckert, 2. Hälfte 19. Jh., grünes Glas mit eingestochenem Boden und blasigem Abriss, der Fuß hohl in den Korpus übergehend, dieser mit drei aufgelegten Ösenhenkeln aus farblosem Glas, mit opaker Emailfarbe bemalt, matt irisiert, guter Zustand mit normalen Altersspuren, H 20 cm.

Lot-No.: 2505
Limit: 500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bücherschrank Jugendstil

deutsch, um 1905, Eiche furniert, dunkelbraun gebeizt, in vier Teile zerlegbarer Korpus, das Mittelteil mit facettgeschliffenen Scheiben, die Einlegeböden an Zahnleiste höhenverstellbar, die seitlichen Säulenschränke mit feiner ornamentaler Schnitzerei, Gebrauchsspuren, Maße 212 x 141 x 65 cm.

Lot-No.: 2405
Limit: 500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ätzglasvase mit Blüten und Schmetterlingen

wohl Arsall/Lausitz, 1920er Jahre, unsigniert, farbloses Glas, formgeblasen, teilweise lachsfarben unterfangen, violetter Überfang, hochgeätzt und nachveredelt, geringe Gebrauchsspuren, H 36 cm.

Lot-No.: 2497
Limit: 500.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Pelikan Paul Walter

Entwurf 1909, Ausformung Pfeifferzeit (1924–1934), 1. Wahl, geritzte Modellnummer Z.104, Unterglasurbemalung, guter Zustand, L 6,5 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Künstler-Figuren, Erlangen 2010, S. 415, Nr. 820.

Lot-No.: 2546
Limit: 550.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischlampe Jugendstil

Frankreich, um 1910, durchbrochen gearbeiteter Fuß mit Floralmotiv und c-förmig geschwungener Leuchterarm aus Messingguss, mit abgehängter Lampenfassung mit Kuppelschirm, signiert Daum Nancy, aus satiniertem Klarglas mit Pulvereinschmelzungen in Orange, einflammig elektrifiziert, H 40 cm.

Lot-No.: 2445
Limit: 550.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Känguru Max Bochmann

Entwurf und Ausführung um 1905, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modellnummer Y.106., gepinselte Nummer 6., weitere Prägenummer 23, pastelltonige Unterglasurbemalung, guter unbeschädigter Zustand, ohne Restaurationen, H 9,5 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Künstler-Figuren, Erlangen 2010, S. 341, Nr. 662.

Lot-No.: 2543
Limit: 550.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Rörstrand Känguru

Entwurf Waldemar Lindström um 1910, grüne Stempelmarke, Unterglasurbemalung, naturalistische Ausformung, vom Brand ein Abstützfleck, am Ohr minimalst restauriert, L 26 cm.

Lot-No.: 2563
Limit: 550.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Burgau Restservice

Ferdinand Selle, um 1905, grüne Stempelmarken, blaue Unterglasurbemalung, stilisierte Floralmotive, bestehend aus Teekanne, zwei verschiedenen Kännchen, zwei Tassen mit Untertassen, einem Eierbecher (minimal bestoßen) und einer Saliere, L Kanne 20 cm.

Lot-No.: 2530
Limit: 580.00 €, Acceptance: 580.00 €

Mehr Informationen...

...

Firmin Bâte, figürlicher Leuchter ”Syrinx”

um 1900, signiert, Bronze hell patiniert, Darstellung der Syrinx während der Metamorphose, die Beine von Schilfrohr umflossen, die Arme weit nach oben gestreckt sich zu einer Blütenknospe verwandelnd, diese als feststehende Leuchtertülle mit Gewinde zur Montage von Elektrik oder abnehmbarer Kerzentülle, Alters- und Gebrauchsspuren sowie Wachsreste, H gesamt ca. 45 cm. Künstlerinfo: tätig um 1900, Schwerpunkt figürlich überformte Gebrauchsgegenstände wie Leuchter und Vasen. Quelle: Internet.

Lot-No.: 2626
Limit: 600.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Schale Ahorndekor

Dekorentwurf des Blumenmalers Paul Richter um 1904, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Formnummer T 40 III Prägenummer 126, Pinselnummer 52, Unterglasurbemalung in Seladongrün und Braun, guter Zustand, L 25,5 cm. Quelle: Bröhan-Museum, Porzellan, Berlin 1996, Band II, Seite 48, Nr. 20 und 21.

Lot-No.: 2550
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

J. v. Schwarz Bildplatte ”Eitelkeit”

Entwurf Carl Sigmund Luber um 1900, ungemarkt, geprägte Modellnummer 997, Pinselnummer II., Steingut reliefiert, bedruckt und bemalt, farblos glasiert, rechteckige Form, Wandaufhängung, an den Kanten minimalste Fehlstellen, 17 x 28 cm.

Lot-No.: 2601
Limit: 600.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work