Glas

...

Acht Weinrömer

wohl Theresienthal, um 1900, farbloses Glas und leicht uranfarbenes Glas, kugelige Kuppen mit Modus und Goldrändern, hohl gearbeiteter Trompetenschaft mit Baluster, leichte Gebrauchsspuren, H je 21,5 cm.

Lot-No.: 3333
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Acht Weinrömer

um 1900, flaschengrünes und farbloses Glas, Scheibenfuß, mittig verdickter Schaft mit Baluster, die Kuppen mit matt geschliffenen Bandmotiven verziert, minimalste Gebrauchsspuren, H 18,5 cm.

Lot-No.: 3332
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtenbecher

Mitte 19. Jh., farbloses Glas, partiell gelb gebeizt, Walzenschlifffuß und Steineldekor, unbezeichnetes Gartenlandschaftsdekor mit drei Gebäuden, am Lippenrand bestoßen, H 12,5 cm.

Lot-No.: 3312
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtenbecher Bad Muskau

19. Jh., dünnwandiges farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, gepresster Bodenstern, schauseitig eine matt geschliffene Kartusche, unter dem ausschwingendem Lippenrand ein Wellenband, von der Herstellung etwas blasig und schlierig, sonst guter Zustand, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3305
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtenbecher Eingang i. d. zu Adersbach

1. Hälfte 19. Jh., hellgrünes Milchglas, ausgekugelter Abriss, polychrom bemalt und vergoldet, auf Reliefgoldmalerei und aufgelegte kleine farbige Glaskügelchen, rückseitig ein Ornament ergebend, etwas berieben, sonst jedoch unbeschädigt, H 12,5 cm.

Lot-No.: 3319
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtenbecher Kynast

Mitte 19. Jh., weißes Opalglas, ausgekugelter Abriss, Fußbecher mit schauseitiger Kartusche, Ansicht Burg Chojnik, Goldstreifendekor, der Lippenrand mit blauem aufgelegten Faden, dieser mit minimalster Kerbe, sonst gut erhalten, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3320
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtenbecher Warmbrunnen

Mitte 19. Jh., aus weißem Milchglas, plan geschliffener Stand, konischer Fußbecher, schauseitig polychrom mit opaken Emailfarben bemalt, Goldstreifendekor, am Lippenrand eine winzige ausgebesserte Stelle, sonst guter Zustand, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3321
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bäderbecher Franzensbad

2. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, rot gebeizt, geätzt und matt graviert, Ansichten von Franzensbrunn, Louisenquelle, Bach und Wiesenquelle, Badehaus und Gasbad, am Fuß und Lippenrand winzigst kleine Kerben, sonst unbeschädigt, H 13,5 cm.

Lot-No.: 3322
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Bäderbecher Teplitz

2. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, rot gebeizt und fein geschliffen, die Gebäude in Mattschliff, dabei Herrnhaus, Stadtbad, Trinkanstalt, Steinbad und Caffe Salon, Besitzermonogramm R.K:, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 13 cm.

Lot-No.: 3323
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Bierhumpen

Mitte 18. Jh., farbloses Glas, blasiger Abriss, konisch mit ausgestelltem Stand und breitem Bandhenkel, feiner Mattschliffdekor, zwei Figuren und Bäume in Arkaden, Spruch: ”Hir haben mir unser einziges Vergenigen”, normale Altersspuren, ohne Beschädigungen, H 16 cm.

Lot-No.: 3300
Limit: 280.00 €, Acceptance: 250.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Andenkenbecher

1. Hälfte 19. Jh., Rubinglas geschliffen und vergoldet, Symbolik auf den Facetten mit Spruch: Verlängere dein Leben, Glück, Gesundheit, Frohsinn, Liebe, Eintracht, Fleiß und Freude, am Lippenrand minimal bestoßen, Vergoldung teils stärker berieben, H 14 cm.

Lot-No.: 3325
Limit: 50.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierbecher Uranglas

mit Widmung ”Der Freundin Frau Dr. Hering am 18. September 1842”, facettierter Becher mit geschliffenem Fuß, guter unbeschädigter Zustand, H 12 cm.

Lot-No.: 3324
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug mit Porzellandeckel

2. Hälfte 19. Jh., farbloses Glas, formgepresst, mit blasigem Abriss, zinngefasster Deckel mit ausgemalter Heiligendarstellung auf einer gewölbten Porzellanplatte, guter altersgemäßer Zustand, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3313
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bowlengarnitur Rubinglas

um 1860, große bauchige Bowle mit Walzenschlifffuß und Kerbschliff auf der Wandung, dazu acht passende Becher, alle mit Gebrauchsspuren und kleineren Blessuren an den Kanten, H Bowle 37 cm.

Lot-No.: 3327
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose mit Ritterwappen

um 1900, Deckel Silber gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Wilhelm Binder Gmünd, Deckel mit feiner Gravur, behelmtes Ritterwappen mit Frankenrechen, Korpus aus farblosem Glas facettgeschliffen, am Stand ein kleiner Chip, H 12 cm.

Lot-No.: 3306
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Sektkelche aus Adelsbesitz

um 1900, farbloses Glas, Scheibenfuß, massiver Schaft mit Baluster und Nodi, der Kuppenansatz mit eingestochener Wölbung, feiner Mattschliffdekor mit Königskrone, alle unbeschädigt, H je 17 cm.

Lot-No.: 3334
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Weingläser

Böhmen, 19. Jh., zwei mit gesteineltem Fuß und Steineldekor auch auf der Kuppa, am Lippenrand jagdlicher Mattschliffdekor, das andere mit matt geschliffenen Rauten und ligiertem Besitzermonogramm JGR, alle am Lippenrand bestoßen, H 11,5 und 13 cm.

Lot-No.: 3307
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Weinrömer Historismus

Ende 19. Jh., farbloses und grünes Glas, hohl gearbeiteter, schräg gerippter Trompetenschaft mit Nodi und aufgelegten Beerennuppen, darunter hohl gearbeitet, die Kuppen mit matt geschliffenem Gräserdekor, guter Zustand, H je 20,5 cm.

Lot-No.: 3335
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Freimaurerglas

1. Hälfte 20. Jh., sogenannte ”Kanone”, farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, in diesem spiegelverkehrt Burchert, massiver geschliffener Fuß und Schaft, die Kuppa mit Freimaurersymbolen in Mattschliff, minimalste Fehlstellen an den Kanten, sonst guter Zustand, H 14 cm.

Lot-No.: 3308
Limit: 60.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Biedermeierpokal

Böhmen, Mitte 19. Jh., massives farbloses Glas, plan geschliffener Stand, eingestochene Kuppa, diese mit Steinelschliff und gelb- bzw. rotgebeizten Kartuschen, darin Blüten, Architektur- und Vogelmotive, vergoldeter Lippenrand, dieser minimal bestoßen, H 18 cm.

Lot-No.: 3314
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes barockes Pokalglas

wohl Lauenstein, um 1750, farbloses, leicht blasiges Glas mit Einschlüssen, der Standfuß nach unten umgeschlagen, mit einem gravierten Zeichen ”G”?, voller Schaft mit Nodi, der Baluster und der Kuppenansatz mit eingeschlossenen Luftblasen, Kuppa etwas matt, sonst guter Originalzustand, H 24 cm.

Lot-No.: 3301
Limit: 120.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdlicher Bierkrug Biedermeier

Anfang 19. Jh., farbloses Glas, leicht eingestochener Boden mit leichtem Abriss, angesetzter Standfuß mit Zinnmontierung, frei geformter breiter Bandhenkel, Rechteckkartusche mit springendem Hirsch zwischen Bäumen, seitlich Gitterdekor, umlaufend Wellenbänder, godronierter Zinndeckel mit Besitzermonogramm S.S. 59, kleiner Kugeldrücker, Gebrauchsspuren, Deckel und Standring locker, insgesamt unbeschädigt, H 24 cm.

Lot-No.: 3309
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdlicher Ranftbecher

Mitte 19. Jh., farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, rotgebeizter Kugelschliff mit matt geschnittenen Darstellungen von Wildtieren und Hunden im Wald, normale Altersspuren, H 13 cm.

Lot-No.: 3315
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Karaffe Biedermeier

um 1800, farbloses Glas, blasiger Abriss, angesetzter Fuß, abgeflachte Kugelform, mit geschliffenen stilisierten Floralmotiven, frei geformter Henkel, Zinnmontierung mit Kugeldrücker, Griffende von der Herstellung etwas unsauber, Gebrauchsspuren (Glas matt), H 26 cm.

Lot-No.: 3310
Limit: 110.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Lobmeyr Wien zwei Kelchgläser Uranglas

2. Hälfte 19. Jh., in Gold gepinselte Signatur im ausgekugelten Abriss, Scheibenfuß, hohl gearbeiteter, facettierter Schaft, leicht ausschwingende Kuppen, Goldstreifendekor, dieser etwas berieben, sonst guter unbeschädigter Zustand, H je 12 cm.

Lot-No.: 3328
Limit: 80.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work