Möbel

...

Klassizistisches Rollbüro

wohl Frankreich, 19. Jh., Mahagoni massiv, aufwendig mit vergoldeten Messingprofilleisten und eingelegten Messingbändern verziert, kleines außergewöhnliches Büromöbel mit Jalousie in Zylinderform, welches sich automatisch beim Aufziehen der Schublade öffnet, die Schublade dient gleichzeitig als Stütze der leicht schräg klappbaren Schreibplatte, dreischübige Inneneinrichtung mit Stiftablage und Papierfach, funktionstüchtig, in gutem Zustand, eine Messingzierleiste ergänzt, min. rest.bed., H 83 x B 62 x T 40 cm.

Lot-No.: 1799
Limit: 1600.00 €, Acceptance: 1600.00 €

Mehr Informationen...

...

Stollenschrank Barock

um 1700, Eiche massiv, teilweise furniert, eintüriger Schrank, mit verglastem Aufsatz, die Tür mit fein intarsierter Kassettenfüllung, Motiv ”Georg der Drachentöter”, gerahmt von ornamentalen Einlegearbeiten in Nussbaum und Riegelahorn, gravierte Zierbeschläge, originales Untergestell mit gedrechselten Balustersäulen, Schlüssel fehlt, H 200 x B 75 x T 47 cm.

Lot-No.: 1764
Limit: 1600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Seltener Aufsatzschreibtisch

im maurischen Stil, wohl Italien, 2. Hälfte 19. Jh., Nussbaum massiv, allseitig überreicher Ornamentdekor, Intarsie in Bein und Ahorn, die Tür des Aufsatzes mit römischen Kriegern in Rüstung, eingelegt in Zinn, Kupfer und Bein, fein graviert, frei im Raum stellbares Möbel, mit passendem Brettstuhl, einige Zierteile lose beigegeben, teilweise fehlend, rest.bed., H 127 x B 75 x T 55 cm.

Lot-No.: 1851
Limit: 1900.00 €, Acceptance: 1700.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Eisenkassette

17. Jh., reich mit vernieteten Eichenbändern verzierter Korpus, Deckel mit aufwendigem Schließmechanismus, mit insgesamt acht Zuhaltungen, Kapellenschloss mit ergänztem Schlüssel, funktionstüchtig, Wandung mit Resten alter Malerei, Maße 37 x 79 x 42 cm.

Lot-No.: 1755
Limit: 1900.00 €, Acceptance: 1900.00 €

Mehr Informationen...

...

Schrägklappensekretär Barock

Mitte 18. Jh., Nussbaum auf Nadelholz furniert, dreischübiges Unterteil mit gebauchter Front und originalem, geschnitztem Sockel, darüber Schreibaufsatz mit Schrägklappe, Korpus allseitig mit feiner floraler, brandschattierter Intarsie verziert, die Schreibplatte mit Jagdmotiv in Elfenbein, Nussbaumwurzel und Ahorn, Aufsatz vermutlich später ergänzt, stark restaurierungsbedürftig, H 139 x B 103 x T 50 cm.

Lot-No.: 1761
Limit: 2400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Prächtiges Gründerzeitbuffet

um 1880, Nussbaum massiv und Nussbaum auf Eiche furniert, zweiteiliger Korpus, das Unterteil mit viertelkreisförmigen Seiten, viertürig mit zwei Schubkästen und zwei ausklappbaren Schüben, grau geäderte Marmorplatte, darüber hoher, zweitüriger Aufsatz mit vollplastischen, geschnitzten Karyatiden, Darstellung einer Marktfrau mit Fischkorb sowie Jäger mit Hasen, die Türen mit Stangenschlössern, Messingbeschläge, unrestaurierter Originalzustand, Alters- und Gebrauchsspuren, kleinere Zierteile fehlen, etwas rest. bed., H 260 x B 176 x T 64 cm.

Lot-No.: 1857
Limit: 2400.00 €, Acceptance: 2400.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockkommode

Mitte 18. Jh., Nussbaum auf Nadelholz furniert, dreischübiger Korpus, zweifach gebaucht, allseitig eingelegte Bänder aus Zwetschge und Ahorn, die Füllungen in Nussbaummaser, wohnfertig restauriert , Beschläge ergänzt, Maße 85 x 110 x 56 cm.

Lot-No.: 1772
Limit: 2400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Außergewöhnliches Gründerzeitbuffet

auf Schublade bezeichnet und datiert Schreinermeister Max Herz 1887, dreiteiliger Korpus, Nussbaum auf Nadelholz furniert, dreitüriges Unterteil mit Schubladen, die Füllungen mit geschnitztem Wappen, darüber Muschelbekrönung, darüber reich verzierter, zweitüriger Aufsatz mit kannelierten Vollsäulen, im Gesims versteckt zwei Geheimfächer, wird geöffnet durch Drehen der jeweiligen Rosette, darüber Hutfach, guter Originalzustand, mit Alters- und Gebrauchsspuren, originale Schlüssel, geringe Fehlstellen, Platte mit Trocknungsrissen, etwas rest.bed., H 267 x B 158 x T 83 cm.

Lot-No.: 1856
Limit: 2600.00 €, Acceptance: 2600.00 €

Mehr Informationen...

...

Konischer Sekretär

deutsch, um 1820, Pyramidenmahagoni auf Nadelholz furniert, kleines außergewöhnliches Schreibmöbel mit ausgewogenen Proportionen, Front mit vier Schubkästen und Schinkelgiebel, Innenleben ebenfalls in Pyramidenmahagoni furniert, mit zwölf Schubkästen und einer verschließbaren Tür, original Schlösser und Beschläge, mit Schlüssel, Alters- und Gebrauchsspuren, etwas rest.bed., H 143 x B 90 x T 54 cm.

Lot-No.: 1823
Limit: 3000.00 €, Acceptance: 1500.00 €

Mehr Informationen...

...

Feiner barocker Spieltisch

um 1700, äußerst aufwendig intarsierte rechteckige Platte mit profiliertem Rand, detailgetreue Darstellung verschiedener einheimischer Blumen und Blüten auf dunkel hinterlegten Kartuschen, von feinem Ahornfaden gesäumt, Ausführung in verschiedenen brandschattierten Edelhölzern wie Palisander, Ahorn, Mahagoni und Kirschbaum, das Mittelteil der Platte nach zweifacher Entriegelung herausnehmbar, die Innenseite mit intarsiertem Spielbrett für Schach, Backgammon und Mühle?, nussbaumfurniertes Unterteil, mit schlichten Balusterbeinen, restauriert, H 66 x B 113 x T 83 cm.

Lot-No.: 1777
Limit: 3600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Kabinettschrank

um 1700, Nussbaum und Nussbaummaser auf Eiche furniert, Tür mit feinem Ornamentdekor in Zwetschge, Ahorn und Ebenholz, Inneneinrichtung mit 22 Schüben, alle von Flammleisten gerahmt und mit Tuschmalerei verziert, mittig verschließbare Tür mit weiteren drei Schubladen, alt restauriert, Platte ergänzt, mit Schlüssel, H 76 x B 83 x T 42 cm.

Lot-No.: 1751
Limit: 3900.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bibliothek

bestehend aus vier Systemschränken, um 1920, jeweils aus sieben Teilen zusammengesetzt, mit verglasten Schwingtüren, der Sockel mit Schubfach, seitlich Metallzierbänder mit Verbindungsprofilen für den Aufbau einer kompletten Bücherwand, die einzelnen Fächer seitlich mit Schloss, komplett funktionstüchtig, mit Altersspuren, guter unrestaurierter Originalzustand, Maße eines Segments 195 x 86 x 36 cm.

Lot-No.: 1912
Limit: 3900.00 €, Acceptance: 6000.00 €

Mehr Informationen...

...

Kommodenpaar Hofmann Leipzig

um 1790, Mahagoni auf Nadelholz furniert, schlanke, zweischübige Kommode auf konisch zulaufenden Spitzfüßen, verziert mit Messingprofilleisten, originale Beschläge und Schlösser, mit Schlüssel, eine Schublade ehemals mit Unterteilung, in den Maßen geringfügig abweichend, H 79 x B 60 x T 38 und H 79 x B 64 x T42 cm. Literatur: Friedrich Gottlob Hofmann, Grassi Museum Leipzig, Abb. S 281, ”Gruppe Schloß Löbichau” und Seite 282 Abb. 4 und 6 zeigen genau diese beiden Möbel.

Lot-No.: 1797
Limit: 6000.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Schreibtisch mit Scagliolaplatte

Italien, Florenz?, um 1700, rechteckige Platte mit feiner, farbenreicher Trompe l'oeil-Darstellung über schwarzem Grund, von Bändern gesäumter Rand mit Vogel- und Blumenmotiven, mittig Tintenfass mit Federkiel, Brief und Siegel, Einfassung der Platte aus Riegelahorn, die Kanten schwarz poliert, aufwendig gearbeitetes Gestell mit passig geschweiften Beinen und Verstrebungen, auf gequetschten Kugelfüßen, wohl im 19. Jh., gefertigt, Platte mit zwei restaurierten Bruchlinien auf der rechten Hälfte, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 67 x 98 x 70 cm.

Lot-No.: 1750
Limit: 9500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work