Russische Kunst

...

Anhänger als Kreuz mit Grubenemail

um 1900, Silber gestempelt 84 Zolotniki und weitere Punze, teilweise belegt mit blauem opaken Grubenemail, Altersspuren, Maße 48 x 26 mm, G ca. 3,3 g.

Katalog-Nr.: 400
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Heiligendarstellungen

Russland, 19. Jh., unsigniert, kirchenslawisch bezeichnet, Öl auf Leinen, dreiteilige Darstellung mit der zentralen Figur der Muttergottes mit dem Christusknaben als Hodegetria, flankiert von Maria Magdalena mit den Attributen des Schädels, Buches sowie des Myrrhegefäßes, rechterhand die bekrönte Heilige Katharina mit dem Schwert, dem Buch und einem Kelch, Erhaltungsmängel, Substanzverluste, ungerahmt, Maße je 40 x 56 cm.

Katalog-Nr.: 401
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei russische Lithographien Ende 19. Jh.

dabei Andachtsblatt mit der Darstellung des Nothelfers und orthodoxen Erzmärtyrers Sankt Georg als Drachentöter und des Erzengels Michael, weiterhin Darstellung des Jüngsten Gerichts Gottes mit Verbildlichung von Himmel und Hölle samt ausführlicher Schilderung und bildlicher Darstellung der jeweiligen Höllenstrafen für Vergehen, wie Fegefeuer für ”Unzüchtige Ehefrauen”, zusätzliches Aufhängen für Mörder etc., dazu Karikatur eines Ehemanns, seine Frau amüsierend, indem er sich vor einen Wagen spannt und unter der Peitsche seiner Frau diese ins Schlaraffenland (Eldorado) chauffiert, je mit russischer Beschriftung bzw. Text in kyrillischer Schrift versehen, Lithos wohl sekundär grob koloriert, unter der Darstellung russische Autorenangaben zum Blatt, datiert 1875 bzw. 1876 und kyrillische Ortsangabe ”Moskau”, 1 x hinter Glas und Passepartout gerahmt, 2 x hinter Glas und Passepartout im Bilderträger, unterschiedliche Darstellungsgrößen, max. 40 x 32 cm.

Katalog-Nr.: 402
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Fabergé Paar Leuchter in Geschenkkarton

2. Hälfte 20. Jh., Silber vergoldet, Herstellermarke Fabergé, Meister H.W. im Oval, Silberstempel 84 Zolotniki, Stadtmarke St. Petersburg und weitere Kopfmarke, qualitätsvolle Silberarbeit im klassizistischen Stil, verziert mit Palmetten und Ornamentbändern, der Schaft transluzid emailliert auf Guillochégrund, die Ornamente besetzt mit Granatcabochons, originaler Holzkasten, mit Samt und Seide ausgekleidet, goldener Stempel Fabergé St. Petersburg, Moskau, Odessa, unbeschädigter Zustand, L Kasten 21 cm, H Leuchter 17 cm, G der Leuchter zusammen ca. 386 g.

Katalog-Nr.: 403
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Schnapsbecher Moskau

datiert 1891, Silber gestempelt 84 Zolotniki, Beschaumeister A. Romanov, kyrillische Meisterpunze BA, in Fassform mit gravierten Rillenbändern und Besitzermonogramm GK ligiert, normale Altersspuren, H 5 cm, G ca. 159 g.

Katalog-Nr.: 404
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Teile Filigranarbeit

wohl Russland, 20. Jh., eine Bekrönung und zwei Gefäße Silber, die Ketten und die beiden anderen Teile versilbert, L max. 13 cm, G der drei Silberteile ca. 150 g.

Katalog-Nr.: 405
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzter Anhänger

18. Jh., ungemarkt, Montierung und Erbskettchen aus Silber, ungemarkt, geprüft, durchbrochen gearbeitete Schnitzerei, wohl Buchsbaum, fein graviert, die Front mit Darstellung der Darbringung Christi im Tempel, die Rückseite zeigt den Heiligen Konstantin sowie seine Mutter Helena mit dem aufgefundenem Kreuz, kleine Fehlstelle, Altersspuren, L 4,5 cm.

Katalog-Nr.: 406
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Ikone

Russland, Anf. 20. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera über Kreidegrund auf zweifach gesperrter, leicht gewölbter Laubholzplatte, rückseitig zwei parallele Sponki, goldgrundiert, Kowtscheg, fein ornamental punziert, frontale ganzfigurige Darstellung des Erzengels Michael, flankiert von zwei Heiligen (Georg und Dimitri?) und bekrönt von Christus Pantokrator auf Wolkensockel, min. retuschiert, Maße 44,5 x 37 cm.

Katalog-Nr.: 407
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Georg der Drachentöter

19. Jh., Tempera auf zweifach gesperrter Laubholzplatte, teils vergoldet, kirchenslawisch bezeichnet, Darstellung des Heiligen Georgs hoch zu Ross, mit seiner Lanze den Drachen tötend, hinter ihm ein sitzender Junge, den er, laut dem Wunder am jungen Paphlagonier, aus der Gefangenschaft eines bulgarischen Adligen befreite und zurück zu seinen Eltern brachte, Substanzverluste, retuschiert, etwas rest.bed., Maße 36,5 x 25,5 cm.

Katalog-Nr.: 408
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 900,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Heiliger Nikolaus

1. Hälfte 20. Jh., Öl/Holzpaneel, einfach gesperrt, bez., Darstellung des Heiligen Nikolaus von Myra als Standfigur, im verzierten Ornat mit Evangelienbuch und zum Segensgestus erhobener rechter Hand, Nikolaus, der in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als griechischer Bischof in Kleinasien wirkte, gilt als Schutzpatron Russlands, Kroatiens und Serbiens, Craquelure, Farbabplatzer, Maße 25 x 20 cm.

Katalog-Nr.: 409
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikonenfragment Heiliger Nikolaus

Ende 19. Jh., Tempera auf Holzplatte, Darstellung des Heiligen Nikolaus von Myra, Schutzpatron Russlands, die rechte Hand zum Segensgestus erhoben, ursprüngliches Oklad fehlt, in breiter Holzleiste mit Messingapplikationen gefasst, kleine Substanzverluste und Retuschen, IM 18 x 12 cm.

Katalog-Nr.: 410
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Heiliger Nikolaus

20. Jh., ungemarkt, Tempera auf Laubholzplatte, punziertes Messingoklad, frontale halbfigurige Darstellung des Heiligen Nikolaus von Myra, Schutzpatron Russlands, in reichem Inkarnat, die rechte Hand zum Segensgestus erhoben, in der Linken ein Evangelienbuch haltend, in Kopfhöhe flankiert von Christus und der Muttergottes, welche ihm die Bischofsattribute reichen, Altersspuren, Maße 31 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 411
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Mariä Geburt

18. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf runder, konvex gewölbter Holzplatte, partiell vergoldet, Darstellung der Heiligen Anna als Wöchnerin, zu ihren Füßen eine Amme mit der neugeborenen Maria, begleitet vom Heiligen Joachim, vor angedeuteter Architekturkulisse, Altersspuren, beigegeben handschriftliches Gutachten der Ikonengalerie Christine Hahn sowie zwei Kaufbelege in Kopie, D 21,5 cm.

Katalog-Nr.: 412
Limit: 1800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Ikone

19. Jh., Tempera auf Elfenbein, im feinem Silberoklad, teils vergoldet und aufwendig ziseliert, gestempelt 84 Zolotniki sowie kyrill. Meistermarke DI, Marienikone im Typus der Gottesmutter von Vladimir, welche Maria mit dem Christusknaben auf dem Arm in inniger Zuwendung zeigt, Altersspuren, Maße 13,5 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 413
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Ikone

19. Jh., Tempera auf Holzplatte, geprägtes vergoldetes Silberoklad, gestempelt 84 Zolotniki sowie Meistermarke EB und VVA und undeutliche Zahl 184.., Darstellung zweier Heiligenfiguren in Landschaft, bekrönt von Christus, Altersspuren, Maße 12 x 10,5 cm.

Katalog-Nr.: 414
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Ikone

19. Jh., Tempera auf Elfenbein, im feinem Silberoklad, teils vergoldet und aufwendig ziseliert, gestempelt 84 Zolotniki, kyrill. Meistermarke IZ sowie BC 1874, Marienikone im Typus der Gottesmutter von Vladimir, welche Maria mit dem Christusknaben auf dem Arm in inniger Zuwendung zeigt, Oklad mit Fehlstellen, Altersspuren, Maße 13 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 415
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Ikone Erscheinung der Gottesmutter vor dem Hl. S. von Radonesch

um 1900, kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf einfacher Holzplatte, teils vergoldet, Darstellung der Gottesmutter in Begleitung der Apostel Petrus und Paulus, vor ihr der Heilige Sergei, hinter dem wiederum der Mönch Nikon steht, am oberen Rand, durch ein Wolkenband getrennt, die Darstellung der Dreifaltigkeit des Alten Testaments, in späterem Zierrahmen gefasst, min. Substanzverluste, Maße 17,5 x 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 416
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Marienikone

19. Jh.,Tempera auf Holzplatte, geprägtes vergoldetes Silberoklad, gestempelt 84 Zolotniki, Meistermarke IW sowie AC 1862, Nimbus besetzt mit Strasssteinen, kyrillisch bezeichnet, Darstellung der Muttergottes mit dem Christusknaben auf ihrem Schoß, gerahmt von Rankwerk, Altersspuren, Maße 11,5 x 9 cm.

Katalog-Nr.: 417
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Reiseikone

Russland, Anfang 20. Jh., kleine Emailarbeit mit Darstellung der entschlafenden Muttergottes, in schmalem Silberrahmen gefasst, dieser gestempelt 84 Zolotniki, Email mit Rissbildung, Maße 5 x 4 cm.

Katalog-Nr.: 418
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Reiseikone

20. Jh., ungemarkt, Tempera auf Massegrund, teils vergoldet, kleinformatige Darstellung der Verkündigung Mariens durch den Engel, in silberner Busma mit Ziereinlagen aus Email gerahmt, dieses gestempelt 84 Zolotniki sowie Meistermarke AK, Malerei mit kleinen Substanzverlusten, beigegeben Kopie eines fehlerhaften Gutachtens der Galerie D. Vaphiadis Antiques and Jewellery Delphi von 1990, Maße 10,5 x 8,5 cm.

Katalog-Nr.: 419
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 480,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Nadeldöschen Silber

wohl Siebenbürgen, um 1900, Silber gestempelt 835, Meistermarke PV im Oval, Silber vergoldet und bunt emailliert, besetzt mit einem geschliffenen Amethyst und kleinen bunten Cabochons, dabei Türkise, Saatperlen und grüne Glassteine, feine ornamentale Silberdrahtarbeit, mittig zum Öffnen, unter der Lupe kleine Haarrisse erkennbar, sonst guter originaler Zustand, H 5 cm, G ca. 20 g.

Katalog-Nr.: 420
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Marienikone Freude aller Leidenden

Ende 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach gesperrter Laubholzplatte, teils vergoldet, zentrale Darstellung der Muttergottes in der Aureole mit dem Christusknaben auf dem linken Arm, flankiert von Hilfesuchenden sowie vier Randheiligen, am rechten unteren Rand mit Fehlstelle, sonst guter altersgemäßer Zustand, Maße 32,5 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 421
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Marienikone Gottesmutter von Smolensk

Ende 19. Jh., als Triptychon gearbeitet, Tempera auf Holzplatte, zentrales Motiv Mariens im Typus Hodegetria mit dem Christusknaben auf dem linken Arm, gerahmt von Nimben aus geprägtem versilberten Messingblech, die beiden Flügel mit jeweils zwei Heiligendarstellungen, Maße 29,5 x 20 cm.

Katalog-Nr.: 422
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ostereiikone

Ende 19. Jh., ungemarkt, Hersteller wohl Manufaktur Lukutin, Lackarbeit mit fein gemalter Darstellung Christus Pantokrator im Segensgestus mit Weltenkugel, rückseitig kleine gemalte Vedute, auf dreibeinigem Aufsteller, Silber gestempelt 84 Zolotniki, Craquelure, retuschiert, beigegeben handschriftliche Echtheitserklärung der Ikonen-Galerie Dr. Michael Ewenstein Wolfratshausen, H 9 cm.

Katalog-Nr.: 423
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Panagia

20. Jh., Messing vergoldet, Amethyst und Email, dreiteiliges Brustmedaillon an langem, zweigeteiltem Erbskettchen, das Mittelstück mit Darstellung Mariens im Typus der Gottesmutter von Vladimir, welche Maria mit dem Christusknaben auf dem Arm in inniger Zuwendung zeigt, ornamental gerahmt von Zierdraht und Amethystcabochons, gute Erhaltung, beigegeben Kopie des Kaufbeleges der Juwelier Color GmbH 1994, Maße Anhänger 16 x 8 cm, L ges. 78 cm.

Katalog-Nr.: 424
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion