Musikinstrumente

...

Violine im Etui

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, zweigeteilter, gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Zarge mit verfestigtem Riss, etwas rest.bed., mit zwei def. Bögen, L Korpus 33,6 cm.

Katalog-Nr.: 225
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

wohl Klingenthal, um 1920, ohne Zettel, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in hellbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 36,1 cm.

Katalog-Nr.: 220
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine mit Bogen

um 1920, ohne Zettel, zweigeteilter, leicht geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, dreiteilige umlaufende Randeinlage, rissfreie Decke, Oberfläche mit Altersspuren, L Korpus 35,6 cm, dazu Bogen, ungemarkt, etwas rest.bed.

Katalog-Nr.: 229
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

1. Hälfte 20. Jh., innen mit Brandstempel L. Fritz Heberlein, geteilter, aufwendig geflammter Boden in goldbraunem Lack, umlaufende, dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, Oberfläche mit Altersspuren, L Korpus 35,5 cm, mit Bogen, dieser gemarkt Max Wunderlich.

Katalog-Nr.: 227
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 1100,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Anfang 20. Jh., ohne Zettel, durchgehender, geflammter Boden in hellbraunem Lack, restaurierungsbedürftig, L Korpus 35,2 cm, mit zwei def. Bögen.

Katalog-Nr.: 226
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Querflöte

um 1860, gemarkt A. Neddermann Hannover, dreiteilig gesteckter Buchsbaumkorpus mit Ziereinlagen aus Elfenbein, Messingmontierungen, eine kleine Reparaturstelle, Trocknungsriss, im orig. Etui, L 70 cm.

Katalog-Nr.: 231
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

wohl Südtirol, um 1860, ohne Zettel, ungeteilter Boden in rötlichem Lack, mit umlaufender, dreiteiliger Randeinlage, rissfreie Decke, Gebrauchsspuren, L Korpus 35,1 cm.

Katalog-Nr.: 223
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

um 1900, mit schwer lesbarem Zettel (Joseph Karl Gottler in Draßlitz?), geteilter, leicht geflammter Boden in dunkelbraunem Lack, umlaufende dreiteilige Randeinlage, Deckel mit verfestigter Rissbildung, mit def. Bogen, etwas rest.bed., L Korpus 35,6 cm.

Katalog-Nr.: 228
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

wohl süddeutsch, um 1900, mit Zettel Piegendorfer Nachfolger Otto Ebner Geigenbaumeister, geteilter, leicht geflammter Boden in rötlich-braunem Lack, dreiteilige umlaufende Randeinlage, Decke mit kurzem verfestigten Riss, Alters- und Gebrauchsspuren, mit def. Bogen, L Korpus 35,7 cm.

Katalog-Nr.: 222
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

innen mit Klebezettel bezeichnet Ladislav F. Prokop V Chrudimi 1926, ungeteilter, gleichmäßig geflammter Boden im dunkelbraunen Lack, dreiteilige Randeinlage, Decke mit verfestigter Rissbildung, L Korpus 36,2 cm.

Katalog-Nr.: 221
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

mit Zettel Chanot Manchester 1899, Nr. 161 Model of Guhrnert, geteilter, leicht geflammter Boden in rehbraunem Lack, dreiteilig umlaufende Fadeneinlage, rissfreie Decke, guter, spielbereiter Zustand, L Korpus 35,7 cm.

Katalog-Nr.: 224
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 2600,00 €

Mehr Informationen...

...

Cello

mit Zettel Johann Evangelist Bader Mittenwald anno 1942, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, umlaufende, dreiteilige Randeinlage, rissfreie Decke, guter, spielbereiter Zustand, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, L Korpus 75,8 cm.

Katalog-Nr.: 230
Limit: 6300,00 €, Zuschlag: 4400,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion